Navigation überspringen?
  

Airline Industry Service Line GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Verkehr / Transport / Logistik
Subnavigation überspringen?
Airline Industry Service Line GmbHAirline Industry Service Line GmbHAirline Industry Service Line GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 36 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (17)
    47.222222222222%
    Gut (4)
    11.111111111111%
    Befriedigend (5)
    13.888888888889%
    Genügend (10)
    27.777777777778%
    3,24
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,39

Arbeitgeber stellen sich vor

Airline Industry Service Line GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,24 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
4,39 Azubis
  • 17.Juni 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre und das Betriebsklima ist unvergleichlich zu jeder anderen Firma in der ich jemals gearbeitet habe. Klar hat man seinen normalen Stress vom Tagesgeschäft wird aber keinesfalls noch weiter "gepushed" um mehr zu machen als man kann.

Vorgesetztenverhalten

Mit den Vorgesetzten kommt man super zurecht! Auch wenn es natürlich Respektspersonen sind wird trotzdem alles sehr freundschaftlich und kollegial gehalten.

Kollegenzusammenhalt

Was Kollegen angeht gilt die gleiche Faustregel wie überall. Manche liebt man manche hasst man. Könnte mich aber in keinster Weise über unsere Geschäftsleitung oder eine andere der Führungspositionen beschweren.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind immer ein wenig eine 50/50 Chance. Man kann sich natürlich dafür einsetzen neue interessantere Aufgaben zu lernen, sollte sich aber auch sicher sein das man diese immer wieder zwischendurch machen möchte.

Kommunikation

Das es hier nur 3 Sterne gibt liegt wahrscheinlich eher daran das ich die Holprigkeit, der Übergabe der Standortleitung mitbekommen habe. Das ganze war für alle zwar zum Teil ein rechter Kampf. Aber man konnte dennoch alle Probleme aus dem Weg schaffen

Gleichberechtigung

Ich habe zumindest nie etwas davon mitbekommen das wir nicht alle gleichberechtigt wären.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch für ältere Kollegen wird meist zuvorkommen gehandelt

Karriere / Weiterbildung

Wenn man Potenzial zeigt, wird dieses auch geförder gleichzeitig aber auch getestet.

Gehalt / Sozialleistungen

Für einen Callcenter Job? verdien ich mehr als genug. Man sollte sich natürlich im klaren sein das es in einer Banche ist, in der man nicht allzu viel verdient und meist nichtmal die Chance zu einer Gehaltserhöhung hat. Welche jedoch hier sehr wohl vorhanden ist

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind mehrheitlich gut. Es gibt kostenfreien Kaffe, 1 mal die Woche Obst und auch zwischendurch wird gutes arbeiten des Teams belohn. Es gab schon mehrere kleine Events wie einen Eiswagen für die Firma. Ausserdem freut man sich immer auf die Weihnachts und Sommerfeier.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Müll wird getrennt ;)

Work-Life-Balance

Ich hatte nie irgendwelche Probleme meinen Urlaub anzumelden oder kurzfristig einen freien Tag anzumelden. Auch wenn es um "notfälle" (sprich Familienunfälle und dergleiche) geht wird hier sehr zuvorkommend gehandelt

Image

Ich finde das Image der AISL beziehungweise ja AIC inzwischen sehr ansprechend. Am Anfang war ich mir nicht ganz sicher was ich im ganzen von dem Unternehmen halten soll. Jedoch haben sich die aktuellen Ereignisse (wie der Bau einer Schule in Uganda) sehr positiv aufs Image ausgewirkt

Verbesserungsvorschläge

  • Im grossen und ganzen ist alles okay vielleicht sollte jedoch die Personalplanung besser umgesetzt werden.

Pro

Er ist gut erreichbar (Ich fahre 15 minuten mit der U-Bahn) Es gibt eine menge spassige Events und overall macht AISL vieles was man sich von anderen Arbeitgebern wünscht.

Contra

Ausfalllend schlechtes gibt es nichts. klar man meckert mal hier mal da aber was wirklich problematisches existiert nicht

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00
  • Firma
    Airline Industry Service Line GmbH
  • Stadt
    Hannover
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 09.Mai 2019 (Geändert am 10.Mai 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Hier müsste ich eigentlich 6 Sterne geben. AISL ist nicht nur ein mittelständisches Unternehmen, es ist ein Ort wo aus Mitarbeitern und Kollegen Freunde werden, es herrscht eine unbegreiflich gute Arbeitsatmosphäre, wie man sie nur bei Google&Co. erwarten würde, für mich ist dies einfach bonfortionös. Trotz diesem ungewöhnlich herzlichen Klima verleitet das keineswegs zum Müßiggang, es wird von allen Mitarbeitern an einem Strang gezogen und immer aufopferungsvoll und zielorientiert gearbeitet. Dank umfassender Modernisierungen des Arbeitsumfelds mit neuesten Computern, geräuscharmen Büroräumen dem dazugehörigen Equipment, sowie Pflanzen und vielfältiger anderer kleiner Aufmerksamkeiten seitens des Arbeitgebers merkt man sofort, dass das Unternehmen nicht nur profitorientiert, sondern auch an einer dauerhafte Wohlfühlatmosphäre seiner Angestellten interessiert ist.

Vorgesetztenverhalten

Eindeutig wieder ein Alleinstellungsmerkmal für AISL, es ist wie schon in den vorherigen Zeilen angedeutet immer jemand mit einem offenen Ohr für einen da. Die kompetenten und bestens geschulten Führungskräfte nehmen Sorgen, Anregungen aber auch Kritik, wenn diese Ausnahmsweise mal doch fällig sein sollte immer an und stehen bei der Lösung dieser Probleme stets sachkundig und menschlich zur Seite. Darüber hinaus ist es auch auffällig, dass selbst die Standortleiter sich für einen Austausch nie zu Schade sind.

Kollegenzusammenhalt

Herzlicher und familiärer Kollegenzusammenhalt, ich bin der festen Überzeugung, dass hier abseits der fachlichen Qualifikation auch ganz stark bei der Rekrutierung neuer Mitarbeiter auf die Komponente Mensch und soziale Kompetenzen acht gegeben wird, dementsprechend zaubert mir jeder neue Tag mit meinen Kollegen und den daraus entstandenen Freundschaften ein Lächeln ins Gesicht. Grundsätzlich sind wir eine Gemeinschaft aus vielen verschiedenen herzensguten Charakteren, mit vielen interkulturellen Fähigkeiten und Unterschieden, die uns die Mittel in die Hand geben jede Aufgabe und Herausforderung gemeinsam zu meistern.

Interessante Aufgaben

Bei AISL ist man in einem hochinteressanten Arbeitsumfeld tätig, welches ständig wirtschaftlichen, wie auch rechtlichen Veränderungen unterlegen ist, in welchem jedem Mitarbeiter die Möglichkeit gegeben wird sich nach eigener Neigung und Qualifikation weiter zu entwicklen. Es gibt viele tolle Projekte mit verschiedenen Schwerpunkten, in welchen jeder Mitarbeiter seine Stärken einbringen kann.

Kommunikation

Jeder Vorgesetzte hat in arbeitsintensiven, wie auch von Stress geprägten Zeiten immer ein offenes Ohr für die eigenen Anliegen offen, hier merkt man eindeutig, dass diese Kollegen und Vorgesetzte oft auf einer der Positionen gearbeitet haben, auf der man selbst tätig ist. Die Führungskräfte und Kollegen haben im Miteinander eher das freundlich "Du" zur Hand, als das distanzierte "Sie", man merkt sofort; hier wird nicht von oben herab geschaut und gehandelt, sondern man spürt, dass das "Wir" zählt und Entscheidungen so weit wie Möglich nach diesem Credo/Leitbild gefällt werden.

