Navigation überspringen?
  

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Wernigerode e.V.als Arbeitgeber

Deutschland Branche Vereine
Subnavigation überspringen?
Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Wernigerode e.V.Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Wernigerode e.V.Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Wernigerode e.V.
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,29
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Wernigerode e.V. Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,29 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 29.Apr. 2013
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist eigentlich nur ertragbar, wenn man allein oder in kleinen Teams handeln kann.

Vorgesetztenverhalten

Aufgrund der allgemeinen und fachlichen Inkompetenz auf Vorstands- und Geschäftsführungsebene ist eine konstruktive Zusammenarbeit kaum möglich. Jegliches innovatives Handeln wird als persönlicher Angriff gewertet. Ziele sind das eigene Überleben, das Erreichen des Rentenalters und möglichst keine eigenen Entscheidungen. Die sozialen Aufgabenfelder sowie die Mitarbeiter stehen an allerletzter Stelle.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist wenig ausgeprägt. Das liegt überwiegend an den Vorgesetzten, die eine Teamentwicklung verhindern. Durch Druck auf den einzelnen MA - notfalls unter Hinzuziehung des eigenen Justiziars - werden unbequeme MA schnell fallen gelassen. Dadurch ist die Fluktuation recht hoch. Der Betriebsrat wurde 2009 komplett ausgebootet - Betriebsversammlungen nicht abgehalten.

Interessante Aufgaben

Die Aufgabenfelder im DRK sind sehr interessant. Besonders unter dem ständigen finanziellen Druck, trotzdem effektive Hilfen zu gewährleisten, verlangt viel Kreativität und Einsatz.

Kommunikation

Untereinander im Mitarbeiterkreis besteht eine gute Kommunikation. Sobald Vorgesetzte sich in den Arbeitsablauf einmischen, ist Funkstille, da Entscheidungen oder Weisungen nicht transparent bzw. nachvollziehbar sind. Und um nicht anzuecken,...

Gleichberechtigung

Wenn es der Geschäftsleitung nützt,...

Umgang mit älteren Kollegen

Wenn es der Geschäftsleitung nützt,...

Karriere / Weiterbildung

Nur für den jeweiligen Beruf unbedingt notwendige Fortbildungen werden genehmigt.

Gehalt / Sozialleistungen

Aufgrund der Kündigung des DRK - Tarifvertrages im Jahr 2003 erfolgten seitdem keine Gehaltssteigerungen bei den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. Aufgrund dieser Diskrepanz erfolgt die Einstellung neuer Beschäftigter mit z.T. deutlich höheren Vergütungen. Die betrifft allerdings nicht die Geschäftsleitung - hier lassen sich Gehälter erzielen, die jeder Beschreibung spotten - schließlich gibt es ja keine Aufsicht.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind recht unterschiedlich. Während die Verwaltung gut bis sehr gut ausgestattet ist - bis hin zum Dienstwagen und persönlichen i-Phone und i-Pad - müssen z.B. die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einigen Bereichen ihre notwendige Dienstbekleidung selber kaufen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ein Umwelt- bzw. Sozialbewusstsein des DRK gibt es im Kreisverband nicht.

Work-Life-Balance

Auch in diesem Bereich ist das DRK recht verschieden. In der Verwaltung scheint es viel freie Zeit für die Erledigung persönlicher Anliegen zu geben. So nehmen Mitglieder der Geschäftsleitung Einkaufsbummel, Arztbesuche, Werkstattbesuche u.ä. während der Dienstzeiten wahr. Dagegen betragen die Überstunden z.B. im Bereich der Sozialstation durchschnittlich mehr als 250 Stunden bei einem freien Wochenende im Monat.

Image

Das Image des DRK in Wernigerode ist in den letzten Jahren gegen null gesunken. Und das trotz der wichtigen sozialen Aufgaben und auch Erfolge.

Verbesserungsvorschläge

  • Umsetzung der sieben Grundsätze des DRK: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit, Universalität

Pro

Am Arbeitgeber DRK in Wernigerode kann man eigentlich nichts gutes finden - außer die eigentlichen Aufgaben des Roten Kreuzes beim Dienst am Menschen.

Contra

Die Inkompetenz, die fehlenden menschlichen Werte und die Ignoranz der Führung des Vereins.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00
  • Firma
    Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Wernigerode e.V.
  • Stadt
    Wernigerode
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,29
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Wernigerode e.V.
2,29
1 Bewertung

Branchen-Durchschnitt (Vereine)
3,53
9.337 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.663.000 Bewertungen