Navigation überspringen?
  

CredaRate Solutions GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Marktforschung
Subnavigation überspringen?
CredaRate Solutions GmbHCredaRate Solutions GmbHCredaRate Solutions GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 4 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    50%
    Gut (1)
    25%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    25%
    3,34
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,10
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

CredaRate Solutions GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,34 Mitarbeiter
2,10 Bewerber
0,00 Azubis
  • 14.Feb. 2014
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Beginnend beim nur für externe Termine notwendigen Dresscode, gemeinschaftlicher Kaffee oder Mittagspause, bis hin zum "offenen Büro" ohne Großraumbürofeeling, ist stets eine lockere Arbeitsatmosphäre vorhanden.

Vorgesetztenverhalten

Die Leitung des Unternehmens wird im klassischen Top-Down Ansatz, mit gefiltertem Rücklauf aus den unteren Ebenen und flacher Hierarchie geführt. Dabei ist nicht immer für jeden "Topf" ein passender "Deckel" vorhanden. Führung und strategische Planung sind dabei von den Stärken und Schwächen der jeweiligen Führungskraft abhängig aber über dem Durchschnitt positiv ausgeprägt. Schwächen werden dabei erst auf längere Sicht erkannt.

Kollegenzusammenhalt

Abteilungsübergreifend ist die Zusammenarbeit bei einzelnen Aufgaben als auch Projekt bezogen, bei mittlerer Teamgröße, stets kollegial und entgegenkommend. Jährlich widerkehrende Weihnachtsfeiern, Karneval sowie ein Sommerfest, welche aus der Führung heraus getriggert werden sind nicht die einzigen Aktivitäten für eine engere Sozialbindung der Mitarbeiter. Afterwork Aktivitäten, wie unregelmäßige abteilungsinterne als auch Projektabschluss bezogene Events sind dabei ebenso vertreten. Dies geht vom gemeinschaftlichen Essen bis hin zu sportlichen Aktivitäten wie Bowling oder gar Paintball.

Interessante Aufgaben

Aufgrund einer durch das Produkt getriebenen und durch Einbringung externer Priorisierungen der Kunden unterworfenen Situation, sind die Aufgaben und Projekte teilweise schwankenden Bedingungen ausgesetzt. Dennoch ist eine jährliche Planung nicht erst zur Mitte des laufenden Jahres vorhanden und wird auch nicht im Spätsommer ignoriert. Durch das Produkt sind interessante Arbeitsgebiete bei der Produkterzeugung, beginnend bei der Statistik über die portfoliospezifischen Fachabteilungen bis hin zur IT vorhanden. Für kleinere Aufgaben sind ebenso Einstiegsgebiete als Studentische Hilfskraft möglich.

Kommunikation

Meetings finden für den operativen Betrieb Abteilungsintern zum Teil wöchentlich als auch unregelmäßig firmenweit bei erfolgreicher Akquise statt. Dabei ist die Führung, in der Ausgestaltung in Bezug auf Informationsfluss infolge der hohen Komplexität, Schwankungen unterworfen. Regelmäßig widerkehrende produktlebenszyklusabhängige Termine, wie z.B. Produktionsaufnahmen werden zum Teil als "business as usual" angesehen und gehen daher in der Anerkennung etwas unter. Bei der Kommunikation sind infolge personenabhängiger Schwächen Verbesserungen möglich.

Gleichberechtigung

Bei einer Firmengröße von ca. 30 Mitarbeitern und einer Frauenquote von über 33%, welche sich bis hin ins Management durch die Gesamte Hierarchie der Firma zieht, sind sowohl Wiedereintritt nach Schwangerschaft, als auch Aufstieg bis in die Führungsebene möglich und in den letzten Jahren erfolgreich vollzogen worden. Es gibt zwar keinen Masterplan in Form eines Weiterbildungskonzeptes, wer aber etwas erreichen will, muss den ersten Schritt selber wagen.

Umgang mit älteren Kollegen

Trotzt einer jungen Belegschaft von ca. 25 – 45 Jahren, sind die meisten der weingen Kollegen 45+ in der Führungsebene verankert. Wem es da schlecht geht, der hat ja nur einen kleinen Schritt bis zur Beschwerdestelle.

Karriere / Weiterbildung

Bei der aktuell flachen Hierarchie ist ein großer "Aufstieg" über mehrere Etagen nicht möglich. Persönlicher Einsatz, Einforderung von Weiterbildungsmaßnahmen wie Schulungen, Konferenzen sowie Fachzeitschriften oder ähnliches sind im üblichen Rahmen möglich. Hier gilt immer noch: „Ohne Eigeninitiative kein Vorankommen“. Wer sich beim jährlichen Mitarbeitergespräch in den Punkten Weiterbildung nichts vornimmt, hat ein Jahr verloren.

Gehalt / Sozialleistungen

Aufgrund einer Geheimhaltungsklausel im Arbeitsvertrag ist eine Beurteilung in Bezug auf gerechtfertigte Bezahlung aller Mitarbeiter nicht möglich. Je nach Vertrag sind eine monatliche feste Bezahlung sowie eine Bonuszahlung Aufgrund von Zielerreichung möglich. Des Weiteren sind ein subventioniertes Jobticket oder ein Stellplatz in der Tiefgarage möglich. Für die Altersversorgung ist eine 50/50 Regelung der Beiträge zwischen dem Arbeitnehmer und Arbeitgeber vorgesehen. Frei Getränkewahl bei Tee, Kaffee und Wasser stehen ebenso zur Verfügung.

Arbeitsbedingungen

Die derzeitigen Kapazitäten sind ausreichend dafür, dass jeder Mitarbeiter sowohl seine eigenen Stuhl als auch Tisch hat. Ein Mangel an Räumen infolge Zuwachs an Personal sowie Meetings, welche manchmal etwas beengt abgehalten wurden, sind aktuell durch die Geschäftsführung verbessert worden und bieten nun bei „state oft he art“ Ausstattung geräumige Büros. Dabei werden kurzfristig auftretende Engpässe an Material und Arbeitsfläche auf lange Sicht positiv und mehr als ausreichend gelöst. Auch wenn der Rheinblick kein Meerblick ist, so ist die Location im Rheinauhafen von Köln ein weiteres Teil im großen Puzzle der positiven Arbeitsumgebung.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umwelt und Klimaschutz bei einem kleineren Unternehmen ist nicht immer leicht zu finden. Natürlich wird auch manches in "bunt" ausgedruckt, ein Übermäßiges produzieren von Papier bzw. Ozon wird dennoch vermieden. Dicke Firmenwagen sind ebenso nicht am Start.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten bewegen sich Vollzeit im normalen Rahmen. Regelmäßige Überstunden sowie Wochenendarbeit sind dabei nicht gefordert. Freiwilliger Einsatz wird dabei gewürdigt und ist z.B. in Gleitzeit wieder abbaubar. Ein Überstundenkonto regelt eventuell auftretende Wochenendarbeit. Die Anzahl der Urlaubstage beläuft sich bei 25% über dem geltenden gesetzlichen Mindesturlaub. Dienstreisen sind oft nur für eine Dauer von 1 Tag notwendig und fallen unregelmäßig selten an.

Image

Nach anfänglich zurückhaltenden Jahren und vorkommender Rückschläge, ist die CredaRate seit ein paar Jahren in sicherem Fahrwasser angekommen. Eine nach Außen hin positive Akzeptanz in Bezug auf Kompetenz im Unternehmensrelevanten Marktbereich als auch im Produkt ist sichtbar vorhanden. Den Mitarbeitern und Vorgesetzten ist das Vertrauen in ihr Produkt und eigenes Potential nicht abzusprechen.

Verbesserungsvorschläge

  • Die für einen Produktzyklus vorgesehenen Termine und Absprachen, sollten nicht immer platt als Meilensteine gesehen und zu einem fest zementierten Abgabetermin abgehakt werden. Sie müssen transparent und belastbar sein ohne dabei den Blick fürs Ganze zu verlieren. Ein Mangel an Material und Personal sollte nicht über einen zu großen Zeitraum aufrechterhalten werden.

Pro

Die freie Arbeitsgestaltung, ohne permanente Kontrolle im Schulterbereich, ermöglicht jedem seine Ideen, Konzepte und Arbeit erfolgreich einzubringen. Die Zusammenarbeit auf kollegialer Ebene, trägt stark zum Erfolg des Produktes bzw. der Firma bei. Es gab noch keinen Tag, wo ich morgens überlegen musste "Warum musste ich doch gleich dahin?".

Contra

Trotzt vorgenommener Planung führen nicht nur externe Einflüsse zu Teils unkoordinierten Maßnahmen. Eine abteilungsübergeifende Sicht auf Termine und Aktivitäten wird oft vernachlässigt, so dass Überschneidungen oder gar Mangel an Material und Personal vorkommen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    CredaRate Solutions GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 11.Jan. 2014 (Geändert am 15.Jan. 2014)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Teilweise fehlende Anerkennung des Geleisteten in den anderen Bereichen.
Ein Großteil der Firma startet zusammen in den Karneval und es gibt im Normalfall ein Sommerfest sowie eine Weihnachtsfeier.
Regelmäßig Durchführungen von gemeinsamen Aktivitäten erfolgt augenscheinlich nur in der IT.

Vorgesetztenverhalten

Oft fehlt ein klares Konzept und einige Entscheidungen sind nur schwer nachvollziehbar. Vorallem die übergreifende Planung und Kommunikation lässt in Großen Teilen zu wünschen übrig.
Ob Mitarbeiter in die Entscheidungen einbezogen werden, scheint mir abhängig vom jeweiligen Bereich zu sein.
Teilweise wirkt die Führung von Mitarbeitern sehr unkoordiniert. (z.B. schlecht/gar nicht vorbereitet Probearbeitstage oder Einarbeitungsphasen, nicht Verfügbarkeit ganzer Teams ohne Vertretungsregel, ...)

Kollegenzusammenhalt

Im Normalfall wird für ein Projekt ein Team aus Kollegen aller Abteilungen gebildet. Die Zusammenarbeit erfolgt größtenteils auf freundschaftlichem Niveau.

Interessante Aufgaben

Zuteilung der Arbeitspakete erfolgt oft planlos bzw. "auf Zuruf". Die Prioritäten werden des öftern hin und her geschoben, so dass eine geordnete Abarbeitung nur schwierig realisiert werden kann.

Kommunikation

Kommunikation von Erfolgen bezieht sich zum Großteil auf die Gewinnung von Neukunden. Die Durchführung der "eigentlichen Arbeit" steht oft hinten an.
Notwendige Informationen muss man sich oft mühsam selber erarbeiten bzw. zusammen sammeln. Meetings zum Tagesgeschäft finden mehr oder weniger regelmäßig statt. Die Ergebnisse dieser Meetings hängen sehr stark von den beteiligten Personen ab.

Karriere / Weiterbildung

Die Chancen zur persönlichen Entwicklung lässt sich wahrscheinlich am besten mit dem folgenden Satz beschreiben: "wer fordert wird gefördert".
Alles in Allem ist aber kein klares Weiterbildungskonzept erkennbar. Auch Kriterien für den beruflichen Aufstieg scheinen eher zufällig ausgewählt zu werden.
Auf Grund der oft engen Zeitpläne bleibt wenig Zeit sich "on the Job" weiterzubilden.

Gehalt / Sozialleistungen

Ob Gehälter von Kollegen gerechtfertigt sind, kann auf Grund der Geheimhaltung nicht beurteilt werden.
Ich denke aber wer gute Arbeit leistet, kann auch ein entsprechendes Gehalt fordern bzw. mit guten Argumenten in Gespräche gehen. Die Kombination von festem Gehalt und variablem Anteil (abhängig von der persönlichen Zielerreichung) halte ich für sinnvoll.
Besonders zu erwähnen sind das vergünstigte zur Verfügungstellen von Jobticket bzw. Parkplatz sowie die kostenlose Versorgung mit Getränken.

Arbeitsbedingungen

Sehr guter Standort im Rheinauhaufen. Teilweise war der Sitzplatz auf Grund des Wachstums etwas beengt, was durch die Anmietung weiterer Räumlichkeiten verbessert wird.
Mit der Ausstattung kann man sehr zufrieden sein.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Auf Grund der aktuellen Größe der Firma nicht relevant.

Work-Life-Balance

Niemand wird dazu gezwungen Überstunden zu machen. Einige Personen arbeiten allerdings mehr als andere Kollegen, da es auf Grund der teilweise chaotischen Planung des öfteren zu Engpässen kommt.

Image

Im relevanten Kundensegment wurde sich mittlerweile einen sehr guten Ruf erarbeitet.
Kompetenzen und Potentiale der IT sind nicht sehr aussenwirksam.

Verbesserungsvorschläge

  • Klarere Kommunikation (und Erläuterung) von Entscheidungen
  • Bessere Koordination der übergreifenden Planung und allgemein der übergreifenden Thematiken

Pro

Flexible Arbeitsgestaltung, kollegialer Zusammenhalt, gute Sozialleistungen

Contra

Fehlende Planung, unzureichende Kommunikation, schlechter Umgang mit übergreifenden Themen

Arbeitsatmosphäre
2,67
Vorgesetztenverhalten
3,50
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,67
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,50
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,75
Arbeitsbedingungen
4,67
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,75
Image
3,50

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    CredaRate Solutions GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Durch den engen Zusammenhalt der Teams in denen ich arbeite empfinde ich die Arbeitsatmosphäre als sehr angenehm. Dies gilt auch für die von uns betreuten Kunden.

Vorgesetztenverhalten

Das Vorgesetztenverhalten hängt von der jeweiligen Führungskraft ab. Meine Erfahrung ist aktuell sehr positiv, da ich fachlich und persönlich durch meinen Vorgesetzten gefördert und weiterentwickelt werde.

Kollegenzusammenhalt

Die Projektteams werden in Abhängigkeit der To Dos zusammengestellt. Wie in jeder anderen Firma auch gibt es nette und weniger nette Kollegen. Für mich gilt, dass ich viele Freunde in der Firma gefunden habe und immer das Gefühl habe, dass alle zur Zielerreichung an einem Strang ziehen. In der Summe fühle ich mich sehr wohl. Aufgrund der Tätigkeitsbereiche IT, Statistik und BWL kann man sagen, dass die Typen die in der Firma arbeiten ein interessantes Gemisch ergeben.

Interessante Aufgaben

Wer Spass an der Entwicklung von Ratingverfahren hat und Lust hat sich an IT-, Statistik- und Fachtehmen abzuarbeiten liegt bei der CredaRate richtig, wenn er hein hohes Maß an Eigeninitiative mitbringt und Spass am Umgang mit Menschen hat.

Kommunikation

An der Kommunikation könnte meines Erachtens nach einiges verbessert werden, obwohl die Probleme eher der Komplexität der Aufgabenbereiche oder individuellen Schwächen geschuldet sind.

Gleichberechtigung

2 Frauen sind Mitglied des Management-Teams. Durch flexibel Arbeitszeitregelungen ist es auch möglich individuelle Arbeitszeitregelungen mit der Geschäftsführung zu vereinbaren.

Umgang mit älteren Kollegen

Da dass Team sehr jung ist gibt es nur wenige Mitarbeiter 45+. Da diese fast alle in Führungspositionen beschäftigt sind, denke ich dass es ihnen gut geht.

Karriere / Weiterbildung

Wer Eigeninitiative zeigt wird intern und extern weitergebildet. Maßnahmen können mit den Vorgesetzten abgestimmt werden. Es findet auch Inhouse-Coaching durch externe Referenten statt.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Firma wächst und ist erfolgreich. In den letzten Jahren hat sich mein Gehalt kontinuierlich entwickelt. Ich glaube dass die Mitarbeiter in der Summe sehr zufrieden sind.

Arbeitsbedingungen

Die Räumlichkeiten im Rheinauhafen finde ich persönlich super. Büros und Konferenzräume bieten alles was ich zum arbeiten brauche. Durch die stark ansteigende Mitarbeiterzahl sitzen wir ab und an beengt, was aber perspektivisch durch die Anmietung neuer Räume verbessert wird.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Da es sich um eine eher kleine Firma handelt werden keine gesonderten Aktivitäten unternommen.

Work-Life-Balance

Reisetätigkeiten fallen sehr selten in der Form an, das man mehr als einen Tag von zu Hause weg ist. Die Gleitzeitregel erlaubt es auch Urlaub bei Überstunden nehmen zu können, was ich sehr positiv finde.

Image

Auch wenn die Firma nicht besonders prominent ist hat sie sich in den relevanten Bereichen einen guten Ruf erarbeitet. Man kann glaube ich sagen dass die Produkte sehr gut sind und dass die Mitarbeiter hinter den Produkten stehen.

Verbesserungsvorschläge

  • Sicherlich sollte an der Verbesserung der internen Kommunikation und Planung gearbeitet werden.

Pro

Ich finde gut das ich in einer erfolgreichen und wachsenden Firma arbeite. Mein Fachgebiet und die Entwicklung der Produkte macht mir Spass, da ich viele Freiheiten habe und daher etwas bewegen kann. Ich schätze den Kontakt zu den Kollegen und Kunden sehr. Die Räumlichkeiten im Rheinauhafen sowie die flexible Arbeitszeitgestaltung finde ich gut.

Contra

Da die Arbeit häufig sehr stark externen Einflüßen unterliegt muss man gedanklich sehr flexibel sein, was ab und an ein strukturiertes Arbeiten erschwert. Durch die starke Interdependenz zur IT, der Statistik und dem Fachbereich sind die Planung und Kommunikation häufig schwierig, werden im Ergebnis aber gelöst. Manchmal kann das allerdings belastend sein.

Arbeitsatmosphäre
3,67
Vorgesetztenverhalten
4,25
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,50
Kommunikation
3,67
Gleichberechtigung
4,67
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    CredaRate Solutions GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 4 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    50%
    Gut (1)
    25%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    25%
    3,34
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,10
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

CredaRate Solutions GmbH
3,09
5 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Marktforschung)
3,38
3.287 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.669.000 Bewertungen