Workplace insights that matter.

Login
Vinzentinerinnen Köln GmbH Logo

Vinzentinerinnen Köln 
GmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,7Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,6Image
    • 2,9Karriere/Weiterbildung
    • 3,4Arbeitsatmosphäre
    • 2,9Kommunikation
    • 3,8Kollegenzusammenhalt
    • 3,6Work-Life-Balance
    • 3,0Vorgesetztenverhalten
    • 3,9Interessante Aufgaben
    • 3,3Arbeitsbedingungen
    • 3,3Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,7Gleichberechtigung
    • 3,8Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2019 haben 9 Mitarbeiter diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Gesundheit/Soziales/Pflege (3,4 Punkte).

Alle 9 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

„Liebe im Herzen zu haben genügt nicht – sie muss in Taten übergehen“

- seit Vinzenz von Paul, der Gründer unserer Schwesterngemeinschaft, diese Worte gesprochen hat, sind Jahrhunderte vergangen. Sein Auftrag an uns und unser Dienst sind jedoch bis heute bestehen geblieben – auch wenn die Bedürfnisse der Menschen und die Möglichkeiten, sie zu begleiten, sich im Laufe der Zeit verändert haben.

Mit unserer Arbeit verstehen wir uns als Teil der bald 400-jährigen vinzentinischen Geschichte, in der es immer unser Auftrag war, Gottes Güte und Menschenfreundlichkeit durch Taten für alle sichtbar und erfahrbar zu machen: das Erleben von Wertschätzung, Anerkennung und Annahme.

Dies bedeutet, dass wir den Menschen, die sich uns anvertrauen, mit Menschlichkeit und Nächstenliebe begegnen und sie so wahrnehmen wollen, wie sie sind. Der Respekt vor der Persönlichkeit eines jeden ist elementarer Bestandteil unseres Tuns und prägt das Miteinander und die Arbeit in all unseren Einrichtungen.

http://www.vinzentinerinnen.de/

Produkte, Services, Leistungen

• Träger von sozialen Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, alte Menschen und Kinder und Jugendliche

• Senioreneinrichtungen

• Kurzzeitpflegeplätze

• Seniorenwohnen

• Gerontopsychiatrische Wohngruppen

• Hausgemeinschaften für Menschen mit Demenz

• Leben und Wohnen für Menschen mit Behinderungen

• Kompetenzzentrum für Palliative Care und für Menschen mit Demenz

• Ambulante Hausbetreuung, Ambulantes Hospiz und Treffpunkt für Selbsthilfegruppen, Tagespflege und Hausgemeinschaft für Menschen mit Demenz, Stationäre Pflege, Kurzzeitpflege und Betreutes Wohnen, Ambulanter Mittagstisch und Treffpunkt des Seniorennetzwerkes sind Bestandteile unseres Angebotes.

• Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe / Kindertagesstätte

Perspektiven für die Zukunft

Gute und qualitativ hochwertige Arbeit zu leisten, ist ein Ziel, das zum Selbstverständnis der Vinzentinerinnen gehört. Deshalb legen wir großen Wert darauf, dass unsere Mitarbeitenden sich fachlich und persönlich weiterentwickeln können. Qualität und Qualifikation in unseren Einrichtungen beginnen mit der Berufsfindung, der beruflichen Ausbildung und der fachgerechten Einführung und Anleitung neuer SchülerInnen, PraktikantInnen und neue MitarbeiterInnen erhalten grundsätzlich durch eine ihnen zugeordnete Fachkraft eine intensive, ihrem Kenntnisstand entsprechende Anleitung.

Kennzahlen

Mitarbeiter501 - 1000

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 9 Mitarbeitern bestätigt.

  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    78%78
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    67%67
  • ParkplatzParkplatz
    56%56
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    44%44
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    44%44
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    33%33
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    33%33
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    33%33
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    22%22
  • HomeofficeHomeoffice
    22%22
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    22%22
  • BarrierefreiBarrierefrei
    11%11
  • EssenszulageEssenszulage
    11%11
  • DiensthandyDiensthandy
    11%11

Was Vinzentinerinnen Köln GmbH über Benefits sagt

Bei uns erhalten Sie:

  • 30 Tage Urlaub
  • Attraktive Vergütung nach den AVR (Deutscher Caritasverband)
    • Pflegehelfer/in in der Altenpflege (P4)
    • Pflegehelfer/in in der Altenpflege mit einjähriger Ausbildung (P6)
    • Examinierte Fachkraft in der Altenpflege (P7)
    • Wohnbereichs- und Teamleiter/in in der Altenpflege (P10)
    • Pflegedienstleiter/in in der Altenpflege (P12)
    • Kinderpfleger/in und Heilerziehungshelfer/in mit schwieriger fachlicher Tätigkeit (S4)
    • Erzieherin und Erzieher (S8a)
    • Erzieher/innen und Heilerziehungspfleger/innen mit besonders schwieriger fachlicher Tätigkeit (S8b)
    • Sozialarbeiter/innen und Sozialpädagoge/innen (S11b)
    • Sozialarbeiter/in, Sozialpädagog/in und Heilpädagog/in mit schwieriger Tätigkeit (S12)
  • betriebliche Zusatzversorgung
    • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Zusatzversorgung bei der KZVK
    • Entgeltumwandlung bei der KlinikRente
  • Jahressonderzuwendung

Für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf:

  • Teilzeit während der Elternzeit
  • bei Mehrarbeit wahlweise Freizeitausgleich oder Auszahlung
  • Familienorientierte Arbeitszeiten
  • Keinen Wunschdienstplan – aber wir machen vieles möglich

Fortbildung und Perspektiven:

  • Fort- und Weiterbildung ist bei uns selbstverständlich
  • Webinare
  • Präsenzfortbildungen in den Einrichtungen
    • Führungskräfte Seminare,
    • Hygieneschulungen,
    • Unterweisungen gem. Biostoffverordnung in der Wäscherei
    • Palliative Care Fortbildung
    • Autismus und Beziehungen – Unterschiedliche Perspektiven
    • Inkontinenzversorgung
    • Grundlagen Prävention
  • Aufbau von Nachwuchskräften für Leitungspositionen

Darüber hinaus:

  • Möglichkeiten, in einem engagierten Team gestaltend mitzuarbeiten
  • ein gutes Betriebsklima und eine angenehme Arbeitsatmosphäre in den Teams
  • Sommerfeste für Bewohner, Mitarbeiter und Angehörige
  • Tag der neuen Mitarbeiter
  • Jobticket bei guter Erreichbarkeit der Einrichtung mit öffentlichem Personennahverkehr sowie die Nutzung eines E-Bikes in einzelnen Einrichtungen

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Damit Ihnen die Arbeit in unseren Einrichtungen zusagt, muss die Atmosphäre stimmen. Wir wünschen Ihnen und uns, dass Sie gerne bei uns sind und sich bei uns wohlfühlen. Selbstverständlich erfüllen wir Ihnen gegenüber unsere Pflichten, so wie es der Arbeitsvertrag vorsieht. Allerdings sind wir der Meinung, dass wir Ihnen mehr zu bieten haben und Ihnen mehr bieten wollen, damit Sie als MitarbeiterInnen gerne miteinander und mit uns zusammenarbeiten.
"Arbeiten mit Herz, Kopf und Hand". Bedeutet,die uns anvertrauen Menschen und MitarbeiterInnen mit Menschlichkeit und Nächstenliebe zu begegnen und sie in ihrer Ganzheitlichkeit wahrzunehmen. Offenheit, Ehrlichkeit, Respekt vor der Persönlichkeit der anderen und die gegenseitige Wertschätzung sind in unseren Einrichtungen entscheidende Kennzeichen des Umgangs miteinander. Dabei arbeiten wir mit Freundlichkeit, Geduld und der notwendigen Sensibilität wie auch mit Disziplin und Verantwortungsbewusstsein.

Wir sind ein starkes Team, in dem echter Zusammenhalt und ein gutes Miteinander zählen – in guten wie in schweren Momenten.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir suchen MitarbeiterInnen für unsere Bereiche Heilerziehungs-, Alten- und Krankenpflege, Familienpflege, Hauswirtschaft, Bildung und Erziehung sowie in unserer Verwaltung. Wir ermöglichen und unterstützen, bei Vorliegen der jeweils notwendigen schulischen Voraussetzungen, die folgenden Praktika und Ausbildungsgänge:

  • Berufsfindungspraktika während und nach der Schulausbildung
  • Praktika im Rahmen der Ausbildungen Altenpflege, Hauswirtschaft, Heil- und Erziehungspflege sowie Familienpflege (entsprechend dem Tätigkeitsbereich der jeweiligen Einrichtung)
  • Praktika im Rahmen von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Anerkennungspraktika in sozialen, pflegerischen und medizinischen Berufen.

