Navigation überspringen?
  

Heidelberger Druckmaschinen AGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Maschinenbau
Subnavigation überspringen?
Heidelberger Druckmaschinen AGHeidelberger Druckmaschinen AGHeidelberger Druckmaschinen AG

Bewertungsdurchschnitte

  • 171 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (60)
    35.087719298246%
    Gut (53)
    30.994152046784%
    Befriedigend (39)
    22.80701754386%
    Genügend (19)
    11.111111111111%
    3,42
  • 13 Bewerber sagen

    Sehr gut (4)
    30.769230769231%
    Gut (3)
    23.076923076923%
    Befriedigend (1)
    7.6923076923077%
    Genügend (5)
    38.461538461538%
    2,82
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,11

Firmenübersicht

Die Heidelberger Druckmaschinen AG ist seit vielen Jahren ein zuverlässiger Partner mit hoher Innovationskraft für die globale Druckindustrie.

Seit über 160 Jahren stehen wir für Qualität und Zukunftsfähigkeit. Damit sind wir ein Unternehmen mit einer langen Tradition, bestimmen aber gleichzeitig dank moderner Technologien und innovativer Geschäftsideen die Zukunftstrends in unserer Branche.

Unsere Mission ist es, die digitale Zukunft unserer Branche zu gestalten. Dabei wollen wir Heidelberg zu einem digitalen Gesamtsystem für die industrielle Wertschöpfung entwickeln und die Druckereien bei der digitalen Transformation unterstützen. Wichtigster Baustein auf dem Weg dorthin ist die intelligente Nutzung der Daten, die Heidelberg durch die digitale Anbindung und Vernetzung des Kundenequipments zur Verfügung stehen. Hier stehen Kundenbedürfnisse und die Generierung von Mehrwerten hinsichtlich Effizienz, Profitabilität und Erfolg der Kunden im Fokus des Unternehmens.

Bei allem Neuen bleiben die bewährten Werte stets erhalten. Der Kunde steht bei uns im Mittelpunkt. Wir haben unser Portfolio auf die Wachstumsbereiche unserer Branche ausgerichtet. Es basiert auf Produkten für Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung, Service und Verbrauchsmaterialien sowie Softwarelösungen, mit einem starken Fokus auf eine digitale Zukunft. Insbesondere unsere starke Ausprägung im Bereich Services und Software führt zu einer hervorragenden Ausgangsbasis für eine digitale Transformation.

Dazu sollen vor allem die Potenziale gehoben werden, die sich aus einer Kombination von Einzelangeboten des Produktportfolios zu einer aus Kundensicht produktiven Gesamtlösung ergeben und die Produktivität und Profitabilität für unsere Kunden und uns steigern.

Unsere im Markt einzigartige Kompetenz ist es, aus einer datengestützten Konfiguration aller Betriebsmittel, bestehend aus Equipment, Software, Service und Verbrauchsgütern, ein smartes Gesamtsystem zu schaffen.

Das Modell basiert auf der bereits vorhandenen Fähigkeit von Heidelberg, sich mit seinen Kunden beziehungsweise Maschinennutzern digital zu vernetzen und ein in sich geschlossenes produktives System zu liefern. Von dem hieraus realisierten Nutzen profitieren auch wir. Mit den neuen digitalen Geschäftsmodellen sind unsere Interessen und die des Kunden gleichgerichtet. Es ist in unserem eigenen Interesse, dafür zu sorgen, dass der Kunde Erfolg hat.

Über die Druckindustrie hinaus adressieren wir neue Märkte, beispielsweise sind wir mit unserer Kompetenz in der Leistungselektronik erfolgreich in den Markt für E-Mobilität eingestiegen.

Mit einem Marktanteil von über 40 Prozent bei Bogenoffsetmaschinen konnten wir auch im laufenden Geschäftsjahr unsere Position als Markt- und Technologieführer in der Druckbranche festigen. Der Konzernumsatz lag im Geschäftsjahr 2018/2019 bei knapp 2,5 Mrd €. Weltweit sorgen insgesamt rund 11.500 Mitarbeiter zusammen mit unseren Vertriebspartnern an 250 Standorten in 170 Ländern für die Umsetzung der Kundenwünsche und unsere stetige Weiterentwicklung am Markt.

Neue Features!

Wie ist es wirklich, hier zu arbeiten? Bewerte die Unternehmenskultur und hilf anderen, einen besseren Einblick zu bekommen.

UNTERNEHMENSKULTUR BEWERTEN
Diana Go 85 Webinar

Haben Sie am 5. November 2019 Zeit und interessieren sich für Faltschachtelkl...

Amerikanische Druckerei investiert in Heidelberg Primefire 106 für Luxusverpackungssegment

„Wir sind hoch motiviert, die neuesten verfügbaren digitalen Technologien für...

Mehr News lesen

Kennzahlen

Umsatz

ca. 2,5 Mrd €

Mitarbeiter

11.500

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Prepress, Press, Postpress

Vertrauen Sie auf zukunftssicheres Drucken und Weiterverarbeiten – durch die Verbindung von Digital- und Offsetdruck. Unser Druckmaschinenangebot erstreckt sich von modernsten digitalen Technologien über serienmäßig attraktiv ausgestattete Offset-Druckmaschinen bis hin zu individuell konfigurierten Sondermaschinen für höchste Produktivität und jede nur erdenkliche Druckanwendung. Von Prepress bis hin zu Postpress ermöglichen wir den kompletten Druckprozess für Akzidenz-, Verpackungs- und Etikettendruck. Unsere Maschinen sind durch den Prinect Workflow miteinander vernetzt und tauschen so Produktionsdaten aus: für optimale Prozesse und Transparenz. Machen Sie Qualität ganz einfach zu Ihrem Standard.

Verbrauchsmaterialien

Verlassen Sie sich für beeindruckende Ergebnisse auf unser Know-how und unsere aufeinander abgestimmten Materialien. Wir bieten Ihnen unterschiedliche Komplettpakete an Verbrauchsmaterialien, damit Sie sich voll und ganz auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren können. Über unseren eShop bieten wir einen in der Branche einzigartigen und einfachen Zugang zu allen benötigten Produkten.

Service

Wir unterstützen Sie bei der Erschließung neuer Geschäftsfelder und verhelfen Ihrem Unternehmen mit einer gesteigerten Gesamtperformance zu einer erfolgreichen Zukunft.

Workflow

Commercial, Packaging oder Label Printing – die Digitalisierung bietet der Druckindustrie viele Chancen. Nutzen Sie Ihr Potenzial für ein Plus an Kundenzufriedenheit, Produktivität und Gewinn. Und das bei weniger Aufwand, Fehler und Überstunden. Ihr Schlüssel hierzu sind neue Prozesse mit einer durchgängigen Digitalisierung und Optimierung des gesamten Workflows. Push to Stop wird Realität. Aus Ihrer Druckerei wird ein Smart Print Shop.

Gebrauchtmaschinen

Eine Heidelberg bleibt immer eine Heidelberg - auch wenn sie im Laufe ihres Lebens neue Besitzer bekommt. Das Maschinenaufarbeitungsprogramm bei Heidelberg ist einzigartig. Je nach Anforderung und Budget stehen verschiedene Optionen zur Verfügung: angefangen von einfachen Überprüfungen, über eine gründliche Reinigung und Aufbereitung, bis hin zur Generalüberholung in einem unserer spezialisierten Zentren des weltweiten Heidelberg Netzwerkes. Die verwendeten Original Heidelberg Serviceteile sichern eine lange Lebensdauer Ihres Equipments.

Industrielösungen

Heidelberg bietet die digitale Vernetzung heutiger Prozessketten von Industrieunternehmen, über Firmengrenzen hinweg. Dazu werden neuartige IT-Lösungen mit industrieller Wertschöpfung kombiniert. Innovative Lösungen zur digitalen Transformation und Automatisierung bewirken eine deutliche Effizienzsteigerung und die erhebliche Verkürzung des Time-to-Market neuer Produkte.

Heidelberg Wallbox - the easy way to charge

Mit der Heidelberg Wallbox Familie laden Sie sicher und bequem Strom. Diese Hochleistungsladesysteme laden die Batterie Ihres Hybrid- und Elektrofahrzeugs schnell und zuverlässig auf. Die Installation der Wallboxen ist einfach und komfortabel.

Die Heidelberg Wallbox Familie sind die intelligenten Steckdosen für Ihr Elektroauto. Die sorgen dafür, dass es immer mit maximaler Geschwindigkeit zuverlässig geladen wird.

Perspektiven für die Zukunft

Ihre Chance bei Heidelberg:

  • 10 Arbeitsbereiche: Forschung / Entwicklung, IT, Controlling&Finanzen, …

  • Anspruchsvolle und innovative Arbeit im Team

  • Projektarbeit

  • Auslandstätigkeit

Ihr Start bei Heidelberg:

  • Intensives Einarbeitungsprogramm

  • Strukturierte Personalentwicklung

  • Regelmäßige Mitarbeitergespräche

Ihre Work Life Balance bei Heidelberg:

  • Flexible Arbeitszeitmodelle

  • Teilzeit- /Telearbeit

  • Gesundheitsmanagement

 

Benefits

  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Gesundheitszentrum
  • Gesundheitsangebote
  • Betriebsarzt
  • Physiotherapie
  • Fitnessstudio auf Firmengelände WIE-Fit
  • Sportgruppen
  • Kantine
  • Parkplatz
  • sehr gute Verkehrsanbindung
  • ÖPNV-Anbindung
  • Barrierefreiheit
  • flexible Arbeitszeiten
  • Teilzeitmöglichkeiten insbesondere für Eltern
  • Homeoffice
  • Corporate Benefits
  • Firmen-Smartphone
  • Mitarbeiter-Laptop
  • E-Mobility-Ladestationen
  • Coaching
  • Diversity-Progamme
  • Verbesserungsvorschlagswesen
  • Erfindervergütung
  • Sonderzahlungen
  • Firmenwagenregelungen
  • Unterstützung bei Umzügen
  • Möglichkeit für Auslandsentsendung

Standort

Standorte Inland

Heidelberger Druckmaschinen AG
Gutenbergring
D-69168 Wiesloch
Deutschland

Tel.: +49 6222 82 00
Fax: +49 6222 82 37 05


Heidelberg Manufacturing Deutschland GmbH
Industriegebiet Egelsee
D-73340 Amstetten

Tel.: +49 7331 31 0
Fax: +49 7331 31 30 06


Heidelberger Druckmaschinen AG
Heidelberger Straße
D-14772 Brandenburg

Tel.: +49 3381 77 0

Fax: +49 3381 77 28 23


Heidelberger Druckmaschinen AG
Dr.-Hell-Straße
D-24107 Kiel

Tel.: +49 431 3 86 0
Fax: +49 431 386-1380


Heidelberg Postpress Deutschland GmbH
Austr. 50
D-71642 Ludwigsburg

Tel.: +49 7141 5 01 0

Fax: +49 7141 5 87 45

Standorte Ausland

Alle unsere Standorte weltweit finden Sie auf unserer Homepage.

Für Bewerber

Bewerbungstipps

Unser Rat an Bewerber

Anschreiben, Lebenslauf, sonst noch was? Wie sieht eine Bewerbung aus? Was brauche ich hierzu alles? 

Tipps zur Bewerbung um einen Ausbildungsplatz finden Sie hier.

Bevorzugte Bewerbungsform

Bitte online bewerben!

Generell möchten wir die kompletten Bewerbungsunterlagen per Online-Bewerbung unter: www.heidelberg.com/karriere (unten rechts => Jobsuche bei Heidelberg) erhalten.

Heidelberger Druckmaschinen AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,42 Mitarbeiter
2,82 Bewerber
4,11 Azubis
  • 15.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Nach vielen Jahren des Verharrens und Festhalten an Bekanntem merkt man in vielen Bereichen den Wandel und die dringend notwendige Neuausrichtung des Unternehmens. Heidelberg konzentriert sich konsequent auf die Digitalisierung. Loslassen ist nicht immer einfach und Änderungen manchmal unbequem oder ärgerlich. Aber es schafft auch Chancen - für das Unternehmen und vor allem auch für einen selbst, wenn man bereit ist, sie zu ergreifen und auch mal was zu wagen.

