Welches Unternehmen suchst du?
Dräger Logo

Dräger
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

4,1
kununu Score1.499 Bewertungen
91%91
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 4,0Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,3Image
    • 3,9Karriere/Weiterbildung
    • 4,3Arbeitsatmosphäre
    • 3,9Kommunikation
    • 4,3Kollegenzusammenhalt
    • 4,3Work-Life-Balance
    • 4,0Vorgesetztenverhalten
    • 4,2Interessante Aufgaben
    • 4,3Arbeitsbedingungen
    • 4,2Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,4Gleichberechtigung
    • 4,5Umgang mit älteren Kollegen

Awards

Gehälter

74%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 1.284 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Service-Techniker:in25 Gehaltsangaben
Ø55.400 €
Softwareentwickler:in25 Gehaltsangaben
Ø75.000 €
Medizintechniker23 Gehaltsangaben
Ø54.600 €
Gehälter für 86 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Dräger
Branchendurchschnitt: Medizintechnik

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Stolz auf sein Unternehmen sein.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Dräger
Branchendurchschnitt: Medizintechnik
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Vom Krankenhaus über die Industrie bis zur Feuerwehr verlassen sich Menschen weltweit auf unsere Produkte: hochmoderne Technik, die echte Ingenieurskunst mit der digitalen Zukunft verbindet. Mit über 130 Jahren an Erfahrung, Herzblut und den mutigen Ideen von mehr als 15.000 Mitarbeitenden setzen wir uns dafür ein, dass aus Technik ›Technik für das Leben‹ entsteht.

Basis des langjährigen Erfolgs ist eine wertorientierte Unternehmenskultur mit vier kontinuierlich gepflegten Unternehmensstärken: ausgeprägte Kundennähe, kompetente Mitarbeitende, kontinuierliche Innovationen sowie exzellente Qualität.

Dräger ist in über 190 Ländern der Erde vertreten und betreibt in mehr als 50 Ländern Vertriebs- und Servicegesellschaften. Eigene Entwicklungs- und Produktionsstätten von Dräger gibt es in Deutschland, Chile, China, Frankreich, Großbritannien, Indien, Schweden, Südafrika, Tschechien, USA, Norwegen und der Schweiz​.

Produkte, Services, Leistungen

›Technik für das Leben‹ ist die Leitidee unseres Unternehmens und beschreibt unsere Mission. Ob in der klinischen Anwendung, in Industrie, Bergbau oder Rettungsdienst: Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben.
Der Unternehmensbereich Sicherheitstechnik bietet seinen Kunden ein ganzheitliches Gefahrenmanagement, insbesondere für den Personen- und Anlagenschutz. Das aktuelle Portfolio umfasst stationäre und mobile Gasmesssysteme, Atemschutzausrüstung, Brandübungsanlagen, professionelle Tauchtechnik sowie Alkohol- und Drogentestgeräte.
Das Produktprogramm des Unternehmensbereichs Medizintechnik umfasst Anästhesiearbeitsplätze, Beatmungsgeräte für Intensivmedizin und häusliche Pflege, Intensiv- und Transportbeatmung sowie Wärmetherapie für Neugeborene. Patientenmonitoring, IT-Lösungen und Gasmanagementsysteme runden das Angebot ab.

Perspektiven für die Zukunft

Wir tragen dafür Sorge, dass Dräger auch in der nächsten Generation zu den Weltmarktführern gehört und unsere ›Technik für das Leben‹ für Kunden, Mitarbeitende und Aktionäre noch deutlich wertvoller wird als heute. Mit all unserer Leidenschaft, unserem Wissen und unserer Erfahrung tragen wir jeden Tag Verantwortung dafür das Leben ein Stück besser zu machen. Mit exzellenter und zukunftsweisender Technik, die zu 100% für das Leben da ist.

