Navigation überspringen?
  

Volkswagen Nutzfahrzeugeals Arbeitgeber

Deutschland,  4 Standorte Branche Automobil
Subnavigation überspringen?
Volkswagen NutzfahrzeugeVolkswagen NutzfahrzeugeVolkswagen Nutzfahrzeuge

Bewertungsdurchschnitte

  • 74 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (37)
    50%
    Gut (25)
    33.783783783784%
    Befriedigend (9)
    12.162162162162%
    Genügend (3)
    4.0540540540541%
    3,79
  • 9 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    22.222222222222%
    Gut (2)
    22.222222222222%
    Befriedigend (2)
    22.222222222222%
    Genügend (3)
    33.333333333333%
    2,64
  • 85 Azubis sagen

    Sehr gut (52)
    61.176470588235%
    Gut (26)
    30.588235294118%
    Befriedigend (7)
    8.2352941176471%
    Genügend (0)
    0%
    4,04

Firmenübersicht

Im Herzen schon ein Nutzi?

Herzlich Willkommen bei Volkswagen Nutzfahrzeuge, der Marke für leichte Nutzfahrzeuge im Volkswagen Konzern.

Was unterscheidet uns eigentlich von anderen Nutzfahrzeugherstellern? Was macht uns so erfolgreich?

Wir sind bodenständig. Wir sind nahbar. Wir sind innovativ. Und wir sind voller Leidenschaft. Wir bieten unseren Kunden weltweit die besten Transportlösungen mit unseren Produkten und erfüllen zugleich Träume.

Wir hören zu, probieren uns aus, wir realisieren ungewöhnliche Ideen, wir treiben Innovationen und sind stolz auf unseren „Bulli“. Und wir haben noch viel vor.

Wir suchen Querdenker, Teamplayer und Kreativköpfe, die Lust haben, mit uns die Mobilitätslösungen von Morgen zu gestalten.

Wir arbeiten in fachübergreifenden Teams an unseren Standorten Hannover, Wolfsburg, Poznań (Polen) und Września (Polen) unter anderem an innovativen Fahrzeugkonzepten, intelligenten Online-Diensten, Digitalisierungskonzepten und neuen Geschäftsmodellen.

Heute arbeiten an unseren Standorten weltweit über 21.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter daran, mit unseren Produkten und Mobilitätslösungen Maßstäbe zu setzen. Am Standort Hannover sind rund 14.000 Mitarbeiter beschäftigt, davon über 600 Auszubildende fast 70 dual Studierenden.

Wer Teil der Volkswagen Nutzfahrzeuge Erfolgsgeschichte werden möchte, findet attraktive Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten für Schüler, Studenten, Absolventen, Young Professionals und Professionals.

Interessiert? Dann sind Sie genau richtig bei Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Ihre Ideen werden viel bewegen!

Neue Features!

Aus dem Gehalt wird allzu gern ein Geheimnis gemacht. Gemeinsam mit dir und Millionen anderen kununu Usern können wir für notwendige Gehaltstransparenz sorgen. So findest du den Arbeitgeber, der wirklich zu dir und deinen Vorstellungen passt.

Teile dein Gehalt

Kennzahlen

Umsatz

11.909 Mrd. Euro

Mitarbeiter

21.000

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Volkswagen Nutzfahrzeuge ist als eigenständige Marke im Volkswagen Konzern weltweit verantwortlich für die Entwicklung, den Bau und Vertrieb von leichten Nutzfahrzeugen. Produziert werden die Baureihen Transporter, Caddy, Crafter und Amarok. Wir erarbeiten im Dialog mit unseren Kunden passende Fahrzeugkonzepte, Telematik- und Logistiklösungen für ressourcenschonenden Mitteleinsatz bei größtmöglicher Effizienz.

Perspektiven für die Zukunft

Als Marke in einem weltweit tätigen Konzern stehen Ihnen viele Entwicklungsmöglichkeiten offen: Ob innerhalb eines Fachbereichs, an unseren internationalen Standorten oder an den Standorten der 12 Marken im Volkswagen Konzern. Die Entwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist uns eine Herzensangelegenheit. So bieten wir vom Berufseinsteiger bis zum Manager viele attraktive Entwicklungsprogramme und geben Mitarbeitern die Chance, sich persönlich, fachlich und international weiterzuentwickeln.

