Navigation überspringen?
  

ARIVA.DE AGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Internet / Multimedia
Subnavigation überspringen?
ARIVA.DE AGARIVA.DE AGARIVA.DE AG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 20 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (7)
    35%
    Gut (10)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (3)
    15%
    3,61
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

ARIVA.DE AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,61 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis

Arbeitsatmosphäre

- modernes Gebäude mit geräumige Büros, große Fenstern sorgen für viel Tageslicht in den Räumen
- große Gemeinschaftsküche im EG und kleinere Küchen auf jeder Etage

Vorgesetztenverhalten

- menschlich zwar oft sehr nett und zugänglich, aber es fehlt an der beruflichen Qualifikation
- viele der Führungskräfte sind im Laufe der Zeit in diese Position hineingerutscht
- Besetzung der Führungskräfte teilweise bedingt durch Dauer der Firmenzugehörigkeit statt fachlicher Qualifikation
- sehr viele Entscheidungen müssen zusätzlich vom Vorstand genehmigt werden
- teilweise wird zu sehr mit Prozessen und Strukturen statt den eigentlichen Problemen beschäftigt
- es fehlt an langfristiger und vorausschauender Planung
- gerade bei den Kosten werden oft nur die kurzfristigen Ausgaben betrachtet

Kollegenzusammenhalt

Mitarbeiter sind sehr freundlich und hilfsbereit

Interessante Aufgaben

es ist von Vorteil, wenn man sich für Finanzinformationen interessiert, aber auch sonst gibt es viele verschiedene Aufgabenbereiche und Projekte

Kommunikation

- regelmäßige Kommunikation findet eigentlich nur innerhalb der verschiedenen Abteilungen/Teams statt
- es gibt zwar einen Austausch zwischen den Abteilungsleitern, davon kommt aber meist sehr wenig bei den normalen Mitarbeitern an
- Kommunikations des Vorstands stark ausbaufähig
- bei den Quartalstreffen wird in der Regel nur über die positiven Ereignissen gesprochen

Karriere / Weiterbildung

- es gibt aktuell keine mittel- bis langfristige Karriereplanung
- Fortbildung meist nur durch interne Schulungen und durch Mitarbeiter, die dafür nicht ausgebildet wurden
- Individuelle Weiterbildungen möglich, aber benötigen sehr viel Eigeninitiative

Gehalt / Sozialleistungen

- Gehälter werden individuell verhandelt
- teilweise verdienen Berufseinsteiger ohne Erfahrung mehr als langjährige Mitarbeiter
- generell sind die Gehaltsstrukturen nicht transparent (vom Vorstand gewollt)
- Vorstand entscheidet über Gehaltserhöhungen
- es wird mit einem Jahresbonus geworben, auf den man aber keinerlei Einfluss hat
- es gibt einen kleinen Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge

Arbeitsbedingungen

- gute, moderne Arbeitsplatzausstattung
- WLAN
- Kostenlose Getränke (Softdrinks, Wasser, Säfte)
- Kostenlose Kaffee-Spezialitäten
- Kostenloses Obst
- Quartalstreffen mit anschließendem Essen (meist Grillen).
- Externe Kinderbetreuung direkt nebenan

Umwelt- / Sozialbewusstsein

- eigene Solaranlage auf dem Dach
- Mülltrennung
- Pfandflaschen

Work-Life-Balance

- Kernzeitregelung lässt felxible Arbeitszeitgestalltung im Rahmen des Projekts bzw. der jeweiligen Tätigkeit zu
- Großteil des Urlaubs muss am Anfang des Jahres geplant werden, kann aber in der Regel noch flexibel angepasst werden
- Home Office an zwei Tagen die Woche möglich (in Absprache mit Abteilungs- oder Projektleiter)

Image

- in der Finanzbranche sehr bekannt (u.a. durch das eigene Portal)
- in Kiel und Umgebung immer noch recht unbekannt

Verbesserungsvorschläge

  • verstärkte mittel- und langfristige Planung
  • Besetzung von Führungspositionen an Hand fachlicher Qualifikation bzw. Schaffung dieser durch entsprechende Fort- und Weiterbildung
  • jährliche externe Fortbildungen für die Mitarbeiter (Zertifikate)
  • Karriereplanung und transparente, nachvollziehbare Gehaltsstrukturen
  • verstärkte, offene und ehrliche Kommunikation vom Vorstand (es dürfen auch negative Vorkommnisse/Entwicklungen angesprochen werden)
  • mehr Verantwortung und Entscheidungsgewalt an die Führungskräfte der Abteilungen abgeben

Pro

- gute Arbeitsatmosphäre mit netten Kollegen
- Moderne Ausstattung des Arbeitsplatz und gesamten Gebäudes
- Umweltbewusstsein (Solaranlage)

Contra

- Entscheidungskompetenz fast ausschließlich beim Vorstand
- fehlendes technisches Verständnis im Vorstand
- willkürliche, nicht nachvollziehbare Gehaltsstrukturen

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ARIVA.DE AG
  • Stadt
    Kiel
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Arbeitsatmosphäre

Sehr gut.
- Modernes Gebäude in ruhiger Lage im aufstrebenden Kieler Wissenschaftspark.
- Geräumige Büros (kein Großraum) zum konzentrieren Arbeiten.
- Große Fenster, viel Tageslicht.
- Gut ausgestattete Besprechungsräume.
- Große Gemeinschaftsküche im Erdgeschoss sowie weitere Etagenküchen.
- Diverse externe Möglichkeiten zum Lunch in der Umgebung (Mensa Universität, Mensa Berufsschule, Bistro, Bäcker, etc.).
- Tischtennisplatte (Indoor) für die Pause.

Vorgesetztenverhalten

Ausbaufähig.
- Die meisten Führungskräfte am Standort Kiel sind "Eigengewächse" und somit irgendwann eher zufällig Führungskraft geworden - ohne die entsprechenden Weiter- und Fortbildungen.
- Viele Führungskräfte haben Doppelrollen inne, teilweise über verschiedene Führungsebene hinweg. Dies führt zu Interessenkonflikten und mangelnder Ausübung einzelner Verantwortlichkeiten.
- Nahezu jede Entscheidung muss vom alleinigen Vorstand entschieden werden. Bei einem Unternehmen mit 100 Mitarbeitern ist dies schlicht nicht darstellbar.
- Führungskräfte nehmen sich immer Zeit, wenn man Gesprächsbedarf hat.
- Die zwei Sterne sind somit nicht menschlich zu verstehen, sondern aufgrund der ausbaufähigen Methodenkompetenz der Führungskräfte und im Management.
- Die aktuell unzureichenden Fähigkeiten zur Planung und Organisation sind eine Achillesferse im Unternehmen.

Kollegenzusammenhalt

Überwiegend sehr gut.
- Teilweise bestehen kulturelle Unterschiede zwischen den beiden Standorten Kiel und Frankfurt am Main.

Interessante Aufgaben

Überwiegend sehr gut.
- Der eine große Part der Projekte liegt im Bereich Finanzinformationen, der andere große Bereich im Bereich Regulatorik für die Finanzwirtschaft. Wie interessant und spannend die Umsetzung von europäischen Gesetzesvorlagen für die Finanzbranche in Software ist, mag jeder individuell entscheiden.
- Generell ist es vorteilhaft, wenn man entweder die Kapitalmärkte oder Softwareentwicklung liebt - idealerweise natürlich beides.

Kommunikation

Teils teils.
- Unter den Mitarbeitern sehr gut.
- Die Kommunikation seitens des Vorstands ist ausbaufähig. Die wenigsten Mitarbeiter wissen um den aktuellen Stand bezüglich Kunden, Projekten, Produkten, Zahlen, etc.
- Ein strukturiertes Onboarding für neue Mitarbeiter gibt es nicht.

Gleichberechtigung

Überwiegend sehr gut.
- Es besteht Gleichberechtigung.
- Keine weibliche Führungskraft.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr gut.
- Es gibt diverse ältere Kollegen, welche ebenso behandelt wie jüngere Mitarbeiter.
- Das Durchschnittsalter über alle ist eher jung, wird aber nach unten ein wenig verzerrt aufgrund der vielen Werkstudenten.

Karriere / Weiterbildung

Teils teils.
- Karriere passiert eher zufällig und ist oft aus einer Mangellage heraus geboren.
- Folglich gibt es auch keine mittel- bis langfristige Karriereplanung.
- Karrierepfade sind nicht vorhanden.
- Generelle Weiterbildungen finden nur sehr selten und unsystematisch statt.
- Individuell hingegen sind Weiterbildungen für einzelne Mitarbeiter möglich, wenn sie gut begründet sind. Dies setzt Eigeninitiative voraus.

Gehalt / Sozialleistungen

Teils teils.
- Die Gehälter werden stets individuell verhandelt, es gibt kein System. Entsprechend verdienen einige sehr gut, andere mittelmässig und wieder andere wenig. Dies ist marktwirtschaftlich, führt aber auch zu Mißtrauen und Neid, da die Gehaltsstrukturen nicht transparent sind (und somit nicht nachvollziehbar).
- Es gibt einen kleinen Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge, aber leider kein Mitarbeiterbeteilungsprogramm.

Arbeitsbedingungen

Sehr gut.
Hygiene-Faktoren
- Kostenlose Softdrinks (Cola, Fanta, Säfte, Wasser).
- Kostenlose Kaffee-Spezialitäten (exzellente Maschine).
- Kostenloses Obst.
- Quartalstreffen mit allen Mitarbeiter inklusive Essen (meist Grillen).
- Externe Kinderbetreuung direkt nebenan.
- Unternehmensbibliothek.
- Gute Verkehrsanbindung (mehrere Buslinien).
- Parkplätze direkt vor der Tür.
- Diverse Sportangebote und Lauf-Veranstaltungen in Kiel wie Frankfurt am Main.

Technik
- Gute Technik am Arbeitsplatz.
- LAN/WLAN oft instabil.
- Teilweise abenteuerliche Verkabelung in Besprechungsräumen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sehr gut.
- Eigene Solaranlage auf dem Dach.
- Mülltrennung.
- Pfandflaschen.

Work-Life-Balance

Sehr gut - aus Mitarbeitersicht.
- Sehr flexible Arbeitszeiten und Home-Office nach Absprache.
- Die Arbeit ähnelt einer Behörde: Einige arbeiten eigenmotiviert von sich aus sehr viel, die meisten absolvieren aber einen 9 to 5-Job.
- Viele Führungskräfte sind selbst eher Freizeit orientiert.
- Natürlich gilt auch die entsprechende Kehrseite: Mitarbeiter, die an schnellen Lösungen interessiert sind, bleiben oft Einzelkämpfer mit den üblichen Konsequenzen wie Frust und (innerer) Kündigung.

Image

Teils teils.
- In der Finanzbranche ist ARIVA.DE seit zwei Jahrzehnten eine Referenz durch das eigene Finanz-Portal sowie die Kompetenz im Zertifikate-Umfeld.
- Der generelle Ruf des Unternehmens war - gefühlt - vor einigen Jahren auf einem Höhepunkt und bröckelt in letzter Zeit etwas.
- Das Unternehmen ist auch nach 20 Jahren eher unbekannt am eigenen Standort in Kiel. Dies liegt überwiegend daran, dass die Kunden meist in Frankfurt oder in der Schweiz sitzen. Die lokale Vernetzung ist für ein 100-Mitarbeiter-Unternehmen daher eher unterrepräsentiert.
- Für Marketing wird kaum Geld ausgegeben.
- Der eigene Unternehmensauftritt im Internet (www.ariva.ag) ist für einen IT-Dienstleister, der selbst Portale und Internetseiten als Dienstleistungen für Dritte anbietet unzureichend (technisch, inhaltlich wie gestalterisch).

Verbesserungsvorschläge

  • Führungskultur etablieren durch Ausbau von Fähigkeiten, ergänzt um ein bis zwei neue fähige Führungskräfte von außen mit Erfahrungen in mittelgroßen Unternehmen.
  • Robuste Organisation mit Stellvertretungen und Puffern schaffen.

Pro

- Sehr lockere Atmosphäre in einem schönen Unternehmensgebäude.
- Sehr netter, fairer und menschlicher Umgang.

Contra

- Keine klare Strategie in Bezug auf den Märkte, Kunden und Produkte.
- Zuviel Entscheidungskompetenz beim Vorstand.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ARIVA.DE AG
  • Stadt
    Kiel
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 09.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Auch wenn grundlegend sehr viel Arbeit anfällt und das Stresslevel sehr hoch ist, ist es ein Nettes Arbeitsumfeld.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten versuchen Grundlegend Fair zu sein, auch wenn das Stresslevel sie manchmal dazu bringt falsch zu Handeln.

Kollegenzusammenhalt

Wenn eins diese Firma ausmacht dann ist es der Zusammenhalt unter Kollegen.

Interessante Aufgaben

Ariva bietet durchaus Interessante aufgaben.

Kommunikation

Die Kommunikation einzelner Abteilungen und, oder Mitarbeiter könnte durchaus verbessert werden.

Gehalt / Sozialleistungen

Für die Leistung die man Erbracht hat, ist die Bezahlung etwas Mager.

Work-Life-Balance

Die Work/Life Balance in diesem Unternehmen ist noch Verbesserungsbedürftig. Viel Arbeit und viel Stress ist zu erwarten. Zwar wird man nicht Böse angeschaut wenn man Krank ist, doch gibt es teilweise keine Vertretung. Die Arbeit bleibt einfach liegen und wenn man aus dem Urlaub/Krankheit wieder in den Berufsaltag eintritt, erstickt man in einem Berg aus Arbeit, der einen erst mal die nächsten Wochen beschäftigt.

Verbesserungsvorschläge

  • Aus dem 2. Parkplatz (Die Schlammwüste) einen Anständig befahrbaren Parkplatz machen. (Das Terrain ist gefährlich, im Dunkeln bei Schnee besteht Gefahr sich schnell mal auf die Nase zu legen und den Steiß zu Prellen.)
  • Mehr vertrauen aus der Führungsebene an die Untergebenen.
  • Angemessenere Bezahlung von Mitarbeitern.
  • Kein Permanentes vor sich Herschieben von Unannehmlichkeiten.
  • Mehr Förderung für Auszubildende.

Pro

- Ein Starker Teamgeist.

- Interessante aufgaben.

- Gratis Getränke.

Contra

- Alt eingefahrene Prozeduren
- Viel druck auf den einzelnen Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ARIVA.DE AG
  • Stadt
    Kiel
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 20 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (7)
    35%
    Gut (10)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (3)
    15%
    3,61
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

ARIVA.DE AG
3,61
20 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Internet / Multimedia)
3,85
49.388 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,35
3.101.000 Bewertungen