Navigation überspringen?
  

GFS Gesellschaft für Statistik im Gesundheitswesen mbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
GFS Gesellschaft für Statistik im Gesundheitswesen mbHGFS Gesellschaft für Statistik im Gesundheitswesen mbHGFS Gesellschaft für Statistik im Gesundheitswesen mbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 10 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (4)
    40%
    Gut (1)
    10%
    Befriedigend (2)
    20%
    Genügend (3)
    30%
    2,96
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

GFS Gesellschaft für Statistik im Gesundheitswesen mbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,96 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 12.März 2017 (Geändert am 13.März 2017)
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit Kollegen 45+
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • 11.Okt. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Sehr schlechtes Betriebsklima , kein Zusammenhalt unter den Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Leider von falschen Mitarbeitern beeinflussbar

Kollegenzusammenhalt

Gibt es hier absolut nicht. Jeder ist ein Einzelkämpfer

Interessante Aufgaben

Ob und was man für Aufgaben machen darf entscheidet die Teamleitung Tag für Tag. Man darf nichts selbst entscheiden

Kommunikation

Läuft fast nur über Emailverkehr. Kommunikation unter den Kollegen außerhalb der Pausen untersagt

  • 30.Sep. 2016 (Geändert am 02.Feb. 2017)
  • Mitarbeiter

Contra

Die Masche Mitarbeiter ohne Grund "loszuwerden" funktioniert bei der Gesellschaft für Statistik im Gesundheitswesen mbH wie folgt:

- Freistellung bis auf Widerruf

- Einbestellung in die Firma unter dem Vorwand, man wolle klären, wie es mit der Freistellung weitergehen soll

- Übergabe der fristlosen Kündigung unter Anwesenheit verschiedener Personen in leitender Funktion. Ausserdem wird es unterlassen ein Gesprächsprotokoll o.ä. anzufertigen.

- als Begründung der fristlosen Kündigung wird angegeben, dass man bei diesem Termin ein (arbeits)vertragswidriges Verhalten zugegeben haben soll, was jedoch seitens der GfS frei erfunden wurde.
Jedoch wird einem bewusst, warum mehrere Personen in leitender Funktion bei dem Meeting anwesend waren.
Diese tauchen auch auf der schriftlichen Begründung der fristlosen Kündigung als vermeintliche "Zeugen" auf.

Bei einer Kündigungsschutzklage wird vor Gericht mit Strafanzeige gegen den ehemaligen Mitarbeiter gedroht.
Wie bereits erwähnt, die fristlose Kündigung, sowie deren Begründung erfolgte auf rein frei erfundenen und unwahren Tatsachenbehauptungen.


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 10 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (4)
    40%
    Gut (1)
    10%
    Befriedigend (2)
    20%
    Genügend (3)
    30%
    2,96
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

GFS Gesellschaft für Statistik im Gesundheitswesen mbH
2,96
10 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,60
103.713 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,12
1.530.000 Bewertungen