Kein Logo hinterlegt

Ausbüttels 
Apotheken
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

4,4
kununu Score57 Bewertungen
88%88
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 4,3Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,5Image
    • 4,6Karriere/Weiterbildung
    • 4,6Arbeitsatmosphäre
    • 4,4Kommunikation
    • 4,6Kollegenzusammenhalt
    • 3,8Work-Life-Balance
    • 4,6Vorgesetztenverhalten
    • 4,5Interessante Aufgaben
    • 4,0Arbeitsbedingungen
    • 4,4Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,6Gleichberechtigung
    • 4,7Umgang mit älteren Kollegen

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Ausbüttels Apotheken
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Mitarbeiter fördern und Kundenorientiert handeln.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Ausbüttels Apotheken
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege
Unternehmenskultur entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 57 Mitarbeitern bestätigt.

  • RabatteRabatte
    74%74
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    65%65
  • CoachingCoaching
    60%60
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    60%60
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    49%49
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    35%35
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    32%32
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    32%32
  • BarrierefreiBarrierefrei
    19%19
  • EssenszulageEssenszulage
    11%11
  • InternetnutzungInternetnutzung
    7%7
  • HomeofficeHomeoffice
    5%5
  • ParkplatzParkplatz
    5%5
  • FirmenwagenFirmenwagen
    2%2
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    2%2
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    2%2
  • DiensthandyDiensthandy
    2%2

Arbeitgeber stellen sich vor

Awards

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Dass man die Möglichkeit bekommt eigene Ideen und Vorschläge mit in den Betrieb zu bringen.
Dass immer offen und ehrlich kommuniziert wird.
Dass man auch schon nach kurzer Zeit die Möglichkeit hat sein Wissen extrem zu steigern.
Dass der Arbeitgeber Teamevents organisiert (wenn es die Umstände zulassen), die das Miteinander fördern.
Bewertung lesen
Dass die Mitarbeiter direkt mit einbezogen werden, es Probearbeiten gibt und regelmäßige Feedback-Gespräche. Dass die Kollegen wahnsinnig nett und kompetent sind, egal in welcher Filiale ich eingesetzt wurde. Eine wirklich großartige Erfahrung!
Bewertung lesen
Die große Vielfalt an Tätigkeiten, die zentrale Lage und das Miteinander im Team.
Tolle Kollegen. Es wird wert auf die Ausbildung der PhiPs gelegt.
Pünktliches Gehalt
Feedbackratgeber
Ehrlichkeit
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 23 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Schlechte Bezahlung, keine finanzielle Wertschätzung für die geleistete Arbeit
Dauerstress, meine psychische Gesundheit hat sehr gelitten (Burnout mit Mitte 20)
Fazit: 3 Jahre verschwendete Lebenszeit
Verknüpfung der einzelnen Arbeitsbereiche
Bewertung lesen
Könnte die verantwortungsvolle Arbeit besser bezahlen
Bewertung lesen
Ich habe eine schlechte Qualität dieses Jobs und kein gutes Beitragseinkommen ein niedriges
Bewertung lesen
Zu wenig Personal, Geldeinnahme steht über Qualität
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 7 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Wertschätzung durch ein höheres Gehalt zeigen
So viele Leute einstellen, wie es der Arbeitsaufwand verlangt
Vernünftige Arbeitsräume schaffen (Türen und Fenster sollten in einem Büro selbstverständlich sein)
Arbeitszeiten fairer regeln
Samstage gerechter planen
Bewertung lesen
Da die Apotheke sehr groß ist, viele Mitarbeiter hat, sehr zentral liegt sind meiner Meinung nach alle Strukturen hier gut angepasst.
Bewertung lesen
Sollte sich regelmäßig mit den Mitarbeitern zusammensetzen
Bewertung lesen
- im Rahmen der PhiP-Ausbildung mehr Zeit in die Einführung der PhiP in typische Apothekeraugaben investieren (z.B. Seminare nicht über Selbstmedikation, sondern Rezeptur/Defekturprüfung, BTM-Doku, TFG-Praxis etc.)
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 11 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,7

Der am besten bewertete Faktor von Ausbüttels Apotheken ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,7 Punkten (basierend auf 13 Bewertungen).


Eher ein junges Team, dennoch kommen unsere älteren nicht zu kurz. Es werden alle gleich behandelt.
4
Bewertung lesen
Alle Altersklassen werden gleich behandelt.
5
Bewertung lesen
Kollegialer respektvoller Umgang. Man ist schnell im Team angekommen, gute Einarbeitung durch die meist jüngeren Kollegen
Viele Kollegen mit mehr als 10 Jahren Betriebszugehörigkeit und einige sogar mehr als 30 Jahre.
5
Bewertung lesen
Sehr hilfsbereit und jederzeit für Hilfe vorhanden gute Einarbeitung als neuer Mitarbeiter
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 13 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Work-Life-Balance

3,8

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Ausbüttels Apotheken ist Work-Life-Balance mit 3,8 Punkten (basierend auf 25 Bewertungen).


Schwerpunkt liegt definitiv bei work.. Freizeit ist als Pharmaziepraktikant*in schwierig zu planen, da es keine festen Arbeitszeiten gibt und die Arbeitspläne erst kurzfristig feststehen. Natürlich liegt es an jedem persönlich wie er seine Life-Work-Balance schafft.
Da die Arbeit aber Spaß macht und man gerne hingeht, ist das alles halb so wild.
2
Bewertung lesen
Der Urlaub wird großteils schon im Vorjahr geplant. Für Praktikanten kommt es dadurch zu Einschränkungen bei der Urlaubsplanung.
3
Bewertung lesen
Oft lange Arbeitszeiten auch samstags. Kleiner Pausenraum.
Kaffeemaschine und Mikrowelle vorhanden.
3
Bewertung lesen
als PhiP mit einer 40h-Woche bleibt nicht viel Freizeit
3
Bewertung lesen
Ich hatte während meiner Zeit dort kein "Life"
Was Mitarbeiter noch über Work-Life-Balance sagen? 25 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

4,6

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 4,6 Punkten bewertet (basierend auf 29 Bewertungen).


Karrieremöglichkeiten sind definitiv gegeben in den Apotheken.
Fortbildung/- und Weiterbildung sind sehr gerne gesehen und sind von der Leitung auch gewünscht. In meiner Praktikumszeit sind Fortbildungen meistens nach dem Dienst am Abend gewesen. Nach einem 10-Stunden-Tag in der Apotheke ist meine Auffassungsgabe allerdings erschöpft, sodass mir die umfassenden Möglichkeiten zur Fortbildung, die auch als Arbeitszeit angerechnet werden, nicht viel gebracht haben.
Ich hatte die Möglichkeit meinen AMTS-Manager während meines Praktikums zu beginnen. Die Seminare wurden mir als Arbeitszeit angerechnet. Allerdings ...
3
Bewertung lesen
Von der laboraushilfe bis zur Pta. Man lernt hier nie aus. Es gibt immer neues wodurch man ein riesiges Wissenspensum erhält. Außerdem werden jede Menge interne Weiterbildungen angeboten.
5
Bewertung lesen
Fortbildungen finden regelmäßig statt.
Intern sowie auch extern.
Es besteht auch die Möglichkeit sich auf bestimmte Fachbereiche zu spezialisieren (durch Weiterbildungen)
5
Bewertung lesen
Weiterbildung wie AMTS-Manager können belegt werden. Darüber hinaus zählen freiwillige Fortbildungen wie Seminare der Apothekerkammer als Arbeitszeit.
5
Bewertung lesen
Viele interne Fortbildungen.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 29 Bewertungen lesen