Navigation überspringen?
  
Ticketmaster GmbHTicketmaster GmbHTicketmaster GmbHTicketmaster GmbHTicketmaster GmbHTicketmaster GmbH
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

3,92
  • 17.06.2015

Gutes Klima, gutes Gehalt

Firma Ticketmaster
Stadt Berlin
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

  • Die interne Kommunikation könnte auf jeden Fall verbessert werden.
Firma Ticketmaster
Stadt Berlin
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image
4,18
  • 21.02.2014
  • Standort: BER

Feel the Spirit!

Firma Ticketmaster
Stadt Berlin
Jobstatus Ex-Job seit 2013
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.343.000 Bewertungen

Ticketmaster GmbH
2,92
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Kunst / Kultur / Unterhaltung  auf Basis von 3.609 Bewertungen

Ticketmaster GmbH
2,92
Durchschnitt Kunst / Kultur / Unterhaltung
3,46

Bewerbungsbewertungen

3,40
  • 26.05.2016

....

Firma Ticketmaster
Stadt Berlin
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Absage

Kommentar

Das Gespräch war sehr angenehm. Das übliche: Es wurden Fragen zum Lebenslauf und einzelnen Projekten gestellt. Darüber hinaus hat man sich über die kommenden Projekte und den damit verbunden Aufgaben unterhalten. Die Gesprächspartner waren sehr nett und aufgeschlossen. Auch die Stelle hat sich bis zu dem Zeitpunkt sehr gut angehört.
Contra: Es wurde erwähnt, dass es einen Choleriker im Unternhemen gibt . Urlaub, da amerikanisches Unternehmen, und Gehalt sehen wohl auch nicht so berauschend aus. Muss man sich einfach selber anschauen ob es passt ;-)

Firma Ticketmaster
Stadt Berlin
Beworben für Position Senior Account Manager
Jahr der Bewerbung 2011
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • Am Ende wurden Fragen im Rahmen eines Interviewbogens gestellt. Ob man gesund sei,stressresistent, wie die Englischkenntnisse sein usw. 
  • Ich hatte das Gefühl, dass sich die beiden Hauptakteure meinen CV nicht durchgelesen hatten. Die Sympathie hielt sich wohl auf beiden Seiten in Grenzen 
  • Wo ich mich sonst noch so beworben habe. Offen habe ich dort dann weitere Vorstellungsgespräche und meine persönliche Karriereplanung genannt. Ob ich in der Lage sei eine solch komplexe Thematik zu verstehen ;-) 

Kommentar

Aufgrund einer "kurzfristigen Vakanz" im Vertrieb wurde ich nach Bewerbung im Dez. 2011 und anhaltenden Kontakt März 2012 nach Berlin eingeladen.
Nach Führung durch das Büro sollte ich den geschilderten Teil beim den Führugskräften und leitenden Angestellten wiedergeben. Fahrkosten wurden eingereicht, zugesagt und vorher abgesprochen. Die Fahrkosten sind nach drei Wochen und zweimaliger Mahnung erstattet worden. Ticketmaster hat laut eigenen Angaben einem Marktanteil am deutschen Markt von 1-2%.
Sichtlich schlecht gelaunt wurde das Gespräch mit den Worten "das man hier keine Mobilfunkverkäufer suchen würde" . Zuvor schallte aus einem Büro ein zorneserfüllter Schrei. Alles in allem war für mich das Bewerbungsgespräch nicht mehr interessant, bevor es eigentlich begonnen hatte. "Dont call us, we call you" waren dann die mit Inbrunst gebrachten Schlussworte und ich bin kopfschüttelnd raus aus dem Büro nahe des Spreeufers.
Fazit: Über 6 h Autofahrt und meine ohnehin schon geringen Erwartungen wurden noch unterschritten. Der Umgang seitens der leitenden Angestellten gepaart mit dem "überschaubaren" Marktanteil, haben mich total abgeturnt. Eine absolute Verschwendung von Zeit und Geld.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen