Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Gräfe und Unzer Verlag 
GmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,5Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,9Image
    • 3,3Karriere/Weiterbildung
    • 3,7Arbeitsatmosphäre
    • 3,4Kommunikation
    • 4,0Kollegenzusammenhalt
    • 3,7Work-Life-Balance
    • 3,7Vorgesetztenverhalten
    • 4,2Interessante Aufgaben
    • 3,9Arbeitsbedingungen
    • 3,3Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,9Gleichberechtigung
    • 4,2Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2013 haben 90 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,2 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Medien (3,4 Punkte).

Alle 90 Bewertungen entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 40 Mitarbeitern bestätigt.

  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    78%78
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    75%75
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    60%60
  • HomeofficeHomeoffice
    50%50
  • InternetnutzungInternetnutzung
    50%50
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    40%40
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    35%35
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    35%35
  • KantineKantine
    25%25
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    23%23
  • BarrierefreiBarrierefrei
    20%20
  • CoachingCoaching
    20%20
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    20%20
  • DiensthandyDiensthandy
    15%15
  • ParkplatzParkplatz
    13%13
  • FirmenwagenFirmenwagen
    10%10
  • EssenszulageEssenszulage
    5%5
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    3%3

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Zusammenfassend möchte ich vor allem meinen Kollegen aus der Entwicklung und meinem Vorgesetzten danken. Während meiner Zeit beim Gräfe und Unzer Verlag konnte ich mein technisches Fachwissen deutlich erweitern. Wichtiger jedoch ist meine persönliche Entwicklung. Durch die Aufgaben (beispielsweise komplette Implementierung einer neuen Schnittstelle; von Erfassung der Anforderungen, über Kontakt zu externen Diensleistern, Implementierung und Qualitätskontrolle) bin ich deutlich seriöser und kompetenter geworden. Diese Entwicklung hat sich auch auf andere Lebensbereiche ausgewirkt. Ich glaube nicht, dass ich diese Entwicklung ohne ...
Bewertung lesen
- Individuelle Unterstützung und Förderung
- Kreativität wird gern gesehen und Ideen werden ernst genommen
Bewertung lesen
Gestaltungsmöglichkeit, Selbstständiges Arbeiten, Einbindung, Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen und bereichen, Ideen einbringen, Sozialleistungen (Jobticket, Sabbatical, Mobile Arbeit, Flexible Arbeitszeiten, viele Teilzeitmodelle, etc.)
Bewertung lesen
Interne Kommunikation
Bewertung lesen
Meine Ansprechpartner sind wirklich immer für mich da und beantworten meine Fragen immer sehr geduldig. Ich werde in jeder Abteilung super aufgenommen und integriert. Die Arbeit macht großen Spaß, wenn man sich wirklich für Medien und Bücher interessiert. Man lernt jede einzelne Abteilung im Haus kennen und gewinnt so tiefe Einblicke in die Arbeitsweise und Funktionen eines Verlagshauses.
Was Mitarbeiter noch gut finden? 21 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Atmosphäre nicht in jeder Abteilung gut
Viele Aufgaben, denen man nicht allen gerecht werden kann
Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen nicht immer optimal
Entscheidungen des Managements/GF erscheinen manchmal inkonsequent und spontan
eigentlich nichts
Bewertung lesen
Ich wurde eingestellt und nach ein paar Monaten zusammen mit anderen Mitarbeitern gekündigt, 10 Minuten nachdem in einer Betriebsversammlung mitgeteilt wurde dass der Verlag umstrukturiert wird und es keine (auch nicht personelle) Veränderungen geben wird. Etwas mehr Ehrlichkeit, eine bessere und vorrausschauende Planung wären wohl von Vorteil. Trotz dessen war ich froh, gekündigt worden zu sein. Anschuldigungen, ein wüster Umgangston und Respektlosigkeit waren Alltag.
Bewertung lesen
Umgangston (auch unter den Kollegen) lässt sehr zu wünschen übrig - beinahe respektlos. Permanente Erwartungshaltung der Führung. Hohe Arbeitsbelastung. Entscheidungen aus der Führung werden kurzfristig über den Haufen geworfen und führen zu Mehrarbeit in den Abteilungen. Wertschätzung in jeglicher Form ist ein Fremdwort. Die Fluktuation un der Krankenstand der Mitarbeiter sprechen für sich.
Begrenzter Raum für Kreativität und Innovation, schlechte Kommunikation zwischen den Abteilunge und von Seiten der GF, geringe Wertschätzung der einzelnen Mitarbeiter, hohe Erwartungen und zunehmende Belastung bei abnehmender Anzahl der Arbeitskräfte
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 12 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Sehr gutes Arbeitsklima, bin sehr zufrieden. Die Kollegen sind sehr nett und hilfsbereit. Tolle interessante Projekte, bei denen einem nie langweilig wird.
Marketing verbessern, mehr Geschäftsprozesse automatisieren
Bewertung lesen
Einheitliches Duzen oder Siezen, zumindest im Team, wenn nicht sogar verlagsweit.
Bewertung lesen
Hatte ein vorbildhaftes Einstellungsgespräch. Sehr professionell durchgeführt in äußerst angenehmer Atmosphäre. Alle Fragen von mir wurden kompetent beantwortet.
Meine Beschäftigung ist äußerst interessant und sehr abwechslungsreich in einem sehr kollegialen angenehmen Kollegen Kreis. Mein Vorgesetzter, XY informiert mich regelmäßig über Neuheiten im Verlag und holt sich auch regelmäßig von mir Feedback, wie ich mich fühle und ob mir die Arbeit gefällt, ich Verbesserungsvorschläge habe und etwas brauche.
Leider musste aufgrund von Corona und der damit verbundenen Kurzarbeit der Kolleginnen meine ...
Verbesserung in der allgemeinen Mitarbeiterkommunikation und Information
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 13 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Interessante Aufgaben

4,2

Der am besten bewertete Faktor von Gräfe und Unzer Verlag ist Interessante Aufgaben mit 4,2 Punkten (basierend auf 7 Bewertungen).


Der Aufgabenbereich im Entwicklungsbereich ist ziemlich breit gefächert. Von der Weiterentwicklung des eigenen ERP-Systems bis zur Implementierung neuer Schnittstellen zu externen Dienstleistern oder SQL-Reportings ist alles dabei. Dadurch wird die Arbeit nie langweilig. Besonders hervorzuheben ist die Freiheit der Umsetzung. Wie die Aufgaben umgesetzt werden steht einem offen, solange sie korrekt umgesetzt werden. Dadurch können eigene Architekurentscheidungen einfließen und die Arbeitsqualität steigt dadurch meiner Meinung enorm.
4
Bewertung lesen
- Großer Gestaltungsfreiraum bei Umsetzungsmethoden
- Agiles Arbeiten
- Nicht nur Entwicklung, sondern auch Beratung
5
Bewertung lesen
immer wieder neue, herausfordernde Aufgaben und Projekte, bei denen man sich einbringen kann
5
Bewertung lesen
Der Einstieg wird einem leicht gemacht, man bekommt immer einen allgemeinen Ausblick über die Abteilung und anschließend einen Überblick über die Tätigkeiten der Kollegen.
Sehr schnell bekommt man Aufgaben übergeben die man auch selbstständig bearbeiten darf, natürlich darf man hier immer Fragen stellen!
5
Bewertung lesen
Der Einstieg wird einem leicht gemacht, man bekommt immer einen allgemeinen Ausblick über die Abteilung, dann den Tätigkeitsbereich der einzelnen Mitarbeiter. Außerdem wird man in jedes Programm und die Arbeitsabläufe eingeführt und alles wird sehr anschaulich und gut erklärt.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Interessante Aufgaben sagen? 7 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Umwelt-/Sozialbewusstsein

3,3

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Gräfe und Unzer Verlag ist Umwelt-/Sozialbewusstsein mit 3,3 Punkten (basierend auf einer Bewertung).


vieles ist schon da, kann noch verstärkt werden
4
Bewertung lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,3

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,3 Punkten bewertet (basierend auf 5 Bewertungen).


Jedes Jahr besteht die Möglichkeit, an Weiterbilunden teilnehmen und sich in bestimmten Fachbereichen zertifizieren zu lassen. Ich habe beispielsweise die Professional Scrum Master I (PSM I) und Professional Scrum Product Owner I (PSPO I) Zertifikate erworben.
4
Bewertung lesen
sind für ein Unternehmen dieser Größe sehr gut
4
Bewertung lesen
Eine Übernahme im Verlag wird leider nicht zu 100 % gewährleistet. Je nach Situation, also ob eine Stelle frei ist oder nicht, kann man sich auf die Stelle bewerben.
3
Bewertung lesen
Die Übernahme wird von der Geschäftsführung der Ganske Verlagsgruppe entschieden, der Standort in München hat darauf nur sehr wenig Einfluss.
3
Bewertung lesen
WB und MA-Förderung wird groß geschrieben und gelebt
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 5 Bewertungen lesen

Gehälter

54%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 28 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Key Account Manager4 Gehaltsangaben
Ø48.800 €
Redakteur3 Gehaltsangaben
Ø52.800 €
Customer Service Manager2 Gehaltsangaben
Ø27.800 €
Gehälter für 5 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Gräfe und Unzer Verlag
Branchendurchschnitt: Medien

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Ziele mit Mitarbeitern festlegen und Mitarbeitern vertrauen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Gräfe und Unzer Verlag
Branchendurchschnitt: Medien
Unternehmenskultur entdecken

Awards