Gleichberechtigung

Hier wird unter Kollegen aber auch Vorgesetzten stets ein respektvoller und konstruktiver Umgang miteinander geführt. Man fühlt sich gut behandelt, kann ehrlich und ohne Vorbehalte auch schwierige Themen ansprechen und geht folglich auch nicht mit einem schlechten Gefühl heim, hierbei wird kein Unterschied gemacht ob man nun weiblich/männlich ist oder schon Jahre im Unternehmen tätig ist oder erst ein "Neuling" ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Vorbildlich! Es wird, so weit ich es einschätzen kann Rücksicht auf die Belange älterer Kollegen genommen, vielmehr ist es oft so, dass gerade diese mit Ihrer längeren Lebens- und Arbeitserfahrung bei vielen Themen vorne weg marschieren und uns jüngeren Kollegen helfen.

Karriere / Weiterbildung

Die Entwicklung einer Karriere startet immer bei einem selbst. Beförderungen und Gehaltserhöhungen fallen einem nicht zu, wer aber mehr möchte, dem öffnet AISL selbstverständlich alle Türen. Mit Engagement, Disziplin und viel positiver Energie ist vieles möglich, trotzdem sollte einem klar sein, dass bei der Größe des Unternehmens nicht immer Positionen geschaffen werden können in welchen man tätig sein möchte.

Gehalt / Sozialleistungen

Für die hier geleistete Arbeit eindeutig eine gute und faire Bezahlung, auch bei den Gehaltserhöhungen, wie auch Verhandlungen fühlt man sich stets gewertschätzt und immer im Rahmen der Möglichkeiten von AISL bestens entlohnt. Abseits dessen gibt es "Sozialleistungen/Angebote" wie stark vergünstigte Massagen, kostenloses Bio-Obst oder kostenlosen Kaffee aus einem Vollautomaten.

Arbeitsbedingungen

Für ein mittelständisches Unternehmen wirklich klasse, Ausstattung und Angebote haben eindeutig Vorbildcharakter für andere Unternehmen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das Unternehmen bemüht sich auch hier Vorbild zu sein; Müll wird getrennt, es wird zudem darauf geachtet, dass es sich beim bereitgestellten Bio-Obst für die Mitarbeiter um Produkte aus der Region handelt, zudem ist man bemüht der Umwelt zu Liebe die Papierabfälle so gering wie möglich zu halten; Stichwort papierloses Büro. Die "AISL-Familie" engagiert sich zudem im Rahmen des 25-jährigen Firmenjubiläums in Uganda. Im engen Kontakt zur Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP und dem gemeinnützigen Verein Tabitha Global Care Germany wurde die AIC Family & Friends Schule für hilfebedürftige Kinder und Familien in Uganda gebaut.
Durch den Bau der AIC Family & Friends Schule konnten wir bereits einen wichtigen Teil zur Weiterentwicklung des Dorfes und Förderung der Familien beitragen. Um den Kindern weiterhin gute Rahmenbedingungen bieten zu können, wurden zudem gemeinsam mit den Mitarbeitern Spenden für Stifte, Hefte und weitere Schulmaterialien gesammelt.
Insgesamt eine großartige Aktion, die man gar nicht genug loben kann.

Work-Life-Balance

Die "Familie AISL", welche hier unser Mikrokosmos ist, hat das Thema Work-Life-Balance für sich erkannt und versucht wo auch möglich dieses für uns so angenehm wie möglich zu gestalten. Es wird beispielhaft für die alleinerziehende Mutter, die Ihre Kinder aus dem Kindergarten abholen muss genauso nach Lösungen gesucht, wie für die vielen Studenten bei denen ihre Arbeitszeiten ans Studium angepasst werden müssen. Bei AISL stärken solche Maßnahmen Vertrauen und das Dazugehörigkeitsgefühl, keiner kommt hier zu kurz, was beachtlich für ein Unternehmen dieser Größe und in einer oft leider negativ behafteter Branche ist. An dieser Stelle nochmal ein ganz großes Lob an AISL!