Benefits

  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit im Home Office zu arbeiten
  • Kostenlos nutzbare Fitness Center
  • Zwei betriebsnahe Kindertagesstätten (Standort Hannover)
  • Attraktive Vergütung inkl. Altersvorsorge
  • Attraktive Leasing-Konditionen für Mitarbeiter

4 Standorte

Standorte Inland

In Hannover befindet sich die Hauptverwaltung von Volkswagen Nutzfahrzeuge. Außerdem werden hier der Transporter und der Amarok gebaut. Entwickelt werden unsere Fahrzeuge in Wolfsburg.

Standorte Ausland

Unsere beiden ausländischen Produktionsstätten befinden sich in Polen. Hier wird in Poznań der Transporter und Caddy und in unserem neuesten Werk in Września der Crafter gefertigt.

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

In diesen Bereichen sind wir tätig – vielleicht bald gemeinsam mit Ihnen:

  • Entwicklung
  • Beschaffung
  • Produktion und Logistik
  • Vertrieb und Marketing
  • Qualitätssicherung
  • Controlling und Finanzen
  • Personal
  • IT und Prozesse
  • Kommunikation

Gesuchte Qualifikationen

Wir suchen Querdenker, Teamplayer und Kreativköpfe, die Lust haben, mit uns die Mobilitätslösungen von Morgen zu gestalten.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Ein Blick in unsere Produktionshallen verdeutlicht es am besten. Das besondere an der Arbeit bei Volkswagen Nutzfahrzeuge ist die Mischung aus High-Tech und Bullibauer-Tradition, die familiäre Atmosphäre, die Bodenhaftung und Mitarbeiter, die sich für ihre Arbeit begeistern.

Bewerbungstipps

Unser Rat an Bewerber

Wofür können Sie sich begeistern? Was ist Ihnen bei Ihrer zukünftigen Aufgabe wichtig? Warum passen wir als Unternehmen zu Ihnen? Wir sind gespannt!
Nutzen Sie Ihre Bewerbung, um uns neben Ihren bisherigen beruflichen Stationen im Leben einen Eindruck zu vermitteln, was Sie ausmacht und warum Ihr Profil zu der Stelle, auf die Sie sich bewerben, besonders gut passt. Wie freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Bevorzugte Bewerbungsform

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über die Volkswagen Job-Börse unter www.volkswagen-karriere.de

Auswahlverfahren

Telefoninterview, Vorstellungsgespräch, Assessment Center

Volkswagen Nutzfahrzeuge Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,79 Mitarbeiter
2,64 Bewerber
4,04 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Irgendwie macht hier jeder sein Ding. Nur haben diese Dinge meist nichts mit der Arbeit zu tun.

Vorgesetztenverhalten

Ob der Vorgesetzte vor Ort ist oder nicht, spielt eigentlich keine Rolle. Jeder macht das wozu er Lust hat, weil keine wirklichen Konsequenzen für Fehlverhalten zu erwarten sind. Wenn es wirklich mal enger wird, ist man halt für Wochen krank und niemanden kümmert es. Wenn der Hund bellt, zuckt die Mannschaft kurz zusammen, dreht sich um und lacht. Habe ich in der freien Wirtschaft nie erlebt.

Kollegenzusammenhalt

Freundschaften entwickeln sich eher selten. Jeder denkt ausschließlich für sich und handelt zum eigenen Vorteil.

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben gibt es quasi vom Fließband. Leider rühren zu viele Köche in den falschen Töpfen, so dass Prozesse unnötig in die Länge gezogen werden.

Kommunikation

Ganz, ganz grausam... Wichtige Infos kommen nur sehr verzögert und meist über 10 Ecken. Externe werden zum Teil komplett ignoriert

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung sollte eigentlich jedem zu Teil werden, der in irgend einer Form zum Erfolg des Unternehmens beiträgt. Dazu gehören meiner Meinung auch die mittlerweile unglaublich vielen externen Kollegen. Tarifverträge gibt es bei Externen selten und es ist traurig zu sehen, wie die Kollegen behandelt werden.

Umgang mit älteren Kollegen

Neue Besen kehren besser, dabei spielt das Alter jedoch eine untergeordnete Rolle.

Karriere / Weiterbildung

Wie bereits oben beschrieben. Für die Stammbelegschaft gibt es Angebote ohne Ende. Leider ist diese meist zu faul...

Gehalt / Sozialleistungen

Leider muss man auch hier das Gesamtbild darstellen. Gehalt/Sozialleistungen sind hervorragend, sofern ich zur Stammbelegschaft gehöre.

Arbeitsbedingungen

Denke, dass gesetzliche Bestimmungen penibelst fast eingehalten werden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Beim besten Willen nicht erkennbar. So viel Verschwendung habe ich in der freien Wirtschaft noch nie gesehen. Hier wird die Kohle in vielen Bereichen (noch) zum Fenster rausgeschmissen.

Work-Life-Balance

Für Stammnummern okay, sofern die Angebote angenommen werden. Externe Kollegen sind da leider komplett außen vor. Work-Life-Balance ist für externe Kollegen ein Fremdwort.

Image

Das Image hat mittlerweile stark gelitten. Während ich noch vor 5 Jahren hörte... "ohhh cool, du arbeitest bei VW", kommen heute oft nur berechtigt blöde Sprüche. In der Regel von Freunden und Bekannten, die mit dem Konzern nix am Hut haben. Unter den Kollegen glauben immer noch alle, sie seien die Geilsten.

Verbesserungsvorschläge

  • Noch gäbe es Möglichkeiten, das Ruder rumzureißen. Wenn die Konzernpolitik nicht bald reformiert wird, sehe ich schwarz. Toll aussehen allein reicht den Kunden und Händlern nicht mehr, wenn sie sich zunehmend verarscht fühlen.

Pro

Produktdesign und Marketing...

Contra

Das keinerlei Selbstreflektion erkennbar ist. Und zwar von der Spitze, bis zum Band. Fehler machen immer die Anderen, jedoch niemals der VAG. Daran hat auch Dieselgate nichts geändert.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    VW Nutzfahrzeuge
  • Stadt
    Hannover
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Bewerter / liebe Bewerterin, vielen Dank für Deine ausführliche und kritische Bewertung. Viele Grüße

Dein Volkswagen Nutzfahrzeuge Employer Branding Team

  • 23.Apr. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Absolut gutes Klima unter den Kollegen, vertrauensvoller und sogar herzlicher Umgang miteinander.

Vorgesetztenverhalten

In der aktuellen Abteilung spitze, in Summe noch verbesserungsbedürftig.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der aktuellen Abteilung einfach klasse.

Interessante Aufgaben

Hierbei ist man auch immer selbst gefordert, sich interessante Aufgaben auch zu suchen, zu nehmen und auszuführen. Gut ist, dass es an interessanten Aufgaben eine Menge gibt und man sogar die Möglichkeit zur Mitgestaltung hat.

Kommunikation

Bereichsunabhängig in einem Großkonzern immer etwas schwieriger und langwieriger.

Gleichberechtigung

Für Frauenförderung wird eine Menge getan, was aus Sicht der Männer vielleicht manchmal sogar zu viel ist. Daher bin ich froh, dass es nun einen ganzheitlicheren Ansatz gibt und man sich mehr dem Thema Diversity in Summe widmet.

Umgang mit älteren Kollegen

Die fortschreitende Digitalisierung macht es natürlich besonders älteren Mitarbeitern schwierig, aber es wird versucht niemanden auf der Strecke zu lassen. Auch hier hilft der ganzheitliche Diversity Ansatz und das Bestreben möglichst durchmixte Teams zu haben.

Karriere / Weiterbildung

Viele Möglichkeiten zur internen Weiterbildung. Neben der Führungskarriere wird nun auch die Fachkarriere besser bedient.

Gehalt / Sozialleistungen

Wer bei Volkswagen über die Gehälter meckert, der hat nicht begriffen, dass das Meckern auf ganz hohem Niveau ist und im Vergleich zu anderen Unternehmen doch sehr gut.

Arbeitsbedingungen

Die Büroraumsituation ist ein Dauerthema, aber ich habe alles Nötige, um im Büro und zu Hause vernünftig arbeiten zu können.

Work-Life-Balance

Unabhängig von der Abteilung durch Möglichkeit der mobilen Arbeit deutlich besser geworden. Darüber hinaus sind die Anforderungen immer noch hoch, so dass es auch weiterhin stressige Phasen geben wird, in denen auch mal Work im Vordergrund steht und Life zu kurz kommt.

Image

Viele Mitarbeiter sind genervt, dass die Schlagzeilen nach Dieselgate kein Ende nehmen und nicht endlich mal wieder Ruhe einkehrt. Viele versuchen positiv über VW zu sprechen, werden aber immer wieder mit der mediendurchtränkten Meinung der Außenwelt konfrontiert. Die Meinung intern ist durchaus positiv, muss sich nur extern erst wieder durchsetzen.

Verbesserungsvorschläge

  • Das Unternehmen sollte aus meiner Sicht noch mehr Wert darauf legen, dass sich die Mitarbeiter mit ihren Werten und Vorstellungen auch mit dem Unternehmen identifizieren können. Da dies sehr stark von der gesamten Führungsmannschaft abhängt, finde ich angestoßene Programme zu den Themen Unternehmens- und Führungskultur klasse und kann nur für die konsequente Weiterverfolgung plädieren.

Pro

Ich finde die Dinge gut, die sich im Aufbruch befinden. Der bereits angestoßene Kulturwandel geht dabei in die für mich richtige Richtung und ich bin mir der Herausforderung einen so großen Tanker wie Volkswagen zu drehen, durchaus bewusst.

Contra

Gar nichts, sonst wäre ich nicht mehr hier.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Volkswagen Nutzfahrzeuge
  • Stadt
    Hannover
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Nutzi-Kollege / liebe Nutzi-Kollegin, vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung und Ihre Anmerkungen! Damit helfen Sie uns das Arbeiten bei Volkswagen Nutzfahrzeuge noch besser zu machen. Wir wünschen Ihnen alles Gute und weiterhin viele tolle Kollegen :-)

Dein Volkswagen Nutzfahrzeuge Employer Branding Team

  • 13.März 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

In insgesamt über 2,5 Jahren bei VWN ziemlich gute Erfahrung mit den Vorgesetzten gemacht. Insbesondere auf menschlicher Ebene wusste man zu überzeugen :-)

Kommunikation

Ist in einem Großkonzern auch nicht immer ganz so einfach :-)

Gehalt / Sozialleistungen

Passt auch für Werkstudenten :-)

Arbeitsbedingungen

Das Arbeitszeitmodell für Werkstudenten und Praktikanten könnte ein wenig flexibler sein (Arbeitstage, Überstunden). Dies kommt sowohl der Abteilung zu Gute, als auch dem Mitarbeiter.

Work-Life-Balance

Das Stundenmodell für Werkstudenten und Praktikanten könnte ein wenig flexibler sein :-)

Image

Hat in den letzten Jahren schon ein wenig gelitten.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Arbeitszeitmodelle für Werkstudenten sind echt verbesserungswürdig. Eine flexiblere Gestaltung im Hinblick auf die Arbeitstage und Stunden (Überstunden), würden sowohl der Abteilung, als auch dem Arbeitnehmer gut tun.
  • Fördern und fordern: Insbesondere Werkstudenten sind (möglicherweise auch in Verbindung mit einem Praktikum) oftmals mehrere Jahre an Bord und bauen sich in dieser Zeit ein nicht zu unterschätzendes Potential auf. Es ist eigentlich doch schade, dass dieses Potential in der Regel nicht genutzt wird. Vielleicht sollte man - gerade in herausfordernden Zeiten - doch einmal schauen, ob man die Studenten in Verbindung mit der Arbeitgeberseite und der Uniseite nicht gezielt fördern, fordern und integrieren kann (mit Weitblick agieren!).

Pro

Umfassendes Angebot an Praktikamöglichkeiten und Abschlussarbeiten.

Contra

Weiterentwicklungsmöglichkeiten, Einstiegsmöglichkeiten für Praktikanten und Werkstudenten.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Volkswagen Nutzfahrzeuge
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Volkswagen Nutzfahrzeuge als Arbeitgeber so ausführlich zu bewerten. Wir freuen uns, dass Sie über Ihre Zeit als als Studentische(r) Mitarbeiter(in) viel Positives zu berichten haben und bedanken uns für Ihre Verbesserungsvorschläge. Sie helfen uns, das Arbeiten bei Volkswagen Nutzfahrzeuge noch attraktiver zu machen. Ihnen alles Gute und viele Grüße

Dein Volkswagen Nutzfahrzeuge Employer Branding Team


Bewertungsdurchschnitte

  • 74 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (37)
    50%
    Gut (25)
    33.783783783784%
    Befriedigend (9)
    12.162162162162%
    Genügend (3)
    4.0540540540541%
    3,79
  • 9 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    22.222222222222%
    Gut (2)
    22.222222222222%
    Befriedigend (2)
    22.222222222222%
    Genügend (3)
    33.333333333333%
    2,64
  • 85 Azubis sagen

    Sehr gut (52)
    61.176470588235%
    Gut (26)
    30.588235294118%
    Befriedigend (7)
    8.2352941176471%
    Genügend (0)
    0%
    4,04

kununu Scores im Vergleich

Volkswagen Nutzfahrzeuge
3,85
168 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Automobil)
3,16
86.476 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.807.000 Bewertungen