Navigation überspringen?
  

Ventoro Fenster & Türen GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Ventoro Fenster & Türen GmbHVentoro Fenster & Türen GmbHVentoro Fenster & Türen GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 33 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (26)
    78.787878787879%
    Gut (2)
    6.0606060606061%
    Befriedigend (3)
    9.0909090909091%
    Genügend (2)
    6.0606060606061%
    4,23
  • 38 Bewerber sagen

    Sehr gut (26)
    68.421052631579%
    Gut (3)
    7.8947368421053%
    Befriedigend (5)
    13.157894736842%
    Genügend (4)
    10.526315789474%
    4,01
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Ventoro Fenster & Türen GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4,23 Mitarbeiter
4,01 Bewerber
0,00 Azubis
  • 08.Okt. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Nettes Miteinander. Man hilft sich gegenseitig und kann jederzeit jeden um Hilfe bitten.

Vorgesetztenverhalten

Fairer und lockerer Umgang. Feedback immer offen und vor allem konstruktiv. Gute Unterstützung in der Einarbeitungsphase und auch darüber hinaus.

Kollegenzusammenhalt

Das Team ist super! Man geht auch abends mal zusammen weg, in der Mittagspause in einer großen Gruppe raus etc. Niemand wird ausgeschlossen.

Interessante Aufgaben

Ja! Ich habe hier in kurzer Zeit sehr viel gelernt. Super finde ich auch, dass man sehr eigenverantwortlich arbeitet (natürlich mit der entsprechenden Unterstützung, wenn man sie braucht) und sich seinen Tag weitgehend selber einteilt.

Kommunikation

In den Teams gibt es ein tägliches Standup-Meeting zum Start. Darin sagt jeder kurz, was heute bei ihm ansteht und wo er oder sie noch Probleme hat. Wenn es ein neues Thema gibt, wird dazu ein Meeting im Team abgehalten, sodass jeder sofort im Bilde ist. 1x im Monat gibt es außerdem ein All-Hands-Meeting mit der ganzen Firma. Darin informieren sich die Teams untereinander, es werden neue Themen vorgestellt etc.

Gleichberechtigung

Ja. Männer und Frauen sind absolut gleichberechtigt!

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang mit den "älteren" Kollegen ist genauso nett und kollegial, wie mit den "jüngeren". Da wird keine Unterscheidung gemacht.

Gehalt / Sozialleistungen

Es gibt ein sehr gutes Praktikumsgehalt!

Arbeitsbedingungen

Alles top.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Der einzige Punkt, der mir dazu einfällt, ist, dass Müll konsequent getrennt wird. Papier wird auch nicht verschwendet. Daher alles gut. Am Freitagabend ist manchmal noch Essen vom Teamlunch übrig (jeden Freitag ist gemeinsames Teamlunch). Dann kann man sich was für zuhause mitnehmen, hier wird also auch nichts verschwendet.

Work-Life-Balance

Während der Arbeitszeit wird richtig rangeklotzt, weil auch alle viel schaffen wollen. Überstunden nur selten und dann bestellen alle gemeinsam was zu essen. Passt.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Ventoro Fenster & Türen GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Praktikum in
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 04.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre wird bestimmt vom ständigen Druck im Rücken Seitens der Vertriebsleitung

Vorgesetztenverhalten

Als Mitarbeiter ist man bei Entscheidungsprozessen völlig außen vor.
Die Vertriebsleitung steckt durchweg unrealistische Ziele die in der momentanen Situation nicht zu schaffen sind.
Bei Sales-Coachings heißt es immer "Das machst du jetzt so". Begründete Einwände werden mit "Das machen wir schon immer so, das funktioniert" abgeschmettert. Beispielsweise der regelrechte Telefonterror beim Kunden durch uns, gegen den ich argumentiert habe. Angeblich ist das ganze ja förderlich.
Auch wird man gerne mal regelrecht runtergezogen, wenn man kritisch argumentiert. Bei mir wurde bei einer Argumentation mit sachlichen Belegen der Vergleich mit einem 3-Jährigen gezogen.
Man selbst als Mitarbeiter scheint nur nebensächlich. Wie hier schon in den Bewertungen steht. Dir wird die Frage gestellt "Wie gehts dir heut?", du antwortest, dass du todmüde bist, zurück kommt ein "Perfekt."

Kollegenzusammenhalt

Das Team abseits der Führungsriege ist absolute Granate.
Man versteht sich untereinander, macht gerne mal quatsch.

Interessante Aufgaben

Es wiederholt sich alles, gibt keine Variation, es stellt sich schnell quälende Routine ein.

Kommunikation

Kommunikation läuft über Firmeninterne Chats oder E-Mail. Selbst bei einfachen Sachen, wo man sich denkt "Kann man ja den Chat benutzen", heißt es gerne mal zurück "Wird nur als E-Mail beachtet"

Gleichberechtigung

Gibt es solange bis du, wenn auch begründet, kritisch wirst.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es nicht. Die Fluktuation im Unternehmen ist extrem.

Karriere / Weiterbildung

Aufstiegschancen sind praktisch nicht existent

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist an sich solala,die Provision ist lächerlich.

