Navigation überspringen?
  

Stadtbäckerei Schaller GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?
Stadtbäckerei Schaller GmbHStadtbäckerei Schaller GmbHStadtbäckerei Schaller GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 31 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    3.2258064516129%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (7)
    22.58064516129%
    Genügend (23)
    74.193548387097%
    1,73
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (3)
    100%
    1,22

Arbeitgeber stellen sich vor

Stadtbäckerei Schaller GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

1,73 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
1,22 Azubis
  • 08.März 2017 (Geändert am 10.März 2017)
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Stadtbäckerei Schaller GmbH
  • Stadt
    Weiden i.d.OPf.
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 05.Feb. 2016
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Nehmt die Mitarbeiter ernst und geht auf sie ein. Gerechte Gehälter. Feste freie Tage!!!

Contra

Ich arbeite jetzt seit ca. Einem halben Jahr in dieser Firma. Man wird nicht ernst genommen geschweige denn hat man mal einen freien Tag. Man muss Doppel Schichten schieben und muss dann am nächste Tag um 5.30 wieder im Laden stehen. Das Gehalt ist für eine gelernte Kraft weit unter dem was es sein sollte. Die Spül- und Kaffeemaschine sind uralt und kaputt. Wenn man einen Wunsch hat wird er ignoriert. Ich hatte bis jetz noch kein Wochenende frei.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten
  • Firma
    Stadtbäckerei Schaller GmbH
  • Stadt
    Weiden i.d.OPf.
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 06.Okt. 2015
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Jeder Arbeitstag wurde für mich zur Qual. Immer der Gedanke schon wieder da hin, wieder der selbe Mist, wieder anmotzen und unterdrücken lassen. Was habe ich das letzte mal schon wieder scheinbar falsch gemacht? (Kollegen finden immer etwas falsches an der Arbeit der anderen, während sie ihre Fehler selbst nicht sehen oder sehen wollen)
Durch Arbeitszeiträume am Morgen und am Abend, die grundsätzlich nicht vergütet werden entsteht Frustration. Durch fehlende Mitarbeiter müssen viele Überstunden gemacht werden und Urlaub wird nicht genehmigt.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind sehr selten in der Filliale und bekommt daher kaum etwas mit. Versuchen zwar Konflikte und Unstimmigkeiten zu klären, das ist jedoch nicht immer Einfach da im Fall der Fälle alles von den Mitarbeitern vertuscht wird.

Kollegenzusammenhalt

Kollegenzusammenhalt gibt es nicht oder in nur sehr geringem Maße. Die Kollegen die länger da sind haben das sagen, die anderen haben die Klappe zu halten und Arbeitsanweisungen, die nicht denen der Bäckerei entsprechen hinzunehmen und zu erledigen.
Dort wo ich "leiden" durfte wurde Mobbing seeehr groß geschrieben.
Allerdings hatte ich den Eindruck, das die Falschheit der Kollegen durch die Bäckerei gefördert wird. Wie soll man sich auch Loyal gegenüber Kollegen verhalten, wenn Überstunden nicht bezahlt werden, Informationen von Testkunden für alle Sichtbar sind (und somit natürlich der Konkurrenzkampf gefördert wird, ebenso wie lästereien), zu wenig Mitarbeiter vorhanden sind und man um jeden freien Tag kämpfen muss etc.

Interessante Aufgaben

Die Hauptaufgabe sollte es meiner Meinung nach eigentlich sein den Kunden zufrieden zu stellen. Hierzu gehören saubere Verkaufsräume, Schnelle jedoch kompetente und freundliche Bedienung, sowie hinreichend Backwaren zur Auswahl. Jedoch gibt es Kollegen, für die es wichtiger ist jeden Tag die Regale in den Nebenräumen abzustauben, als frische Brezen etc. nachzubacken.
Die Arbeiten werden nicht gerecht verteilt, einer macht alles, der andere bekommt Besuch und unterhält sich über die Theke, während Kunden anstehen und darauf warten bedient zu werden. Für den anderen ist es eine einzige Hetzerei zwischen Nebenraum und Verkausraum um allen Aufgaben gerecht zu werden.
Die Mitarbeiter die schon länger da sind bestimmen was belegt oder nachgebacken wird, während die anderen nur zu funktionieren haben. Ein abwechslungsreiches Arbeitsfeld sowie Abwechslung im Sortiment sind dadurch nicht oder nur in sehr geringem Maße geboten.

Kommunikation

Die Kommunikation zwischen Bäckerei und Filliale wird von Seite der Firma durch schriftliche Mitteilungen geregelt, die sehr ausführlich und aufschlussreich sind.
Jedoch gibt es nur wenig bis garkeine Besprechungsmöglichkeiten zwischen den Mitarbeitern in der Filliale, da natürlich nie alle gleichzeitig anwesend sind. Besprechungen gibt es nur äußerst selten. Eine Übergabe zwischen Früh- und Spätschicht erfolgt nur unter bestimmten Mitarbeitern, je nach Lust und Laune. So bleiben wichtige Informationen oft auf der Strecke, weil es die Frühschicht zum Beispiel sehr eilig hat nach Hause zu kommen.

Umgang mit älteren Kollegen

Hierbei sehe ich überhaupt kein Problem, da die älteren Kollegen grundsätzlich Vorzüge genießen während die jüngeren kein Recht auf Urlaub oder freie Tage haben etc.

Gehalt / Sozialleistungen

Es wird Mindestlohn gezahlt. Sonstige Sozialleistungen gibt es nicht.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind sind eigentlich nicht vertretbar. Ständig funktionieren irgendwelche technischen Geräte nicht man muss ewig auf eine Reperatur warten. Vom Nebenraum aus (wo belegt und aufgelegt und abgespült wird) sieht man die Kasse im Verkaufsraum nicht, wodurch es schwer ist Bedienung und Nebentätigkeiten parallel laufen zu lassen. Wenn man alleine in der Filliale ist kommt man da schon auf eine sportliche Kilometerzahl ;)

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nach außen Ja, intern Nein

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten reichen von unzumutbar langen Arbeitszeiten (man muss ja die ganze Zeit stehen) bis hin zu unzumutbar kurzen Arbeitszeiten bei denen man mehr Benzin verfährt als man verdient.
Es beginnen alle stillschweigend mindestens eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn am Morgen, was natürlich nicht bezahlt wird. Urlaub kann meistens garnicht genommen werden, da ständig Personalmangel herrscht. Es gibt einen Kalender in der Filliale in den die Mitarbeiter eintragen können, wann sie unbedingt frei brauchen. Eigentlich sollte von dem Mitarbeiter der den Arbeitsplan schreibt darauf geachtet werden, was jedoch nur selten der Fall ist. Außerdem tragen sich andere Mitarbeiter ohne Rücksicht an den selben Tagen ein wo schon andere drin gestanden sind und behaupten dann sie wären zuerst drin gestanden. Es gibt Mitarbeiter die müssen jeden Samstag oder Sonntag arbeiten (bevorzugt spät) andere haben an diesen Tagen grundsätzlich frei. Gleich verhält es sich mit den Schichten einge arbeiten immer Spätschicht, während andere immer nur von 8-12 Uhr arbeiten. Bei Krankheitsfällen müssen immer die selben einspringen andere haben grundsätzlich keine Zeit. Vorher vereinbarte freie Tage werden ignoriert.

Image

Viele meiner Freunde und bekannten meiden die Bäckerei aufgrund von unfreundlichem Personal. Beruflich würde ich diese Bäckerei meinem ärgsten Feind nicht weiterempfehlen

Verbesserungsvorschläge

  • Zufriedene Mitarbeiter bringen bessere Leistungen

Pro

hmm..... fällt mir auf die Husche nichts ein

Contra

Meine Ausführungen sind selbsterklärend

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten
  • Firma
    Stadtbäckerei Schaller GmbH
  • Stadt
    Weiden i.d.OPf.
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 31 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    3.2258064516129%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (7)
    22.58064516129%
    Genügend (23)
    74.193548387097%
    1,73
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (3)
    100%
    1,22

kununu Scores im Vergleich

Stadtbäckerei Schaller GmbH
1,68
34 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handel / Konsum)
3,16
111.014 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,28
2.614.000 Bewertungen