Vorgesetztenverhalten

Ein offener und freundlicher Umgang. Vorgesetzte verstehen sich als Teil des Teams. Es wird unterstützt wo nötig ohne Mikromanagement zu betreiben. Eigenverantwortung wird gefordert und gefördert.

Kollegenzusammenhalt

Einmalig gut. Es macht einfach Spass mit solchen Kollegen zusammenzuarbeiten. Ein wichtiger Punkt warum auch in stürmischen Zeiten ein Wechsel nie wirklich Thema war.

Interessante Aufgaben

In all den Jahren kam nie Langeweile auf. Interresante Projekte, auch im Ausland, fördern die fachliche und persönliche Weiterentwicklung.

Kommunikation

Die Kommunikation muss wieder offener werden und es muss mehr Transparenz geschaffen werden. Der Anfang ist gemacht, wichtig ist es jetzt dranzubleiben.

Gleichberechtigung

Da gibt es in vielen Bereichen noch so einigen Nachholbedarf.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt viele ältere Kollegen, aber viele junge kommen neu dazu. Auf die richtige Mischung von Erfahrung und neuen Impulse kommt es an.

Karriere / Weiterbildung

Der Wandel schafft viele Chancen, man muss sie nur ergreifen.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist überdurchschnittlich. Sozialleistungen wie sie in einem größeren Unternehmen sein sollten.

Arbeitsbedingungen

Es werden neue, moderne Arbeitswelten geschaffen, in denen man sich wohlfühlt. Mit Betriebsarzt, Physiotherapie, Gesundheitskursen und Fitness-Studio kann man auf dem Werksgelände etwas für seine Gesundheit tun. Ein klares Plus auf der "Life"-Seite.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es gibt gute Initiativen. Ein Blockheitzkraftwerk. eine Bienenwiese, regionale Produkte in der Kantine (das ist noch ausbaufähig) oder für unsere Kunden CO2-neutral gestellte Produkte.

Work-Life-Balance

Bei so vielen Themen momentan mehr Work als Life, aber Spass macht's trotzdem.

Image

Hat sicherlich gelitten in den stürmischen Zeiten. Ich persönlich arbeite nach wie vor gern bei Heidelberg

Verbesserungsvorschläge

  • Bei allem Wandel und Neuausrichtung ist auch ein gewisses Maß an Kontinuität dringend notwendig. Umständliche Prozesse müssen vereinfacht und unnötige Bürokratie abgebaut werden.

Pro

Spanndes Umfeld. Auch nach vielen Jahren im Job lernt man immer Neues und erhält Chancen sich weiterzuentwickeln.

Contra

Vieles verändert sich noch viel zu langsam.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Heidelberger Druckmaschinen
  • Stadt
    Wiesloch
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 26.Juni 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine strenge Arbeitsatmosphäre. Pausenzeiten werden genau überwacht. Kollegen untereinander lästern extrem viel. Die anhaltend schlechte wirtschaftliche Lage und damit einhergehende Sparmaßnahmen haben bereits sehr viele gute / motivierte Kollegen zum Wechsel bewogen. Lob von Vorgesetzten ist selten. Motivation und Mehrarbeit werden ignoriert. Überstunden teilweise abgeschnitten und verfallen.

Vorgesetztenverhalten

Sehr autoritäres Führungsverhalten. Zwar meist freundlich, aber gleichzeitig sehr bestimmt. Als normaler Mitarbeiter hat man nichts zu melden.

Kollegenzusammenhalt

Die verbliebenen Kollegen geben sich Mühe - allerdings ist niemand wirklich motiviert. Die wirklich guten Leute haben längst das Weite gesucht.

Interessante Aufgaben

Mit sicherheit abhängig vom Interessensfeld - für mich sind es nur 0815 Aufgaben, die kein großes Interesse wecken.

Kommunikation

In meiner Abteilung gibt es regelmäßige Treffen, in denen aktuelle Entwicklungen besprochen werden. In anderen Abteilungen gibt es aber teilweise überhaupt keine Informationen. Neuigkeiten erfährt man nicht selten aus der Zeitung.

