Navigation überspringen?
  
CODA Computer und Programme GmbHCODA Computer und Programme GmbHCODA Computer und Programme GmbHCODA Computer und Programme GmbHCODA Computer und Programme GmbHCODA Computer und Programme GmbH
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

1,77
  • 30.05.2016

Dualität im Umgang mit Angestellten

Firma CODA Computer und Programme GmbH
Stadt Erfurt
Jobstatus Ex-Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in

Karriere / Weiterbildung

Positiv:

Es gibt eine Flache Hirarchie mit kurzen Informationswegen.

Die Arbeitszeiten können flexibel gelegt werden. HomeOffice ist im gewissen Rahmen möglich, außer für Angestellte die den laufenden Betrieb aufrecht halten müssen. Es werden den Angestellten ausreichend Parkplätze zur Verfügung gestellt.

Seine "freie" Arbeitszeit kann man selbst zur Weiterbildung nutzen, meist in Form von online Recherche.

Es gibt einen Fuhrpark an alten Firmenwagen, welche man nach Absprache auch privat nutzen kann, wie z.B. einen Transporter oder Kastenwagen.

Das Firmengebäude liegt zwar gut angebunden, ist aber in maroden Zustand. Eine Bushaltestelle liegt in 5min Umkreis. Mit dem Auto ist man in 5 Minuten sowohl in der Stadt, als auch auf der süd-ost Tangente von Erfurt.

In der Küche gibt es eine Kaffeeflat (Milch und Zucker inklusive).

Die Gehälter werden meist pünktlich Überwiesen. Überstunden im gewissen Maße vergütet.


Negativ:

Einige Angestellte werden bevorzugt behandelt. Sowohl bei der Aufgabenverteilung, die Ausstattung der Arbeitsmaterialien und Verteilung der Weiterbildungen. Folgend daraus gibt es einen Konkurenzkampf, wodurch eine negative Stimmung im Unternehmen erzeugt wird.

Mündliche Versprechungen werden gemacht um kurzfristig Angestellte zu Motivieren, diese werden später nicht eingehalten. z.B. in Form von Weiterbildungen und neuen Aufgabengebieten.

Dringend benötigte Arbeitsmaterialien müssen mit viel nachgehakter Zeit, Schikane, mutwilliger Demotivation und "Schlechtreden" erkauft werden.

Die Schlüsselpositionen im Unternehmen sind falsch besetzt, so wird meist die Schuld nach unten deligiert, anstatt Verantwortung für Fehler zu Übernehmen.

Probleme werden meist ausgeschwiegen oder hinter verschlossenen Türen behandelt. Auf Mitarbeitervorschläge wird nicht eingegangen. Interne Umfragen werden ignoriert und es werden "eigene" Lösungen durchgesetzt. Mitarbeitergespräche werden "abgewatscht" und nicht konstruktiv geführt.

Es gibt einen stetigen Abgang ehemals motivierter, qualifizierter und fachlich wertvoller Mitarbeiter.

Image

Positiv:


Es gibt eine Flache Hirarchie mit kurzen Informationswegen.

Die Arbeitszeiten können flexibel gelegt werden. Es werden den Angestellten ausreichend Parkplätze zur Verfügung gestellt.

Seine "freie" Arbeitszeit kann man selbst zur Weiterbildung nutzen. Nach Absprache ist auch HomeOffice möglich, nur nicht für alle Angestellten die den täglichen Betrieb aufrecht halten müssen.

Es gibt einen Fuhrpark an alten Firmenwagen, welche auf Nachfrage auch privat nutzen können, wie z.B. einen Transporter oder Kastenwagen.

In der Küche gibt es eine Kaffeeflat (Milch und Zucker inklusive).

Die Gehälter werden meist pünktlich Gezahlt. Überstunden im gewissen Maße vergütet.


Negativ:

Mitarbeiter werden bevorzugt behandelt. Sowohl bei der Aufgabenverteilung, die Ausstattung der Arbeitsmaterialien und Verteilung der Weiterbildungen. Folgend daraus gibt es einen Konkurenzkampf, wodurch eine negative Stimmung im Unternehmen erzeugt wird.

Mündliche Versprechungen werden gemacht, um kurzfristig Angestellte zu Motivieren, diese werden später nicht eingehalten. z.B. in Form von Weiterbildungen und neuen Aufgabengebieten.

Dringend benötigte Arbeitsmaterialien müssen mit viel nachgehakter Zeit, Schikane, mutwilliger Demotivation und "Schlechtreden" erkauft werden.

Die Schlüsselpositionen im Unternehmen sind falsch besetzt, so wird meist die Schuld nach unten deligiert, anstatt Verantwortung für Fehler zu Übernehmen.

Probleme werden meist ausgeschwiegen oder hinter verschlossenen Türen behandelt. Auf Mitarbeitervorschläge wird nicht eingegangen. Interne Umfragen werden ignoriert und es werden "eigene" Lösungen durchgesetzt. Mitarbeitergespräche werden "abgewatscht" und nicht konstruktiv geführt.

Das Firmengebäude liegt zwar gut angebunden, ist aber in maroden Zustand.

Es gibt einen stetigen Abgang ehemals motivierter, qualifizierter und fachlich wertvoller Mitarbeiter.

4,46
  • 17.12.2015

Moderner IT-Dienstleister

Firma CODA Computer und Programme GmbH
Stadt Erfurt
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiter noch mehr in Entscheidungsprozesse einbeziehen
2,46
  • 10.09.2015

Fehlende Strukturen erschweren einem die Arbeit und das Miteinander

Firma CODA Computer und Programme GmbH
Stadt Erfurt
Jobstatus Ex-Job seit 2015
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich IT

Arbeitsatmosphäre

pro:
- Man kennt eigentlich jeden Mitarbeiter

contra:
- Da Konflikte nicht oder zu spät beseitigt werden leidet die Arbeitsatmosphäre stark
- Man sucht manchmal vergebens jemanden der gern auf Arbeit ist

Vorgesetztenverhalten

pro:
- man kann in Ausnahmesituationen (auch bei Krankheit u.ä.) mit Verständnis und Unterstützung rechnen
- keine Wutausbrüche oder ähnliches

contra:
- Änderungsvorschläge werden nicht Umgesetzt
- Keine klare Linie erkennbar
- Es werden keine Prioritäten gesetzt (Last In First Out Prinzip)
- Uneinigkeit zwischen den Vorgesetzten

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.342.000 Bewertungen

CODA Computer und Programme GmbH
2,65
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche sonstige Branchen  auf Basis von 95.891 Bewertungen

CODA Computer und Programme GmbH
2,65
Durchschnitt sonstige Branchen
2,69

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen