Navigation überspringen?
  

HRS Das Hotelportalals Arbeitgeber

Deutschland Branche Internet
Subnavigation überspringen?
HRS Das HotelportalHRS Das HotelportalHRS Das Hotelportal
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 399 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (128)
    32.080200501253%
    Gut (64)
    16.040100250627%
    Befriedigend (76)
    19.047619047619%
    Genügend (131)
    32.832080200501%
    2,94
  • 85 Bewerber sagen

    Sehr gut (41)
    48.235294117647%
    Gut (6)
    7.0588235294118%
    Befriedigend (14)
    16.470588235294%
    Genügend (24)
    28.235294117647%
    3,30
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

HRS Das Hotelportal Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,94 Mitarbeiter
3,30 Bewerber
0,00 Azubis
  • 19.Aug. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

The company is a kingdom and the owner is a king - he has some people who are close to him who can make a career. The rest of the people are treated badly. There were cases of people from Engineering who worked additional jobs because they had very bad salary. Company would rather have them resign and hire someone with a market standard salary (double to what the person had) than give a proper raise.

Vorgesetztenverhalten

So many changes in the structures you don't know who is leading you. No constructive one-on-one sessions. Even if you are best in the team - nobody will say thank you.

Kollegenzusammenhalt

There are some good people in the company - they are quickly gone as the turn is huge. 500 people left the company in 2018, they hired less than that.

Interessante Aufgaben

Your work changes because your boss changes every couple of month.

Kommunikation

When they hire you they communicate "company bonus" as a part of the salary. In December, the owner goes on the stage and says everything is great and the bonus will be payed in April. End of April they let you know that they didn't reach the target (second year in a row). Why would you even communicate it in that way in December? Why do you wait until last minute before the actual payout to say that you won't do it?

Umgang mit älteren Kollegen

Absolutely no! Don't expect to be treated the same if you are not German (although they are proud to call themselves international) and don't expect to be treated the same way as your male colleagues.

Karriere / Weiterbildung

Sure - if you are friends with the ones who can push you forward.

Gehalt / Sozialleistungen

Terrible unfairness with people who are long in the company and the new joiners - salary level are not even slightly similar. People get very poor raises, even I they are doing great job. When getting a raise - mine was again communicated with a bonus (which is not a sure part of the salary!).

Arbeitsbedingungen

The office is fine but how many times the owner can say that he payed so much money for it and blame the employees for not meeting the targets.

Work-Life-Balance

"Flexible working time" but if you start early and want to leave early - brace yourself for colleagues looking at you like a freak. Doesn't matter they came to work 2 hours after, they are staying longer and that is what matters!

Image

Too good outside, but getting harder and harder to hide.

Verbesserungsvorschläge

  • They need a huge reorganisation including exchanging all of the current "leaders"/

Pro

office location

Contra

lack of equality, unfair salary levels between employees, communication level for the bonus structure.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    HRS
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 24.Mai 2019 (Geändert am 25.Mai 2019)
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Wertschätzung ist nicht die Stärke eine jeden und oftmals nur ein Lippenbekenntnis oder eine antrainierte Handlung.

Kollegenzusammenhalt

Viele und häufige Wechsel lassen das Team in einem ständigen Wandel sein.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben könnten sehr interessant sein wenn man sie wirklich umsetzen könnte, den Rückhalt, die Ruhe, die Weitsicht und das Vertrauen hätte.

Kommunikation

Direkte Vorgesetzt pflegen eine offene Kommunikation welche jedoch geprägt ist durch die Art und Weise der GF, die leider den Menschen wenig schätzt. Frustration kommt an vielen Ecken durch.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier fühlt man sich als alte Eisen, welches lange gut genug war um zu dienen und jetzt aussortiert und am liebsten losgeworden wird.

Karriere / Weiterbildung

Die schnelle Karriere ist auf Grund der vielen Abgänge oft möglich. Ob diese Sinn macht eine andere Frage und Gehaltssprünge sind kaum zu machen. Weiterbildung wird groß geschrieben meist jedoch klein gelebt und leider auf einem extremen Basisniveau.

Gehalt / Sozialleistungen

Unterdurchschnittliches Gehalt, kein Urlaubs oder Weihnachtsgeld, 27 Tage Urlaub statt den gängigen 29-30, Bonus immer ein Wackelkandidat trotz versprochenem, sicheren Gehaltsbestandteil und nicht gemessen an der eigenen Leistung.

Arbeitsbedingungen

Ein wirklich beeindruckende Büro, schöne und lichte Räume. Hauseigens Restaurant mit fantastischem Essen zu fairem Preise. Dachterrasse für alle zugänglich.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird nicht ausgebildet, zum Umgang mit uns Älteren siehe oben.

Work-Life-Balance

Die Möglichkeiten dazu sind auf dem Papier gegeben werden jedoch extrem ungerne gesehen wie Homeoffice oder Gleitzeit was es einem dann vermiest.

Image

Viel verbrannte Erde bei Mitarbeitern wie auch bei Kunden und Hotels im Markt.

Verbesserungsvorschläge

  • Sich am Markt umsehen wie die heutige Mitarbeiterwelt tickt, agiert, was ihnen wichtig ist und ganz besonders einen anderen Styl der Führung an den Tag legen. TopDown ist selten gut. Erst einmal die Strukturen ordnen bevor ein weiteres Wachstum Sinn macht.

Pro

Die Bemühungen der einzelnen Menschen die Fehlentscheidung aus dem Management irgendwie zu sortieren und trotzdem jeden Tag einen Schritt weiter zu machen oder zumindest nicht unter die Räder zu komme. Das Büro an sich ist wirklich toll.

Contra

Ist ausführlich unter den einzelnen Punkten.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    HRS Das Hotelportal
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 25.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Hier herrscht ernormer Leistungsdruck. Wer nicht liefert, fliegt.
Der empfundene Druck mag von Abteilung zu Abeilung unterschiedlich sein, die nicht vorhandene Wertschätzung spürt jeder.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte geben den Druck, den sie von oben kriegen nur weiter. Einige wenige Gute verabschieden sich schnell, weil diese Art der Personalführung nicht Ihrer Überzeugung entspricht.

Kollegenzusammenhalt

Während der enorme Druck dazu führen sollte, dass man gegeneinander arbeitet, halten erstaunlich viele Kollegen gut zusammen. Gemeinsames Leid verbindet. Wer kann, macht sich allerding so schnell wie möglich aus dem Staub.

Interessante Aufgaben

Wie in jedem Unternehmen erstmal neu und deshalb interessant, nach der Einarbeitung stupide und ermüdend.

Kommunikation

Nicht vorhanden. Über den Flurfunk erfährt man Vieles, von den Vorgesetzten nichts. Die Strategien und Neuerungen von oben werden nie kommuniziert, sondern plötzlich ohne Erklärung durchgesetzt. Hierbei sind oft die technischen Möglichkeiten zur Umsetzung garnicht erst gegeben.

Gleichberechtigung

Es werden alle gleich an ihrer Leistung und an der Bereitschaft, sich für die Firma aufzuopfern, bemessen.

Umgang mit älteren Kollegen

Man versucht sich älterer Arbeitskollegen mit alten Arbeitsverträgen zu entledigen.

Karriere / Weiterbildung

Karriere möglich für den, der widerstandslos Leistung liefert und nichts hinterfragt. Auch konstruktive Kritik ist hier nicht willkommen. Ja-Sager haben durchaus Karrieremöglichkeiten, sofern sie keine großen Gehaltssprünge erwarten.

Gehalt / Sozialleistungen

Unterdurchschnittlich, um jede minimale Gehaltserhöhungen muss nach jahrelanger Betreibszugehörigkeit gebettelt werden. Die Zielvorgaben sind meist unerreichbar hoch, damit erst garkeine Boni ausgezahlt werden müssen. Oft kann tagelang nicht vernünftig gearbeitet werden, weil Systeme nicht funktionieren- Schuld daran ist niemals die Firma, sondern immer die Mitarbeiter!

Arbeitsbedingungen

Büro top, IT Schrott.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nie gehört, dass dies in dieser Firma irgendeine Rolle spielt.

Work-Life-Balance

Offiziell flexible Arbeitszeiten, tatsächlich kann man seine Karriere vergessen, wenn nicht etliche Überstunden (unentgeltlich und ohne Zeitausgleich) geleistet werden.

Image

Nach Außen hin immer gut, wer einmal hinter die Kulissen geblickt hat, kann nur den Kopf schütteln.

Verbesserungsvorschläge

  • Fangt an eure Mitarbeiter als wertvoll zu erachten! Die Arroganz der Geschäftsführung bekommen alle Ebenen zu spüren.

Pro

Das moderne Büro, das Image nach Außen.

Contra

Arbeitnehmer werden hier als austauschbares Gut erachtet, sobald sie Ansprüche stellen sogar als Plage.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    HRS - Das Hotelportal
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 399 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (128)
    32.080200501253%
    Gut (64)
    16.040100250627%
    Befriedigend (76)
    19.047619047619%
    Genügend (131)
    32.832080200501%
    2,94
  • 85 Bewerber sagen

    Sehr gut (41)
    48.235294117647%
    Gut (6)
    7.0588235294118%
    Befriedigend (14)
    16.470588235294%
    Genügend (24)
    28.235294117647%
    3,30
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

HRS Das Hotelportal
3,00
484 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Internet)
3,88
59.686 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.810.000 Bewertungen