Navigation überspringen?
  

Lieferyals Arbeitgeber

Deutschland Branche Transport/Verkehr/Logistik
Subnavigation überspringen?
LieferyLieferyLiefery
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 63 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (42)
    66.666666666667%
    Gut (6)
    9.5238095238095%
    Befriedigend (8)
    12.698412698413%
    Genügend (7)
    11.111111111111%
    3,91
  • 34 Bewerber sagen

    Sehr gut (25)
    73.529411764706%
    Gut (3)
    8.8235294117647%
    Befriedigend (1)
    2.9411764705882%
    Genügend (5)
    14.705882352941%
    3,98
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Liefery Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,91 Mitarbeiter
3,98 Bewerber
0,00 Azubis
  • 05.Nov. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Alle sind schlecht gelaunt weil sie überfordert sind !

Vorgesetztenverhalten

Haben absolut kein Plan was in ihrem Unternehmen passiert. Und haben anscheinend auch keine Interesse daran

Kollegenzusammenhalt

Manche gehen Uber Leichen andere sind wiederum in Ordnung.

Interessante Aufgaben

Könnte was werden aber nicht mit dem Team.

Kommunikation

Amateure weil nichts im Unternehmen funktioniert.

Karriere / Weiterbildung

Bezahlen einem die Weiterbildungen aber wissen selber nicht wirklich wofür.

Gehalt / Sozialleistungen

Schlecht bezahlte Jobs in den ganzen Bereichen und die Erfahrungen sind mit den leader Stellen nicht wirklich gerechtfertigt.

Arbeitsbedingungen

Zwar sehr schöne und moderne Büros aber es hilft nicht wenn die Prozesse nicht stimmen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Darauf legen die wert aber Arbeiter werden im Hintergrund gehalten.

Work-Life-Balance

Überstunden werden nicht bezahlt und es wird einem nichts gedankt !

Image

Haben einen guten Image aber auch nur weil 2-3 Leute ihren Job in dem Laden richtig machen.

Verbesserungsvorschläge

  • Komplett umstrukturieren, den Mitarbeitern auch was zurückgeben was sie leisten. Außerdem sollte die Kommunikation verbessert werden.
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
4,00
  • Firma
    Liefery
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 30.Okt. 2019 (Geändert am 01.Nov. 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Zu Beginn hat mich Liefery sehr angesprochen. Nach meiner Werkstudenten-Zeit habe ich aber gemerkt, wie die Firma wirklich ist. Jeder Standort ist auf sich allein gestellt und es herrscht überhaupt kein fester Ablauf. Sobald man nach seinen Urlaub wieder zurück kommt, muss man sich wieder neu einarbeiten, da sich die Prozesse jede Woche ändern.

Vorgesetztenverhalten

Wie schon beim Punkt "Kommunikation" berichtet worden ist, muss man jede Anregung oder Idee bei seinen Standortleiter ansprechen und er gibt es weiter. Man hat nie ein persönliches Feedback erhalten sondern nur die Ablehnung vom Standortleiter bekommen oder wenn es um eine Gehaltserhöhung ging, lief das alles über Dritte.

Kollegenzusammenhalt

Dafür gibt 4* da ich nur meinen Standort damit meine. Ein Punkt Abzug gibt es hier, da in meiner gesamten Zeit, kaum ein Mitarbeiter aus den Headquarter da war und man sehr wenig mit den anderen Standorten zu tuen hatte.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind nicht interessant, da man kein wirklichen Ablauf hatte und man jedesmal improvisieren musste, das alles einigermaßen funktioniert. Nach einer Zeit wird es langweilig und Beförderung gibt es nicht. Man kriegt höchstens von anderen Mitarbeitern aus den Headquarter Aufgaben zugedrückt, was nicht im Aufgabenbereich eines Logistiker liegt. Zum Beispiel nach 0 Uhr Gespräche zuführen mit einen Großkunden.

Kommunikation

Die Kommunikation intern in der Firma ist ungenügend. Alles muss über den Standortleiter geklärt werden und man kann nie eine Äußerung direkt an einen Head of oder Co. überreichen. Auf die zuverlässigen Mitarbeitern, von denen es kaum in der Firma gibt, braucht man nichts anzusprechen da sie selbst viel um die Ohren haben.

Gleichberechtigung

Immerhin punktet die Firma in Sachen Gleichberechtigung und Umgang mit älteren Kollegen.

Karriere / Weiterbildung

Die Firma will dafür nicht so viel Geld ausgeben und stellt lieber Werkstudent ein oder bietet ein Praktikum für Einsteiger an. Außerhalb vom Hauptquartier bist für die anderen nichts.

Gehalt / Sozialleistungen

Wer nach seiner Ausbildung oder Studium nicht weiß was er machen soll, ist bei Liefery richtig. Das Einstiegsgehalt ist das minimum vom minimum. Man sollte hier bei nichts großes Erwarten und versuchen einen hohen Titel zuschnappen und dann sich woanders zu bewerben.

Arbeitsbedingungen

Auch hier Abzüge, da die Firma in die Technik nicht investiert und gefühlt nur Second Hand Materialien benutzt. Mache Halle hatte nicht mal eine richtige Beleuchtung, sondern waren mit Baustrahlern ausgerüstet.

"Arbeitssicherheit wird hier großgeschrieben!" Alles natürlich nur ein Schein. Die Mitarbeiter/Subunternehmer machen was sie wollen. Es wird nicht auf Arbeitsschuhe und Westen geachtet. In den Nachtschichten ist man auf sich alleine gestellt und es liegen überall beschädigte Kabel rum, die eventuell sogar einen Kurzschluss verursachen können.

