Navigation überspringen?
  
EnStatus GmbHEnStatus GmbHEnStatus GmbHEnStatus GmbHEnStatus GmbHEnStatus GmbH
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

Firma EnStatus GmbH
Stadt Berlin
Jobstatus Ex-Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Sonstige

Verbesserungsvorschläge

  • Verbesserungsvorschläge kann ich keine machen, da der Charakter eines Menschen im erwachsenen Alter nicht mehr veränderbar ist.

Pro

Die beiden Kolleginnen waren sehr nett und freundlich gewesen.

Contra

Der Umgang mit Mitarbeiterinnen ist einfach nur unmöglich schlecht gewesen. Die Fluktuation ist in der Firma, die nur aus 3-4 Personen besteht, ist enorm hoch. Der Grund dafür ist der Vorgesetzte, denn er schikaniert seine Sekretärinnen pausenlos, belehrt und beleidigt sie indirekt. Da es dort wenig zu tun gibt, ist es völlig unverständlich, wofür er ganze drei Sekretärinnen braucht. Die Arbeit besteht hauptsächlich aus Übersetzungen der komplexen juristischen Dokumenten, was eigentlich Aufgabe einer Fremdsprachenkorrespondentin wäre. Er mag es, seine Assistentinnen wegen jeder Kleinigkeit zu tadeln und sie einzuschüchtern, außerdem wird ständig nach Fehlern gesucht und gefunden, selbst dann, wenn es keine Fehler gibt. Das Ganze erweckt den Eindruck, dass er seine Mitarbeiterinnen dafür bezahlt, dass sie sich von ihm beleidigen lassen.

1,23
  • 26.12.2015
  • Standort: Manteuffelstraße

Es wird nach Sekretärinnen aus den 50-er gesucht

Firma EnStatus GmbH
Stadt Berlin
Jobstatus Ex-Job seit 2015
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Sonstige

Verbesserungsvorschläge

  • Ich glaube nicht, dass hier etwas ändern würde, die Firmenstruktur lässt es nicht zu.

Pro

Die Kolleginnen sind einfach super gewesen.

Contra

Erstmal, eine sehr merkwürdige Firmenstruktur: der Vorgesetzter und nur(!) Sekretärinnen. Es gibt keine anderen Posten in der Firma. Es wird auch ununterbrochen nach neuen Sekretärinnen bzw. Assistentinnen gesucht, wie am Laufband, was auch kein Wunder bei derartigem Personalverschleiß ist (das Arbeitsteam wechselt sich im Prinzip einmal im Monat fast komplett).
Das Arbeitsklima ist wegen des Verhaltens nur einer Person unerträglich. Er hat eine unmögliche Art Menschen, zwar verschleiert, dennoch direkt und persönlich zu beleidigen und zu erniedrigen (was er auch als gerechtfertigt ansieht). Die Aufgaben werden in merkwürdigen Abständen verteilt (mal sitzt man tagelang ohne Aufgaben, mal muss man 10 Dinge auf einmal erledigen und dabei seine schlechte Laune ertragen). Die Meinungen werden ständig geändert, der Umgang mit Wahrheit ist sehr dehnbar und es wird permanent nach Fehlern gesucht, obwohl er selbst stark zu vielen Fehlern in der deutschen und der englischen Sprachen neigt. Die strengen hierarchischen Strukturen werden stark ausgelebt. Man hat den Eindruck, dass es dort nach Sekretärinnen aus den 50-er gesucht wird. Somit ist die Selbstkündigungsrate dort enorm.
Fazit: vergeudet lieber keine Zeit und schont eure Nerven

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.342.000 Bewertungen

EnStatus GmbH
1,59
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Handel / Konsum  auf Basis von 59.456 Bewertungen

EnStatus GmbH
1,59
Durchschnitt Handel / Konsum
3,11

Bewerbungsbewertungen

Firma EnStatus GmbH
Stadt Berlin
Beworben für Position Sekretärin
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis selbst anders entschieden
Zufriedenstellende Reaktion
Schnelle Antwort
Erwartbarkeit des Prozesses
Professionalität des Gesprächs
Vollständigkeit der Infos
Angenehme Atmosphäre
Wertschätzende Behandlung
Zufriedenstellende Antworten
Erklärung der weiteren Schritte
Zeitgerechte Ab- / Zusage