Navigation überspringen?
  

HSB Hanauer Straßenbahn / HFG Hanauer Fahrgesellschafftals Arbeitgeber

Deutschland Branche Verkehr / Transport / Logistik
Subnavigation überspringen?
HSB Hanauer Straßenbahn / HFG Hanauer FahrgesellschafftHSB Hanauer Straßenbahn / HFG Hanauer FahrgesellschafftHSB Hanauer Straßenbahn / HFG Hanauer Fahrgesellschafft
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 8 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    25%
    Genügend (6)
    75%
    1,57
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

HSB Hanauer Straßenbahn / HFG Hanauer Fahrgesellschafft Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

1,57 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 26.Okt. 2015
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

2-Klassen-Gesellschaft! Da fühlt sich keiner Wohl.

Vorgesetztenverhalten

Beim Einstellungsgespräch werden Versprechungen gemacht, die später nicht mehr eingehalten werden. Alles ist sehr unklar.

Kollegenzusammenhalt

Es bilden sich kleine Gruppierungen, da viele kaum oder schlecht deutsch sprechen, klappt es auch nicht so untereinander...jeder sucht seines Gleichen.

Interessante Aufgaben

Bus fahren. Mittlerweile ist man auch noch eine art Sozialarbeiter für gescheiterte Existenzen die sich aggressiv verhalten und Info-Point für Flüchtlinge. Das Alles neben dem Fahrscheinverkauf und dem lenken des Busses durch den Verkehr.

Kommunikation

Ich schließe mich einem meiner Vorredner an..es gibt Funkgeräte.

Gleichberechtigung

!!!

Umgang mit älteren Kollegen

!!!

Karriere / Weiterbildung

Keine Chance !!!

Gehalt / Sozialleistungen

Steuerklasse 3- netto 1600 Euro mit Zulagen und freien Tagen fahren und Spätdienste....vielleicht mal 1700 Euro. Aber dank dem Stundenkonto, sieht man kaum was von seinem Geld...man wird schön am arbeiten gehalten, wie in einer Zeitarbeitfirma.

Arbeitsbedingungen

Ich wiederhole..2-Klassen-Gesellschaft. Sehr sehr viel Verantwortung...in der Firma bekommst Du nicht den Rücken gestärkt, Du bist immer der Dumme! Geteilte Dienste, angeblicher Wunschdienstplan...HFG-Fahrer wünsche werden aber erst am ende berücksichtigt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ja..wird viel erzählt.

Work-Life-Balance

Der Arbeitgeber übernimmt für dich die Urlaubsplanung! Du bist in einer festen Urlaubsgruppe. Bedeutet alle 4-5 Jahre 3 Wochen in den Sommerferien. Viel Spaß!

Image

War mal super. Ein Busfahrer Kollege von einer Privatfirma hat erzählt, sein Vater war früher Verkehrsmeister bei HSB. Der hätte locker auch da rein kommen können. Hat er abgelehnt. Bei den Privaten hast Du das gleiche Geld raus, eher sogar mehr. Dann hatte ich einen Kollegen, dem sein Vater war wohl auch 30 Jahre Fahrer bei der HSB. Der hat gesagt er dachte das ist ein guter Laden, sein Vater war ja auch hier. Vor kurzem hat er gekündigt. Was für ein Zeugnis für eine Firma!

Verbesserungsvorschläge

  • Nur noch eine HSB....nichts privatisiertes.

Pro

Das es Duschen gibt!

Contra

2-Klassen-Gesellschaft

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    HSB Hanauer Straßenbahn / HFG Hanauer Fahrgesellschafft
  • Stadt
    Hanau
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 14.Okt. 2015
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Fairness....ich glaube in der keiner kennt dieses Wort.

Vorgesetztenverhalten

Ganz besonders ein leitender Angestellter ist nur am brüllen und beleidigen.

Kollegenzusammenhalt

Manche können kaum deutsch.

Interessante Aufgaben

Hanau ist gefährlich. Überleben ist interessant.

Kommunikation

Kommuniziert wird dann wenn du arbeiten kommen sollst. Aus deinem freien Tag oder Urlaub heraus.

Gleichberechtigung

2-Klassengesellschaft. Fahre werden nicht mehr bei der HSB eingestellt, sondern nur noch bei der HFG....fazit....40-50% weniger Lohn als die Kollegen der HSB!!! Das will oben natürlich keiner hören.

Umgang mit älteren Kollegen

Werden bei der HFG genauso schlecht bezahlt.

Karriere / Weiterbildung

Die Modulschulungen werden übernommen.