Gleichberechtigung

Keine Frau im Vorstand. Unter den top 30 Managern befinden sich nur 2-3 Frauen.

Umgang mit älteren Kollegen

Langjährige Mitarbeiter werden v.a. aufgrund ihres Know-Hows geschätzt.

Karriere / Weiterbildung

Führungspositionen sind überwiegend mit 30-50 Jährigen besetzt. Seit meiner Firmenzugehörogkeit hat kein leitender Angestellter gekündigt - somit ist auch keine Stelle frei geworden. Es wird zwar wie wild in den Abteilungen hin und her gewechselt - aber ein Aufstieg ist dabei nicht möglich. Weiterbildungsmöglichkeiten existieren schlicht nicht.

Gehalt / Sozialleistungen

Für die verrichtete Arbeit verdient man hier prinzipiell viel zu viel. Ich verdiene in meiner Stellung 5.000-10.000€ mehr als bei vergleichbaren Unternehmen. Gehalt wird pünktlich bezahlt. Sozialleistungen gibt es nach Tarifvertrag.

Arbeitsbedingungen

Absolute Katastrophe. Die IT ist maßlos veraltet, IT-Systeme sind teilweise noch auf dem Stand von 1990, Bildschirme, Laptops etc. nicht selten 10 Jahre und älter. "Neue" Software die eingefüzhrt wird ist meist bereits veraltet / ein Ausläufer. In den Gebäuden gibt es bis auf 1-2 Ausnahmen keine Klimaanlage, keine Lüftung und viel zu wenige Ventilatoren. Über 30 Grad im Büro ist im Sommer eher die Regel als die Ausnahme. Für mich ist die fehlende Klimaanlage ein Hauptgrund zu wechseln. Bei über 30 Grad im Anzug kann sich niemand mehr konzentrieren. Kostenfreie Getränke gibt es - auch bei diesen Temperaturen - nicht.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es gibt einige Projekte betreffend Verkehr, Kantinenverpflegung, unterstützung für Radfahrer etc.

Work-Life-Balance

Durch die 35h Woche und ettliche zusätzliche Urlaubstage kann man hier nicht viel negatives sagen. Einziger Störfaktor - trotz Stechkarte wird man dumm angeschaut, wenn man mal früher geht.

Image

Heidelberger Druckmaschinen war einmal der Leuchtturm des Maschinenbaus. Davon ist jedoch nicht mehr viel geblieben. Heute ist es eher ein Beispiel für eine gescheiterte Branche. Seit mehr als 10 Jahren kratzt das Unternehmen an der Existenzgrenze und vegetiert vor sich hin. Wenn man erzählt, dass man hier arbeitet bekommt man allenfalls mitleidige Blicke.

Verbesserungsvorschläge

  • Weniger autoritäre Führung, KLIMAANLAGE!!, mehr Freiraum für Mitarbeiter, Weiterbildungsmöglichkeiten - nicht nur durch interne Dozenten, Aufstiegschancen schaffen.

Pro

Das Gehalt, die 35h Woche, Zeiterfassungssystem per Stechuhr

Contra

Fehlende Klimaanlage, autoritärer Führungsstil, steife Arbeitsatmosphäre / Überwachung.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Heidelberger Druckmaschinen
  • Stadt
    Wiesloch
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling
  • 21.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

...super nette Kollegen, aber in vielen Bereichen Führungskultur aus den Anfängen der deutschen Industriegeschichte, Führungskräfte die das ändern wollen kämpfen gegen uralte Seilschaften.
Man kann es in Teilen des "Entwicklung Bereichs" mit Chinesischer Arbeitsatmosphäre beschreiben !
Wenn man das Pech hat im Service zu Arbeiten, sollte man sich überlegen den Arbeitgeber zu wechseln, da dort durch extreme planlose Umstrukturierungen aus einer schlagkräftigen Truppe ein Haufen Elend geschaffen wird.

