Workplace insights that matter.

Login
Mitteldeutscher Rundfunk Logo

Mitteldeutscher 
Rundfunk
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,5Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,3Image
    • 3,3Karriere/Weiterbildung
    • 3,4Arbeitsatmosphäre
    • 3,2Kommunikation
    • 3,5Kollegenzusammenhalt
    • 3,5Work-Life-Balance
    • 3,3Vorgesetztenverhalten
    • 3,8Interessante Aufgaben
    • 3,4Arbeitsbedingungen
    • 3,2Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,6Gleichberechtigung
    • 4,0Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2008 haben 80 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten bewertet. Dieser Wert entspricht dem Durchschnitt der Branche Medien (3,4 Punkte).

Alle 80 Bewertungen entdecken

Der MDR - Multimedial. Mittendrin. Modern. Miteinander.

Wer wir sind

Der Mitteldeutsche Rundfunk ist der öffentlich-rechtliche Sender für Mitteldeutschland. Wir sind Teil einer der aufregendsten und spannendsten Branchen. Wir produzieren Tag für Tag ein qualitativ hochwertiges Programmangebot – im Radio, im Fernsehen und Online. Wir agieren unabhängig von Politik und Wirtschaft und behalten dabei stets das Gemeinwohl im Blick. Wir sind fest verwurzelt mit der Region und geben den Menschen von hier eine Stimme. Damit tragen wir maßgeblich zur freien Meinungsbildung bei, geben Orientierung und sorgen dafür, dass die Lebenswirklichkeiten der Menschen in Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen auch bundesweit wahrgenommen werden.

Damit all dies gelingt und wir unseren Ansprüchen gerecht werden, geben täglich rund 4.000 feste und freie Mitarbeitende ihr Bestes. Und es sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die den MDR zu dem machen, was er ist: ein lebendiges, offenes Unternehmen, in dem man nicht nur arbeitet, sondern sich auch wohlfühlt.

Mit den rund 4.000 Mitarbeitenden sind wir einer der größten Arbeitgeber der Region. Und als öffentlich-rechtlicher Sender kommt uns dabei eine besondere Verantwortung zu, die wir auch wahrnehmen: Sichere Arbeitsplätze, vielfältige Sozialleistungen, tariflich geregelte Vergütung, flexible Arbeitszeitmodelle und vieles mehr – bieten wir als Arbeitgeber.

In diesem Sinne suchen wir engagierte und motivierte Kolleginnen und Kollegen, die unsere Begeisterung für Medien teilen, die unsere Programmangebote kennen und sich in Mitteldeutschland zu Hause fühlen.

MDR-Karriereseite

MDR-Ausbildungsportal

Aktuelle Stellenangebote

Kennzahlen

Mitarbeiterca. 4.000

Social Media

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 75 Mitarbeitern bestätigt.

  • KantineKantine
    75%75
  • ParkplatzParkplatz
    64%64
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    53%53
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    49%49
  • BarrierefreiBarrierefrei
    48%48
  • InternetnutzungInternetnutzung
    47%47
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    47%47
  • HomeofficeHomeoffice
    44%44
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    40%40
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    29%29
  • DiensthandyDiensthandy
    29%29
  • EssenszulageEssenszulage
    28%28
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    27%27
  • CoachingCoaching
    24%24
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    15%15
  • FirmenwagenFirmenwagen
    8%8
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    7%7
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    7%7
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    1%1

Wen wir suchen

Gesuchte Qualifikationen

Wir suchen engagierte und motivierte Kolleginnen und Kollegen, die unsere Begeisterung für Medien teilen, die unsere Programmangebote kennen und sich in Mitteldeutschland zu Hause fühlen.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Mitteldeutscher Rundfunk.

  • Wir freuen uns, dass Sie sich für den MDR und die Karrieremöglichkeiten bei uns interessieren. Wir möchten Ihnen hier einige Tipps und Hinweise zu Ihrer Bewerbung geben und Sie bei Ihrer Online-Bewerbung unterstützen.

Standorte

Der MDR hat seine Zentrale in Leipzig, außerdem ist der Sender mit drei Landesfunkhäusern in Dresden, Magdeburg und Erfurt sowie mit 22 Regionalstudios bzw. -büros in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen vertreten. In Erfurt hat auch der Kinderkanal von ARD und ZDF (KiKA) seinen Sitz, für den der MDR innerhalb der ARD die Federführung hat.

