Navigation überspringen?
  

Ada Cosmetics International GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medizin / Pharma
Subnavigation überspringen?
Ada Cosmetics International GmbHAda Cosmetics International GmbHAda Cosmetics International GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 16 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (3)
    18.75%
    Gut (2)
    12.5%
    Befriedigend (9)
    56.25%
    Genügend (2)
    12.5%
    2,76
  • 4 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    25%
    Genügend (1)
    25%
    3,36
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,11

Arbeitgeber stellen sich vor

Ada Cosmetics International GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,76 Mitarbeiter
3,36 Bewerber
4,11 Azubis
  • 05.Juni 2018 (Geändert am 08.Juni 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Sehr trübe Stimmung. Totale Demotivation. Keine Zukunftsperspektive. All das wird von den Vorgesetzten ignoriert.

Vorgesetztenverhalten

Durchwachsen. Abteilungsabhängig. Zum Teil gibt es Vorgesetzte, die das Potenzial und die Qualifikation Ihrer Mitarbeiter anerkennen und fördern. Wiederrum gibt es andere politisch bedingt aufgestiegene Vorgesetzte, die wenig Qualifikation und Bildung mitbringen und dementsprechend nicht im Stande sind diese bei ihren Mitarbeitern zu erkennen und wertzuschätzen. Dadurch herrscht eine sehr hohe Hierarchie und Machtgier.

Kollegenzusammenhalt

Abteilungsabhängige Kollegenzusammenhalt zum Teil vorhanden, aber auch nicht konstant.

Interessante Aufgaben

Es gibt durchaus interessante Aufgaben, die auch abwechslungsreich sind.

Kommunikation

Sehr komplexe und undurchdachte Kommunikationswege. Es wird entweder gar nicht oder sehr spät kommuniziert. Informationen werden den Mitarbeitern zum Teil vorenthalten. Auch unter sich führen die Abteilungen einen Konkurrenzkampf. Keine Zusammenarbeit der Abteilungen.

Gleichberechtigung

Dieses Wort ist im Unternehmenslexikon leider nicht vorzufinden. Die Behandlung der eigenen Mitarbeiter ist sehr unterschiedlich. Abteilungsleiter abhängig. Auch Vitamin B Beziehungen zu der Geschäftsleitung sorgen für sehr unterschiedliche Erfolgsfaktoren der Mitarbeiter.

Umgang mit älteren Kollegen

Langjährige Mitarbeiter versucht man früher in die Rente zu überreden.

Karriere / Weiterbildung

Kaum Chancen vorhanden sich weiter zu entwickeln. Das Wort "Weiterbildung" ist sehr fremd und überfordert die Vorgesetzten. Man spart an Weiterbildung für die Mitarbeiter und gibt ihnen keine Entwicklungsmöglichkeiten. Am liebsten soll man Jahre lang nur das Gleiche tun und nicht nach mehr streben. Wenig Ahnung über die Führung der Mitarbeiter und keinen Entwicklungsplan. Es werden Versprechungen gegeben, die nicht eingehalten werden oder wieder zurück genommen werden. Das führt zu Frustration und Demotivation.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehaltsniveau ist sehr unterschiedlich. Generell sind die Mitarbeiter total unterbezahlt. Das Gehaltsniveau hängt sehr von der Beziehung zu der Geschäftsleitung ab. Man kann unqualifiziert sein und dennoch mehr verdienen als jemand, der mehrere Abschlüsse sich angeeignet hat und mehr Leistung bringt. Außer vermögenswirksame Leistungen, Obst und Tee gibt es kaum "Benefits" für Zugehörige.

Arbeitsbedingungen

Schöne Räumlichkeiten. Klimaanlage. Zum Teil älteres aber funktionsfähiges Equipment. Die Ausstattung ist zeitgemäß.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Auch wenn es bei dieser Branche recht schwer ist, bemüht sich das Unternehmen umweltbewusst zu handeln. Dennoch ist sehr Nachholbedarf vorhanden.

Work-Life-Balance

Es wird ausdrücklich kommuniziert, dass Überstunden ein Muss sind und wenn man diese nicht nachkommt, man wenig bzw. keine Aufstiegschancen hat. Es werden Home Office, Weiterbildungen und flexible Arbeitszeiten beworben, aber nicht eingehalten.

Image

Es herrscht eine große Unzufriedenheit und Unsicherheit über die Firmenentwicklung. Nach außen schmückt man sich mit großen Worten und Versprechung, aber innen ist meistens nur heiße Lust. Nicht transparente Entscheidungen der Geschäftsleitung. Sehr ignorant gegenüber der Mitarbeiter.

Verbesserungsvorschläge

  • Faire Bezahlung. Die Geschäftsleitung sollte mehr in die Mitarbeiter investieren, wertschätzen und fördern. Soziale Leistungen einführen. Sich umschauen was andere Firmen ihren Mitarbeitern bieten. Ankommen in das jetzige Jahrhundert. Die künstlich erzeugte Hierarchie mindern.

Pro

die Kollegen.

Contra

Die Bezahlung und Wertschätzung. Mangelnder Respekt gegenüber der Mitarbeiter.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Ada Cosmetics International GmbH
  • Stadt
    Kehl
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 20.Jan. 2018 (Geändert am 22.Jan. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Durchwachsen. Es gibt Kollegen die super miteinander auskommen. Leicht genervt, gereizte Stimmung phasenweise. Viele halten die Kommunikation auf das nötigste reduziert.

Vorgesetztenverhalten

Man kann hier sicherlich nicht alle über einen Kamm scheren, aber mein Vorgesetzter war stets darum bemüht in der Form korrekt und sachlich zu bleiben aber im grunde lag der Focus eher darauf in aller Form seine Interessen und Vorstellungen durchzusetzen. Zieht sich Leute ran wenn man sich absichern muss und lässt sie weg wenn Sie nicht nach deren Vorstellung agieren. Eine Eigenart die viele bemerkt haben und sich damit schlich weg abgefunden haben. Konstruktive Kritik wird argumentativ weggewischt und nicht mal in Erwägung gezogen das diese Verbesserungen hervorrufen könnten und wenn mal doch etwas tatsächlich und offensichtlich Kritikwürden war wird es einfach totgeschwiegen um die vermeidliche stärke nicht zu verlieren. Souverän wirkt dieser Vorgesetzte nur bei seinen Vorgesetzten aber nicht bei seinen Mitarbeitern da er nur seine eigene Profilierung im Blick hat.

Kollegenzusammenhalt

Man ist untereinander freundlich zueinander aber von wenigen Ausnahmen abgesehen wird in einigen Abteilungen in Abwesenheit eines jeden über jeden mal ein Kommentar über schwächen und negativen Eigenheiten hinterlassen. Auch aus dem obersten Management.

Interessante Aufgaben

Wer Verpackung mit Schwerpunkt Pflegeprodukte mag wird hier auf seine kosten kommen. Wer mehr Vielfalt brauch sollte davon eher die Finger lassen. Das unternehmen liegt extrem viel wert auf seine Prozesse und somit liegt ein nicht unerheblicher Aufgaben aufwand darin diese Prozesse in allerForm einzuhalten.

Kommunikation

Es wird viel geredet und gesagt aber i.d.R. nicht sehr zielführend. Die Fähigkeit klar zu definieren was gewünscht ist, ist mehr als mangelhaft und hinweise auf bereichsübliche Prozesse für eine zielführendere Kommunikation schlicht weg unbeachtet gelassen.

Gleichberechtigung

Keine nennenswerten Beobachtungen.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine nennenswerten Beobachtungen.

Karriere / Weiterbildung

Hängt auch hier wider von fall zu fall ab. Wenn Ihnen die weiterentwicklung einer bestimmten Person wichtig ist kommt man gut und schnell vorran, wenn du nicht im Blickwinkel der Vorgesetzten bist kannst du lange warten.

Gehalt / Sozialleistungen

Sie haben mich auf mein Mindestvoraussetzung gehandelt

Arbeitsbedingungen

Alles im Rahmen des erträglichen. Hängt auch von Abteilung zu Abteilung ab. Meine Abteilung ist an dem Punkt gut versorgt gewesen. Wenn auch gleich nicht das gehalten wurde was mir zugesagt wurde um vertrauliche oder ruheintensive Arbeiten durchzuführen so war die Abteilung mit Ihrem Büro gut ausgestattet.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umwelt: Um es auf dem Punkt zu bringen. Was müssen wir für ein Zertifikat erfüllen? Sind Anforderungen für ein Umweltzertifikat zu hoch wird das nächst einfachere genommen oder im Zweifel drauf verzichtet wenn es nicht wirtschaftlich genug ist. Aus meiner Sicht der falsche Ansatz. Wer gutes tun will schaut nicht erst wie man das kommunikativ und Wirtschaftlich ausschlachten kann, erstrecht nicht wenn man von Jahr zu Jahr neue Rekordgewinne einfährt.

Sozial: Hier wird gar keine Rücksicht auf Private umstände und Gegebenheiten genommen, oder was man für lebensverändernde Maßnahmen zum Wohle des Unternehmens vorgenommen hat. Es werden keine verträglichen Kompromisse geschlossen die Private umstände berücksichtigen, solange man sich im Rahmen des Gesetztes bewegt wird es auch umgesetzt. Wenn man eine 0 oder -1 geben könnte dann wäre das definitiv angebracht.

Work-Life-Balance

Geht schlechter geht aber auch besser. Man verkauft es nach aussen aber definitiv besser als es tatsächlich ist.

Image

Innerhalb der Brache genießt das Unternehmen einen guten Ruf.

Verbesserungsvorschläge

  • Selbstkritischer: Das unternehmen sucht den Fehler nicht bei sich auch wenn es das zwar verbal Formuliert, so ist zwischen gesprochenem und umgesetzten ein riesen Unterschied.

Pro

Solides Unternehmen ohne Schnörkeleien.

Contra

Das Sie modern sein wollen es aber nicht sind. Eine vollkommen veraltete Unternehmenskultur. Hier werden Hierarchien gelebt. Das "du" ist eher die Ausnahme und findet man i.d.R. nur unter langjährigen Kollegen. Man ist nicht wirklich flexibel, hört sich Kritik an aber setzt Sie nicht um. Wenn man kritisieren oder verbessern will muss man das auch über einen offiziellen schriftlichen Prozess machen was nicht gerade agil ist.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Ada Cosmetics International GmbH
  • Stadt
    Kehl
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • 14.Dez. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Auf die Arbeitsatmosphäre wird grossen Wert gelegt. "Stinkstiefel" können sich hier nicht lange halten

Vorgesetztenverhalten

Viel besser geht es nicht. Größtenteils auf Augenhöhe. Jeder kann individuell zum Erfolg der Abteilung beitragen. Es gibt immer für alles ein offenes Ohr.

Kollegenzusammenhalt

Einer für alle, alle für einen !!!

Interessante Aufgaben

Neben dem Tagesgeschäft (welches an sich bereits sehr interessant ist und mit größtmöglicher Selbständigkeit und Entscheidungsfreiheit versehen ist) erarbeiten Teams in Projektarbeit selbständig Lösungsansätze.

Kommunikation

Die Kommunikation untereinander ist sehr gut. Auch über allgemeine Firmenbelange werden wir regelmäßig auf dem Laufenden gehalten. Hier könnten die Informationen allerdings manchmal etwas detaillierter sein.

Gleichberechtigung

.... ist selbstverständlich, genau wie die Zusammenarbeit unterschiedlicher Nationen.

Umgang mit älteren Kollegen

Einen Generationenkonflikt hat es in dieser (relativ großen) Abteilung nie gegeben. Auch wird versucht, die Aufgabenbereiche älterer Mitarbeiter so anzupassen, dass sie eine Chance haben, relativ stress- und damit auch konfliktfrei das Rentenalter zu erreichen.

Karriere / Weiterbildung

Karriere 5 Sterne: Alle Stellen werden intern ausgeschrieben und auch auch überwiegend besetzt. Ansonsten kann sich der Einzelne durch Team- Projektarbeit einbringen.
Weiterbildung 3 Sterne: Bei Wechsel in andere Jobs geht das in Ordnung. Ansonsten ist noch Potential nach oben.

Gehalt / Sozialleistungen

Diese Leistungen sind individuell und fair. Mit der "Gießkanne" gibt es hier allerdings, ausser dem jährlichen Inflationsausgleich, gar nichts.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen werden laufend den Erfordernissen angepasst. Dabei reden die Kollegen/Kolleginnen durchaus ein Wort mit.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Kann man für ein mittelständisches Unternehmen wohl als vorbildlich bezeichnen. Ob das allerdings für alle Abteilungen gilt bin ich mir nicht sicher.

Work-Life-Balance

Der Begriff ist im Unternehmen angekommen. Es tut sich etwas (im positiven Sinn). Jüngste Veränderungen im Management deuten darauf hin, dass diesem Bereich zukünftig mehr Priorität eingeräumt werden wird.

Image

Wir (in dieser Abteilung) sind stolz auf das was, und wie wir es hier tun. Dem entsprechend fällt auch die allgemeine Wertschätzung aus.

Verbesserungsvorschläge

  • Das Unternehmen ist auf gutem Weg. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. Es ist in den letzten Jahren international stark gewachsen und stellt sich nun diesen Herausforderungen. Mit den Mitarbeitern, nicht auf deren Kosten.

Pro

Das zunehmend die Mitarbeiter in den Focus des Managements rücken und dies auch (im positiven Sinn) merken.

Contra

Wirklich schlecht finde ich eigentlich nichts. Es sei denn, man will die Tatsache, dass es in diesem Unternehmen Spass macht, Leistung zu erbringen, als schlecht bezeichnen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Ada Cosmetics International GmbH
  • Stadt
    Kehl
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 16 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (3)
    18.75%
    Gut (2)
    12.5%
    Befriedigend (9)
    56.25%
    Genügend (2)
    12.5%
    2,76
  • 4 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    25%
    Genügend (1)
    25%
    3,36
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,11

kununu Scores im Vergleich

Ada Cosmetics International GmbH
2,94
21 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medizin / Pharma)
3,09
45.577 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.851.000 Bewertungen