Navigation überspringen?
  
OptovisionOptovisionOptovisionOptovisionOptovisionOptovision
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Bewerbungsbewertungen

Firma Optovision
Stadt Langen
Beworben für Position Marketingassistent
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis Absage

Kommentar

Wenn man mit einer positiven Einstellung zum Bewerbungsgespräch geht und total frustiert wieder rauskommt, dann muss etwas falsch gelaufen sein. Ich hatte nun schon mehrere Gespräche und würde sagen, dass ich mittlerweile eine gewisse Sicherheit und Souveränität ausstrahle. Leider muss ich sagen, dass dieses Gespräch auf die Top 1 der grauenhaftesten Bewerbungsgespräche, die ich je hatte kommt. Ich wurde 1h30min durchweg provoziert, mir wurde gesagt, dass der Grund dafür der ist, um mich besser kennenzulernen. Provozierende Fragen gut und schön, aber das ganze Gespräch über? Ich weiß nicht ob dies zur Förderung der Gesprächsatmosphäre dient. Die Personalerin hat alle paar Minuten gegähnt. Es wurde jedes einzelne Wort von mir auf die Goldwaage gelegt. Wenn man mich fragt, ob ich aufgrund des Jobs umziehen würde, meine Antwort "ja, das könnte ich mir durchaus vorstellen" ist, und mir danach vorgeworfen wird, dass ich mich in keiner meiner Sätze festlege, dann muss ich mich wirklich fragen, ob ich mich für einen Job als Marketingassistent oder als Sprachwissenschaftler beworben habe. Kurz und klar: Nun weiß ich, in welchem Unternehmen ich nicht arbeiten möchte. Schade, dass einem durch diese arrogante und kühle Art der Gesprächspersonen die Freude am Job und am Unternehmen genommen wird.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen