Navigation überspringen?
  

ClientHouse GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Banken
Subnavigation überspringen?
ClientHouse GmbHClientHouse GmbHClientHouse GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 30 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (22)
    73.333333333333%
    Gut (3)
    10%
    Befriedigend (2)
    6.6666666666667%
    Genügend (3)
    10%
    4,09
  • 14 Bewerber sagen

    Sehr gut (12)
    85.714285714286%
    Gut (1)
    7.1428571428571%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    7.1428571428571%
    4,40
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

ClientHouse GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4,09 Mitarbeiter
4,40 Bewerber
0,00 Azubis
  • 06.Feb. 2014
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Grundsätzlich sehr gut. In stressigen Zeiten gibt es auch mal Konflikte, die aber meist schnell beigelegt werden können.

Vorgesetztenverhalten

Flache Hierarchien ermöglichen stets den Zugang zur sympathischen Führungsetage. Teilweise Ziel-Trade-Offs bei den Vorgaben, jedoch hat jeder Mitarbeiter die Möglichkeit diese Themen in regelmäßig stattfindenden Gesprächen zu adressieren. Aufgrund vieler operativer Aufgaben, die die Geschäftsführung über die Jahre nicht abgeben wollte/ konnte fehlt leider oft die Zeit für Empathie.

Kollegenzusammenhalt

Wer nette, hilfsbereite Kollegen sucht wird hier fündig. Grundvoraussetzung hierfür "Begegne den Menschen so, wie Du möchtest das man Dir selbst auch begegnet!" Das Team ist jung und engagiert.

Interessante Aufgaben

Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben paaren sich mit hohem Leistungsdruck und teilweise geringen Freiheitsgraden. Manche Initiativen versanden aufgrund schwer nachvollziehbarer Entscheidungen oder Ressourcenknappheit leider.

Kommunikation

Offen und ehrlich. Teilweise findet zwischen Mitarbeiter und Vorgesetztem leider zu wenig Austausch statt.

Gleichberechtigung

Ob Frau, Mann, alt oder jung, neuer oder langjähriger Kollege, jeder hat die gleichen Rechte & Pflichten in der Arbeitsgemeinschaft. Gelebte Gleichberechtigung.

Umgang mit älteren Kollegen

Davon gibt es sehr, sehr wenige bei ClientHouse. In Bezug auf den vorherigen Punkt, gibt es aber auch hier nichts negatives anzumerken. Alles in Ordnung.

Karriere / Weiterbildung

Im Vertrieb gibt es leider keinen klaren Karrierepfad und die teils konträren Ziele führen dazu, dass auch monetär wenig Verbesserungspotential besteht. Pro Jahr wird eine Weiterbildungsmaßnahme gewährt, die jeder Mitarbeiter frei wählen kann.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist für die Region durchschnittlich. Leider gibt es für Verkäufer keine variablen Gehaltsanteile. Hier müsste das Management nochmal "ran".
Zusätzlich zum Gehalt gibt es einen Fitnessstudiozuschuss und einen Beitrag zur betrieblichen Altervorsorge.

Arbeitsbedingungen

Top! Aktuelle Arbeitsmittel wie Laptop, iPad und iPhone werden von ClientHouse gestellt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird an für karitative und soziale Projekte gespendet und die Geschäftsführung und die Mitarbeiter helfen auch gerne mal selbst bei Projekten wie dem "Jenaer Freiwilligentag". ClientHouse ist hier ein gutes Beispiel für andere Unternehmen in der Region.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance ist aufgrund des meist großen Workloads leider nicht immer befriedigend. Überstunden meist nicht zu vermeiden. Eine Ausgleichsregelung existiert (noch) nicht.

Image

Kunden und Partner schätzen die Arbeit und den Spirit von ClientHouse. Die Kundenzufriedenheit in den Projekten liegt bei nahezu 100%.

Verbesserungsvorschläge

  • Variable Gehaltsanteile auch im Verkauf. Mehr Empathie. Ausgleichsmodelle für Überstunden.

Pro

Die Kollegen und die Zusammenarbeit. Der professionelle Auftritt nach Außen. Kurze Wege. Pragmatismus. Hilfsbereitschaft. Zusammenhalt.

Contra

Hoher Workload ohne passenden Ausgleich. Durschnittliche Bezahlung. Teilweise mangelhafte Kommunikation zwischen Führungskräften und Mitarnbeitern. Zu engstirnige Ansichten in Bezug auf Reisekosten

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    ClientHouse GmbH
  • Stadt
    Jena
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2014
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 14.Jan. 2014
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00
  • Firma
    ClientHouse GmbH
  • Stadt
    Jena
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Arbeitsatmosphäre

Ich stehe gerne auf, um zur Arbeit zu gehen. Das Betriebsklima ist in der Regel sehr angenehm Es gibt zwar auch mal schlechte Tage bzw Zeiten, aber das ist normal. Der Umgangston untereinander ist höflich und ehrlich.
Es gibt den "Mobbing-Freitag", an dem über Kollegen gelästert werden darf (nur in Anwesenheit der entsprechenden Kollegen!!) oder auch mal schlechte Scherze gemacht werden dürfen. Das ist ein schönes Ventil, um mal Dampf abzulassen, auf einer bösen, aber respektvollen Ebene. Alle wissen, dass Freitag der "Nimm es nicht so ernst"-Tag ist. Keiner wird persönlich beleidigt.