Neben den genannten Praktika und Ausbildungen halten wir auch Plätze für Frauen und Männer zur Verfügung, die ihr Freiwilliges Soziales Jahr (kurz FSJ) oder ihren Bundesfreiwilligendienst (BFD) im sozialen, pflegerischen oder technischen Bereich absolvieren möchten. Wir wissen um die gesellschaftspolitische Bedeutung dieser Einsätze und unterstützen gerne das damit verbundene soziale Engagement.

Gesuchte Qualifikationen

  • persönliche, kommunikative, fachliche und soziale Kompetenz
  • Offenes, freundliches Wesen
  • Service- und kundenorientiertes Denken und Handeln
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, selbstständige Arbeitsweise und Teamgeist
  • gute Kenntnisse der deutschen Sprache
  • EDV – Kenntnisse
  • Orientierung am christlichen Leitbild der Einrichtung

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Vinzentinerinnen Köln GmbH.

  • Christopher Wessely

  • • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, selbstständige Arbeitsweise und Teamgeist
    • freundliches und serviceorientiertes Auftreten
    • persönliche, kommunikative, fachliche und soziale Kompetenz
    • Orientierung am christlichen Leitbild der Vinzentinerinnen

  • Senden Sie uns eine aussagekräftige und freundliche Bewerbung per Mail.

  • E-Mail

  • Gespräche

Standorte

Standorte Inland

  • Köln
  • Mönchengladbach
  • Bonn
  • Aachen
  • Speicher

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Sinnvolle Tätigkeit, Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld, Bereitstellung von Parkplätzen, Job-Ticket
Bewertung lesen
Vorhandene Parkplätze, Weihnachts,- Urlaubsgeld, Sinnreiche Tätigkeit, Überwiegend nette Kollegen, einzelne Büroräume mit max. 2 Personen.
Bewertung lesen
Schwierige Frage
Bewertung lesen
Bietet abwechslungsreiche Aufgaben, wertschätzender Umgang, Vertrauenesarbeitszeit, gute Bezahlung
Bewertung lesen
Sozialer Arbeitgeber, der auf die Gesundheit der Mitarbeiter achtet. Work-life-Balance ist so möglich.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 6 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Mangelhafte Kommunikation,
Fehlersuche bei den Mitarbeitern,
schlechte Bezahlung,
undankbarer Umgang,
auf den einzelnen Mitarbeiter wird unzureichend Wert gelegt,
mangelhafte Einarbeitung.
Generell kann ich diesen Arbeitsgeber aus allen Perspektiven betrachtet leider niemanden weiterempfehlen!
Bewertung lesen
den unfairen und undankbaren Umgang mit Mitarbeitern
Bewertung lesen
In Teilen zu bürokratisch Vorgaben
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 5 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Offenheit, Ehrlichkeit, verlorenes Vertrauen wiederherstellen, man stellt sich vor seine Mitarbeiter und meuchelt sie nicht, man macht keine leeren Versprechungen
Bewertung lesen
Es sollten kürzere Kommunikationswege und somit schneller Entscheidungswege eingeführt werden. Es sollte sich mehr nach außen Präsentieren.
Bewertung lesen
Ich bin mit meiner Arbeitsumfeld ausgesprochen zufrieden
Bewertung lesen
Wechsel der Führungsebene. Es ist kein Wunder das immer mehr langjährige Mitarbeiter das Unternehmen verlassen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 4 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Interessante Aufgaben

3,9

Der am besten bewertete Faktor von Vinzentinerinnen Köln ist Interessante Aufgaben mit 3,9 Punkten (basierend auf 4 Bewertungen).


Die Einarbeitung ist unzureichend, jedoch ist das Aufgabengebiet sehr Interessant und breit aufgestellt.
3
Bewertung lesen
Das Aufgabenspektrum ist abwechslungsreich.
3
Bewertung lesen
Ein El Dorado für Menschen, die einen gesunden Mix aus Routinearbeiten und neuen Herausforderungen lieben.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Interessante Aufgaben sagen? 4 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Karriere/Weiterbildung

2,9

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Vinzentinerinnen Köln ist Karriere/Weiterbildung mit 2,9 Punkten (basierend auf 3 Bewertungen).


Es wird vereinzelt versucht, jüngere Nachwuchskräfte zu fördern.
3
Bewertung lesen
Es wird keine Weiterbildung angeboten.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 3 Bewertungen lesen

Unternehmenskultur

Coming soon!
Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur

Der Kulturkompass zeigt, wie Mitarbeiter die Unternehmenskultur auf einer Skala von traditionell bis modern bewertet haben. Wir sammeln aktuell noch Meinungen, um Dir ein möglichst gutes Bild geben zu können.

Mehr über Unternehmenskultur lernen

Awards