Navigation überspringen?
  

Carmeq GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Carmeq GmbHCarmeq GmbHCarmeq GmbH

Bewertungsdurchschnitte

  • 73 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (35)
    47.945205479452%
    Gut (20)
    27.397260273973%
    Befriedigend (13)
    17.808219178082%
    Genügend (5)
    6.8493150684932%
    3,71
  • 25 Bewerber sagen

    Sehr gut (11)
    44%
    Gut (1)
    4%
    Befriedigend (7)
    28%
    Genügend (6)
    24%
    3,18
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Firmenübersicht


Das Auto, das sich ohne Fahrer fortbewegt, ist längst keine Utopie mehr. Die Technik entwickelt sich rasant. Und wir gehören mit zu den Impulsgebern.

Carmeq
ist ein Unternehmen im Volkswagen-Konzern und arbeitet mit über 560 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die internationale Automobil- und Zulieferindustrie. Wegweisende Lösungen für attraktive und sichere Mobilität sind unser Kerngeschäft. Als Entwickler, Berater und Projektmanager erschließen wir aktuelle Trends und begleiten unsere Kunden durch alle Umsetzungsphasen – getreu unserem Unternehmensmotto „Aus Ideen Erfolge machen“.

Unser Hauptsitz befindet sich in Berlin. Mit weiteren Geschäftsstellen sind wir in Wolfsburg und Ingolstadt vertreten, ganz in der Nähe unserer Kunden.






Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Mitarbeiter

über 500

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Software, Entwicklung, Beratung

Wir entwickeln hochwertige Software für innovative Fahrzeugfunktionen – eigene Produkte sowie individuelle Lösungen für spezifischeAnforderungen.

Wir übernehmen das Projektmanagement und/oder stellen unseren Kunden ausgewiesene Experten für die effiziente Unterstützung von Entwicklungsvorhaben zur Verfügung.

Wir beraten individuell in allen Fragen zu Strategien, Prozessen und organisatorischen Maßnahmen für komplexe Entwicklungsvorhaben.


Wissen und Erfahrung für den Erfolg

Wir übernehmen Verantwortung für die Entwicklungen unserer Kunden, sind zuverlässiger Partner im Projekt- und Qualitätsmanagement und stellen wichtige Ressourcen bereit – persönlich vor Ort oder als Lösungslieferant und Dienstleister. Dabei setzen wir auf neueste Technologien, Methoden und Konzepte. Wir begleiten zuverlässig durch alle Projektphasen – von der Erstellung technischer Konzepte bis zu ihrer praktischen Umsetzung. Mit langjähriger Erfahrung und ausgewiesenem Expertenwissen helfen wir unseren Kunden, im Wettbewerb die Nase vorn zu haben und dabei wertvolle Kosten und Zeit zu sparen.

Perspektiven für die Zukunft

Wir bieten neben attraktiver leistungsgerechter Vergütung und modernster technischer Ausstattung hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten – von der reinen Technik über das Projektmanagement bis zur Beratung.

Bei uns können Sie Ihre Ideen von der Planung bis zur Serienreife verwirklichen, neueste Technologien in spannende Entwicklungen implementieren und Wissenschaft in greifbare Praxis übertragen.

Hierarchien halten wir flach, dafür schreiben wir Teamarbeit groß. Für unseren Erfolg setzen wir auf interdisziplinäre Teams aus Junior und Senior Professionals.

Benefits

  • Gleitzeit
  • Vertrauensarbeitszeit mit Möglichkeit, gegebenenfalls notwendig gewordene Plusstunden aufzuschreiben und in Freizeit auszugleichen
  • Vertrauensarbeitsort - Wahl des Arbeitsorts in Absprache mit Führungskraft auch außerhalb der Carmeq-Büros möglich ("mobiles Arbeiten")
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • take-a-break@carmeq - mehrmonatige Auszeit durch Kombination aus Abbau Plusstunden, Urlaubstage und Freistellung möglich
  • Kostenfreie externe und anonyme Beratung für Mitarbeiter und Angehörige durch das Fürstenberg Institut (Coaching, Familien-Beratung, Paar-Beratung, Stress-, Sucht- und Schuldenberatung,...)
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • 13 Wochen Entgeltfortzahlung
  • Unfallversicherung
  • Fahrzeugleasing zu Volkswagen-Mitarbeiter-Konditionen


3 Standorte


  • Carnotstr. 4
    10587 Berlin
    Deutschland

  • Major-Hirst-Straße 11
    38442 Wolfsburg
    Deutschland

  • Friedrichshofener Straße 1
    85049 Ingolstadt
    Deutschland
Standorte Inland

Berlin, Wolfsburg, Ingolstadt

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Bei der Entwicklung zukunftsweisender Features und Funktionen für die Automobile von morgen stehen wir in der ersten Reihe. Um auch in Zukunft auf Erfolgskurs zu bleiben, brauchen wir engagierte und kompetente Mitarbeiter mit Begeisterung für Automobile, mit hoher Kompetenz, Teamgeist und Energie.


Praktikant
Ihr Studium beinhaltet ein Pflichtpraktikum? Sie werden staunen, wie viel Sie in ein paar Monaten bei uns lernen können. Denn als Praktikant sind Sie bei uns nicht nur „Beifahrer“, sondern gestalten die Arbeit in Ihrem Projekt- oder Businessteam aktiv mit.
Entdecken Sie spannende Tätigkeitsfelder und finden Sie heraus, ob Sie sich auch Ihren weiteren beruflichen Werdegang bei uns vorstellen können. Immerhin sind nicht wenige unserer Praktikanten direkt im Anschluss als studentische Mitarbeiter weiterhin bei uns tätig – und oftmals auch darüber hinaus.


Werkstudent
Wenn Sie Theorie und Praxis miteinander verbinden und in spannende Berufsfelder hineinschnuppern wollen, dann sind Sie als studentischer Mitarbeiter bei uns goldrichtig. Schon während des Studiums finden Sie bei uns den passenden Einstieg. Erkunden Sie unsere Themenwelt, sammeln Sie erste Berufs- und Projekterfahrungen und bringen Sie sich in die Pole-Position – der ideale Schritt zur späteren Festanstellung.


Abschlussarbeit
Bringen Sie Ihr brandaktuelles Hochschulwissen auf den akademischen Punkt. Begeisterung für unsere Themen und ein sehr guter Notendurchschnitt vorausgesetzt, geben wir Ihnen mit einem realen Projekt den richtigen Praxisrahmen – egal ob für Bachelor- oder Masterarbeiten. Einer unserer Fachexperten begleitet Sie in dieser Zeit und steht Ihnen als Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Seite. Dafür erwarten wir einen sehr guten Notendurchschnitt und Begeisterung für unsere Themen.


Hochschulabsolvent
Das Studium ist geschafft. Jetzt heißt es, ins Berufsleben zu starten. Übernehmen Sie Verantwortung, halten Sie die Spur und bringen Sie Ihre innovativen Ideen aktiv ein. Eins ist sicher: Das Lernen hört auch bei uns nicht auf. Thematisch vielfältige Seminare und Workshops halten Ihr Wissen auf Trab. Wir bieten hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Bereichen – von der Technik über das Projektmanagement bis zur Beratung.


Berufserfahrene
Sie haben bereits erste Berufserfahrung bzw. sind Experte in Ihrem Fachgebiet? Wir haben für Sie die passenden Herausforderungen, damit Sie noch einen Gang hochschalten können.
Als aufstrebendes mittelständisches Unternehmen im Volkswagen-Konzern bieten wir engagierten Fach- und Führungskräften beides: Sicherheit und Perspektive. Kommen Sie zu uns und gestalten Sie die Zukunft von Carmeq ebenso mit wie die Zukunft der Mobilität.

