Navigation überspringen?
  

Crumpler Serious GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Textilbranche
Subnavigation überspringen?
Crumpler Serious GmbHCrumpler Serious GmbHCrumpler Serious GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 32 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    6.25%
    Gut (1)
    3.125%
    Befriedigend (4)
    12.5%
    Genügend (25)
    78.125%
    1,71
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,70
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Crumpler Serious GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

1,71 Mitarbeiter
4,70 Bewerber
0,00 Azubis
  • 04.Juli 2018 (Geändert am 16.Juli 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Jedes Bahnhofsklo ist einladender als das Crumpler Büro. Von Arbeitsatmosphäre hält man hier nichts...die Klos und Küche sind dreckig. In allen Ecken fliegen irgendwelche Taschen rum (Retouren, Lieferungen oder Muster). Man kann froh sein, dass man zum arbeiten einen Tisch und Stuhl hat. Teilweise ist die Stimmung so schlimm, dass man eine Stecknadel fallen hören kann.

Vorgesetztenverhalten

Hier wird mit Druck und Machtspielchen versucht, die Mitarbeiter klein zu halten. Die sogenannte Geschäftsführung würde in einem anderen (professionellen) Unternehmen keinen Praktikumsplatz bekommen!

Kollegenzusammenhalt

Not macht Freunde, oder so!?

Interessante Aufgaben

Arbeiten für die Mülltonne. Tag für Tag.

Kommunikation

Kommunika...what?! Gibts nicht! Ach doch!Die sogenannte Geschäftsführung lästert gerne über die Mitarbeiter bei anderen Mitarbeitern. Mal ist man der über den gelästert wird, mal ist man der der sich die Lästerei der Geschäftsführung reinziehen muss. Top oder Flop, das kann sich täglich ändern.

Gleichberechtigung

Dort wir jeder Diskriminiert.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibts nicht. Nur junge, billige Arbeitnehmer, die man versucht zu "formen". Wenn das nicht klappt, werden sie rausgeworfen.

Karriere / Weiterbildung

Durchschnittliche Verweildauer 6-12 Monate. Ansonsten ist dort weder Karriere noch Weiterbildung gerne gesehen!

Gehalt / Sozialleistungen

Ausbeute!!!

Arbeitsbedingungen

Wie gesagt, jedes Bahnhofsklo ist einladender! Unordentlich, dreckig, stinkig.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die Firma ist so marode, die haben andere Probleme als Umwelt-und Sozialbewusstsein! Willkürliche Kündigungen sind an der Tagesordnung. Aber selbstverständlich immer erst am letzten Tag des Monats um 17.30Uhr. Oder auch gerne am letzten Arbeitstag vor dem Urlaub.

Work-Life-Balance

Pünktlichkeit ist nur am Morgen erwünscht. Zum Feierabend wird jeder der pünktlich geht mit bösen Blicken bestraft.

Verbesserungsvorschläge

  • Der Zug ist abgefahren!

Pro

NIX!!!!!

Contra

ALLES!!!!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    nobrainer GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Design / Gestaltung
  • 12.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ich finde die Arbeitsatmosphäre insgesamt als angenehm, wobei es manchmal durch recht viele Veränderungen natürlich durchaus fordernd ist. Damit kommt nicht jeder Zurecht. Ich arbeite gerne hier und das schon etwas länger

Kollegenzusammenhalt

Sehr guter Zusammenhalt unter den Kollegen. In den letzten zwei Jahren hat sich ein tolles Team gefunden. Hat sich im Vergleich zu früher stark verändert

Interessante Aufgaben

Das Unternehmen hat eine spannende Marke. Man wird daher im Marketing im positiven Sinne gefordert. Für mich bedeutet das abwechlungsreiche, herausfordernde und wenig stumpfsinnige Arbeit.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten bewegen sich im normalen Rahmen, Überstunden gibt es nicht. Öfters mal Veranstaltungen am Wochenende (Messen), die mit Mehrurlaub ausgeglichen werden.

