Navigation überspringen?
  

OpenCampus GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
OpenCampus GmbHOpenCampus GmbHOpenCampus GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,85
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

OpenCampus GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,85 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 24.Mai 2017
  • Mitarbeiter

Pro

Eine positive Einstellung aller Mitarbeiter und es gibt immer wieder neue Herausforderungen. Das Team arbeitet täglich daran sich selber und die Produkte zu verbessern.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    OpenCampus GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • 04.März 2017 (Geändert am 14.März 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist im Großen und Ganzen als gut zu bewerten. Trotz der Tatsache, dass Kritik nicht immer gern gesehen wird beziehungsweise Aussagen oftmals zu stark auf die Goldwaage gelegt werden, findet ein offener Umgang untereinander statt, der die Kollegen regelmäßig zum gemeinsamen Mittagessen motiviert.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten der Geschäftsführung ist ein sehr großer Schwachpunkt des Unternehmens. So werden zwar etwa Mitarbeiter aus den verschiedensten Kompetenzbereichen hinsichtlich bestimmter Fragestellungen zu Rate gezogen, ihre Anregungen jedoch werden oftmals aufgrund der starren Haltung der Geschäftsleitung selten ernsthaft in Erwägung gezogen beziehungsweise schnell wieder verworfen oder ins Gegenteil umgekehrt, wobei sich genau die Ideen der Mitarbeiter im Nachhinein überwiegend als gut herausstellen. Dies kann sich auf kurz oder lang sehr demotivierend auf die Arbeitseinstellung der Mitarbeiter auswirken.
Ebenso findet eine unzureichende Kommunikation vonseiten der Geschäftsführung statt. So werden etwa wichtige Anliegen manchmal erst „auf den letzten Drücker“ mitgeteilt.
Ferner kann man oftmals den Eindruck erhalten, dass die Geschäftsführung keinerlei Interesse an den einzelnen Angestellten des Unternehmens als Mensch hat (ca. 20 Mitarbeiter), sondern diese als bloßes Arbeitsmaterial in die Unternehmensabläufe einkalkuliert.
Weiterhin bleibt festzuhalten, dass bei den wenigen Mitarbeiterevents, welche im Jahr stattfinden (etwa die Weihnachtsfeier), teilweise bestimmte Mitarbeiter aus anderen Niederlassungen - außerhalb Münchens - gar nicht erst eingeladen werden, weil an dieser Stelle Geld gespart werden soll, was sich erheblich negativ auf den „Teamspirit“ auswirkt.

Interessante Aufgaben

Das Aufgabenspektrum kann in Abhängigkeit der Stelle, die man im Unternehmen eingenommen hat, breit gefächert sein. Da sich die Aufgaben regelmäßig abwechseln, gestaltet sich der Arbeitsalltag als angenehm und nicht eintönig in den Arbeitsabläufen.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeits- und oft spontane Urlaubszeiten sorgen für eine ausgesprochen gute Work-Life-Balance.

Verbesserungsvorschläge

  • Ein Anfang könnte darin getan sein, die Mitarbeiter offen nach ihrer Meinung per Umfrage zu bitten, um damit zunächst Anhaltspunkte über die einzelnen Sichtweisen zu erhalten und somit Verbesserungspotentiale aufzudecken. Dabei sollte kommuniziert werden, dass konstruktive Kritik klar erwünscht ist. Evtl. hilft hierbei auch die Einrichtung einer Art „Sammelpool“ (z.B. durch ein Tool) für Kritiken der Mitarbeiter, wobei diese mit der Hilfe eines verantwortlichen Mediators untereinander kommuniziert werden. Der Erfolg dieser Methode hängt aber auch ganz klar von der Bereitschaft der Geschäftsführung ab, Abläufe verbessern zu wollen, um nachhaltig den Erfolg des Unternehmens von innen heraus zu fördern und zu stärken.
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    OpenCampus GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,85
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

OpenCampus GmbH
3,85
2 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,77
206.215 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.564.000 Bewertungen