Vorgesetztenverhalten

...extreme Unterschiede

Von kompetenten aufgeschlossenen Vorgesetzten bis zu unfähigen Sesselplattdrücker, leider sind es von den Ersteren viel zu wenige, sodass sie nicht wirklich etwas bewegen können.
Es fehlen offene Ohren !

Ein Lichtblick und auch der Hoffnungsträge vieler Kollegen der Leiter der Entwicklung.

Kollegenzusammenhalt

... super nette Kollegen

Interessante Aufgaben

...es verkommen sehr viele Aufgaben zu bürokratischen Verwaltungsaufgaben, die Arbeit und der Spaß daran kommt viel zu kurz, vor allem wenn man mit Herzblut dabei sein will.

Gleichberechtigung

Mustergültig

Umgang mit älteren Kollegen

mit 60 Jahren werden die meisten in Vorruhestand geschickt, wobei von vielen der älteren Kollegen zu hören ist....Gott sei Dank ist das endlich rum !

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung, wurde in den letzten Jahren hin und wieder angeboten, aber seit 2-3 Jahren geht das Angebot gegen Null.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist durch die Einführung durch Era für junge Kollegen sehr attraktiv, man steigt extrem hoch im Gehalt ein (muss sich nicht wie früher langsam Hocharbeiten) dann geht aber über Jahrzehnte nichts mehr.
An Karriere ist eigentlich nicht zu denken da alle Führungsposten seit langen und sehr überzählig besetzt sind.

Arbeitsbedingungen

...das Arbeitsumfeld, Büro, Arbeitsmittel sind sehr gut

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Betriebliche Altersversorgung wurde auf ein Minimum zurückgefahren

Work-Life-Balance

Im allgemeinen muss man aber sagen das es gut ist, Homeoffice und flexiblen Arbeitszeiten werden angeboten.
Geregelte Arbeitszeiten ! Mehrarbeit kann recht flexibel abgefeiert werden.

Image

... das Image der HDM hat über die Jahre sehr gelitten, man war früher Stolz auf seine Firma, diesen Stolz trägt kaum noch jemand im Herzen.

Verbesserungsvorschläge

  • Es fehlt ein radikaler Bruch mit der veralteten Führungsstruktur, Führungskräfte müssen gewissermaßen die Werte des Unternehmen leben... bei Heidelberg sind viel Themen, wie selbst bestimmtes Arbeiten, freies Interdisziplinäres Abstimmen wissen Kollegen, kurze Dienstwege ...reine Schlagworte, nichts davon kommt bei dem Mittarbeiter der die Arbeit im Unternehmen machen muss an. Vorherrschend ist Bürokratie, stundenlange Meetings zu kleinsten Themen, Entscheidungen werden nicht gefällt sondern immer weiter verschoben ... nach dem Motto " Ich brauche mehr Details " Man muss versuchen die in vielen Bereichen vorherrschende Lethargie aufzubrechen, die Kollegen müssen weg davon innerlich gekündigt zu haben. Es gibt dazu Ansätze und auch einige gute Vorgesetzte versuchen es, aber das ist viel zu wenig !!!

Pro

Das Produkt ist immer noch allererste Sahne auf dem Weltmarkt ! Es gibt einen funktionierenden Betriebsrat ! Die Bezahlung ist immer noch attraktiv !

Contra

Führungsstruktur, Bürokratie, Motivation der Mitarbeiter ( gefühlt die Hälfte der Kollegen machen Dienst nach Vorschrift )

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00
  • Firma
    Heidelberger Druckmaschinen
  • Stadt
    Heidelberg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Bewertungsdurchschnitte

  • 171 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (60)
    35.087719298246%
    Gut (53)
    30.994152046784%
    Befriedigend (39)
    22.80701754386%
    Genügend (19)
    11.111111111111%
    3,42
  • 13 Bewerber sagen

    Sehr gut (4)
    30.769230769231%
    Gut (3)
    23.076923076923%
    Befriedigend (1)
    7.6923076923077%
    Genügend (5)
    38.461538461538%
    2,82
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,11

kununu Scores im Vergleich

Heidelberger Druckmaschinen AG
3,38
185 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Maschinenbau)
3,42
59.872 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.811.000 Bewertungen