Leipzig

  • MDR Zentrale
  • Programmdirektion Leipzig
  • Orchester und Chöre

Halle

  • Programmdirektion Halle

Dresden

  • Landesfunkhaus Sachsen

Erfurt

  • Landesfunkhaus Thüringen
  • KiKA - Der Kinderkanal von ARD und ZDF

Magdeburg

  • Landesfunkhaus Sachsen-Anhalt

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Kreative Möglichkeiten, Bezahlung, technische Möglichkeiten und das offene Ohr der Programmleitung. Außerdem ist man Teil von Events und Festivals und hat regelmäßig Spaß!
Bewertung lesen
Verlässlichkeit, Work-Life-Balance
Bewertung lesen
...dass es ein Unternehmen mit gesellschaftlichem Auftrag ist und ich meine Tätigkeit als sinnstiftend empfinde.
Bewertung lesen
Mut zur Anpassung und tatsächlicher Durchführung von Maßnahmen, um der sich verändernden Medien- und IT-Welt Rechnung zu tragen
Journalistisch gibt es sehr viele Freiheiten. Mitarbeiter können das Programm und die Inhalte aktiv mitgestalten.
Was Mitarbeiter noch gut finden? 36 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Dass der MDR Scheinselbstständigkeit seiner Festen-Freien ganz bewusst in Kauf nimmt und fördert. Damit befinden sich sehr viele Menschen in prekärer Beschäftigung.
...dass es Unterschiede zwischen Festen und Freien Mitarbeitenden gibt, die aber bei allen öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten existieren.
Bewertung lesen
Personalpolitik ist teilweise ausbaufähig
Bewertung lesen
Umsetzungsdauer erkannter Schwächen
Bewertung lesen
Noch zu wenig Transparenz bei unternehmensweiten Entscheidungen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 30 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Onboarding besser gestalten, Vernetzungsangebote
Bewertung lesen
besser selbst bei Kununu kommunizieren
Bewertung lesen
Nicht immer nur von Wertschätzung reden, sondern diese auch mal umsetzen. Ob einer großen Offensive vor zwei Jahren habe ich davon bis heute nichts gemerkt.
Flexibilisierung der Arbeitszeiten, HomeOffice auf Dauer, mehr Eigenverantwortung bei Arbeitseinteilung
Strukturen öffnen. Hierarchien verflachen. Der MDR ist aufgebaut wie die Bundeswehr. Meldung an den höheren Dienstgrad, dieser an seinen, dann in der nächsten Konferenz Informationsweitergabe, bis es die korrekte Stelle erreicht. Direkte Anrufe oder Wege werden verurteilt und als Missachtung des Vorgesetzten verstanden.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 27 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,0

Der am besten bewertete Faktor von Mitteldeutscher Rundfunk ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,0 Punkten (basierend auf 7 Bewertungen).


Es ist ein junger Sender, der von jungen Menschen lebt. Wenn man aus der Zielgruppe herauswächst wird es schwerer, jedoch ist die Programmleitung bestrebt, diesen Mitarbeitern innerhalb des Hauses eine Alternative zu beschaffen. In Bereichen, die nicht direkt mit der Umsetzung Programm zusammenhängen, gibt es auch ältere Mitarbeiter.
4
Bewertung lesen
Da "ältere Kollegen" einen Großteil der festangestellten Belegschaft ausmachen, sehe ich dort keine Wertschätzungsprobleme.
4
Bewertung lesen
Job-Sharing wird angeboten, Teilzeit-Regelungen
4
Bewertung lesen
Hier wäre die Fragestellung umzukehren. Kaum einer der Mitarbeiter ist unter 50. Junge Mitarbeiter wären generell als unerfahren angesehen. Wer nicht von der Picke auf beim MDR gelernt hat, gilt als nicht ausgebildet.
5
Bewertung lesen
könnte etwas sensibler gestaltet werden
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 7 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,2

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Mitteldeutscher Rundfunk ist Kommunikation mit 3,2 Punkten (basierend auf 14 Bewertungen).


Es werden grundsätzlich nur Erfolgsgeschichten erzählt. Unangenehme Themen und Probleme werden sehr intransparent gehandhabt.
3
Bewertung lesen
Wenig inhaltliche Kommunikation aus Geschäftsleitung
3
Bewertung lesen
Die Abstimmungsschwierigkeiten beginnen auf der Abteilungsleiterebene. Wenn der eine nicht weiß, was der andere macht, kann die Kommunikation entsprechend auch nicht nach unten erfolgen.
Es gibt zwar regelmäßige Informations-Mails über die vergangene Radio-Woche oder wenn wirklich etwas am Brennen ist. Jedoch ist das nichts von Bedeutung für alle Mitarbeiter.
3
Bewertung lesen
Methoden wie zur Gründung in den 90er. Wer hier weiß, was eine Email ist, ist überqualifiziert.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 14 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,3

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,3 Punkten bewertet (basierend auf 11 Bewertungen).


Durch zahlreiche, wechselnde Weiterbildungsmöglichkeiten fühle ich mich gut gefördert. Es gibt nicht nur rein fachliche Kurse, sondern auch speziell zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung.
4
Bewertung lesen
Wenig Aufstiegschancen, tolle Möglichkeiten sich inhaltlich weiter zu entwickeln
4
Bewertung lesen
An Weiterbildungsmöglichkeiten und Chancen mangelt es nicht.
5
Bewertung lesen
spielt in meinem Alter nur noch eine untergeordnete Rolle. Vieles lässt sich nicht pädagogosch oder didaktisch vermitteln, die tägliche Prozesserfahrung ist die Lehrmeisterin
4
Bewertung lesen
umfangreiche Möglichkeiten für Fort- und Weiterbildung, Mentoring möglich, Job-Sharing, Konsultationen
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 11 Bewertungen lesen

Gehälter

62%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 74 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Redakteur:in11 Gehaltsangaben
Ø48.600 €
Filmproduzent5 Gehaltsangaben
Ø49.000 €
Controller:in2 Gehaltsangaben
Ø81.700 €
Gehälter für 13 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Mitteldeutscher Rundfunk
Branchendurchschnitt: Medien

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kooperieren und Kollegen helfen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Mitteldeutscher Rundfunk
Branchendurchschnitt: Medien
Unternehmenskultur entdecken

Awards