Navigation überspringen?
  

Volvo Auto Bank Deutschland GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Banken
Subnavigation überspringen?
Volvo Auto Bank Deutschland GmbHVolvo Auto Bank Deutschland GmbHVolvo Auto Bank Deutschland GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 4 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    25%
    Befriedigend (2)
    50%
    Genügend (1)
    25%
    2,71
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Volvo Auto Bank Deutschland GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,71 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 30.Jan. 2014
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten
  • Firma
    Volvo Auto Bank Deutschland GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2014
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling
  • 29.Okt. 2013 (Geändert am 30.Okt. 2013)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

unter Kollegen gut, Vorgesetzte weniger, daher nur Durchschnitt

Kollegenzusammenhalt

Mein Eindruck: Kollegen sind immer für ein Späßchen zu haben. Guter Zusammenhalt. Ausnahmen gibt es immer, vor allem bei Personen, welche sich durch "besondere" Nähe zu Vorgesetzten auszeichnen. Hier war m. E. auch "Vorsicht" geboten.

Interessante Aufgaben

Projekte gab es reichlich, allerdings wurden diese meist an einen "exklusiven" Personenkreis vergeben.

Kommunikation

auch hier wurden Informationen nur schleppend an die Mitarbeiter weitergegeben, bzw. an einen "exklusiven" Personenkreis. Oftmals auch aus Unerfahrenheit der unterqualifizierten Vorgesetzten wg. möglicher Repressalien...

Gleichberechtigung

auch wenn es merkwürdig klingt, ich hatte eher den Eindruck, dass hier der Frauenanteil an Führungspositionen mächtig gepuscht wurde

Umgang mit älteren Kollegen

auch von Vorgesetzten kann man respektvollen Umgang erwarten....

Karriere / Weiterbildung

wenn man zum "exklusiven" Personenkreis zählte, ja

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt mit Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Boni. Zusätzlich Altersvorsorge, Parkplatz(!), Kaffee und Wasser.

Arbeitsbedingungen

für Großraumbüros ganz o. K., Toiletten waren sauber...

Umwelt- / Sozialbewusstsein

kann ich nicht viel zu sagen, daher wahrscheinlich nur Durchschnitt

Work-Life-Balance

war eigentlich nie ein Problem, auch mal kurzfristig Urlaub nehmen zu können.

Image

nach Außen hat Unternehmen wohl einen guten Ruf genossen (Premium...), nach Innen wohl bei den wenigsten Beschäftigten. Wer nur auf ein anständiges Gehalt aus ist und zudem ein dickes Fell hat, dem kann ich das Unternehmen weiterempfehlen, alle anderen bitte erst mal woanders umgucken.

Verbesserungsvorschläge

  • Verbesserungsvorschläge hätten sowieso kein Gehör gefunden...

Pro

Gehalt

Contra

Gutsherrenmentalität, sehr treffend wie ich finde

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Volvo Auto Bank Deutschland GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2013
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling
  • 15.Juli 2013
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Man fühlt sich ständig in Rechtfertigungshaltung

Vorgesetztenverhalten

Es gibt Vorgesetzte denen man Vertrauen kann, die sind aber selten und haben keine Lobby. Desinformation ist hier Methode.

Kollegenzusammenhalt

Über Jahre hat die Geschäftsführung die Gründung eines Betriebsrats erfolgreich verhindert. Erst als es schon absehbar war, dass es mit der Firma dem Ende zu geht, gelang die Gründung. Das sagt wohl genug über den MA-Zusammenhalt aus.

Interessante Aufgaben

Wenn die Vorgesetzten erst mal gemerkt haben, dass ein MA über eine gewisse Grundintelligenz verfügt kann sich dieser vor Sonderaufgaben kaum retten. Die Ergebnisse werden dann von den meisten Vorgesetzten als ihre Leistung ausgegeben.

Kommunikation

Es wird nur das kommuniziert was bereits allen bekannt ist. Gäbe es keinen Flurfunk würde man Infos der GF wohl erst nach Liquidation der Firma erhalten.

Umgang mit älteren Kollegen

Da der Betriebsrat 50+ dominiert ist, wird diese besonders diese Gruppe gefördert. Man hat den Eindruck die unter 50 haben hier keine Lobby!

Karriere / Weiterbildung

Gibt's nicht und wird es nicht mehr geben. Nur Führungskräfte bekommen noch alles was sie wollen. Früher wurden wenige Auserwählte mal gefördert, aber auch das ist Geschichte.

Gehalt / Sozialleistungen

Das ist der Grund warum die meisten MA diesen Arbeitgeber überhaupt so lange ertragen haben...

Arbeitsbedingungen

Möbel verbraucht, Raumklima katastrophal, EDV geht so, Lärmpegel abhängig davon in welchem Großraumbüro man sitzt

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nicht feststellbar

Work-Life-Balance

Viele Burn-Out Fälle in den letzten Monaten, aber für die Vorgesetzten sind das nur Simulanten

Image

Die Bank hat vom positiven Image des Autoherstellers profitiert. Nachdem dieser sich einen neuen Partner gesucht hat, gibt es diesen Effekt auch nicht mehr und es bleibt nur noch der Glanz vergangener Tage.

Verbesserungsvorschläge

  • Wenigstens nun, im Liquidationsprozess, aufrichtig und wertschätzend mit den MA umgehen.

Pro

Die ersten Jahre, als noch alles im Aufbau war.

Contra

Unaufrichtigkeit der Führungskräfte

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Volvo Auto Bank Deutschland GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2013
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 4 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    25%
    Befriedigend (2)
    50%
    Genügend (1)
    25%
    2,71
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Volvo Auto Bank Deutschland GmbH
2,71
4 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Banken)
3,43
58.238 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.944.000 Bewertungen