Navigation überspringen?
  

Bültel Bekleidungswerke GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Textilbranche
Subnavigation überspringen?
Bültel Bekleidungswerke GmbHBültel Bekleidungswerke GmbHBültel Bekleidungswerke GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 7 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    28.571428571429%
    Gut (3)
    42.857142857143%
    Befriedigend (1)
    14.285714285714%
    Genügend (1)
    14.285714285714%
    3,35
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Bültel Bekleidungswerke GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,35 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 06.März 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist grundsätzlich gut.
Klar es gibt immer Kollegen mit denen man besser auskommt und Kollegen mit denen man weniger auskommt, im großen und ganzen ist die Arbeitsatmosphäre gut.

Vorgesetztenverhalten

Viel geredet wenig umgesetzt.
Teilweise Kindergartenverhalten, teilweise nicht vertrauenswürdig.
Verdrängen die Wahrheit und schauen bei Problemen nur zu, bzw. sind das Problem

Kollegenzusammenhalt

Alle halten grundsätzlich zusammen, es wird aber auch gerne hinter dem Rücken geredet. Die Personen enttarnt man aber schnell.

Interessante Aufgaben

Durch das teilweise unstrukturierte Arbeiten, kann man in viele Aufgabenfelder reinschauen.

Kommunikation

Kommunikation war häufiger das Problem, nicht alle wurden ins Boot geholt, dadurch kam häufiger Enttäuschung und schlechte Stimmung aus.
Allerdings kommuniziert die GF nicht klar. Bei Umstrukturierungen wurde grundsätzlich geschwiegen, obwohl die GF mitbekommen hat, dass dadurch Leute verängstigt waren.

Gleichberechtigung

Man redet von Vetternwirtschaft, Leute werden an gewissen Positionen geduldet, nur weil doch die Kinder befreundet sind und man sich doch schon so lange kennt....

Umgang mit älteren Kollegen

Alter spielt keine Rolle, jeder wird gleich behandelt

Karriere / Weiterbildung

Tja man darf alles machen, aber die Verantwortung bekommt man für sehr wenig. Alternative Konzepte werden abgeblockt, da man von der gewohnten Struktur nur schwer los lassen kann.
Männer haben es leider hier deutlich leichter

Gehalt / Sozialleistungen

Vor Gehaltserhöhung wird sich gedruckt und immer ein Grund vorgeschoben, den natürlich nicht der direkte Vorgesetzte zu verantworten hat.

Arbeitsbedingungen

Der Standort ist leider nicht sonderlich attraktiv.
Die Räume sind teilweise voll gestopft mit Klamotten, man ist aber gewollt dem Arbeitnehmer ein schöneres Unternehmen zu bieten

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Leider interessiert sich die Firma null für den Wandel der Welt und ignoriert damit die Trends der Branche. Nachhaltigkeit interessiert die GF und die Führungspositionen leider wenig. Es gibt aber viele Kämpfer in der Firma, die nicht aufgeben und so langsam einen kleinen Wandel bezwecken.
Auf soziales wird geachtet, man bietet gratis Wasser, Obst und ein Cateringmittagessen.

Work-Life-Balance

Es wird viel gearbeitet, aber auch einiges zurückgegeben.
Home- Office wurde immer mehr eingeführt, Minutengenaue Zeiterfassung, Freizeitausgleich, soweit es die Arbeit zu lässt. 30 Tage Urlaub

Image

Liebevoller Chaoshaufen, mit ausbaufähigen Produkten.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr auf die Zukunft setzten und nachhaltig werden, zurück zur Qualität, Mitarbeiter mehr fördern und machen lassen, weg von den alten Strukturen und endlich das geplante in Realität umsetzen. Die digitale Transformation zulassen!!!

