Navigation überspringen?
  

Schollglasals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handwerk
Subnavigation überspringen?
SchollglasSchollglasSchollglas
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 23 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    8.695652173913%
    Gut (3)
    13.04347826087%
    Befriedigend (5)
    21.739130434783%
    Genügend (13)
    56.521739130435%
    2,28
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,80
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,11

Arbeitgeber stellen sich vor

Schollglas Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,28 Mitarbeiter
4,80 Bewerber
4,11 Azubis
  • 22.Nov. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Schlecht, schlechter... Schollglas!! Mieses Betriebsklima. Wenn man die einzelnen Bereiche nach Schulnoten beurteilen müsste, würde sich folgende Bewertung ergeben:
-Zuschnitt: 3-
-Kaltbereich:5
-Siebdruck: 3-
-ESG Ofen: 6 (Neue Mitarbeiter werden dringend benötigt, jedoch werden -wenn es denn mal welche gibt-diese von den alten heraus geekelt, sodass dort kein normal denkender Mensch lange arbeiten würde.)
-ISO Glasherstellung: 6- (O-Gott, O-Gott, O-Gott, jedes nette Wort wird mit einem bitterbösen Blick kommentiert. Neue Mitarbeiter von den Vorhandenen nicht erwünscht.)
-VSG Herstellung, Versand, Verwaltung: ohne Bewertung (Ich habe dort nicht gearbeitet, deshalb keine Wertung, jedoch sahen die dortigen Mitarbeiter alles andere als motiviert aus.)

Vorgesetztenverhalten

Von oben herab!! Eine bestimmte Führungspersönlichkeit, die hier ungenannt bleibt, ist bereichsübergreifend unbeliebt, außer seine / ihre "Schergen", die sind immer seiner / ihrer Meinung. Die Aufgaben von ihm / ihr im Unternehmen konnte mir bis dato niemand nennen.
Für eine leitende Person im Schichtbetrieb, die ich hier nicht genauer umschreiben darf, kann die Arbeit nicht schnell genug gehen. Dabei steht sie oder er hinter einem und zählt die Zeit zwischen dem Auflegen der Glasscheiben auf die Bearbeitungsmaschine. Wenn die Ampel auch nur eine Sekunde lang "grün" zeigt und dabei nichts bearbeitet wird, bekommt der Angestellte Ermahnung für Ermahnung. Das heißt man soll im Akkord arbeiten, wird aber gar nicht danach bezahlt. Mobbing vom Feinsten.
Wieder eine andere Führungsperson, die ich hier ebenfalls nicht benennen darf, nennt seine Belegschaft "Subjekte"(!!Wortlaut!! ,selber gehört!!) und ist diesen dann genau so distanziert gegenüber.

Kollegenzusammenhalt

Entweder man passt sich an oder man kann gleich wieder gehen. Neue Kollegen werden argwöhnisch von den länger Eingestellten betrachtet. Wer es jedoch schafft so richtig schön abzustumpfen, wird als vollwertiges Mitglied betrachtet.
Ich habe diesen Prozess selber beobachten dürfen. Lehrlinge die neu eingestellt wurden, sind in der Anfangszeit noch freudestrahlend zu einem gekommen und haben von alleine gegrüßt. Nach einem halben Jahr beachten sie einen kaum noch oder fauchen einen nur zur Begrüßung an.

Interessante Aufgaben

Ein Hoch auf die Einseitigkeit. Wer als junger Mensch beschließt den Beruf des Flachglasmechaniker zu erlernen, kann zumindest erwarten das sein Ausbildungsbetrieb ihm alle Facetten dieser Tätigkeit vermittelt und ihm eine versierte Fachperson an seine Seite stellt. Bei Schollglas Nossen ist das etwas anders. Lehrlinge werden als günstige Alternative in der Produktion gesehen. Einen Ausbilder gibt es zwar, dieser ist aber zu 90% mit anderweitigen Aufgaben beschäftigt. Einfache Abnehmertätigkeiten prägen den Azubialltag. Lehrinhalte sollen dann von "hochmotivierten" anderen Mitarbeitern oder Hilfskräften vermittelt werden. Die Berufsschule wird´s schon richten. Kein Wunder, dass es einem dann auch schwer fällt zu grüßen.
Interessant wird es für Angestellte in der Produktion, wenn mal wieder eine Anlage ausfällt. Der zuständige Schichtleiter ist in diesem Falle immer bemüht, die Schuld für den Ausfall dem bedienendem Mitarbeiter zu geben.

Kommunikation

Wenn man einen Fehler machen sollte, wurde einem das sehr schnell "kommuniziert". Gute, schnelle und fehlerfreie Arbeit wird einfach vorausgesetzt. Lob???... hää was ist denn das??
Wenn es etwas zu sagen gibt, dann bitte am Glaskasten schauen, da steht doch alles!!

Gleichberechtigung

Jeder wird auch gleich schlecht behandelt. Wer neu dazu kommt, bekommt nur einen befristeten Vertrag. Nicht ohne Hintergedanken!!
Nach einem Jahr heißt es plötzlich: Wenn du nicht die Abteilung wechselst und ab sofort in rollender Woche arbeitest, dann kannst du gehen!! Da für mich privat dies leider nicht möglich war, hatte ich keine Wahl. Aber die Fachkräfte rennen denen ja fast die Bude ein, also sollte ein bisschen Schwund verkraftbar sein, hahaha!!!

Umgang mit älteren Kollegen

Wie gesagt, jeder wird gleich schlecht behandelt.

Karriere / Weiterbildung

Ist nicht gewollt, dann könnte der Mitarbeiter ja mit Grund mehr Geld verlangen und wird für das Unternehmen zu teuer.

Gehalt / Sozialleistungen

Schlecht bis sehr schlecht. Wenn ein Mitarbeiter ein besser bezahltes Jobangebot einer anderen Firma erhält, so ist der Spielraum, um diesen zu halten, 50 Cent(!!!!)mehr, wie sein aktueller Stundenlohn. Diese Vorgabe kommt aus Barsinghausen und wird stets eingehalten. Aus diesem Grund haben schon einige fähige Angestellte das Unternehmen verlassen.

Arbeitsbedingungen

Das es laut wird, sollte jedem klar sein. Gehörschutz ist aber vorhanden. Wartungsarbeiten sind auf ein Minimum heruntergeschraubt worden. Eine Maschine oder Anlage wird erst richtig gewartet, wenn sie ausgefallen ist. Jedoch wurde viel Geld in neue Anlagen investiert.
Ebenfalls gibt es so gut wie keine ordentliche Einarbeitung. Z.B.: 4 Tage müssen reichen eine hoch komplexe Glasbohrmaschine zu verstehen und zu bedienen. Das es hin und wieder zu Ausschuss kommt, wird zähneknirschend hingenommen. Die Ursache wird nicht bekämpft, maximal wird der Mitarbeiter ausgetauscht und gehofft, dass der Nächste dann Wunder vollbringen kann.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Der Müll wird getrennt.

Work-Life-Balance

Schichtpläne hängen meist am Mittwoch zur Folgewoche aus, manchmal aber auch erst Donnerstag oder Freitag. Diese sind meistens voraus schaubar gestaltet (Nacht-Spät-Früh), können aber auch mal variieren, je nach Auftragslage, die sich ebenfalls von Woche zu Woche ändert.
Flexible Arbeitszeiten sind Lichtjahre entfernt und uuuuuunmöglich realisierbar. Schichtübergaben sind nicht überschneidend. Man soll bitte eher da sein und seine Freizeit opfern. Wer das weiterhin so macht, wird nie etwas ändern.
Wer 1 Minute zu spät kommt, dem wird eine viertel Stunde vom Zeitkonto abgezogen. Das ist wohl rechtens, aber bei Schollglas reizt man ja gerne die Arbeitsgesetze bis aufs letzte aus.

Image

Nach außen hin gibt man sich als zukunftsorientiertes Unternehmen, nimmt Teil an Tag der offenen Tür ("Schau rein"), nur um für Frischfleisch zu werben und dieses dann gleich wieder rauszuhauen.

Verbesserungsvorschläge

  • -keine befristeten Arbeitsverträge mehr ausstellen -Schichtleiter in diversen Bereichen neu besetzten

Pro

-Mineralwasser gibt es umsonst
-im Winter hat man es warm

Contra

Wer bis hier hin gelesen hat, sollte erkennen was das für ein Arbeitgeber ist. Ich hätte noch mehr schreiben können, doch das artet dann aus.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Schollglas Technik GmbH Nossen
  • Stadt
    Nossen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 05.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Stimmung unter den Kollegen und die "Zusammenarbeit" mit Führungskräften ist grundsätzlich von Misstrauen geprägt. Motivation auf allen Ebenen stark ausbaufähig.

Vorgesetztenverhalten

alle kuschen nur vor einer Person und haben kaum ein eigenes Profil aufgebaut

Kommunikation

Informationen sind grundsätzlich eine Holschuld

Gleichberechtigung

Männer werden grundsätzlich bevorzugt, es gibt keine einzige weibliche Führungskraft im Unternehmen

Karriere / Weiterbildung

Findet nicht statt, kostet ja alles Geld.

Gehalt / Sozialleistungen

Bezahlt wird nach Nase wobei Männer grundsätzlich mehr verdienen. Faire tarifäre Strukturen leider Fehlanzeige.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsstätte ist stark renovierungsbedürftig, der Zentrale einer Unternehmensgruppe nicht angemessen

Work-Life-Balance

Echte Gleitzeit leider Fehlanzeige

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Schollglas GmbH
  • Stadt
    Barsinghausen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 05.Feb. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Kollegen sind alle nett

Vorgesetztenverhalten

Sehr gute Vorgesetzte

Kollegenzusammenhalt

Tolle Teams in den Abteilungen

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind sehr interessant, da Glas ein toller Werkstoff ist

Kommunikation

Informationen kommen gelegentlich

Gleichberechtigung

Nur Männer in den Führungspositionen

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang mit älteren Kollegen ist top

Work-Life-Balance

normaler Full-Time-Job

Verbesserungsvorschläge

  • Könnte alles etwas moderner gestaltet werden

Pro

Der Geschäftsführer lebt für das Unternehmen und das macht sich in allen Bereichen bemerkbar

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Schollglas GmbH
  • Stadt
    Barsinghausen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 23 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    8.695652173913%
    Gut (3)
    13.04347826087%
    Befriedigend (5)
    21.739130434783%
    Genügend (13)
    56.521739130435%
    2,28
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,80
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,11

kununu Scores im Vergleich

Schollglas
2,58
27 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handwerk)
3,13
8.709 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
3.039.000 Bewertungen