Arbeitsbedingungen

Viel zu schwache Laptops, schrottige Tische und Stühle.
Aber das Headset ist cool.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ich weiß nicht ob man 5 die ganze Arbeitszeit über auf volle Kanone laufende Klimaanlagen als Umweltbewusst bezeichnen kann. Aber egal. ist ja fancy.

Work-Life-Balance

Es gibt keine Wochenendarbeit. Deshalb immerhin 2 Sterne.
Überstunden werden, gerade am Monatsende, für selbstverständlich genommen und nicht vergütet. So saß ich gerne mal in der letzten Woche des Monats durchweg 11(!) Stunden im Büro.
Urlaubsanträge werden sehr gern aus mehr als fadenscheinigen Gründen abgelehnt wie "Eine unvorhersehbare Situation was Kapazitäten angeht"...Jup. Und 2 Tage später geht ne Mail um, dass ein anderer Kollege in der selben Abteilung in dem selben Zeitraum Urlaub bekommen hat. Ich habe in dem einen halben Jahr nicht einen einzigen regulären Urlaubstag genehmigt bekommen.

Image

Naja...Das ist immer gut bis sich die ersten Probleme auf den Baustellen einstellen.

Verbesserungsvorschläge

  • Hört euren Arbeitnehmern zu. Vielleicht haben sie ja recht. Immerhin sitzen die am Telefon. Nicht ihr.

Pro

Der volle Kühlschrank in der Küche, das lockere miteinander unter den Kollegen

Contra

Im Büro wird es sehr schnell laut, was auch die Gespräche mit dem Kunden erschwert. Außerdem wie schon oben angemarkert, wie sich die Vorgesetzten verhalten.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Ventoro Fenster & Türen GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 06.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ich wurde stets als vollwertiges Team-Mitglied geschätzt und meine Meinung und Ideen umgesetzt. Unsere Arbeit wurde stets gelobt und wenn es negative Aspekte gab, wurden sie konstruktiv besprochen. Im Büro wurde viel geklatscht.

Vorgesetztenverhalten

Einfach und knapp... fand ich sehr gut! Stets auch den Mitarbeitern respektvoll und wir wurden stets einbezogen und konnte auch Vetos einlegen, wenn wir optimieren konnten.

Kollegenzusammenhalt

Gerade im Team werden Probleme offen besprochen. Es gibt immer Menschen mit denen man schlechter oder besser zusammen arbeiten kann, aber wir standen stets füreinander ein und haben uns gegenseitig den Rücken frei gehalten, wenn es stressige Situationen gab.

Interessante Aufgaben

Absolut. Jedes Projekt war anders und da man eigenverantwortlich arbeitete, konnte man sich selbst seinen Arbeitsalltag planen.

Kommunikation

Es wurden täglich Informationen im Team ausgetauscht und stets über neue Prozesse und Ideen gesprochen. Man nahm sich für Meinungen Zeit. Ebenso wurden die Ergebnisse dargestellt und darüber gesprochen. Man hatte immer das Gefühl gute Arbeit zu leisten.

Gleichberechtigung

Als Frau, kann ich sagen, dass ich nichts anderes erlebt habe, auch wenn es wesentlich mehr Männer als Frauen in meinem Team gab.

Umgang mit älteren Kollegen

Gerade in dieser Branche ist Erfahrung alles. Denn viele potentielle Schwierigkeiten konnten mit Hilfe der älteren Kollegen aus dem Weg geräumt werden.

Karriere / Weiterbildung

Während meiner Zeit dort, wurden neue Stellen und Beförderungen geschaffen.

Gehalt / Sozialleistungen

Als Praktikant war ich sehr zufrieden damit.

Arbeitsbedingungen

Jeder Mitarbeiter hat seinen eigenen Schreibtisch und Computer. Es macht Spaß morgens an die Arbeit zu gehen, denn auch an dunklen Tagen spendet eine Tageslichtlampe Motivation. Allerdings war es oft laut im Büro, irgendwann gewöhnt man sich aber daran.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

In unserer Abteilung konnten wir auf Grund der Prüfungen nicht papierlos arbeiten. Aber wir haben fleißig Müll getrennt.

Work-Life-Balance

Des Öfteren kommen größere Herausforderungen auf einen zu. Doch Überstunden werden nicht gefordert. Jedes Team hat andere Arbeitszeiten und jeder darf sich aussuchen, ob er lieber bspw. um 8 oder lieber um 9 Uhr zur Arbeit erscheint. Beim Urlaub habe ich nie ein "Nein" erlebt.

Image

Mir fällt dazu nicht Negatives ein. Es ist ein junges Unternehmen mit engagierten Mitarbeitern und stets dabei sich zu optimieren und so wirkt es, glaube ich auch nach außen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Ventoro Fenster & Türen GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Praktikum in
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 33 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (26)
    78.787878787879%
    Gut (2)
    6.0606060606061%
    Befriedigend (3)
    9.0909090909091%
    Genügend (2)
    6.0606060606061%
    4,23
  • 38 Bewerber sagen

    Sehr gut (26)
    68.421052631579%
    Gut (3)
    7.8947368421053%
    Befriedigend (5)
    13.157894736842%
    Genügend (4)
    10.526315789474%
    4,01
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Ventoro Fenster & Türen GmbH
4,11
71 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Administration / Verwaltung / Bürowesen)
3,25
14.990 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
3.041.000 Bewertungen