Vorgesetztenverhalten

Das Management ist sehr daran interessiert, Konfliktsituationen unter Kollegen zu klären. In der Regel ist das Engagement der Führungskräfte aber nicht erforderlich, da Die Kollegen das untereinander klären können, indem sie miteinander kommunizieren.
Die Zielsetzungen sind größtenteils realistisch, allerdings denke ich manchmal, dass vergessen wird, dass die Angestellten weniger verdienen, als das Management und daher weniger bereit sind, Freizeit zu "opfern".
Mit etwas Überlegung sind die Entscheidungen der Vorgesetzten zu 90% nachvollziehbar. Unabhängig von der Hierarchiestufe werden alle Mitarbeiter geduzt. Kritik durch Vorgesetzte wird sachlich geäußert und mit Lösungs- bzw. Verbesserungsvorschlägen, bei denen immer Hilfe zur Verbesserung angeboten wird.

Kollegenzusammenhalt

Die Zusammenarbeit der Kollegen funktioniert gut unter der Voraussetzung, dass offen miteinander kommuniziert wird. Fachliche Fragen an einen Kollegen werden auch gerne mal von 3 oder 4 Kollegen beantwortet. Kritik wird in einem 4-Augen-Gespräch geäußert und Lösungsansätze diskutiert, was bisher immer zur Verbesserung der Zusammenarbeit geführt hat (wenn man die Kritik verinnerlicht). Hilfe bekommt man immer, wenn man sie braucht, auch wenn die Kollegen selbst gestresst sind. Im privaten Bereichen werden auch viele Aktivitäten unternommen.

Interessante Aufgaben

Die Kernaufgabe des Tätigkeit als CRM Consultant ist in den verschiedenen Projekten recht identisch, aber durch die Branche, in welcher der Kunde tätig ist und die kundenspezifischen Anforderungen wird der Job interessant. Wer eine Anstellung sucht, in der jeden Tag das gleiche Prozedere herrscht, ist bei Clienthouse falsch und besser auf einem Amt aufgehoben.

Kommunikation

Jeder Fachbereich hat ein wöchentliches Meeting, das gesamte Unternehmen hält ebenfalls regelmäßig Meetings, um alle Mitarbeiter auf dem laufenden zu halten. Es werden regelmäßig individuelle Mitarbeitergespräche geführt, in denen nur die einzelne Person im Mittelpunkt steht. Diese können auch außerordentlich organisert werden, wenn man als Mitarbeiter das Bedürfnis hat.

Gleichberechtigung

Die weibliche Besetzung im Management der Fachbereiche ist größer als die männliche. Projektmanager werden nach Kenntnis ausgewählt, nicht nach Geschlecht, ebenso wird die Leistung der Arbeit bewertet.

Umgang mit älteren Kollegen

Aufgrund der Branche sind 45+Kollegen nicht vorhanden. Außer vielleicht auf der GeFü/Manager- Ebene, aber da will ich jetzt nicht ins Fettnäpfchen treten. Das Alter spielt aber keine Rolle, solange der Kollege ins Team passt.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung wird prinzipiell unterstütz, es kommt auf das Thema und den fachlichen Nutzen an. Die Kosten für die Weiterbildung spielen auch eine Rolle und natürlich die Zeit.
Aufstiegschancen gibt es im Unternehmen weniger.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt könnte besser sein, aber das ist Verhandlungssache.
Mitarbeiter bekommen ein iPhone, iPad, Business Bahncard und einen Zuschuss für das Fitnesstudio im Haus.

Arbeitsbedingungen

Schwieriges Thema. Die Ausstattung ist sehr gut, es gibt höhenverstellbare Tische an denen man auch mal im Stehen arbeiten kann. Die Anzahl der Mitarbeiter in einem Zimmer ist mit 4-5 noch ertragbar, aber sobald 2 davon telefonieren wird es schwerer, sich auf seine eigenen Aufgaben zu konzentrieren. Es gibt neben den Meetingräumen auch noch kleinere Kommunikationsräume, welche spezielle für Telefon- oder Online-Konferenzen mit Kunden eingerichtet wurden. Aufgrund des Wachstums der Firma wurden zusätzliche Räume auf einer anderen Etage angemietet. Leider wurde das Team dadurch ein wenig "auseinandergerissen".

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Clienthouse engagiert sich im sozialen Bereich durch Teilnahme an Charity Events oder dirkete Spenden an soziale Einrichtungen.

Work-Life-Balance

Zeitausgleich könnte besser sein und die Hürden für Homeoffice etwas niedriger. Allgemein läßt sich hierzu keine Aussage treffen, da es immer projektabhängig ist.
Prinzipiell kann man aber sagen, dass es recht gut funktioniert.

Image

Clienthouse Kunden sind mit der Arbeit sehr zufrieden. Die Firma hat einen sehr guten Ruf.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    ClientHouse GmbH
  • Stadt
    Jena
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 30 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (22)
    73.333333333333%
    Gut (3)
    10%
    Befriedigend (2)
    6.6666666666667%
    Genügend (3)
    10%
    4,09
  • 14 Bewerber sagen

    Sehr gut (12)
    85.714285714286%
    Gut (1)
    7.1428571428571%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    7.1428571428571%
    4,40
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

ClientHouse GmbH
4,18
44 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Banken)
3,37
51.164 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,29
2.614.000 Bewertungen