Welches Unternehmen suchst du?
Kein Logo hinterlegt

OMNINET 
GmbH
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,9
kununu Score75 Bewertungen
25%25
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,3Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,7Image
    • 3,1Karriere/Weiterbildung
    • 4,1Arbeitsatmosphäre
    • 3,3Kommunikation
    • 4,6Kollegenzusammenhalt
    • 3,8Work-Life-Balance
    • 3,5Vorgesetztenverhalten
    • 4,2Interessante Aufgaben
    • 3,8Arbeitsbedingungen
    • 3,5Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,8Gleichberechtigung
    • 4,3Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

60%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 57 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
IT Berater:in17 Gehaltsangaben
Ø61.400 €
Software-Entwickler:in9 Gehaltsangaben
Ø62.600 €
Teamleiter:in3 Gehaltsangaben
Ø75.900 €
Gehälter für 9 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
OMNINET
Branchendurchschnitt: IT

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Sich kollegial verhalten und Kollegen helfen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
OMNINET
Branchendurchschnitt: IT
Unternehmenskultur entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 57 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    89%89
  • ParkplatzParkplatz
    89%89
  • HomeofficeHomeoffice
    79%79
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    72%72
  • InternetnutzungInternetnutzung
    67%67
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    67%67
  • DiensthandyDiensthandy
    42%42
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    39%39
  • BarrierefreiBarrierefrei
    32%32
  • CoachingCoaching
    30%30
  • FirmenwagenFirmenwagen
    18%18
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    9%9
  • KantineKantine
    4%4
  • RabatteRabatte
    2%2

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Ausstattung, Trainings, Bezahlung, Home Office
Bewertung lesen
Evtl. noch gut für Einsteiger. Der Rest bitte weitersuchen.
Bewertung lesen
Präsentiert sich als modernen und gerechten Arbeitgeber...
Man hat viele Freiheiten und kann sich seinen Tagesablauf gut einplanen, so lange man nicht auffällt.
Bewertung lesen
Der Zusammenhalt und die Hilfsbereitschaft unter den Mitarbeitern ist sehr gut. Man kann viel lernen.
Was Mitarbeiter noch gut finden? 32 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Mieser Arbeitsvertrag. Wenns ums Geld geht wirklich hinterhältig.
Hohe Fluktuation. Ähnlich wie eine Drehtüh auf einem Flughafen zur Rush-Hour-Zeit.
Kein Regelwerk wenns um die Handhabung von Software geht.
Bewertung lesen
... jedoch trübt das vorgezeigte Bild, was bereits beim Arbeitsvertrag anfängt.
Home-office wird als "Urlaub" bezeichnet.
Längere Krankheit, Kinder krank oder Elternzeit ist nicht gern gesehen.
Man geht nicht auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter ein.
Bewertung lesen
Siehe Verbesserungsvorschläge
Bewertung lesen
das vorhandene Menschenbild
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 18 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Den Unterschied zwischen Gleichbehandlung und Gleichberechtigung lernen. Speziell Lohnangelegenheiten.
Kritische Informationen wie Lohn oder Urlaub eines AN klarer und mit offenen Karten kommunizieren. Solch ein Verhalten kostet euch Mitarbeiter und lässt euch Schlecht da stehen! Beweise? Siehe restliche Kununu-Kommentare.
Bewertung lesen
Mehr Mitspracherechte für Mitarbeiter, keine Täuschungsversuche bei Gehaltsverhandlungen und Karrierechancen sowie die Büroausstattung auf das Niveau zu bringen, welches einen modernen IT-Dienstleister entsprechen würde.
Dieses sprunghafte Verhalten der Vorgesetzten hat in dem Team für sehr negative Stimmung gesorgt und konnte auch kein Team Member nachvollziehen.
Bewertung lesen
Der IT-Branche entsprechende Gehaltsanpassungen für leistungsfähige und motivierte Arbeitnehmer. Nicht mit der kleinen Gießkanne pauschal verteilen sondern spätestens wenn ein Mitarbeiter konkret nachfragt auch ernst nehmen und konkret verhandeln. 100 € Brutto Gehaltssteigerung ist ein jährlicher Inflationsausgleich, vorallem wenn es ansonsten keine Vergünstigungen, Vorteile etc. gibt.
Bewertung lesen
Die Mitarbeiterbindung ist leider sehr schlecht, was zu einer nicht geringen Fluktuation führt. Für einen IT-Dienstleister liegt man im Bereich der Arbeitsbedingungen/Leistungsangebot/Entwicklungsmöglichkeiten leider ein gutes Stück hinter dem Branchenschnitt. Hier ist viel mehr Potenzial vorhanden, dass leider nicht voll ausgeschöpft wird.
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 25 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,6