Gesuchte Studiengänge

  • Elektrotechnik/Energietechnik
  • Informatik
  • Fahrzeugtechnik
  • Designer und Absolventen aus den Gebieten Human Factors und Computerlinguistik
  • Physik
  • Psychologie
  • Wirtschaftswissenschaften


Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Als kompetente Berater, erfahrene Projektmanager und innovative Entwickler erschließen wir aktuelle Trends.Dabei setzen wir auf neueste Technologien und Methoden.

Wir arbeiten mit marktführenden Anbietern und Experten zusammenund sorgen dafür, dass alle Einzelteile perfekt passen. Als Tochterunternehmen von Volkswagen profitieren wir von der Mitgliedschaft des Konzerns in internationalen Entwicklungsgremien. So sind wir immer nah an aktuellen Entwicklungen und geben selbst wesentliche Impulse.

Darüber hinaus bieten wir unseren Mitarbeitern folgende Vorteile:

  • Abwechslungsreiche, zukunftsorientierte und spannende Themen rund um die automobile Softwareentwicklung
  • Sehr gutes Betriebsklima und interdisziplinäre Teams.
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung und ausgewogene Work-Life-Balance.
  • Vielseitige Möglichkeiten, Ihre berufliche Zukunft bei uns zu gestalten.
  • Jährliche Entwicklungsgespräche mit individuellen Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Interne Veranstaltungen, Förderung von Sport, Kultur und sozialem Engagement.



Bewerbungstipps

Bevorzugte Bewerbungsform

Nutzen Sie für Ihre Bewerbung bitte das Online-Formular in unserem http://carmeq.com/stellenmarkt.html und achten Sie auf folgende Dinge:

  • Ihre Bewerbungsunterlagen sollten vollständig und aussagekräftig sein.
  • Senden Sie uns Ihre Unterlagen als pdf-Dokument, alternativ auch in den Formaten doc, rtf, xls oder ppt. Bitte verwenden Sie keine zip-Dateien.
  • Sobald Ihre Bewerbung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine automatische Eingangsbestätigung per E-Mail.


Auswahlverfahren

Der Bewerbungsprozess verläuft wie folgt:

Ihre Unterlagen werden durch mindestens zwei Führungskräfte unterschiedlicher Arbeitsbereiche geprüft. Wir checken Ihre Bewerbung auch für andere Stellenangebote. Darum müssen Sie sich nicht auf mehrere Stellen bewerben.

  • Bis zur Einstellung führen wir zwei Gespräche mit Ihnen. Dabei lernen Sie Ihren potenziellen Vorgesetzten kennen und erhalten Einblick in Ihr Aufgabengebiet und unsere Arbeitsweise.
  • Vom Eingang Ihrer Bewerbung bis zur Einstellung vergehen im Normalfall zwei bis drei Monate.
  • Steht zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung keine passende Stelle zur Verfügung, dann nehmen wir Ihre Bewerbung – Ihr Einverständnis vorausgesetzt – für sechs Monate in unseren Kandidatenpool und berücksichtigen sie für neue Projekte. Während dieser Zeit bleiben wir in regelmäßigem Kontakt mit Ihnen.

Carmeq GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,71 Mitarbeiter
3,18 Bewerber
0,00 Azubis
  • 07.Sep. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Vorab: Ich beziehe mich auf den Bereich "Softwareentwicklung"

1) Kollegen und Vorgesetzte haben ein ehrliches Interesse an einem - es gab keinen Tag an dem nicht gelacht worden ist
2) Offenheit und Freundlichkeit sind gelebte Bestandteile der Unternehmenskultur
3) (Teure ! ! ! ) externe Schulungen sind sofort gebilligt worden
4) Lob und auch Kritik werden professionell kommuniziert

Vorgesetztenverhalten

Im gesamten Bereich habe noch nie ein negatives Kommentar über unsere Vorgesetzten wahrgenommen.

Bereichsleitung, Teamleitung und Projektleitung stärken einem immer den Rücken! Danke, das soll so bleiben!

Kollegenzusammenhalt

Alle Kollegen sind ohne Ausnahme super hilfbereit und freundlich. Selbst in Stresssituationen nehmen sich Kollegen Zeit für Hilfe, was vor allem in der Anfangsphase stark geholfen hat.

Interessante Aufgaben

Spannende Projekte mit Auslandsaufenthalten und tiefen Einblicke in komplexe Materien.

Kommunikation

Stark projektabhängig - es gibt zwar offizielle Vorgaben, aber diese werden nicht bis ins letzte Detail umgesetzt. Trotzdem überdurchschnittlich gut.

Umgang mit älteren Kollegen

50+ sind in letzter Zeit vermehrt eingestellt worden!

Karriere / Weiterbildung

Förderung der Mitarbeiter ist Teil der Unternehmenskultur! Wer gefördert werden will und Engagement zeigt, wird dafür auch belohnt.

Gehalt / Sozialleistungen

Im Vergleich zum Markt wirklich super, im Vergleich zu den VW Kollegen jedoch deutlich weniger; angesichts der teuren Preise in Berlin wäre eine Optimierung hier sinnvoll!

Arbeitsbedingungen

Arbeitsplatz hinkt Vergleich zur sonstigen Unternehmensstruktur hinterher:
1) zu kleine Büros
2) keine höhen verstellbaren Schreibtische (erst nach Beantragung)
3) Monitore zu nah an einem --> für Menschen mit schlechten Augen nicht ideal

im neuen Gebäude soll sich da aber viel ändern.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mir fehlen hier mehr Sozialevents und evtl Benefizveranstaltungen.

Work-Life-Balance

Vor allem hier wird dem Titel Rechnung getragen.

Als 100% Tochter von VW ist anspruchsvolle und stressige Arbeit von vornerein klar (Termindruck usw.); diesen Stress habe ich jedoch niemals negativ wahrgenommen. Warum? Weil das Projektteam, der Bereich und das Management einem stets den Rücken stärkt und an "Problemen" gemeinsam arbeitet (Keine Fingerzeig-Kultur). Nach stressigen Tagen wird man zu Ruhepause förmlich gezwungen, was echt super ist, da man in diesen Situationen merkt, wie sehr man sich mit seiner Arbeit identifiziert.

Großer Plus: Homeoffice ist einmal die Woche ohne Probleme vorgesehen!


Hoffentlich wird diese moderne Auffassung von Arbeit weiter ausgebaut (siehe Dänemark oder Silicon Valley)

Ein gallisches Dorf im Konzern eben.. :)

Verbesserungsvorschläge

  • 1) Hund am Arbeitsplatz erlauben 2) Fahrradleasing ermöglichen 3) Büroräume bitte modern wie das gesamte Unternehmen gestalte; gutes Vorbild ist das DigiLab von VW hier in Berlin

Pro

Unternehmenskultur und Vorgesetztenverhalten im Bereich der Softwareentwicklung

Contra

Im Vergleich zu VW müsste eine gleichberechtigte Wertschätzung angesichts der Arbeitsaufgabe erfolgen

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Carmeq GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Kommentar des Arbeitgebers

