Navigation überspringen?
  

Kreis Offenbachals Arbeitgeber

Deutschland Branche Öffentliche Verwaltung
Subnavigation überspringen?
Kreis OffenbachKreis OffenbachKreis Offenbach
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    2,91
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Kreis Offenbach Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,91 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 26.Juli 2017
  • Mitarbeiter
  • Focus

Image

Das Image ist leider nicht do. wie es sein sollte, aber daran arbeiten wir jeden Tag!

Pro

Unterschiedlichste Jobs und dadurch unterschiedlichste Menschen mit vielfältigen Qualifikationen in einer Verwaltung.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    Kreis Offenbach
  • Stadt
    Dietzenbach
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    PR / Kommunikation
  • 30.Jan. 2016
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Eine komplette Umstrukturierung! Einzelne Personen haben viel zu viel macht. Nur mit Beziehungen oder dem richtigen Parteibuch kommt man weiter – Qualifikation nebensächlich!

Pro

Die flex. Gleitzeit!

Contra

Total Planlos! Jeder denkt nur an sich, vor allem die Vorgesetzten denken immer zuerst an sich, dann an sich und als drittes an sich! Die Organisation ist eine reine Katastrophe! Prinzipiell dürfte man das Wort Organisation bei Kreis Offenbach nicht verwenden!

Probleme werden ausgesessen, oberste Ebene interessiert sich niemand für die ,,kleinen" Sachbearbeiter.

Verbesserungsvorschläge sind nicht erwünscht und wenn man sie doch vortragen darf interessiert es niemanden!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Kreis Offenbach
  • Stadt
    Dietzenbach
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 28.Nov. 2014
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsatmosphäre: Siehe Oben.

Vorgesetztenverhalten

Oberste Ebene interessiert sich kaum für Mitarbeiter und deren Belange. Man fühlt sich eher als lästiges Mittel zum Zweck. Motivation gibt es keine, außer man hat das richtige Parteibuch! Die "Nase" ist auch extrem wichtig.

Grundsätzlich geht man den Weg des geringsten Wiederstandes und sitzt auch mal Konflikte einfach aus.

Verbesserungen, die auch drastische Einsparungen von Haushaltsmitteln bedeuten würden, werden hinten angestellt um alte Fehler zu vertuschen.

Kollegenzusammenhalt

Oberflächlich familiäres Klima, darunter gibt es vereinzelt Hauen und Stechen.

Interessante Aufgaben

Wie überall gibt es einige, die Mitgeschleppt werden, aber grundsätzlich gleichmäßige Verteilung. Die Arbeitsgebiete sind in der Regel klar aufgestellt und wenn selbstständige Arbeit möglich ist kann die auch selbst eingeteilt werden.

Wie in einer Verwaltung üblich, sehr vielseitig aufgestellt.

Kommunikation

Das kommt auf die Abteilung/Fachdienst an.

Gleichberechtigung

Frauen werden bevorzugt. Männer haben in der Regel bei Aufstiegen den Nachteil. Hier müsste ernsthaft über eine Männerquote nachgedacht werden.

Karriere / Weiterbildung

Interne Weiterbildungsangebote sind gut.

Karriere kann nur gemacht werden, wenn man an der richtigen Stelle schleimt - Parteibuch (?).

Gehalt / Sozialleistungen

Wie üblich im öffentlichen Dienst ist die Bezahlung mangelhaft.

Stellenbewertungen werden nach vorgesteckten Zielen erstellt und nicht nach tatsächlichen Aufgaben. Da wird schon mal drum rum geschrieben, damit man nicht mehr zahlen muss.

Die Leistungsorientierte Bezahlung nach TVÖD ist ein Witz. 90 % feste Verteilung, ausschließlich 10% des Topfes werden nach Leistung verteilt.

Sozialleistungen entsprechen dem Standard der öffentlichen Verwaltung

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsplätze sind ergonomisch gestaltet, es gibt hochwertige Stühle. Die Temperaturen sind im Sommer unerträglich.

Die technische Ausstattung (PC/Monitor) ist hervorragend, immer auf dem neusten Stand und wird regelmäßig getauscht. Drucker :-(

Work-Life-Balance

Gleitende Arbeitszeit ohne Rahmen, soweit die Besetzung im Team abgestimmt ist. In einigen Bereich mit Publikum gibt es Rahmenarbeitszeit mit Dienstplan.
Familienfreundlichkeit ist gegeben, Zertifiziert nach Audit berufundfamilie

Image

Na ja, Beamte und Image passen laut dem allgemeinen Stimmungsbild nicht zusammen. Stimmt aber nicht!

Verbesserungsvorschläge

  • Motivierend auf die Mitarbeiter zugehen. Es muss nicht immer Geld sein, eine Anerkennung und Würdigung der geleisteten Arbeit reicht auch schon. Beförderungen nach Leistung und nicht nach dem "Nasenprinzip".

Pro

Zentrale Lage im Stadtgebiet, meist nette Kollegen.

Contra

Schlechte Strukturen, Wasserkopf in der Verwaltung,

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Kreis Offenbach
  • Stadt
    Dietzenbach
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2014
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    2,91
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Kreis Offenbach
2,91
3 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Öffentliche Verwaltung)
3,52
22.941 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.677.000 Bewertungen