Navigation überspringen?
  

Donner + Partner Bildungszentren GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Donner + Partner Bildungszentren GmbHDonner + Partner Bildungszentren GmbHDonner + Partner Bildungszentren GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 108 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (20)
    18.518518518519%
    Gut (14)
    12.962962962963%
    Befriedigend (29)
    26.851851851852%
    Genügend (45)
    41.666666666667%
    2,55
  • 4 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    50%
    Gut (2)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,09
  • 4 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    50%
    2,83

Arbeitgeber stellen sich vor

Donner + Partner Bildungszentren GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,55 Mitarbeiter
4,09 Bewerber
2,83 Azubis
  • 03.Nov. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

GRAUENHAFT. Innerhalb Deutschlands gibt es wahrscheinlich nur sehr wenige Unternehmen mit einer ähnlichen verpesteten Arbeitsatmosphäre.

Vorgesetztenverhalten

Narzisstische und antisoziale Führungspersönlichkeit, die alle paar Woche hereingeschneit ist und nur Scherben hinterlassen hat. Ich habe nie zuvor solche Vorgesetzten erlebt. Davon kann man sich kein Bild machen, wenn man es nicht selbst erlebt hat.

Kollegenzusammenhalt

Prinzipiell gut, jedoch kann man nur wenigen Leuten trauen. Manche Kollegen haben sich auch instrumentalisieren lassen, um andere auszuhorchen.

Kommunikation

Unfreundlich, herrisch und von oben herab - "ich hab hier das Sagen und ihr habt gefälligst nach meiner Pfeife zu tanzen".

Gleichberechtigung

Ähm... Was? Das Wort kennt man hier nicht.

Umgang mit älteren Kollegen

Unter aller Kanone!

Karriere / Weiterbildung

Wenn man mämmlich ist und ne große Klappe hat - dann ja. Ansonsten kann man's vergessen.

Gehalt / Sozialleistungen

Unterdurchschnittlich. Es wurden teilweise sogar Verträge unter Mindestlohn angeboten.

Work-Life-Balance

Interessiert hier niemanden. Absprachen werden ignoriert, wenn das Handy klingelt hat man gefälligst anzutanzen.

Image

Das schlechte Image ist verdient und sowas spricht sich Gott sei Dank rum. :-)

Verbesserungsvorschläge

  • Ich bin mir nicht sicher, ob hier nicht schon Hopfen und Malz verloren ist.

Pro

Hmm... Dass der Stuhl dich dreht?!

Contra

Die Liste wäre beinahe endlos. Am Schlimmsten finde ich jedoch die Tatsache, dass nicht nur absolut unfähige, sondern auch extrem kränkbare und antisoziale Menschen hier in Führungspositionen eingesetzt werden und man ihnen absolut freie Hand lässt.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Donner + Partner GmbH Baden-Württemberg Bildungszentren
  • Stadt
    Waiblingen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 28.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Hoher Druck, jeder ist sich selbst der Nächste, Wunsch nach Anerkennung- die es nicht gibt, daher großer Konkurrenzkampf- entsprechende Kommunikation, Machtspiele, nur vordergründige Hilfe untereinander, keine echte Freundlichkeit, es wird sogar gelogen, um besser da zu stehen

Vorgesetztenverhalten

Jedem das Seine und mir am meisten, Probleme möchte ich nicht hören, Mitarbeiter werden nicht ernst genommen, keine Wertschätzung, keine fachliche Unterstützung, Ignoranz, ja nicht kritisieren-es folgt sofort die Retourkutsche,

Kollegenzusammenhalt

Im großen und ganzen in Ordnung

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben in diesem Arbeitsbereich sind immer interessant, schade, dass die Personalpolitik so versagt

Kommunikation

Es wird viel schön geredet, Mitarbeiter werden mit ihren Anliegen nicht ernst genommen, jedes Jahr wird eine Mitarbeiterbefragung durchgeführt- 30% haben sich beteiligt, der Rest hatte keine Lust mehr mit zu machen, da sich eh nichts ändert, die Geschäftsführung schafft es tatsächlich, dieses noch schön zu reden. Mitarbeitergespräche, wieso eigentlich....

Gleichberechtigung

Wie überall, Männer werden besser bezahlt,

Umgang mit älteren Kollegen

Der ist in Ordnung

Karriere / Weiterbildung

Am besten selber organisieren und bezahlen, Vordergründig ist es gewünscht, die internen Schulungen sind eine Katastrophe.