Ganz großes Dankeschön für Deine differenzierte und positive Bewertung der CARMEQ Kultur! Ich habe deine Rückmeldung gerne ein paar Tage auf mich wirken lassen, bevor ich diese kommentiere. Eigentlich kann ich sie genauso stehen lassen... :) Dennoch: Ja, mit dem Umzug in unser zweites Bürogebäude in Berlin werden wir für alle Mitarbeiter höhenverstellbare Schreibtische anschaffen und diese werden dann auch Standard. Gleichzeitig werden wir in die Gestaltung und Ausstattung investieren. Ein paar Kollegen von dir beraten unsere Facility-Verantwortlichen, damit es gleich passen kann. Das starke Wachstum unserer Company gibt uns die Möglichkeit Anpassungen vorzunehmen. Diese Chance nutzen wir. Jetzt sind wir außerdem in der Budgetplanung für das nächste Jahr und wir machen uns gemeinsam mit dem Betriebsrat Gedanken, wie die Gehaltsentwicklung der CARMEQ Mitarbeiter auch zukünftig wettbewerbsfähig bleibt und der Tatsache Rechnung trägt, dass der sehr attraktive und historisch großzügige Tarifvertrag der VW-Mitarbeiter in Wolfsburg beim Vergleich heute teilweise zu Neid und Unzufriedenheit bei unseren Kollegen führt. Gleichzeitig wissen wir, dass wir als Tochter der VW Group Services nicht den VW Tarif der "Wolfsburger Großmutter" als Maßstab nehmen dürfen. Doch auch beim Vergleich mit anderen VW-Töchtern und Berliner Ingenieur- und Softwareentwicklungsfirmen wollen wir in unserer Gehaltsstruktur attraktiv bleiben. Das gelingt uns ja schon ganz gut, wie du uns bescheinigst ("Im Vergleich zum Markt wirklich super!"). Wir bleiben aufmerksam. Weiterhin viel Freude bei uns und einen guten Start in den neuen Büros im Oktober! Viele Grüße und nochmal Danke für deinen Kommentar, Wolf Wolf v. Zobeltitz (Personalleiter) CARMEQ GmbH

Wolf-Peter v. Zobeltitz
Personalleiter

  • 28.Feb. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre bei der Carmeq war eigentlich immer recht entspannt. Wirklich Druck hat man nicht gemacht, allerdings war die Atmosphäre häufig aufgrund monotoner und langweiliger Aufgaben getrübt. Das hat häufig für Diskussionen bei Mitarbeitern geführt.

Vorgesetztenverhalten

Unser Teamlead hatte den Kalender eines Staatspräsidenten und war ebenso häufig anzutreffen. Sein schlechtes Verhalten, Anliegen von Mitarbeitern zu ignorieren, hat zu einer Mitarbeiterflucht geführt. Unser Team hat sich in kurzer Zeit halbiert, weil viele Mitarbeiter inkl. mir das Unternehmen verlassen haben. Das Management hat bei dieser Aktion zugeschaut und nicht interveniert. Das halbe Team ist weg, aber der Teamlead ist weiterhin da. Was sagt das über den Teamlead und die Carmeq aus?

Kollegenzusammenhalt

Eigentlich tolle Kollegen. Aus einigen Kollegen wurden tolle Freunde, mit denen ich mich selbst nach meinem Ausstieg aus der Carmeq noch treffe. Einige Kollegen haben leider häufig zugeschaut, wenn Dinge nicht liefen und haben das Vorgesetztenverhalten toleriert.

Interessante Aufgaben

Leider häufig nur Zuarbeit für Volkswagen. Häufig braucht der Mutterkonzern ein paar Carmeq-Consultants für die langweiligen Themen.

Kommunikation

Es gab regelmäßig Meetings, wo wir über generelle Ereignisse in Kenntnis gesetzt wurden. Leider wurden Infos auch nur

Gleichberechtigung

Im Management gab es bei meinem Abgang nicht eine Frau. Es gab auf unteren Ebenen zwar nie eine Diskussion um Mann oder Frau, aber das Management ist damit schon recht "männerdominiert".

Umgang mit älteren Kollegen

Nichts negatives aufgefallen. Das Alter wurde bei der Carmeq eigentlich immer geschätzt. Eher war es umgekehrt, dass es junge Mitarbeiter trotz Qualität schwer hatten Karriere zu machen.

Karriere / Weiterbildung

Absolut keine Chancen. Die Carmeq hat eine relativ klar strukturierte Hierarchie und daran ändert sich nunmal nur selten etwas. Einige wenige warten jahrelang auf ihre Chance einen Karriereschritt zu machen. Es gibt zwar jährlich geplante so genannte PE-Gespräche, die die weitere Mitarbeiterentwicklung besprechen sollen, allerdings hat unser Teamleiter diese nicht besonders ernst genommen und es wurden auch keine konkreten Schritte geplant und unternommen. Den Betriebsrat haben mehrere Mitarbeiter schon in Kenntnis gesetzt bezüglich dieser Probleme, aber daraus wurde auch nichts. Bei Gesprächen mit Personalern wurden mehrfach die Mitarbeiter in die Pflicht genommen. Das ist ein generelles Problem bei der Carmeq: Kritik wird nicht akzeptiert und bearbeitet, sondern meist auf den Mitarbeiter zurückgespiegelt. So wird sich die Carmeq nicht in ein modernes Unternehmen mit Karrieremöglichkeiten entwickeln können.

Gehalt / Sozialleistungen

Nachdem ich von der Carmeq abgegangen bin, habe ich gemerkt, wie unterbezahlt ich all die Jahre war. Mein Gehalt ist um 40% gestiegen durch einen Wechsel! Das ist kein Scherz! Nach mehreren Bewerbungsgesprächen kann ich sagen, dass von allen Unternehmen, mit denen ich in jüngerer Vergangenheit zu tun hatte die Carmeq am schlechtesten bezahlt.

Work-Life-Balance

Größter Pluspunkt. Die Carmeq hat es geschafft, dass man Arbeit mit wirklich jeder Art des Lebens prima verbinden kann. Ich hatte in all den Jahren eigentlich nie ein Problem damit mal später zu kommen, früher zu gehen. Private Termine in der Mitte des Tages wahrzunehmen.

Image

Bei Volkswagen und bei anderen Töchtern und Zulieferern hat die Carmeq ein gemischtes Image. Zum einen wird man geschätzt, aber zum anderen habe ich sehr häufig komische Kommentare gehört in der Richtung: Machen wir nicht, dafür brauchen wir ein paar Carmeqianer. Auf der anderen Seite habe ich auch viel Lob und Respekt erhalten. Ich denke, dass das Image von Person zu Personen sehr unterschiedlich ist.

Verbesserungsvorschläge

  • Trotz starker Strukturen und Hierarchie mehr auf die Mitarbeiter zugehen und Probleme anhören. Vorgesetzten sollten kritikfähiger werden und mehr auf die Mitarbeiter zugehen.

Pro

Work-Life-Balance

Contra

Vorgesetztenverhalten, starke Hierarchie mit fast schon unüberwindbaren Strukturen, Feedback und Kritik wird nicht reflektiert, sondern häufig einfach auf den Mitarbeiter zurückgespiegelt.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Carmeq GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo, für Dein ausführliches Feedback und die besondere Mühe, die Du Dir bei der Bewertung gegeben hast, bedanke ich mich. Ich freue mich, dass Du während Deiner Zeit bei uns eine sehr positive Work-Life-Balance leben konntest und auch mit vielen tollen Kollegen zusammen gearbeitet und von ihnen sehr viel gelernt hast. Durch Deine bei uns aufgebaute Expertise, das fachliche Know-How und die gemachte Erfahrung, hast Du Dich toll entwickelt und daher auch einen anderen, finanziell interessanten Job für Dich gefunden. Seit Oktober 2016 bin ich als Personalleiter der Carmeq gemeinsam mit den Führungskräften, der Geschäftsführung und dem Betriebsrat verantwortlich dafür, dass unsere Mitarbeiter gerne und zufrieden bei uns bleiben. Wir sind sehr eng miteinander im Dialog und ich behaupte, dass wir ziemlich genau wissen, wie die Stimmung in den einzelnen Teams ist. Wenn wir merken, dass etwas nicht rund läuft, gehen wir ins Gespräch und versuchen, eine für alle Beteiligten positive Veränderung zu erreichen. Das gelingt uns nicht immer und dann ist es auch gut, wenn unzufriedene Mitarbeiter uns verlassen. In Deinem Fall scheinst Du jetzt einen neuen Hafen gefunden zu haben, in dem Du Dich besser verstanden fühlst. Ich drücke Dir die Daumen für Deine berufliche Zukunft. Viele Grüße, Wolf v. Zobeltitz (Personalleiter) Carmeq GmbH p.s. Die Fluktuationsquote pro Bereich ist für mich eine sehr wichtige Kennzahl. Deine Daten kann ich für den Zeitraum, den ich überblicken kann, nicht bestätigen.

Wolf-Peter v. Zobeltitz
Personalleiter

  • 22.Feb. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Angenehme Arbeitsatmosphäre. Freundliche Kollegen. Vertrauensarbeitszeit.

Vorgesetztenverhalten

In-transparent gegenüber Mitarbeitern. Entscheidungen können nicht nachvollzogen werden. Leere Versprechen. Redet alles gut. Definierte Ziele aus den PE-Gesprächen (persönliche Entwicklung) wurden nicht vom Vorgesetztem eingehalten oder unterstützt. Mitarbeiter werden wie Ressourcen zwischen Projekten hin und her verschoben.

Kollegenzusammenhalt

Tolle Zusammenarbeit unter Mitarbeitern. Alle sehr hilfreich. Niemand wurde benachteiligt.

Interessante Aufgaben

Leider hat man zu häufig langweilige Aufgaben, wie Mails bearbeiten, in Meetings gehen (die einem selten etwas bringen), Excel-Tabellen bearbeiten, Telefonate durchführen mit Kunden, Folien erstellen usw. Entwickelt wurde kaum bis gar nicht. Grund für zwei Sterne: Man hat an großen Projekten mitgewirkt.

Kommunikation

Kommunikation top auf gleicher Ebene. Aber von oben nach unten keine Transparenz. Man "fühlte" die starke Hierarchie. Vorgesetzten zeigten wenig Interesse.

Gleichberechtigung

Keine Frauen in der Führungsebene trotz Potential. Thema wird schon seit Jahren immer wieder angemerkt, aber bisher ist nichts passiert.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Diskriminierung älterer Kollegen aufgefallen.

Karriere / Weiterbildung

PE-Gespräch gibt es, aber diesem wird in unserem Bereich keine Bedeutung geschenkt. Niemand weiß, wie man aufsteigen kann. Nach Erwartungen des Vorgesetzten muss man Projekte an Land ziehen, diese treiben, gleichzeitig 100% in seinen Projekten tätig sein und irgendwie noch Erfahrung in allem sammeln. Verantwortlichkeit für Projektaquisition unklar. Man wird Projekten ohne Nachfrage zugeteilt, Wünsche blieben da meist auf der Strecke. Projektleiter und Manager werden stark gefördert. Karriereplanung fast unmöglich, da man Projekten zugeteilt wird, die auch mal den Wünschen und Fähigkeiten nicht entsprechen. Weiterbildungsbudget vorhanden. Dieses konnte man sich, solange es nicht zu weit entfernt vom eigenen Feld war, frei einteilen. Allerdings hat die Wahl einer Weiterbildung keinen Einfluss drauaf, in welches Projekt man eingeteilt wird.

Gehalt / Sozialleistungen

Einstiegsgehalt für neue Mitarbeiter sind immer höher, sodass es vorkommt, dass neue Mitarbeiter mehr verdienen als welche, die schon dabei sind. Gehaltsanpassung an Markt nicht optimal. Gehaltserhöhungen kriegen nur Manager. Konzernweiter Bonus und eine vertraglich geregelte Sonderzahlung (abhängig vom Gewinn des Unternehmens) vorhanden.

Arbeitsbedingungen

Tolle Arbeitsplätze, saubere Büros, Arbeitsmittel vorhanden, Vertrauensarbeiszeit, Gleitzeit (was abgekauft oder abgebaut werden kann), mobiles Arbeiten im Home Office nach Absprache problemlos.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nicht bekannt.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten, Urlaubsanträge unproblematisch, Gleitzeit abbaubar oder auszahlbar, Home Office nach Absprache, Sabbatical.

Image

Viele kennen Carmeq nicht. Die meisten im Konzern kennen Carmeqianer als kompetente Leute. Manche bezeichnen sie aber auch als reine Zuarbeiter, was sich nicht positiv anhört (da man sich so nicht wertgeschätzt fühlt).

Verbesserungsvorschläge

  • Eingehen auf Wünsche der Mitarbeiter bei Projektwahl, besseres Gehalt, jedem Mitarbeiter Möglichkeiten für mehr Verantwortung geben (nicht immer nur denselben PLs oder PMs).

Pro

Sehr gute Arbeitsbedingungen und Benefits. Vertrauensarbeitszeit schafft sehr gut Work-Life-Balance. Dadurch auch sehr kinderfreundliches Unternehmen.

Contra

Kaum Karrierechancen. Kein Einfluss auf Projektzuteilung.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Carmeq GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo und vielen Dank für Deine ausführliche Bewertung der Carmeq GmbH als Arbeitgeber. WOW, viermal 5 Sterne und einmal 4 Sterne bei Arbeitsatmosphäre, Umgang mit älteren Kollegen, Arbeitsbedingungen, Work-Life-Balance sowie Kollegenzusammenhalt. Deine Erwartungen wurden dagegen bei Vorgesetztenverhalten, Karriere/Weiterbildung sowie Interessante Aufgaben nicht erfüllt. Insofern kann ich es erst einmal verstehen, dass Du für Dich eine Veränderung angestrebt und dann auch vollzogen hast. Sehr schade! Wir bieten unseren Mitarbeitern viele Möglichkeiten, auch innerhalb der Carmeq GmbH eine für sie besser passende Aufgabe zu finden, ihr Team zu wechseln und damit dann auch einen neuen Chef zu bekommen. Diese Möglichkeit hätte für Dich eventuell auch wieder zu mehr Zufriedenheit geführt. Gerade vor dem Hintergrund, dass Du mit vielen anderen wichtigen Rahmenbedingungen sehr glücklich warst, wirkt es auf mich wie eine verpasste Chance... Ich kann es nur noch einmal wiederholen: Schade! Und wenn Du jetzt bei Deinem neuen Arbeitgeber noch nicht die richtige Aufgabe, den tollen Chef und die Weiterentwicklung erhältst, die Du Dir erhoffst - dann komme gerne zu uns zurück. Wir werden in den nächsten Jahren stark wachsen und viele neue Projekte und komplexe Aufgaben übernehmen. Das geht einher damit, dass wir fachliche Verantwortung und auch Entscheidungen an die Experten im jeweiligen Thema übertragen werden: unsere Mitarbeiter. Alles Gute für Deinen Neustart und bis bald, Wolf v. Zobeltitz (Personalleiter) Carmeq GmbH

Wolf-Peter v. Zobeltitz
Personalleiter


Bewertungsdurchschnitte

  • 73 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (35)
    47.945205479452%
    Gut (20)
    27.397260273973%
    Befriedigend (13)
    17.808219178082%
    Genügend (5)
    6.8493150684932%
    3,71
  • 25 Bewerber sagen

    Sehr gut (11)
    44%
    Gut (1)
    4%
    Befriedigend (7)
    28%
    Genügend (6)
    24%
    3,18
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Carmeq GmbH
3,57
98 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Automobil / Automobilzulieferer)
3,09
61.115 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
2.897.000 Bewertungen