Der am besten bewertete Faktor von OMNINET ist Kollegenzusammenhalt mit 4,6 Punkten (basierend auf 31 Bewertungen).


Der einzige Lichtblick in diesem Unternehmen. Top Kollegen und von einigen kann man noch gut was für seinen Beruf lernen
5
Bewertung lesen
Man kommt gut mit seinen Kollegen zurecht.
4
Bewertung lesen
Keine Probleme, netter Austausch
4
Bewertung lesen
Der Zusammenhalt und die Hilfsbereitschaft unter den Kollegen können kaum besser sein. Auch in Home-Office Zeiten erreicht man so gut wie immer jemanden, wenn man Fragen oder Probleme hat. Die Mitarbeiterzusammenstellung ist sehr gut gelungen und sie sind der Schatz des Unternehmens
5
Bewertung lesen
Man erhält von jedem Hilfe, auch in der Einarbeitungsphase wird man nie alleine gelassen
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 31 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Karriere/Weiterbildung

3,1

Der am schlechtesten bewertete Faktor von OMNINET ist Karriere/Weiterbildung mit 3,1 Punkten (basierend auf 33 Bewertungen).


Es gibt eine Standardschulung für deren Produkt, die auch jeder neuer Mitarbeiter durchführen muss. Die ersten beiden Schulungen sind fürs Verständnis des Produkts noch relevant, aber der Rest unnötig (abteilungsabhängig).
Ansonsten ist jeder sein eigener Schmied wenns um Fortbildung geht. Es gab mal eine LinkedIn-Schulungsplattform. Wurde aber relativ schnell wieder abgeschafft.
2
Bewertung lesen
Anfangs wird das eigene Produkt geschult, danach ist von Weiterbildung nichts mehr groß zu sehen. Leistungsbeurteilungen sind reine Show, gute Bewertungen zur Gehaltssteigerung sind nicht gewünscht. Kein Bedarf an Aufstiegsmöglichkeiten zu Führungskräften.
2
Bewertung lesen
Ja... Wäre man nicht plötzlich aus unerklärlichen Gründen Gefeuert worden...Wäre sicherlich noch einiges möglich gewesen. Sehr Schade.
2
Bewertung lesen
Leider ist das vor drei Jahren eingeführte Laufbahnmodell eine vorprogrammierte Unterhaltungsshow. Die Bewertung von Fähigkeiten, Motivation und Kenntnisse waren als Kriterien vorgetäuscht. Da hieß es z.B. "Auch wenn du diese ausgeprägte Analysefähigkeit tatsächlich hast, kann ich dir keine 4 von 5 Punkten geben, dass würde ja sonst bedeuten das du schon so gut bist wie ein Senior Consultant und das sollte erst in ein paar Jahren sein.". Ausschlaggebend waren also einzig und alleine die Jahre der Firmenzugehörigkeit. Leider kaum Expansion ...
1
Bewertung lesen
Da jede schlechte Bewertung vom Arbeitgeber angezweifelt wird, schreibe ich keinen Text mehr.
Für mich war der Arbeitgeber und das Arbeitsverhältnis unterirdisch, auch wenn ich das nicht mit einer eidesstattlichen Versicherung beweisen kann.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 33 Bewertungen lesen