Navigation überspringen?
  

Bankhaus Denzelals Arbeitgeber

Österreich Branche Banken
Subnavigation überspringen?
Bankhaus DenzelBankhaus DenzelBankhaus Denzel
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 38 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (15)
    39.473684210526%
    Gut (5)
    13.157894736842%
    Befriedigend (6)
    15.789473684211%
    Genügend (12)
    31.578947368421%
    3,09
  • 8 Bewerber sagen

    Sehr gut (6)
    75%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    25%
    3,75
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Bankhaus Denzel Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,09 Mitarbeiter
3,75 Bewerber
0,00 Lehrlinge
  • 13.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Eigener Arbeitsplatz in einem ruhigen Bereich.

Vorgesetztenverhalten

Mein Abteilungsleiter hört seinen MA zu, sucht Lösungen für Probleme und ist immer für einen da. Probleme/Anliegen die unter 4 Augen bleiben sollen, bleiben auch unter 4 Augen.

Kollegenzusammenhalt

In meiner Abteilung sehr guter Zusammenhalt, sowie netter Umgang mit Kollegen. Zwischendurch ist Spaß erlaubt.

Interessante Aufgaben

Mein Aufgabenbereich macht mir sehr Spaß. Es wird in der Abteilung geschaut, dass die Arbeit gerecht aufgeteilt wird und keiner überlastet ist.

Kommunikation

In der eigenen Abteilung wöchentliche Jour Fixes für den Informationsfluss.

Gleichberechtigung

Frauen können hier genauso Gruppenleiter/Abteilungsleiter werden.

Karriere / Weiterbildung

Vorstände haben immer ein offenes Ohr.
Weiterbildung durch Akademie möglich.

Gehalt / Sozialleistungen

Mit meinem Gehalt zufrieden, pünktliche Auszahlung, sowie günstiger MA Parkplatz im Gasometer.

Arbeitsbedingungen

2019 wurde eine komplette Sanierung der Büroräumlichkeiten gemacht, sowie 2 Gemeinschaftsküchen erstellt.

Work-Life-Balance

eigene Zeiteinteilung, Home-Office, Urlaub kann konsumiert werden, kurzfristiger ZAG möglich

Verbesserungsvorschläge

  • Interne Kommunikation noch mehr vertiefen. Prozesse müssen vereinfacht werden, sowie Abteilungsübergreifend die Selben sein. (in Arbeit)

Pro

- Parkgarage im Gasometer (€ 25,00)
- Frühstückswagerl
- eigene Kantine (2-3x wöchentlich)
- Kantine über Wiener Netzte
- Seminare
- direkter Weg zu Vorständen möglich

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Bankhaus Denzel Aktiengesellschaft
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 12.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Modernes Großraum-Büro inkl. Kaffee-Küche

Vorgesetztenverhalten

Das Führungsverhalten ist kollegial und fair, dürfte aber nicht in allen Abteilungen so sein

Kollegenzusammenhalt

Nicht immer deutlich erkennbar aber vorhanden

Interessante Aufgaben

Wer Herausforderungen sucht, ist hier absolut richtig

Kommunikation

Verbesserungswürdig aber OK

Gleichberechtigung

Ist in einer sehr individuellen Form vorhanden

Karriere / Weiterbildung

Schulungen werden durch den Arbeitgeber gerne unterstützt und auch bezahlt

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt könnte besser sein und Sozialleistungen sind so gut wie nicht vorhanden

Arbeitsbedingungen

Leider vieles nicht State-of-the-Art aber es entwickelt sich in die richtige Richtung

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Daran muss einfach noch gearbeitet werden

Work-Life-Balance

Für meine Position OK

Image

Service Award 2018 im Kundendienst, weiter so !

Verbesserungsvorschläge

  • Für Einheitlichkeit sorgen was Dienstverträge betrifft - hier dürfte es in den vergangenen Jahren zu viele Differenzen gegeben haben. Der wirtschaftliche Erfolg des Unternehmens soll auch spürbar (in Form einer Bonuszahlung) den MA weitergegeben werden.

Pro

Kurze Entscheidungswege ermöglichen schnelles handeln und effizientes weiterkommen

Contra

Die MA Wertschätzung wird zwar kommuniziert, ist aber leider nicht spürbar

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Bank Denzel
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 24.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

- Mobbing vorhanden! Immer wieder wird ein neues Opfer ausgewählt.
- Es gibt einige Mitarbeiter, die seit einpaar Jahren dabei sind aber sich aufführen als hätten sie die Bank in die Hand genommen. Neuen Mitarbeitern wird die ganze Arbeit auf's Aug' gedrückt. Selbst gehen sie dann andauernd rauchen oder tratschen halt dann die ganze Zeit.
- Neue Mitarbeiter werden extrem ausgenutzt. Teilweise gruppieren sich die Mitarbeiter die schon länger dabei sind und behandeln neue Mitarbeiter sehr schlecht und so als wären sie dumm, obwohl sie selbst vom Bildungsstatus her weniger drauf haben!
- Es sind Teamleiter vorhanden die teilweise beim Mobbing mitmachen und durch einseitige Erzählungen den neuen Mitarbeitern die Hölle heiß machen! Ein Teamleiter sollte für Harmonie in der Gruppe sorgen und nicht die Situationen verschärfen.
- Sehr schlechtes Arbeitsklima. Irgendwie kommt es mir vor, als wären die meisten Mitarbeiter unglücklich und am Ende ihrer Kräfte durch diese Arbeit, aber keiner traut sich was sagen. Es wird einfach überspielt!

Vorgesetztenverhalten

- Wie gesagt einige Teamleitungen verdienen ihren "Titel" Leitung leider nicht.
Denn leiten können sie definitiv nicht.

Kollegenzusammenhalt

Das gibt es hier leider nicht.
Ausgrenzung, Mobbing ist vorhanden.
Jede/r kämpft für sich allein. Kein Zusammenhalt, keine gegenseitige Unterstützung.

Kommunikation

Wichtige Sachen werden nicht kommuniziert, dafür viel Unwichtiges.

Gleichberechtigung

Das gibt es hier leider nicht.

Umgang mit älteren Kollegen

Egal wie lange man dabei ist, ein Fehler und du bist am gleichen Tag deinen Job los.

Karriere / Weiterbildung

Leider keine ordentlichen Angebote vorhanden. Keine richtige Einschulung!

Gehalt / Sozialleistungen

Zu wenig Gehalt für diese Arbeit.
Da müsste mir man das Doppelte bezahlen dafür.

Work-Life-Balance

Durch das unbewältigbare hohe Arbeitspensum ist man dermaßen ausgepowert und hat keine Lust mehr etwas Anderes zu unternehmen. Sogar das Schlafen fällt einem schwer, da man durch den Stress und durch das schlechte Klima nicht zur Ruhe kommt. Die Gesundheit geht hier leider den Bach runter.

Verbesserungsvorschläge

  • Für besseres Arbeitsklima sorgen.
  • Banken-Kollektivvertrag einführen!!!!!!!!! Handels-Kollektivvertrag ist eine Frechheit!!!
  • Überstundenbezahlung einführen!
  • Jedem die gleiche Chance geben.
  • Neue Mitarbeiter besser unterstützen.
  • Bessere Einschulung.
  • Hinterfragen warum so viele Mitarbeiter kommen und gehen.
  • Mobbing sehen und verhindern und nicht mitmachen als Teamleitung!
  • Bessere Bezahlung.
  • Sozialleistungen einführen. Essens-Zulage einführen.
  • Lösungen finden um die Motivation zu steigern.
  • Veraltetes Denkvermögen durch moderne, neue Denkweise ersetzen. (=eventuell Austausch einiger Teamleitungen durch dynamische, junge, motivierte und gut gelaunte Menschen!)

Pro

Nähe Gasometer

Contra

Wie oben beschrieben.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Bank Denzel
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 38 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (15)
    39.473684210526%
    Gut (5)
    13.157894736842%
    Befriedigend (6)
    15.789473684211%
    Genügend (12)
    31.578947368421%
    3,09
  • 8 Bewerber sagen

    Sehr gut (6)
    75%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    25%
    3,75
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Bankhaus Denzel
3,20
46 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Banken)
3,52
69.201 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.441.000 Bewertungen