Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

intumind 
GmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,9Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,4Image
    • 4,4Karriere/Weiterbildung
    • 4,3Arbeitsatmosphäre
    • 4,1Kommunikation
    • 4,4Kollegenzusammenhalt
    • 3,9Work-Life-Balance
    • 4,2Vorgesetztenverhalten
    • 4,6Interessante Aufgaben
    • 4,2Arbeitsbedingungen
    • 4,2Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,5Gleichberechtigung
    • 4,6Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2017 haben 98 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Gesundheit/Soziales/Pflege (3,4 Punkte).

Alle 98 Bewertungen entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 38 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    87%87
  • HomeofficeHomeoffice
    87%87
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    79%79
  • InternetnutzungInternetnutzung
    79%79
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    66%66
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    61%61
  • CoachingCoaching
    55%55
  • BarrierefreiBarrierefrei
    29%29
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    26%26
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    26%26
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    24%24
  • ParkplatzParkplatz
    21%21
  • EssenszulageEssenszulage
    13%13
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    8%8
  • DiensthandyDiensthandy
    5%5
  • KantineKantine
    3%3
  • FirmenwagenFirmenwagen
    3%3
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    3%3
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    3%3

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Transparenz gegenüber den Mitarbeitern, große Wertschätzung, Offenheit für Veränderung, Menschlichkeit, großes Herz.
Bewertung lesen
Eigentlich nichts.
Bewertung lesen
Mich überzeugt vor allem, dass es eine Vision gibt, die von allen Mitarbeitern getragen wird. Man spürt, dass das gesamte Team voll hinter dem Unternehmenskonzept stehen.
Super sind auch die vielfältigen Möglichkeiten der Weiterbildung. Es wird großer Wert auf persönliche Weiterentwicklung gelegt, sei es durch die Bereitstellung von Büchern oder die Unterstützung bei (Online-)Seminarbesuchen.
Im Office herrscht eine unglaublich offene und harmonische Atmosphäre, Kritik ist jederzeit erwünscht und wird wahrgenommen, auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter wird großer Wert gelegt (sei ...
So vieles, das meiste wurde oben genannt, daher nur noch einmal zusammengefast:
- die Vision
- Wachstumsmöglichkeiten
- Fördern und fordern
- Möglichkeit den Job aktiv selbst zu gestalten
- Team Zusammenhalt
- Flexibilität in Arbeitszeit und -ort
- die Möglichkeit, Teil einer großen gesellschaftlichen Veränderung zu sein
- der konsequente Fokus auf den Erfolg und die Zufriedenheit der Teilnehmer. Das habe ich so noch nie erlebt!!!
- Wertschätzung und Vorgesetztenverhalten
- offene, klare, ehrliche Kommunikation
- gegenseitiges Erfolge-Feiern
... und vermutlich noch so viel mehr was mir gerade nicht einfällt
Bewertung lesen
Dass intuMind eine dynamische Firma ist die darauf eingestellt ist sich in allen Bereiche, sowohl bei Produkten als bei Arbeitsverhältnisse etc. zu optimieren und besser als gestern zu sein, gefällt mir persönlich sehr gut. Man kann sich immer äussern wenn man etwas nicht passend oder schwierig findet und das ist etwas wertvolles.
Die flexible Arbeitszeiten finde ich sehr gut. Mit etwas Selbstdisziplin kann man sein Alltag sehr gut organisieren und seine Freizeit um die Arbeit anzupassen.
Das es bei uns ...
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 24 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Das man bei den Punkten oben nur die Spitze des Eisberges erwähnen kann. Freunde und Bekannte haben bei den ausführlichen Beschreibungen des Arbeitsalltags nur die Hände über den Kopf geschlagen und vieles für unmöglich gehalten. Was aber leider tatsächlich Realität war.
Bewertung lesen
Da ich die letzten sechs Jahre bereits Remote als Selbstständige gearbeitet habe, fällt mir der folgende Punkt nicht schwer – ich möchte ihn dennoch für alle anbringen, die bisher keine Erfahrungen damit gemacht haben: Es ist eine großartige Möglichkeit aus dem Home-Office arbeiten zu können, gleichermaßen bedeutet es viel Eigen-Organisation und auch Motivation. Dies ist auf jeden Fall zu berücksichtigen. Es besteht aber natürlich immer die Option auch aus dem Büro in Düsseldorf aus zu arbeiten.
Das Unternehmenswachstum ist nicht nachhaltig angelegt: weiter, schneller, höher ist hier das Motto. Alles im Unternehmen ist darauf ausgelegt zu optimieren, kontrollieren und perfektionieren. Die Menschen dahinter bleiben auf der Strecke, persönliche Wertschätzung sucht man vergebens. Außen hui, innen pfui.
Bewertung lesen
Auch hier gilt, wenn ich Kritik üben möchte, dann komme ich direkt auf euch zu.
Bewertung lesen
Ich bin Kölner und ich muss nach Düsseldorf fahren :P
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 10 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Leider besteht hier wenig Hoffnung auf Änderung, da nicht reflektiert wird, warum man (HIER STAND ETWAS DARÜBER; WIELANGE PERSONEN BEI DIESER FIRMA ARBEITETEN BEVOR SIE GEKÜNDIGT WURDEN ODER SELBST KÜNDIGTEN: DAS WORT DAFÜR WURDE ABGEMAHNT) hat und immer wieder die selben Stellenausschreibungen veröffentlicht werden müssen.
Leider besteht hier wenig Hoffnung auf Änderung, da nicht reflektiert wird, warum man (HIER STAND ETWAS DARÜBER; WIELANGE PERSONEN BEI DIESER FIRMA ARBEITETEN BEVOR SIE GEKÜNDIGT WURDEN ODER SELBST KÜNDIGTEN: DAS WORT DAFÜR WURDE ABGEMAHNT) ...
Bewertung lesen
Verbesserungsvorschläge würde ich direkt mit den Arbeitgebern persönlich teilen, da diese mit Offenheit angenommen werden. Momentan gibt es keine :)
Bewertung lesen
Mehr intueat.
Bewertung lesen
- Druck und Stress reduzieren
- Nicht nur für's Image vorgeben, ein offenes Ohr für das Team zu haben sondern auch wirklich hinhören
- Mitfühlender und menschlicher Umgang mit Menschen, die sich für intuMIND wirklich ins Zeug legen. Jeder im Team gibt weit mehr als 100% und arbeitet viel mehr als eine reguläre, deutsche Arbeitswoche verlangt – da dies hier jedoch zur Norm gehört, wird es überhaupt nicht gewürdigt oder gewertschätzt
- Bitte hinterfragt euch: WARUM verlassen so immens viele ...
Bewertung lesen
Ich würde mir wünschen, dass Wertschätzung (nicht in materieller Form) höher geschrieben wird. Das Menschen, wie Menschen betrachtet werden und nicht verbrannt werden. In dem Unternehmen haben Menschen mit unfassbaren Potenzial gearbeitet, wie z.B. die letzten beiden Social Media Manager, die einfach Granaten in ihrem Bereich sind, mit denen leider komplett falsch gearbeitet worden ist. Höher, schneller, weiter ist gut. Ja. Man kann auch viel erreichen wollen. Ja. Will ich auch. Aber ihr dürft gerne mal etwas Tiefer gehen. Das ...
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 14 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Interessante Aufgaben

4,6

Der am besten bewertete Faktor von intumind ist Interessante Aufgaben mit 4,6 Punkten (basierend auf 22 Bewertungen).


Die Unternehmensgröße gewährt Einblicke in alle Bereiche und die Aufgaben sind sehr vielfältig, abwechslungsreich und persönlich bereichernd (da Eigeninitiative gefragt ist und auch wertgeschätzt wird)
5
Bewertung lesen
Im Großen und Ganzen sehr interessante Aufgaben. Und sollte es Mal "langweilig" oder monoton werden, kann dies angesprochen werden und wird geändert.
5
Bewertung lesen
Meine Hobbys und Vereine habe ich verlassen. Ich hab jetzt intueat.
5
Bewertung lesen
Wenn man die Unternehmensvision interessant findet, wird man jede Aufgabe interessant finden - da alle Aufgaben dazu beitragen, dass das Unternehmensziel erreicht werden kann (vom Backoffice bis hin zum Marketing).
5
Bewertung lesen
Definitiv! Super viel Abwechslung, man kann an seinen Aufgaben wachsen und sich in den Bereichen entwickeln, in denen man seine Stärken hat/sieht.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Interessante Aufgaben sagen? 22 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Work-Life-Balance

3,9

Der am schlechtesten bewertete Faktor von intumind ist Work-Life-Balance mit 3,9 Punkten (basierend auf 25 Bewertungen).