Work-Life-Balance

Feste Arbeitszeiten? Von wegen! Man muss mindestens 2 Stunden länger bleiben. Häufig ist es auch mal passiert, das man mehr als 12 Stunden arbeiten muss.

Image

"Liefery ist eine digitale Plattform für die taggleiche Belieferung von Endkunden durch den lokalen Einzelhandel im B2C Umfeld". Wenn man in 5 Jahren jemanden fragen sollte wer oder was Liefery ist, würde 90% der Befragten es nicht wissen. Liefery sollte hier mehr in Social Media investieren und versuchen dadurch mehr Reichweite zu erreichen und kein Erscheinen eines Subunternehmer zu haben.

Verbesserungsvorschläge

  • Leute einstellen die mehr Berufserfahrung haben (Bereitschaft, Verantwortung, Fähigkeiten wie Strukturierung, Priorisierung und Einhaltung von Prozessen)
  • Mehr in die Technologie investieren und Automatisierung/Digitalisierung von Prozessen. Die Firma ist out to date.
  • Die Standorte besuchen und schauen wie der Alltag der Mitarbeiter ist. Auf Wünsche und Ideen eingehen.

Pro

Zusammenhalt der Kollegen am Standort.

Contra

Gehalt, Umsetzung, kein Wert auf Arbeitssicherheit, Struktur, Aufgabenverteilung, keine Wertschätzung und das ganze Line-up vom Unternehmen

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Liefery
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2019
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft
  • 25.Sep. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen machen die Arbeitsatmosphäre sehr angenehm, auch die Bereitstellung von Getränken sowie Obst und Süßigkeiten hilft an stressigen Arbeitstagen

Vorgesetztenverhalten

Meiner Erfahrung nach mangelt es einigen Führungskräften an Führungserfahrung. Eine Führungskraft sollte auch gewisse Softskills besitzen, diese auch anwenden können, und wenn nicht vorhanden, sollten diese gefördert oder geschult werden. Alleine der Titel vom Head of oder Teamlead macht eine(n) Manager noch nicht zu einer Führungskraft.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind super. Man unterstützt sich gegenseitig und wird selten allein gelassen

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben können mitunter stark variieren. Abwechslung gibt es definitiv.

Kommunikation

Mitunter katastrophal, mitunter wichtige Informationen werden z.T. nicht weitergegeben, sondern verbreiten sich durch den Buschfunk. Dies birgt viel Potenzial zu Missverständnissen. Eine ordentliche Aufklärung findet meistens im Anschluss nicht statt. Auch die Kommunikation des Teamleads/ der Führungskraft lässt viel Luft nach oben. Feedback kommt viel zu kurz oder findet erst gar nicht statt

Umgang mit älteren Kollegen

Kaum ältere Kollegen vorhanden

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen habe ich leider keine erfahren. Es gibt hin und wieder interne Schulungen die sich jedoch regelmäßig wiederholen.
Wenn man sich Mühe gibt, ist eine Karriere durchaus möglich. Von nichts kommt nichts. Es ist allerdings auch wichtig welche Vorkenntnisse mitgebracht werden und wie man verhandelt.

Gehalt / Sozialleistungen

Es geht so. Für ein Startup in der Logistik eher normal, insgesamt jedoch verbesserungswürdig. Regional können große Unterschiede vorhanden sein. Meist stehen jedoch Arbeitsaufwand und Gehalt in keinem Verhältnis. Sozialleistungen wie Zuschüsse zu Sportclubs oder Monatskarten gibt es leider nicht.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Der Versuch der emissionsfreien Logistik wurde Mal getestet, im Endeffekt aber aus den Augen verloren.

Work-Life-Balance

Das kommt stark auf die Position und das Team an. Eine durchgehende Erreichbarkeit muss gewährleistet sein, auch an Wochenenden und frühen oder späten Tageszeit.

Image

Der Versuch ist da. Es gibt aber auch mehr Schein als sein

Verbesserungsvorschläge

  • Den Mitarbeitern sollte die Möglichkeit der Weiterbildung gegeben werden. Es könnte helfen aktiv Weiterbildungen anzubieten, auch von externen Personen. Es sollten stabile Prozesse implementiert werden. Führungskräfte sollten die Möglichkeit bekommen und nehmen auch auf das zu führende Personal einzugehen. Es sollte eine Feedback Kultur eingeführt werden, Feedback sollte regelmäßig gegeben werden.

Pro

Den Zusammenhalt der Kollegen sowie die Stimmung im Büro.
Zudem der offene Umgang der Geschäftsführung mit den Zahlen des Unternehmens

Contra

Die Art und Weise wie Führungskräfte zu solchen werden.
Personalentscheidungen sollten teilweise besser durchdacht werden

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Liefery
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 63 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (42)
    66.666666666667%
    Gut (6)
    9.5238095238095%
    Befriedigend (8)
    12.698412698413%
    Genügend (7)
    11.111111111111%
    3,91
  • 34 Bewerber sagen

    Sehr gut (25)
    73.529411764706%
    Gut (3)
    8.8235294117647%
    Befriedigend (1)
    2.9411764705882%
    Genügend (5)
    14.705882352941%
    3,98
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Liefery
3,93
97 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Transport/Verkehr/Logistik)
3,13
92.395 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.815.000 Bewertungen