Kennzahlen

Mitarbeiterüber 7.000 in Deutschland, 15.900 weltweit
Umsatz3,3 Mrd EUR (2021)

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 1.339 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    87%87
  • InternetnutzungInternetnutzung
    66%66
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    56%56
  • HomeofficeHomeoffice
    55%55
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    49%49
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    47%47
  • KantineKantine
    46%46
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    45%45
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    42%42
  • RabatteRabatte
    42%42
  • CoachingCoaching
    41%41
  • ParkplatzParkplatz
    40%40
  • EssenszulageEssenszulage
    39%39
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    34%34
  • DiensthandyDiensthandy
    33%33
  • BarrierefreiBarrierefrei
    22%22
  • FirmenwagenFirmenwagen
    22%22
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    17%17
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    2%2

Was Dräger über Benefits sagt

Vergütung und Sozialleistungen

  • faire Vergütung nach Tarifvertrag
  • 30 Urlaubstage plus Sonderurlaubstage
  • Unterstützung beim Aufbau einer finanziellen Vorsorge im Ruhestand
  • Altersvorsorgewirksame Leistungen
  • Vorzugsaktien für Mitarbeitende
  • Jobticket
  • Bezuschusstes Betriebsrestaurant in Lübeck


Vereinbarkeit von Beruf und Lebensphasen

  • Eigenverantwortliche, flexible Arbeitszeit
  • Arbeiten in Teilzeit und mobiles Arbeiten möglich
  • Sabbaticals von 2 bis zu 6 Monaten
  • Betriebsnahe Kita
  • Eltern-Kind Büros
  • Ferienprogramm für Kinder
  • Familienservice mit 24/7 Notfall Hotline
  • Spezielle Angebote für Väter

Personalentwicklung

  • Individuelle Einarbeitung und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Beratung bei der persönlichen Standortbestimmung sowie Orientierung zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Umfangreiche Trainingsangebote zu Kompetenzen wie Führung, agiles Projektmanagement, IT-,
    Persönlichkeits- und Sprachtrainings, u.v.m.

Gesundheit und Arbeitssicherheit

  • Betriebsärzte auf dem Werksgelände in Lübeck
  • Angebote u.a. medizinische Erstversorgung, Vorsorgeuntersuchungen, Beratung bei psychischen Belastungen und zu ergonomischen Fragestellungen
  • Präventionsangebote und -kurse (Impfaktionen, Herz-Kreislauf-Training Lauftrainings, Suchtberatung etc.)
  • Gesundheitszentrum auf dem Werksgelände in Lübeck
  • Best Doctors Service Zugang zu den besten medizinischen Einschätzungen weltweit
  • Arbeitsplatzbezogene Rückenschule mit physiotherapeutischer Unterstützung
  • Gesundheitskurse auch für Mitarbeitende außerhalb Lübecks

Sport und Fitness

  • Bezuschusstes Fitnessstudio auf dem Werksgelände in Lübeck und bezuschusste Studio-Beiträge für Mitarbeitende außerhalb Lübecks
  • 30 Betriebssportgruppen (u.a. Basketball, Drachenboot, Golf, Karate, Motorrad, Paragliding, Segeln, Tanzen, Tauchen, Wasserski/Wakeboarding, Windsurfing/Kiten) für Mitarbeitende und deren Familien

Freizeitangebote

  • Kostenloses Freizeit- und Weiterbildungsprogramm mit mehr als 100 verschiedenen Kursen
  • IT- und Sprachtrainings, Persönlichkeitstrainings
  • Sportangebote
  • Vorträge, Besichtigungen und Führungen
  • kreative Workshops
  • Individuelle Einarbeitung und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Beratung bei der persönlichen Standortbestimmung sowie Orientierung zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Umfangreiche Trainingsangebote zu Kompetenzen wie Führung, agiles Projektmanagement, IT-, Persönlichkeits- und Sprachtrainings, u.v.m.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Viele glauben, dass wir vor allem Mitarbeitende aus technischen Bereichen suchen. Das ist falsch. Natürlich machen Entwicklung, Konstruktion und Produktion einen Großteil des Erfolgs von Dräger aus. Aber auch in vielen anderen Bereichen, wie etwa IT, Produktmanagement, Marketing, Vertrieb, Qualitätssicherung, Controlling, Steuern und Human Resources bietet Dräger Bewerbenden spannende Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Wir bei Dräger entwickeln und fertigen seit über 130 Jahren ›Technik für das Leben‹: innovative Geräte und Lösungen, die das Leben von Menschen auf der ganzen Welt schützen, unterstützen und retten. Dafür lohnt es sich zu arbeiten.
Es sind unsere Mitarbeitenden, die das Unternehmen stark machen. Ihr Wissen, ihre Leidenschaft und ihre Vielfalt nutzen wir bewusst als Chance und Erfolgsfaktor. Und Dräger macht sich für Sie stark – vom Sprungbrett für den Berufsstart über ein erfüllendes Berufsleben mit freundlichen und hilfsbereiten Kolleginnen und Kollegen, herausfordernden Aufgaben mit Gestaltungsfreiraum sowie fachlichem und persönlichem Wachstum bis zum Ruhestand und darüber hinaus. Zudem unterstützt Dräger Sie tatkräftig bei der individuellen Balance von Privat- und Berufsleben.
Nach Feierabend können Sie zum Beispiel in unserem Freizeitprogramm LUNA Drachenboot fahren oder Ihre Fremdsprachenkenntnisse auffrischen. Mit einem betriebsnahen Kindergarten und unserem „Familien-Service“ unterstützen wir Sie dabei, Nachwuchs und Karriere unter einen Hut zu bringen oder sich um pflegebedürftige Angehörige zu kümmern. Mit einem abgestimmten Vertretungsplan genießen Sie die gemeinsame Zeit mit Ihrem Kind während der Elternzeit und steigen anschließend organisiert wieder ein. Flexible Arbeitszeitregelungen, Teilzeitarbeit oder mobiles Arbeiten sind bei uns möglich.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Dräger bietet viele abwechslungsreiche, spannende und verantwortungsvolle Aufgaben und Projekte in ganz unterschiedlichen Bereichen: IT, Software, Entwicklung und Konstruktion, Produktion, Logistik, Einkauf, Qualitätsmanagement, Vertrieb und Service, Marketing, Controlling und Finance sowie Personal.

Gesuchte Qualifikationen

Wir suchen Auszubildende, Studierende für Praktika und Abschlussarbeiten, Fachkräfte gewerblich/technisch/kaufmännisch, Absolventen und Berufserfahrene.

Wir wünschen uns von Ihnen die dem Stellenprofil entsprechenden Fachqualifikationen, gute englische Sprachkenntnisse, Initiative und Leistungsorientierung, Kommunikationsstärke, Offenheit für internationale Teams und Arbeitsweisen, Teamfähigkeit und Integrationsvermögen sowie Problemlösungskompetenz aus unterschiedlichen Blickwinkeln: kundenorientiert, technisch und betriebswirtschaftlich.

Gesuchte Studienrichtungen:

Informatik
Wirtschaftswissenschaften
Wirtschaftspsychologie
BWL
Wirtschaftsingenieurwesen
Maschinenbau
Elektrotechnik
Medizintechnik
Mechatronik
Sicherheitstechnik
Fertigungstechnik
Umweltingenieurwesen
Physikalische Technik
Chemieingenieurwesen/Verfahrenstechnik

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Dräger.

  • karriere(at)draeger.com
    Ihren individuellen Ansprechpartner finden Sie in der entsprechenden Stellenanzeige unter www.draeger.com/jobs

  • Jeder Mensch ist einzigartig. Wir schätzen die Vielfalt und Individualität unserer Mitarbeitenden sehr und fördern dies deshalb ganz gezielt, beispielsweise in unseren Führungsleitlinien. Es gibt Überzeugungen und Werte, die uns verbinden und unsere Zusammenarbeit ausmachen. Uns ist wichtig, dass Sie unsere Grundhaltung bereits vor Ihrer Bewerbung kennen. Damit Sie ein Gefühl dafür entwickeln können, ob Sie zu uns und wir zu Ihnen passen.

    Unsere Kunden, die mit unserer Hilfe Leben schützen, unterstützen und retten, stehen für uns immer an erster Stelle. Wer nur an der schnellen Karriere interessiert ist, ist bei Dräger falsch. Natürlich ist uns Ihre persönliche und fachliche Entwicklung als Mitarbeitender wichtig und wir fördern Sie dabei bestmöglich. Doch uns geht es um viel mehr. Wir handeln aus tiefer Überzeugung, denn wir wissen: Was wir tun, hat Sinn. Es ist dieser tiefere Sinn in unser Arbeit, der uns bei Dräger antreibt und begeistert.

    Sie passen zu uns, wenn Sie diese Motivation teilen und Verantwortung übernehmen möchten. Für das Leben, für Ihre Aufgabe und für unsere Gemeinschaft. Denn wir sind uns sicher, dass wir dann am erfolgreichsten sind, wenn wir respektvoll miteinander umgehen und einander zur Seite stehen.
    Diese Überzeugungen sind sozusagen in der DNA unserer Unternehmenskultur verankert, verbinden uns und machen uns stolz. Wir sind ein wirtschaftlich erfolgreiches Unternehmen, das bereits in fünfter Familiengeneration besteht und weiter weltweit wächst.
    Die Fähigkeit unternehmerischen Denkens und zu Handelns ist deshalb für uns ein weiteres wichtiges Kriterium bei der Auswahl neuer Mitarbeitenden. Sie sollten Verantwortung nicht scheuen und bereit sein, für Ihre Überzeugungen und Entscheidungen einzustehen.

    Passt die Beschreibung auf Sie? Dann passen Sie zu uns und wir freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

  • Zuallererst: Verbiegen Sie sich nicht und seien Sie authentisch! Wir bevorzugen Bewerberinnen und Bewerber, die sich als aktive, natürliche Gesprächspartner darstellen und so individuell bleiben, wie sie sind. Wir legen außerdem Wert darauf, wie engagiert und offen Sie bislang mit Zielen und Veränderungen im Leben umgegangen sind, wie Sie mit anderen Kulturen und Mentalitäten zurechtkommen und ob Sie in unsere sehr kollegiale Unternehmenskultur passen. Prüfen Sie bitte, ob Sie sich mit unserer Leitidee ›Technik für das Leben‹, unseren Werten und den damit verbundenen Erwartungen identifizieren können.
    Beschreiben Sie uns kurz, warum Sie sich für eine bestimmte Stelle bei uns interessieren und wie Sie sich darin einbringen können. Nennen Sie bitte auch die Gründe, warum Sie gerade bei Dräger arbeiten möchten. Wenn Sie uns dann noch mit gut strukturierten und lückenlosen Unterlagen überzeugen, freuen wir uns darauf Sie näher kennenzulernen.

  • Bitte bewerben Sie sich über das Online-Bewerbungssystem auf unserer Karriereseite.

  • Abhängig von der Position auf die Sie sich bewerben, ist eine Kombination aus folgenden Auswahl-Verfahren möglich:
    Vorstellungsgespräch (online)
    Assessment-Center
    Fallstudie