Gehalt / Sozialleistungen

Mit Steuerklasse 3 !!! 1600 - 1700 EUR netto. Vollzeit!!! Es gibt zudem ein Stundenkonto. Überstunden werden erst ausgezahlt wenn dieses voll ist. Die Dispo sorgt aber dafür das dein Stundenkonto wieder auf NULL läuft...mit kurzen Diensten beispielsweise.

Arbeitsbedingungen

Niedrig-Lohn für zuviel Verantwortung, Druck, Disziplin und für eine zu gewaltbereite Stadt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die Papierrückseite wird verwendet.

Work-Life-Balance

Der Arbeitgeber plant deinen Urlaub...nicht Du!!!

Image

HSB war mal einer DER Arbeitgeber in Hanau.....jetzt will da keiner mehr arbeiten. Jeder sucht was neues.

Verbesserungsvorschläge

  • Wieder EINE HSB!!!

Pro

Das die Kollegen der HSB unsere schlechte Laune verstehen.

Contra

Das es eine 2-Klassengesellschaft gibt.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    HSB Hanauer Straßenbahn / HFG Hanauer Fahrgesellschafft
  • Stadt
    Hanau
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 12.Okt. 2015 (Geändert am 13.Okt. 2015)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Da die Kollegen in der HFG ja alle gleich mies dastehen, ist man mit seiner miesen Laune nicht allein.

Vorgesetztenverhalten

Prinzipiell braucht man niemanden in diesem Laden auch nur im Geringsten ernst zu nehmen.

Kollegenzusammenhalt

Jeder macht sein eigenes Ding!

Interessante Aufgaben

Man ist Busfahrer in einer extrem aggressiven Stadt...das sollte schon interessant genug sein

Kommunikation

Kommunikation....hmm...ja...es gibt Funkgeräte im Bus :-)

Gleichberechtigung

2-Klassen-Gesellschaft sag ich nur!!!

Umgang mit älteren Kollegen

Die werden bei der HFG genauso mies behandelt.

Karriere / Weiterbildung

Bleibt den HSB Leuten vorbehalten. Es sei denn, Du küsst die richtigen Hinterteile und lebst fortan für diesen Laden und tust was man sagt, wenn man es sagt! Ohne eigene Meinung......dann kannst Du vielleicht Vertreter eines leitenden Angestellten werden.

Gehalt / Sozialleistungen

Also ich habe Steuerklasse 3...2 Kinder auf meiner Steuerkarte...ich arbeitete jedes Wochenende(Samstag&Sonntag)...''NUR'' Spätdienste(Wegen den Zulagen) und zwar immer im Zyklus: 6 Tage arbeiten-2 Tage frei...ich kam so mit ach und krach auf 1700,-EUR - 1750,-EUR !!! netto im Monat.

Arbeitsbedingungen

Die Stadt Hanau hat eine, leider muss man das sagen, sehr aggressive und gewaltbereite Bevölkerung. Mehrfach gab und gibt es Übergriffe auf Busfahrer. Beleidigungen sind an der Tagesordnung.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Außen hui....innen pfui!!!

Work-Life-Balance

Den Urlaub legt der Arbeitgeber für Dich fest. Du kannst nichts dagegen tun. Gerade wenn Du schulpflichtige Kinder hast, bist Du auf Urlaub in den Ferien angewiesen.....Du steckst in einer festen Urlaubsgruppe und hast ca. alle 4-5 Jahre in den Sommerferien Urlaub für 3 Wochen.

Verbesserungsvorschläge

  • Realistisch betrachtet muss man sagen, unter den ganzen Arbeitsbedingungen...kann ein Betrieb einen angemessenen Lohn nicht zahlen. Wir würden uns da in Gehalts-Dimensionen bewegen....das ist nicht möglich. Die Stadt ist gefährlich, Du hast zu viel Verantwortung...stehst den ganzen Tag von Seiten der Firma und von Seiten der Fahrgäste unter Beschuss. Ich würde daher empfehlen, Busfahrer auszubilden die aus archaischen Kulturen stammen und die prinzipiell auf dem Arbeitsmarkt keine oder sehr wenig Chancen haben. Eine Ausbildung von Seiten der Jobcenter ist da ja möglich. Ich würde sagen, diese Personen würden sich unter ihres Gleichen besser zurecht finden. Als Anmerkung möchte ich noch hinzufügen, das diese Äußerung in keinem Fall rassistisch zu verstehen ist.

Pro

Leider, leider NICHTS !!!

Contra

Leider, leider ALLES!

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    HSB Hanauer Straßenbahn / HFG Hanauer Fahrgesellschafft
  • Stadt
    Hanau
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 8 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    25%
    Genügend (6)
    75%
    1,57
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

HSB Hanauer Straßenbahn / HFG Hanauer Fahrgesellschafft
1,57
8 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Verkehr / Transport / Logistik)
3,02
57.859 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.677.000 Bewertungen