Image

Wie bereits bei anderen Bewertungen angeklungen ein etwas schwieriges Thema. Grundsätzlich bin ich der festen Überzeugung, dass viele ältere Bewertungen keineswegs im Ansatz das wiedergeben, was ich in den letzten Jahren hier im Unternehmen im positiven Sinne erleben durfte. Des Weiteren wurde in den letzten 18 Monaten so viel bewegt und angestoßen, dass das Image letztlich definitiv als deutlich besser zu bewerten ist, als es in anderen, oft sogar vorsätzlich "falschen" Bewertungen zu lesen ist. Ein schlechtes Wort fällt, auch in privaten Gesprächen, definitiv nicht über AISL.

Verbesserungsvorschläge

  • Eigentlich keine, ich hoffe, dass das Unternehmen den eingeschlagenen Weg weiter verfolgt, dieser ist eindeutig der Richtige.

Pro

Menschlichkeit und Gemeinschaft, ein Arbeitgeber der mehr ist als eine juristische Person, die lediglich die eigenen Rechnungen zahlt.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Airline Industry Service Line GmbH
  • Stadt
    Hannover
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 26.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Hier muss ich einfach 5 Sterne geben. Wenn man bedenkt, dass es sich bei AISL um ein mittelständisches Unternehmen handelt und nicht um einen Konzern und den Mitarbeitern eine so unfassbar gute Arbeitsatmosphäre geboten wird, ist dies einfach außergewöhnlich. Modernisierungen des Arbeitsumfelds, neueste/s PCs und Equipment, Pflanzen in den Büros und und. Man spürt, dass das Unternehmen sich hier viel Gedanken darüber macht eine dauerhafte Wohlfühlatmosphäre zu bieten.

Vorgesetztenverhalten

Habe ich letztendlich schon vorher bewertet, aber weil es einfach „stand out from the crowd“ ist: Top! Natürlich harmoniert man nicht mit jeder Führungskraft auf einer Wellenlänge, aber selbst die Standortleiter sind sich für einen netten Austausch nie zu Schade. Hier spürt man die Menschlichkeit, die bei vielen anderen Unternhemen im Rahmen ihres Lean-Management verloren gegangen ist. Es wird besonders viel Wert auf Konstruktivität gelegt, jeder Vorgesetzte versucht einen immer auch weiterzubringen, das geht nun mal nicht bei jedem Mitarbeiter mit der gleichen Methode. Aber hier sprechen sich die Teamleiter und Führungskräfte super ab, so das jeder perfekt „abgeholt“ wird und sich selbst und seine Arbeit verbessern kann.

Kollegenzusammenhalt

Ich habe einen derart nahen, herzlichen und familiären Kollegenzusammebhalt bisher noch nie erleben können. Es gibt so viele verschiedene Charaktere, mit kulturellen, sozialen oder demografischen Unterschieden die einfach immer zusammen halten und alles gemeinsam meistern. Egal, ob mal eine Schicht getauscht werden muss, ein Anruf übernommen werden kann, eine Anmeldung im Backoffice vorangetrieben wird oder auch einfach die netten Gespräche in den Pausen, es ist einfach einzigartig. Natürlich gibt es immer auch Gruppierungen, aber nicht jeder kann mit jedem und das völlig normal. In den Momenten, wenn es darauf ankommt als Team zusammenzuhalten, ist trotzdem jeder für jeden da und das auch team- und projektübergreifend.

Interessante Aufgaben

Jeder sollte sich im Klaren sein, dass man nur viel Erreichen kann, wenn selbst auch den eigenen Drang und Wunsch zur Weiterentwicklung gibt. Selbstverständlich sind die Aufgaben in einem Servicecenter nicht unendlich, aber auch nicht an einer Hand abzählbar. AISL bietet so viele verschiedene Aufgaben in total unterschiedlichen Projekten mit ganz anderen Schwerpunkten. Natürlich fängt jeder erst einmal klein an, aber: „Wenn Wir wollen, können wir alle mehr.“ Oder?
Ehrlich gesagt, bietet AISL mit den vielen verschiedenen Projekten sogar ein Alleinstellungsmerkmal in Sachen Diverität der mögliche Arbeitsaufgaben und -Inhalte.