Gehalt / Sozialleistungen

Mindestlöhne, zum Glück festgeschrieben, ansonsten Willkür....sonst nichts, außer ab Geschäftsführung

Arbeitsbedingungen

Es ist alles auf Minimum ausgelegt, am besten jeder schaut was er für sich tun kann und wenn er selber investiert, das Unternehmen tut es nicht

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Was Benzin in diesem Unternehmen verfahren wird für unsinnige Aktionen, dass ist unglaublich.

Work-Life-Balance

Das Plus und der Gewinn des Unternehmens, im sozialen Bereich engagieren sich die Mitarbeiter überdurchschnittlich, auch über die Arbeitszeiten hinaus, ein willkommenes Plus für die Geschäftsführer und eine Selbstverständlichkeit mit keiner Wertschätzung.

Image

Schadet sich viel selber

Verbesserungsvorschläge

  • Auf jeder Ebene sollte mal über die Überforderungen nachgedacht werden und ganz speziell auf der Geschäftsführerebene. Nicht nur nehmen sondern auch bereit sein ab zugeben. Faire Struktur. Wertschätzung, Anerkennung und ehrliches Miteinander

Pro

Wenn nichts gibt von diesem Arbeitgeber, aber durch diesen ganzen Geiz, kommt das Gehalt pünktlich, das ist doch schon was.

Contra

Personalpolitik, Macht ausspielen, sehr konservatives Unternehmen, um nicht zu sagen oder doch --altmodisch, altmodisch, altmodisch. Männerdominiertes Unternehmen

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00
  • Firma
    Donner + Partner GmbH Baden-Württemberg Bildungszentren
  • Stadt
    Waiblingen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung
  • 14.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

bei den meisten sehr ängstlich; Junge Pädagogen bleiben im Normalfall nicht länger als 12-24 Monate.

Vorgesetztenverhalten

im Besten Fall Gleichgültigkeit, dann hat man seine Ruhe. Sobald die Vorgesetzten intervenieren wird es eklig unsachlich, man schreit gerne mal über den Hof und "argumentiert" gerne auf einer persönlichen Ebene wie mit "Enttäuschung". Leistung wird nicht honoriert.

Management by Exception: Wenn der Kaffee leer ist, wird man schon mal angeschrien.

PS; auch Führungskräfte dürften mal pünktlich zur Arbeit kommen.

Kollegenzusammenhalt

Alt gegen Jung, Team-Neid und Gemauere.

Kommunikation

Entscheidungen werden nicht kommuniziert.
Dank Buschfunk weiß allerdings jeder die Krankheiten des Kollegen.

Gleichberechtigung

"klassische Rollenverteilung", was es zu schleppen und schrauben gibt, machen männliche Pädagogen, was es zu putzen gibt, weibliche Pädagoginnen.

Kein Mitarbeiter-WC;

Diskriminierende Kleiderordnung (Mitarbeiter mit Hemd und Krawatte, Chefs in Tshirt, Shorts und Sandalen)

Umgang mit älteren Kollegen

Die wehren sich in der Regel nicht mehr.

Karriere / Weiterbildung

Interne Fortbildungen werden angeboten, in der Regel wird die Teilnahme auch befürwortet.

Gehalt / Sozialleistungen

keine Sozialleistungen; Gehalt am unteren Rand; sachgrundlose Befristungen.

Arbeitsbedingungen

Um ein pädagogisches Minimum zu erreichen, bringt man das Unterrichtsmaterial sowie Einrichtung am besten selbst mit, kann mich nur den Vorrednern anschließen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

keine Mülltrennung;

Work-Life-Balance

Urlaub wird gerne mal gestrichen.

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeitergespräche führen, Ohne Angst und Drohung führen; AGG ernst nehmen; Arbeitsrecht ernst nehmen; Entscheidungen transparent machen;

Pro

relative fachliche Freiheiten

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Donner + Partner GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Waiblingen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 108 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (20)
    18.518518518519%
    Gut (14)
    12.962962962963%
    Befriedigend (29)
    26.851851851852%
    Genügend (45)
    41.666666666667%
    2,55
  • 4 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    50%
    Gut (2)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,09
  • 4 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    50%
    2,83

kununu Scores im Vergleich

Donner + Partner Bildungszentren GmbH
2,62
116 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Bildung / Universität / FH / Schulen)
3,62
70.550 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
2.966.000 Bewertungen