Navigation überspringen?
  

Baum Kunststoffe GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?
Baum Kunststoffe GmbHBaum Kunststoffe GmbHBaum Kunststoffe GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    50%
    2,38
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Baum Kunststoffe GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,38 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 20.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Es gibt sehr viele positive Ansätze, kommuniziert diese auch.

Pro

Auf Grund der flachen Hierarchien gibt es für die Arbeitnehmer sehr viele Möglichkeiten, sich einzubringen. Selbständiges Arbeiten mit viel Freiraum ist ohne weiteres möglich.

Contra

Es gibt noch Luft nach oben was die Kommunikation angeht.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Baum Kunststoffe GmbH
  • Stadt
    Birkenfeld
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 27.Apr. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Bedenkt man die Führungszustände, grenzt es manchmal an ein Wunder, was die Arbeiter aus ihrer Situation machen. Aber es reicht bei weitem nicht, um es gut zu nennen

Vorgesetztenverhalten

Ich hatte nicht mit allen Abteilungsleitern viel zu tun, aber mit einigen aus Produktion und Verwaltung. Und auch wenn der ein oder andere manchmal positiv heraussticht... Insgesamt eine Katastrophe!
Hektisches Druckausüben, dabei ständige Flüchtigkeitsfehler und offenes Runterputzen der Angestellten für Fehler, die man nicht selten selbst verursacht hat, sind an der Tagesordnung. Arbeiter werden angeschrien, häufig auch nur mit "Kollege" oder "Hallo", so wertgeschätzt wird man, dass vorgesezte sich nicht mal den Namen merken.
Andere Abteilungen und deren Leiter werden offen vor der Belegschaft beschimpft bis hin zu beleidigt und verunglimpft.

Nur in einem Punkt sind sich die Chefs einig: Jede Kritik von Angestellten ist ein no go und gern findet man sich in einem 2:1 Personalgespräch wieder.
Kommunikation und Sozialverhalten null Punkte

Kollegenzusammenhalt

Die Hilflosigkeit schweißt zusammen, und die meisten Kollegen versuchen, miteinander das beste aus dem unorganisierten Chaos zu machen. Oft ist es auch nötig, sich gegenseitig moralisch aufzupeppeln.
Abteilungsübergreifend gibt es auch hier Probleme, die ließen sich durch ein bißchen Führung aber bestimmt richten.

Interessante Aufgaben

Die Routine ist stumpf, das ist bei Produktionsarbeit nunmal so. Interessante Aufgaben sind schon manchmal dabei. nichterkennbare Planung, fehlende Anteilnahme der Verantwortlichen und dass man sie neben allem anderen unter Druck und nebenbei ausführen soll, machen sie aber nur zu zusätzlichem Frust. Potential für positive Herausforderungen wird an dieser Stelle verschenkt

Kommunikation

Der größte Schwachpunkt. Man versucht auch hier, das beste daraus zu machen, dafür wird man oft noch für mangelnde Kommunikation geradelt, genau aus der Richtung, wo gar keine stattfindet.

Gleichberechtigung

Ist denke ich vorhanden. Dass weder in der Produktion noch auf führungsebene Frauen stark vertreten sind, liegt nicht an der mangelnden Möglichkeit dazu. Wobei es mich nicht direkt betrifft, ist also nur vermutet

Umgang mit älteren Kollegen

Auf altersbedingte Schwierigkeiten wird nicht wirklich eingegangen. Wer funktioniert, darf bleiben. Bei Problemen werden auch erfahrene Leute lieber entsorgt, als dass man zusammen eine Lösung schafft wie zb Teilzeit oder Platzwechsel

Karriere / Weiterbildung

Null Punkte. Wenn festgestellt wird, dass man mehr kann, dann darf man es zusätzlich machen. Man kann Gruppensprecher werden. Wer das will, um zur Verbesserung der Situation beitragen zu können, findet darin aber keine Befriedigung

Gehalt / Sozialleistungen

Es entspricht zwar der eigentlichen Aufgabe /Anforderung, das bedeutet aber nicht, dass man damit groß was für seine Rente getan hat. All die beschriebenen Probleme wie Druck, fehlende Würde und null work life balance lassen es sehr mickrig erscheinen

Arbeitsbedingungen

Schmutzig, behelfsmäßig und sicher nicht gesund. Man muss es schon drauf haben, Werkzeug mit Klebeband tauglich zu machen.
Um mit dem allgegenwärtigen Platzmangel klarzukommen, verzichtet man entweder auf Fluchtwege oder man schiebt das Problem zum nächsten

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Zum Umweltschutz wird seit kurzem das nötigste gemacht. Die Arbeitssicherheit lässt viel Luft nach oben. Aufgrund des Platzmangels ist alles gefährlich kreuz und quer zugestellt, Material liegt auf den Wegen rum, Verbandskästen sind oft kaum befüllt. Nach einem Betriebsunfall wird dann mal lieblos etwas nachgebessert.

Image

Die Mitarbeiter teilen sich auf in abgestumpft und unzufrieden. Sogar so mancher Abteilungsleiter kann kein gutes Haar an der Firma lassen.

Verbesserungsvorschläge

  • Abläufe besser planen und durchdenken. Ich würde auch Schulungen für Führungskräfte vorschlagen, allerdings glaube ich nicht, dass Menschen sich noch ändern können / wollen, die schon so lange Angestellte anschreien

Pro

Festanstellung

Contra

Das meiste, allerdings herausragend das aufbauen eines ungesunden Klimas durch Leitung und vorgesezte. Und dass daran auch scheinbar absichtlich festgehalten wird

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Baum Kunststoffe GmbH
  • Stadt
    Birkenfeld
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    50%
    2,38
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Baum Kunststoffe GmbH
2,38
2 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Industrie)
3,01
92.945 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.677.000 Bewertungen