Kommunikation

Jeder Vorgesetzte hat vorher auf einer der Positionen angefangen, auf der man selbst meist anfängt. Die Führungskräfte und Kollegen haben bei neuen und auch bei etablierten Mitarbeitern einfach keine Vorurteile und das spiegelt sich besonders in der Kommunikation wieder: Man ist hier nicht von oben herab, sondern man spürt, dass die Person ggü. selber gut weiß wie es war im Job anzufangen, auch nach längerer Zeit mal einen Feher zu machen, oder vielleicht einmal einen schlechten Tag zu haben.

Gleichberechtigung

Versteht sich von selbst. Wenn Kollegen und Vorgesetzte sich respektvoll und vernünftig behandeln, fühlt sich folglich auch keiner benachteiligt bzw. ungerechnet behandelt. Ist es ungerechnet wenn jemand auf der gleichen Position vielleicht etwas mehr verdient als der andere? Vielleicht sollte man sich grundsätzlich fragen: Was bedeutet überhaupt schon das Wort „gerecht“? Ist es gerecht, jemandem der weniger Berufs-, Arbeits-, oder Projekterfahrung hat das gleiche Gehalt zu zahlen, ggü. jemandem der bereits mehr Erfahrung, Kenntnisse und Qualifikationen vorweist? Man sollte nie

Umgang mit älteren Kollegen

Ehrlich gesagt geht mir persönlich immer wieder das Herz auf, zu sehen, wie sich die Belegschaft des fortgeschrittenen Alters (man möge mir es verzeihen) mit den „Jungspünden“ versteht und das beide Seite voneinander lernen, sowohl bei der persönlichen als auch bei der fachlichen Entwicklung.

Karriere / Weiterbildung

Bei diesem Punkt verwechseln viele Karriere immer gleich mit viel Geld, Macht und Ansehen. Man kann es den Leuten in unserer Gesellschaft aber heutzutage kaum noch vorwerfen, bei dem was vorgelebt wird und auch durch sogenannte Influencer, die immer wieder gerne die glamouröse einfache Welt mit kleinen Ideen und einfachen Mitteln vorleben. Karriere zu machen, ist nie einfach. Es gibt nie DEN einen Arbeitgeber, bei dem es leichter wird „Karriere zu machen“. Die Entwicklung einer Karriere startet immer bei der Person selbst. Zugeflogen oder aus heiterem Himmel kommen keine Beförderungen und Gehaltserhöhungen. Wer mehr möchte, muss auch mehr geben. AISL kann selbstverständlich keinen gleichen Positionen, wie in einem internationalen multimilliarden Konzern bieten, aber allein dien Tatsache, dass selbst ein Standortleiter mal auf der Stelle eines Agenten angefangen hat zeigt, dass mit genug Engagement, Wille, Disziplin und Geduld alles möglich ist.

Gehalt / Sozialleistungen

Also mal im Ernst. Wer gibt bei Gehalt jemals „5 von 5 Sternen“? Ein bisschen mehr kann es doch immer sein, oder? Man sollte immer bedenken, welche Verantwortung, Qualifikation und Erfahrung man für einen Beruf mitbringen muss und kann in einem Service Center nicht von Managergehältern ausgehen. Es sei denn man ist natürlich einer der Standortleiter/Manager. Für die Arbeit die man sich bereit hat zu tun ist das Gehalt absolut in Ordnung und weit über Mindestlohn. Also „lohnt“ es sich natürlich. Sozialleistungen werden hier wahnsinnig groß geschrieben! Massagen, Kostenloses Obst und kostenloser Vollautomatenkaffee, Sommerfeste und Weihnachtsfeiern mit Freigetränken und Freiverzehr, ja sogar ein Eiswagen kam schon nur für die Miarbeiter auf den Hinterhof und verteilte an alle eine super Stärkung.

Arbeitsbedingungen

Dass diese für ein mittelständisches Unternehmen wirklich mehr als Klasse sind, habe ich nun hoffentlich deutlich gemacht.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird darauf geachtet, dass in den Aufenthalts- und Raucherbereichen immer alles sauber gehalten wird. Die Räumlichkeiten und Arbeitslpätze werden stets von Reinigungskräften und teils von den Mitarbeitern selbst sauber gehalten. Es gibt zum Beispiel einen Küchenplan (Waschmaschine Ein-oder Ausräumen etc.), vorsorgliche Mülltrennung, eine Sammelbox für Pfandflaschen, extra „Schnierpapier“ und natürlich die Hinweise wie: „be green, keep it on the screen.“ etc.

Work-Life-Balance

„Eine Balance besteht immer dann, wenn beide Seiten die gleiche Gewichtung bekommen.“ AISL hat dies erkannt und sorgt für eine perfekt Work Life Balance für jeden Typus von Angestellten, sei es die Alleinerziehende Mutter, die nur bis Stunde x arbeiten kann, um anschließend die Kinder aus der/dem Schule/Kinergarten abzuholen, seien es die vielen Studenten für die die Arbeitszeiten an die Vorlesungszeiten angepasst werden oder an Hausarbeiten, seien es der oder die fußball-,tennis, handballspielende Mitarbeiter/in oder auch einfach nur wenn es darauf ankommt seinen Hobbies in der Freizeit nachzukommen bzw. einfach Zeit mit seiner Familie verbringen zu können. Bei AISL wird zu- und nicht weggehört. Das macht dieses Unternehmen, vor allem in der Branche, perfekt.

Image

Das ist definitiv der schwierigste Punkt bei der AISL. Als ich vor langer Zeit einige eher negative Bewertungen über die AISL las, war ich zunächst skeptisch entschloss mich jedoch mir das ganze mal anzuschauen. Schaden kann so etwas ja nie und hinterher ist man ja immer schlauer. Nun ja, wie es dann weiterging, kann man sich sicher vorstellen. Mein Image von der AISL: üTOP.

Verbesserungsvorschläge

  • Die vielen Vorteile sollte ich AISL endlich zu nutze machen und der sich der Welt als das Klassen Unternehmen präsentieren, das es ist.

Pro

Dass AISL mein Leben verändert hat und ich mich persönlich und beruflich weiterentwickeln konnte. Man muss sich einfach selbst ein Bild von AISL machen, aber ich bin sicher, dass jeder der das tut, schnell ein positives bekommt. AISL gibt mir das Gefühl, etwas besonderes zu sein, obwohl man Teil eines großen und vielfältigen Teams ist. Ich gehe hier gerne zur Arbeit und werde es noch sehr lange weiter tun. Für mich bedeutet das Streben nach Glück(seligkeit) den Zustand in seinem Leben geschaffen zu haben glücklich zu sein. Ich wache morgens glücklich auf und gehe glücklich zur Arbeit. Ich bin glücklich darüber meine Kollegen und Vorgesetzten zu sehen. Ich bin glücklich, weil ich weiß, dass ich mich auf meinen Arbeitgeber verlassen kann und von ihm wertgeschätzt werde. Jeder sieht das natürlich anders, aber für mich ist Geld z.B nicht alles. Es macht nicht glücklich, sondern beruhigt lediglich. Natürlich kann man irgendwo, irgendwann immer mehr Geld verdienen, aber das wäre es nicht Wert. AISL ist mehr als nur ein Arbeitgeber. Es ist eine Familie.

Contra

Das Firmenlogo könnte AISL mal erneuern. Etwas extravagantes wäre cool.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Airline Industry Service Line GmbH
  • Stadt
    Hannover
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 36 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (17)
    47.222222222222%
    Gut (4)
    11.111111111111%
    Befriedigend (5)
    13.888888888889%
    Genügend (10)
    27.777777777778%
    3,24
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,39

kununu Scores im Vergleich

Airline Industry Service Line GmbH
3,30
38 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Verkehr / Transport / Logistik)
3,13
85.329 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.555.000 Bewertungen