Verbesserungsvorschläge

  • Ich würde mir klarer Zuständigkeiten und mehr Kommunikation wünschen. Und dies weniger über eMail, mehr über Meetings
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    nobrainer GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 27.Okt. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die äußeren Faktoren, wie die Launen des Vorgesetzten, die Ziellosigkeit in der Planung oder das generelle Misstrauen, das jedem Mitarbeiter per se entgegen gebracht wird, beeinflussen die Arbeitsatmosphäre enorm. Lob und Tadel sind tagesformabhängig, keineswegs jedoch rational erklärbar oder in irgendeinem Zusammenhang mit der tatsächlich abgelieferten Leistung.

Vorgesetztenverhalten

Von Anfang an werden Umstände geschönt dargestellt, Unwahrheiten verbreitet und Intransparenz gelebt. Ziele, die gesetzt werden und mit einer Gratifikation einhergeht, sind unrealistisch und nicht erreichbar. Konflikten wird generell aus dem Weg gegangen oder wegdelegiert. Sobald Kritik an der Geschäftspraxis getätigt wird oder der eingeschlagene Weg beanstandet wird, fällt man auf Ewig in Ungnade. Mitgestaltung, Mitdenken oder gar Ändern - nicht erwünscht.

Kollegenzusammenhalt

Durch die hohe Fluktuation ist die Truppe, die dort aktuell arbeitet, bestenfalls eine Belegschaft, aber sicher kein Team. Etwas anderes wird jedoch auch anscheinend nicht gewünscht. Über in Ungnade gefallene Mitarbeiter wird auch seitens der Geschäftsführung schamlos hergezogen. Der Angestellte ist austauschbares Humankapital.

Kommunikation

Die interne Abstimmung ist miserabel, die Meetingskultur lachhaft. Regelmäßige Abstimmungen werden zwar groß angekündigt, in den seltensten Fällen jedoch abgehalten. Die Belegschaft untereinander versorgt sich selbst mit Informationen, von der Geschäftsführung kommen allenfalls geschönte Erfolgsmeldungen und vage Anhaltspunkte, wie man strategisch dorthin kommen soll, wo man hinkommen müsste, um einen nachhaltigen Unternehmenserfolg zu haben.

Karriere / Weiterbildung

Eine Weiterentwicklung kann man in diesem Unternehmen vergessen.

Gehalt / Sozialleistungen

Man zahlt gerne das Minimum dessen, was der Gesetzgeber zulässt. Auch auf Weihnachts- und Urlaubsgeld wird verzichtet. Altverträge hatten nur das gesetzliche Minimum von 24 Urlaubstagen, 4 Tage mehr gab es nur nach Verhandlungen.

Arbeitsbedingungen

Die IT, wie die gesamte Infrastruktur des Unternehmens, ist marode. Die Arbeitsmittel veraltet und hindern einen in der effizienten und effektiven Ausübung seiner Tätigkeit.

Aufgrund von Einsparungen wurden zudem Arbeitsmittel nicht mehr erneuert - Stühle und Tische fördern nicht das Wohlergehen ihrer Nutzer. Auch an grundlegenden hygienischen Dinge wird teils drastisch gekürzt, so gibt es nie Papierhandtücher sondern nur sporadisch gewaschene Stofflappen auf den Toiletten und manchmal auch keine Seife.

Work-Life-Balance

Es gibt strikte Arbeitszeiten, die um 9 Uhr beginnen und um 18 Uhr enden. Früher kommen und später gehen ist selbstredend erlaubt, andersrum jedoch nicht und es wird penibel darüber Liste geführt, wenn es doch mal vorkommen sollte. Wer ein cooles Startup-Flair oder irgendwas erwartet, dass mit der Marke, die von diesem Unternehmen vertrieben wird, der liegt in diesem Bereich meilenweit daneben.

Homeoffice oder andere zeitgemäße Ansätze werden nicht angeboten und auch nicht gewünscht.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Kommunikation
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    nobrainer GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 32 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    6.25%
    Gut (1)
    3.125%
    Befriedigend (4)
    12.5%
    Genügend (25)
    78.125%
    1,71
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,70
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Crumpler Serious GmbH
1,80
33 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Textilbranche)
3,09
17.552 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.765.000 Bewertungen