Homeoffice, Massagesessel (hinter einer Klappwand), Obstkorb... Was man sich so unter einem coolen Startup vorstellen mag. Aber das ist eher für IG. HIER STAND DAS; WAS ICH ALS REALITÄT UND ALS GEGENSATZ EMPFUNDEN HABE. ICH HABE ES NICHT ALS POSITIV EMPFUNDEN SONDERN ALS DAS GENAUE GEGENTEIL.
1
Bewertung lesen
Absolut nicht gegeben! Bei intuMIND können nur Menschen arbeiten, die kein Privatleben brauchen und möchten.
Zwar gibt es flexible Arbeitszeiten und Homeoffice, diese Tatsachen gleichen jedoch nicht die Missstände im Unternehmen aus. Außerdem ist das heutzutage nichts besonderes mehr und gibt keinem Vorgesetzten einen Freifahrtschein diesen Umstand seinen Mitarbeitern ständig unter die Nase zu reiben.
Die meisten Kollegen haben total unterschiedliche Arbeitsverträge. Ich hatte Glück denn jede meiner Arbeitsstunden wurde ausbezahlt, das ist positiv hervorzuheben.
In meinem Arbeitsvertrag stand nichts ...
1
Bewertung lesen
Wenn man ein Meister der Abgrenzung ist, dann kann es sicherlich eine Art Work-Life-Balance geben. Generell wird dieser Begriff aber nicht gern bei intuMIND gehört. Gearbeitet wird immer und von überall, schließlich arbeitet man eh an seinem Privat-PC und dann ist es auch egal, ob es Nachts, am Wochenende oder auch an Feiertagen ist. Dieser Einsatz wird auch noch gestärkt, anstatt auf die Gesundheit und das Wohlergehen der Mitarbeiter zu achten. 14 Tage am Stück oder mehr als 13h am ...
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Work-Life-Balance sagen? 25 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

4,4

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 4,4 Punkten bewertet (basierend auf 24 Bewertungen).


Man wird "befördert", weil Fachkräfte Mangelware sind. Entweder werden Stellen nicht besetzt oder Mitarbeiter werden gekündigt oder gehen. Man wird gerne auf Seminare geschickt. Das nennt sich Weiterbildung. Auf der Bühne stehen dann Leute, die früher wohl Finanzmaklerseminaren aufgetreten wären und heute jungen "Führungskräften" in riesigen Hallen erklären, wie man "zum Adler wird und kein Huhn bleibt". Alle schwingen die Arme (im Ernst) und sind ergriffen. Diese "Coaches" sind die heiligen Kühe der Führungskräfte. Und die Begeisterung für diese "Coaches" ...
1
Bewertung lesen
Da das Unternehmen gerade erst am Anfang steht, wird es perspektivisch noch viele weitere neue Positionen geben, die viele Möglichkeiten beinhalten. Weiterbildung wird stark gefördert und das ganze Team bildet sich auch fortlaufend in Bereichen weiter, wie zB "Wie schaffen wir einfacherer Arbeitsabläufe? Mehr Struktur? Mehr Fokus der Aufgaben?. Es motiviert sehr, dass sich alle gemeinsam und gerne weiterentwickeln.
5
Bewertung lesen
Man hat Zugang zu zahlreichen Online-Kursen, Büchern, und kann auch Weiterbildungen beantragen. Das Unternehmen hat es verstanden, dass Wissen gleich Macht ist und dass die Investition in die Mitarbeiter unfassbar wichtig ist.
Karrierechancen sind auf jeden Fall da! Vom Support Mitarbeiter zum Online-Marketing Experten, vom Produktmanager zum Head of Customer Happiness - das alles gab es hier schon.
5
Bewertung lesen
Jeder Mitarbeiter hat hier die Chance sich in die Position hineinzuentwickeln, die er sich wünscht.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 24 Bewertungen lesen

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
intumind
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Mitarbeiter überfordern und Alles immer in Frage stellen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
intumind
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege
Unternehmenskultur entdecken

Awards