Navigation überspringen?
  

Stadt Neubrandenburgals Arbeitgeber

Deutschland Branche Vereine
Subnavigation überspringen?
Stadt NeubrandenburgStadt NeubrandenburgStadt Neubrandenburg
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 8 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (5)
    62.5%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    12.5%
    Genügend (2)
    25%
    3,77
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Stadt Neubrandenburg Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,77 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 16.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte kontrollieren ständig Ihre Mitarbeiter und haben trotzdem nichts unter Kontrolle. Da kann es dann auch schon mal vorkommen das der Vorgesetzte Einblicke in den Terminkalender von Outlook haben möchte. Es werden widersprüchlige Arbeitsanweisungen gegeben mit laufenden Kursänderungen. Da passiert es dann auch mal das einem ein Projekt entzogen wird so das die ganze Vorarbeit für die Mülltone war. Geschäftsleitung redet die ganze Zeit von der großen Digitalisierung aber kaum etwas wird umgesetzt. Da darf man als Angestellter einen beachtlichen Teil seiner Arbeitszeit dafür aufwenden um sich durch irgendwelche unübersichtlichen Dateipfade durchzuwühlen oder als Externer mit irgendwelchen Stundenzetteln den Vorgesetzten hinterher zu laufen. Selbst besonders gute Mitarbeiter bekommen von den Vorgsetzten keine Anerkennung. Mehr als ein kurzes abgehacktes "Danke" ist nicht drin. Die Bürogespräche mit dem Vorgesetzten gleichen einem Verhör. Da kommen dann ganz viele geschlossene Fragen bei denen man sich dann rechtfertigen darf.

Kollegenzusammenhalt

Wenn man dem Anwender die falschen Fragen stellt wird einem dies vom Anwender als fachlische Inkompetenz ausgelegt. Viele unmotivierte Kollegen kurz vor dem Ruhestand, welche genervt reagieren wenn man Hilfe von denen möchte. Und wenn man seinen Job verloren hat wird man von den Ach so "netten" Ex-Kollegen in der Stadt noch nicht mal begrüsst. Zudem bekommt man als Zeitarbeiter von der Stammbelegschaft nur das nötigste bei gebracht aus Angst man könnte am Stuhl sägen. Es entsteht der Eindruck das die Personalabteilung heimlich auf Xing-Profilen herumschnüffelt um die Loyalität der Mitarbeiter auf die Probe zu stellen. Da wird man zwei Wochen eingearbeitet und dann fährt der Kollege, welcher für die Einarbeitung zuständig ist erst mal zwei Wochen in den Urlaub so das man ganz auf sich alleine gestellt ist. Mit diesem gefährlichen Halbwissen wird man dann auf Aufgaben und Kollegen los gelasen ohne irgendwelche Kenntnisse von internen Prozessen zu haben.

Kommunikation

Die Kommunikation ist schlecht und daran wird auch eine lächerliche Dienstberatung nichts ändern. Abteilungswechsel werden nicht kommuniziert und von der Existenz gewisser Dokumente erfährt man erst ganz zum Schluss und durch Zufall.

Umgang mit älteren Kollegen

Am liebsten werden Zeitarbeiter eingestellt oder junge und unbedarfte Azubis.

Karriere / Weiterbildung

Wer hier von der großen Karriere träumt wird enttäuscht werden. Die meisten Mitarbieter bleiben bis zur Rente nur Sachbearbeiter.

Arbeitsbedingungen

Durch den Lärm der benachbarten Baustelle versteht man bei geöffneten Bürofenster kaum noch den Gesprächspartner am Telefon.

Work-Life-Balance

Als Zeitarbeiter darf man keine Überstunden machen aber soll trotzdem die gleiche Performance abliefern wie ein Interner welcher Überstunden macht.

Image

Ein öffentliches Unternehmen, welches sich wie ein Privatunternehmen verhält.
Versucht krampfhaft hip und modern zu sein und merkt nicht das es sich lächerlich macht. Investieren viel in Marketing und Öffentlichkeitsarbeit aber werden trotzdem nur ein kleines Licht bleiben. Wenn ich mir die geschwollenen Bewertungen von Focus Online durchlese bekomme ich einen Lachkrampf.

Verbesserungsvorschläge

  • Ich weiß ehrlich gesagt nicht was ich einem Arbeitgeber wünschen soll, welcher trotz finanzieller Mittel Berufseinsteiger nur kurzfristig über Zeitarbeit einstellt. Da kann man doch nur eine Firmenpleite wünschen. Dann ist Platz für was Besseres / Innovatives.

Pro

- Die Geburtstagsfeiern
- Die Kantine
- Die Nähe zum Stadtzentrum
- Die Vergütung der Internen
- Die Kernarbeitszeiten

Contra

Die Neubrandenburger Stadtwerke schimpfen sich als "Topausbildungsbetrieb zur Fachkräftesicherung" aber sind noch nicht mal bereit einen Berufseinsteiger vernünftig einzuarbeiten oder ein Traineeprogramm anzubieten. Die Einarbeitungszeit steht in keinem Verhältnis zur Komplexität und Verantwortung der Aufgaben. Da werden dann irgendwelche Hauruckaktionen gestartet ohne langfristig und ökonomisch zu denken. In der Hoffnung das es schon irgendwie gut gehen wird. Viele Mitarbeiter werden über Zeitarbeit eingestellt mit der Begründung das diese erst mal "getestet" werden müssen.

Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Kommunikation
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Stadt Neubrandenburg
  • Stadt
    Neubrandenburg
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
  • Unternehmensbereich
    IT

Verbesserungsvorschläge

  • mir gefällt alles, sie kümmern sich um Ihre Mitarbeiter

Pro

Freundlichkeit, abwechslungsreiche Arbeit

Contra

nichts, ich bin sehr zufrieden mit dem Arbeitgeber

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Stadt Neubrandenburg
  • Stadt
    Neubrandenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 29.Juni 2016
  • Mitarbeiter
  • Focus

Pro

sichere Arbeit, pünktliche Zahlungen, sehr gutes Gehalt, liebe Mitarbeiter

Contra

da gibt es keine Nachteile bei meinem Arbeitgeber

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Stadt Neubrandenburg
  • Stadt
    Neubrandenburg
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Bewertungsdurchschnitte

  • 8 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (5)
    62.5%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    12.5%
    Genügend (2)
    25%
    3,77
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Stadt Neubrandenburg
3,77
8 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Vereine)
3,53
9.466 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.677.000 Bewertungen