Navigation überspringen?
  
Brooks Sports GmbHBrooks Sports GmbHBrooks Sports GmbHBrooks Sports GmbHBrooks Sports GmbHBrooks Sports GmbH
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

4,69
  • 07.04.2016

Super Arbeitgeber, tolles Team

Firma Brooks Sports GmbH
Stadt Münster
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Sonstige
Unternehmensbereich Sonstige

Verbesserungsvorschläge

  • Weiter so!!
4,54
  • 16.08.2014

Run Happy!

Firma Brooks Sports GmbH
Stadt Münster
Jobstatus Ex-Job seit 2012
Position/Hierarchie Management
Unternehmensbereich Finanzen / Controlling
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image
4,82
  • 27.03.2012
  • Standort: Münster

Run happy and Work happy

Firma Brooks Sports GmbH
Stadt Münster
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Sonstige

Kollegenzusammenhalt

Junges und dynamisches Team.

Interessante Aufgaben

Durch das Umsatzwachstum wachsen auch die Aufgaben und Möglichkeiten.

Arbeitsbedingungen

Sehr helles und modernes Gebäude.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten werden eingehalten und es bleibt genügend Freizeit für Sport, Familie, Freunde, etc.

Pro

Die Menschen, die lockere Atmosphäre, Respektvoller Umgang, Wertschätzung jedes Einzelnen, Interessante Aufgaben, Weiterbildungsmöglichkeiten, sicherer Arbeitsplatz

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.322.000 Bewertungen

Brooks Sports GmbH
4,11
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Handel / Konsum  auf Basis von 57.661 Bewertungen

Brooks Sports GmbH
4,11
Durchschnitt Handel / Konsum
3,11

Bewerbungsbewertungen

3,50
  • 22.10.2015

Telefoninterview mit Tiefen

Firma Brooks Sports GmbH
Stadt Münster
Beworben für Position Sales Representative DACH
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • Fragen zu den jeweiligen Stärken und Schwächen wurden überraschenderweise nicht gestellt, ebenso nicht zu den persönlichen Zielen des Bewerbers, wobei dies meiner Ansicht nach mit zu den Kernthemen eines Gespräches gehören sollte. Man sollte schon wissen, welche Ziele der Bewerber hat und wo er sich selbst in einigen Jahren sieht.
  • Fragen zum Werdegang wurden gestellt. Was man in den bisherigen Jobs gemacht hat und warum man diesen nun Wechseln möchte.
  • Die weiteren Fragen drehten sich nahezu allesamt um Brooks:
  • Warum möchten Sie zu Brooks?
  • Wie sind Sie auf Brooks aufmerksam geworden?
  • Beschreiben Sie Brooks kurz mit 2 Sätzen, wofür steht Brooks?
  • Was wissen Sie über Brooks? (Geschichte)
  • Welche Produkte hat Brooks auf dem Markt? (Namen der diversen Modelle)
  • Welche Distributionswege hat Brooks? Wo kann man Brooks erwerben?
  • Wo könnten Sie um näheren Umkreis um Ihren Wohnort Brooks Schuhe kaufen? Wie man merkt liegt der Fokus bei dem Gespäch auf Brooks. Richtiges Interesse am Bewerber sieht meiner Meinung nach anders aus, da zum Bewerber wesentlich weniger Fragen gestellt werden. Die zu Beginn des Interviews angenehme Atmosphäre hatte innerhalb des ca. 45 Minuten dauernden Gespräches deutliche Tiefen, dies lag an der Mitarbeiterin aus der Personalabteilung, welche teilweise Fragen gestellt hat, die klar aus dem Lebenslauf hervorgehen. Hätte man sich im Vorfeld intensiver damit auseinander gesetzt, so hätte man sich die ein oder andere Frage ersparen können. Da die Mitarbeiterin einen insgesamt jungen Eindruck machte, denke ich das dies auf die fehlende Erfahrung zurück zu führen ist. Insgesamt erinnere ich mich an vier Situationen in dem ich das Gespräch aufgrund der Fragen und oder Tonart der Mitarbeiterin als unangenehm und an der Grenze zur Frechheit empfand. Die Tonart war teilweise patzig und schnippig und zum anderen total unangebracht da das Gespräch keinerlei Angriffspunkte geliefert hat. Aufgrund der Tatsache, dass ich während meines Studiums den Schwerpunkt auf den HR-Bereich gelegt hatte und auch selbst schon einige Interviews auf der anderen Seite der Leitung gemacht habe musste ich mir teilweise wirklich auf die Zunge beißen. Eine Wertschätzung dem Bewerber gegenüber konnte ich in keiner Sekunde feststellen. Der Mitarbeiter aus dem Sales-Bereich war sehr zurückhaltend und wesentlich ruhiger einzuschätzen. Die Absage für die Stelle erfolgte ca. eine Woche später durch den Mitarbeiter aus dem Sales-Bereich persönlich per Telefon. Insgesamt ist Brooks sicherlich ein junger und cooler Arbeitgeber und die Mitarbeiterin aus der HR-Abteilung wird sich auch bestimmt noch weiterentwickeln und eine größere Kompetenz erlangen, denn man wächst schließlich an seinen Aufgaben. Tipp:
  • Dem Bewerber wertschätzen in dem man ihm zeigt, dass man Interesse an ihm hat und nicht nur Brooks in den Vordergrund stellen
  • Eine adäquate Tonart an den Tag legen
  • Steilpässe des Bewerbers zum direkten Nachfragen nutzen, wenn er schon über Ziele im Leben spricht, hierzu müsste man besser zuhören.

Kommentar

Nach etwa 6 Wochen Bearbeitungszeit der Bewerbung wurde ich zu einem Telefoninterview mit einer Mitarbeiterin aus der Personalabteilung und dem Abteilungsleiter dieses Bereiches eingeladen.

Zu Beginn des Gespräches gab es eine kurze Vorstellungsrunde, damit der Bewerber einen Überblick hat, wer die beiden Personen sind, wie lange Sie bereits bei Brooks arbeiten und welche Funktionen sie aktuell ausführen.

Nach der Einführung stellt man sich anhand seines Lebenslaufes kurz vor. Die Stimmung war angenehm und es gab nichts zu beanstanden.

Im weiteren Verlaufe des Gespräches entwickelte sich ein "Standard" Telefoninterview, welches man aus dem Studium kennt. Mir kam es so vor, als wenn die Struktur des Gespräches anhand eines Zettels abgearbeitet wird.

3,00
  • 20.03.2015

Run Happy...But not over 40

Firma Brooks Sports GmbH
Stadt Münster
Beworben für Position Technical Representative
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Absage

Kommentar

Das Erstgespräch wurde (aufgrund des Firmenstandortes) per Telefoninterview mit dem Personaler und der Fachbereichsleitung geführt. Es war ein recht angenehmes Gespräch in dem sich zuerst das Unternehmen vorgestellt hat und etwas zu der Stelle erzählt hat. Danach hat man sich und seine Vita etwas näher beschrieben.

Nach 4 Woche kam eine (englischsprachige) Textbausteinartige Standard Absage. Auf Emailnachfrage was der wirkliche Grund war kam bis heute keine Antwort.

Aus Gründen der Gleichberechtigung konnte man wohl nicht direkt sagen, dass es am Alter lag. Aber als Ü40 Bewerber wurde man wohl von jungen, dynamischen Bachelor Mitbewerbern auf der Außenbahn überholt.

Als U30 Bewerber hätte man evtl. gerade noch so Chancen gehabt.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen