Navigation überspringen?
  

Mauermuseumals Arbeitgeber

Deutschland Branche Tourismus / Hotel / Gastronomie
Subnavigation überspringen?
MauermuseumMauermuseumMauermuseum
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    66.666666666667%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    2,07
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Mauermuseum Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,07 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Je nach dem, normalerweise angenehm. Hauptsächlich freundliche, nur selten unfreundliche Touristen. Bestimmt kühle Arbeitsatmosphäre wenn der unvorhersehrbare Arbeitgeber erscheint. Es kennt das Wort ''Lob'' nicht. Zumindestens hat er noch nie dazubeigetragen, dass der Arbeitnehmer sich wohlfühlen kann.

Vorgesetztenverhalten

Sehr negativ. Man behandelt die Arbeitnehmer kühl d.h. man kommt zur Arbeit und tut nur seine Pflicht. Rücksprachen etc. gibt es nicht, es sei denn der Arbeitnehmer macht etwas falsch. Positive Feedbacks gibt es seitens Arbeitgeber nicht. Bei kleinsten Fehlern kann man auch gefeuert werden.

Kollegenzusammenhalt

Freundliche, hilfreiche und verlässliche Mitarbeiter.

Interessante Aufgaben

Am Eingang: Toller Arbeitsplatz. Ticketverkauf, teils ständig aufgrund von großem Andrang der Touristen und definitiv keine Langeweile (bis auf die 2.Schicht).
Am Ausgang: Ähnlich wie am Eingang, jedoch werden Tickets dort seltener verkauft.
Im Shop: Eher langweilig, nur selten kaufen dort Touristen Tickets.
Als Pausenvertretung: Man wechselt den Posten innerhalb der Schicht, definitiv abwechslungsreich
Im Cafe: Vielfältige Aufgaben, sowohl Verkauf von Gebäck und Getränken als auch Verteilung von Audioguides.

Kommunikation

Überhaupt nicht. Man erfährt Vieles nur beiläufig oder erst ganz spät. Nur die Personalabteilung gibt sich noch Mühe, den Mitarbeitern was zu vermitteln.

Gleichberechtigung

Ein Schwarzer durfte im Museum bei uns nicht im Eingang arbeiten, aufgrund seiner Hautfarbe... Das sagt wohl alles aus.
PS: Er hat eine Entschädigung aufgrund des rassistischen Vorfalls bekommen.

Umgang mit älteren Kollegen

Zwar gibt es mehr jüngere als ältere Arbeitskollegen, diese aber werden nicht benachteiligt. Sie arbeiten unter denselben Bedingungen, wenn auch das Verhalten seitens der Arbeitgeber ''kultureller'' wirkt.

Karriere / Weiterbildung

Ganz und garnicht. Man wird nur als Kassenkraft eingestellt und so bleibt das auch.

Gehalt / Sozialleistungen

Da man nicht soviele Aufgaben hat und diese auch nicht anstrengend sind ist das Gehalt von 8,50 in Ordnung. Es gibt trotzdem keinen Nachschlag für Feiertage o.Ä.

Arbeitsbedingungen

Total daneben. Man muss im Winter IMMER die Tür offen halten, egal ob eine Dame oder ein Herr arbeiten. Es wurden vor kurzem Stühle weggenommen und man musste so die ganze Schicht lang stehen. Ansonsten vieles heruntergekommen, die Küche des Cafes und die Kaffeemaschine befinden sich in einem saumäßigen Zustand. Keine Klimaanlage sowohl in den Verkaufsbereichen als auch im Museum selber, nur ein paar Ventilatoren.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das paradoxale ist, dass das Museum sich für die Menschenrechte einsetzt, dies aber auf so eine perverse Art beschmutzt, dass man darüber leider nur getrost lachen kann. Sowohl im Arbeitnehmer- als auch Touristenbereich ist das Sozialbewusstsein für den Arbeitgeber Irrelevant.

Work-Life-Balance

Da man flexibel arbeiten kann und es keinen Zwang gibt so und so viele Schichten zu nehmen ist die Balance ziemlich geeignet, vor allem für Studenten. Die Arbeitszeiten sind auch sehr ok, man muss halt nur entsprechend 2 Wochen davor mindestens bescheidgeben wann man im nächsten Monat arbeiten will damit es nicht zu Missverständnissen kommt

Image

Alle ehemaligen Mitarbeiter, mit denen ich Kontakt hatte/habe sprechen SCHLECHT über das Museum. Und je nachdem wie lange die Arbeitgeberin das Museum in ihren Händen verwalten wird kann man nichts anderes später erwarten.

Verbesserungsvorschläge

  • Besserer Umgang mit den Mitarbeitern, innovative Ideen für das Museum, damit die Touristen nicht misstrauisch und negativ zu diesem Museum eingestellt sind und vor allem eine freundlichere Arbeitsatmosphäre. Solange jedoch dieser Arbeitgeber noch das Museum führen wird kann man selbst einen kleinen Teil dieser Vorschläge leider getrost ignorieren.

Pro

Die Flexible Arbeitszeiten, welche dem- oder derjenigen das Planen von Universität, andere Arbeitsbeschäftigung oder Familie erleichtert.

Contra

Fast alles. Die parteiischen Vorzüge des Arbeitgebers werden durch Events und Meinungen aufgeklärt obwohl das Museum als so eins garnicht dazu Verwendung haben sollte. Natürlich der Charakter - man versucht Arbeiter zu erpressen, wenn dem Arbeitgeber etwas nicht gefällt. D.h. es kann zur Entlassung kommen. Es gibt keine Kommunikation seitens Arbeitgeber bezüglich Informationen oder sonstigem. Es gibt kein Lob, es kann nur Kritik vorkommen, auch sogar öffentlich, vor Touristen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Mauermuseum
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent
  • 18.Juni 2013
  • Mitarbeiter

Aushilfe

2,18

Verbesserungsvorschläge

  •  
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten
  • Firma
    Mauermuseum
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 20.Dez. 2010
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Mauermuseum
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2009
  • Position/Hierarchie
    Management
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    66.666666666667%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    2,07
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Mauermuseum
2,07
3 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Tourismus / Hotel / Gastronomie)
3,27
42.492 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.733.000 Bewertungen