Pro

Es arbeiten sehr viele nette und offene Leute dort, überall kann man lachen.
Das unternehmen versucht einiges zu verbessern
An Messe besuchen wird nicht gespart und jeder darf mal mit, wenn man es anspricht

Contra

unstrukturiert und verantwortliche drücken sich vor den Entscheidungen.
Leute die alles geben für den Job werden klein gehalten.
Vorgesetzter hat IMMER das letzte Wort, egal ob gut oder schlecht

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Bültel Bekleidungswerke GmbH
  • Stadt
    Salzbergen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 28.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

5*+ für den Geschäftsführer Vertrieb

Interessante Aufgaben

Tolle Herausforderungen an denen man mitgestalten kann.

Karriere / Weiterbildung

Top Schulungsangebote

Verbesserungsvorschläge

  • Gleichberechtigung für Frauen leben

Pro

Gute Arbeitsatmosphäre, Förderung von Weiterbildung, Mitgestaltung

Contra

Frauen haben es sehr schwer

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Bültel Bekleidungswerke GmbH
  • Stadt
    Salzbergen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 24.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Enge Büroräume, keine Klimaanlage, Standart Büroeinrichtung. Man wartet ersehnt auf die neuen Bürokonzepte dann wird es bestimmt besser. Was die schlechten Büroräume wettmacht sind die netten und lustigen Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Sehr unterschiedlich. Kommt auf die Abteilung an

Kollegenzusammenhalt

Super Team und Zusammenhalt untereinander. Das Arbeiten mit den Kollegen macht Spaß.

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreich und Vielfältig

Kommunikation

Der Flurfunk ist legendär

Umgang mit älteren Kollegen

mir ist hier nichts negatives Aufgefallen

Karriere / Weiterbildung

es gibt keine externen Weiterbildungsmöglichkeiten außer interne Office Schulung etc. Karriere und Aufstiegsmöglichkeiten sind kaum gegeben. Die meisten Mitarbeiter arbeiten 15-20 Jahre in der gleichen Stelle wodurch eine hohe Betriebsblindheit und eine große "Fest-gefahrenheit" in den Köpfen herrscht. Natürlich kann man seine Wünsche äußern, ein offenes Ohr gibt es immer. An der aktiven Umsetzung scheitert es dann aber gewaltig. Es werden oft leere Versprechungen gemacht. Die Mühlen mahlen etwas langsamer. Wer also bereit ist langfristig dort zu bleiben und seinen Karriereplan auf 20 Jahre plant ist hier gut aufgehoben und kann sich dann nach gegeben langen Atmen in die Reihe der Bültelaner einreihen. Einmal angekommen ist man auch unkündbar und kann sich sich auf seinem Posten ausruhen wie es die anderen auch machen.

Gehalt / Sozialleistungen

Einigermaßen gutes Gehalt. Jedoch sind Gehaltserhöhung schleppend. Daher eher auf ein höheres Einstiegsgehalt setzten

Arbeitsbedingungen

keine Klimaanlage im Sommer. Der Duft der angrenzenden Erdölraffinerie liegt in der Luft. Der Ausblick auf die angrenzende Steinfirma ist gigantisch. Langweiliger und unattraktiver Standort. Ist ein kleines Dörfchen mit einem Bäcker. Da es keine Kantine gibt und außer der Pommesbude und Pizzabude die Verpflegung aufhört heißt es selber kochen und aufwärmen in der Mikrowelle.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

keine Mülltrennung, wenig bis kaum Digitalisierung wodurch enorm viel gedruckt wird

Work-Life-Balance

Gleitzeit und 2 Mögliche Gleittage pro Monat die Arbeitszeiten sind sehr human und Freitags ist oft schon um 13 Uhr Schluss

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Bültel Bekleidungswerke GmbH
  • Stadt
    Salzbergen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Design / Gestaltung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 7 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    28.571428571429%
    Gut (3)
    42.857142857143%
    Befriedigend (1)
    14.285714285714%
    Genügend (1)
    14.285714285714%
    3,35
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Bültel Bekleidungswerke GmbH
3,35
7 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Textilbranche)
3,14
21.362 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,37
3.248.000 Bewertungen