Navigation überspringen?
  

Seago Lineals Arbeitgeber

Deutschland Branche Verkehr / Transport / Logistik
Subnavigation überspringen?
Seago LineSeago LineSeago Line
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (1)
    50%
    1,96
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Seago Line Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

1,96 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 22.Okt. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Auslagerungen der Arbeit nach Übersee, kein Rückhalt durch unfähiges Management, es wird kein Wert auf gutes Personal gelegt hauptsache billig

Vorgesetztenverhalten

katastrophe

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf die Personen an und welche Position

Interessante Aufgaben

Wenn man die Angestellten machen lassen würde

Kommunikation

keine Vorhanden zwischen Führungspersonen und Angestellten

  • 27.Mai 2014 (Geändert am 03.Juni 2014)
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Schwierig da man Konkurrenzfähig bleiben muss und der Markt immer komplizierter wird. Ich sehe das Problem nicht im Unternehmen sondern eher an dem gesamten Welthandelsmarkt.

Pro

Ist halt ein 0-8-15 Job. Für Menschen die keine sonderlich großen Herausforderungen suchen.
Leute die mit einem Sachbearbeiter Job zufrieden sind, (Mütter, angehende Rentner) sind hier genau richtig.

Contra

Gehört dem Mutterkonzern A.P Moller Gruppe an und ist ein Schwester Unternehmen der Maersk und Safmarine.
Karriereleiter nach oben ist sehr begrenzt. Es wird seit der Finanzkrise gespart wo es nur geht. Jobs werden ins günstige Ausland ausgegliedert. Es geht unter den Kollegen ums "nackte überleben", dementsprechend herrscht eine ausgeprägte Ellenbogengesellschaft bzw interne Gruppierungen sind an der Tagesordnung. Seitens der Gesellschaftführung wird alles beschlichet und gut gesprochen um die Belegschaft ruig zu halten. Bis zum Tag X, wenn es dann wieder heißt Stellen werden abgebaut. Sogar dann verhält sich die Führung so als ob man selber von nicht betroffen wäre. Mann darf sogar Arbeiten ausführen die dazu dienen seine Kollegen im Ausland an die eigenen Arbeitstätigkeiten heranzuführen. Sozusagen sie "Fit" zu machen. Man sägt am eigenen Stuhl. Das gilt letztendlich für die gesamte Schifffahrt der A.P Moller Gruppe.


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (1)
    50%
    1,96
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Seago Line
1,96
2 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Verkehr / Transport / Logistik)
2,90
44.807 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,19
2.275.000 Bewertungen