Standort

Standorte Inland

9

Standorte Ausland

90

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Ich arbeite jetzt 6 Monate bei Dräger, der Onboarding-Prozess war sehr professionell, die beteiligten MitarbeiterInnen aus HR und IT haben hier einen super Job gemacht (Vielen Dank!). Das Unternehmen ist aufgrund der Größe, Internationalität und Produktvielfalt höchst komplex. Beginnt man bei Dräger, so gibt es sehr viel zu lernen und dabei wurde und werde ich durch meine neuen KollegInnen optimal unterstützt. Ich könnte noch viele weitere positive Dinge aufzählen. Um den Rahmen nicht zu sprengen sei nur noch erwähnt, dass ...
Bewertung lesen
Gutes Betriebsklima mit einem sinnvollen Arbeitsauftrag (= Produktion von Geräten, die das Leben schützen/retten)! Faires Miteinander Vorgesetzte/Mitarbeiter. Super Leistungsprogramm für Mitarbeiter (= Betriebsrente, Sabbatical, vielfälltige Betriebssportgruppen, Mitarbeiterfeste / -events, Campus-Arbeits-Umfeld). Darüber hinaus gibt es riesige Entwicklungspotenziale für jeden Einzelnen, da in Lübeck der HeadQuater alle Aufgaben (von Geräteentwicklung bis Fertigung und Verwaltung, Marketing, IT,...) zusammenfasst.
Bewertung lesen
Gehalt/Sozialleistungen
Arbeitszeiten/-einteilung (flexibler ist kaum noch möglich)
Man kann viel bewegen, wenn man will und sich engagiert
Leichtes Start Up Feeling bei immenser Erfahrung und Professionalität im Unternehmen und in der Abteilung.
Bewertung lesen
Den extrem flexiblen Umgang mit unterschiedlichsten Bedürfnissen an die Arbeitszeitgestaltung. Als weiterer Punkt ist hier das sehr umfangreiche Angebot an Weiterbildungs- und auch Freizeitmöglichkeiten wie Betriebssport zu nennen.
Bewertung lesen
Spaß an der Arbeit mit dem Gefühl etwas Gutes bewirken zu können,
familiär, solide Werte, sicherer Arbeitgeber, motiviertes und professionelles Team, Wertschätzung, Vertrauen, selbständiges und freies Arbeiten, Gemeinschaftsgefühl
Was Mitarbeiter noch gut finden? 882 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Vielleicht ist der Dräger IT der Fachkräftemangel noch nicht ganz bewusst. Die Abgänge, die auch auf das Vorgesetztenverhalten zurückzuführen sind, tun schon weh.
Nach den guten Jahren 2020/21 ist es Ende 2022 wieder sehr schwierig für das Unternehmen. Ein paar Chancen wurden nicht richtig genutzt und gegen die Lehmschicht zu wenig unternommen.
Manchmal hat man das Gefühl, dass Botschaften, Wünsche und Anforderungen vom Vorstand versickern oder aufgehalten werden.
Bewertung lesen
Bereichsleitung kann nicht vertraut werden. Keine Firmenwagen, kein dem Markt angemessenes Gehalt. Versprechen werden nicht eingehalten. Viel zu viel Arbeit pro Kopf während viele ältere Kollegen "Dienst nach Vorschrift" machen. Je jünger jemand ist umso weniger wird er ernstgenommen von dem Bereichsleitung. Selbst bei vielen Kündigungen wird erzählt das alles "ok" sei.
Bewertung lesen
Wenn wir in 50 Jahren noch da sein wollen, müssen wir schneller werden, damit meine ich nicht die Geschwindigkeit der Arbeiter, sondern bei Entscheidungen die die Mitarbeiter bremsen.
Bewertung lesen
Ich weiß auch jetzt nicht was los war.
Ich bin für den Job umgezogen. Dann: keine weitere Jobauswahl, ich musste wieder umziehen.
Wenig Würdigung für diejenigen, die sich aktiv über das übliche Maß einbringen.
Es wird eher das Mittelmaß gefördert.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 699 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Das zweite Problem ist, dass anscheinend andere Berufsbilder genau die gleiche EG erhalten. D.h. ein Industriekaufmann, ein Anwendungsentwickler, Produktdesigner oder Systemintegrator erhalten alle eine EG5 nach der Ausbildung (sofern sie in der gleichen Gesellschaft beschäftigt sind).
Dies ist mMn nicht fair, da z.B. in der freien Wirtschaft Anwendungsentwickler durchschnittlich höhere Gehälter verhandeln können als z.B. ein Systemintegrator.
Das dritte Problem ist der Entwicklungsplan bei Dräger. Es wird einem i.d.R. versprochen sich innerhalb von 3-5 Jahren auf eine EG7 "hochzuarbeiten". Das ...
Entwickeln einer Kommunikations-/Informations-Linie zwischen Vorstand und Arbeitsebene
Stärkerer Fokus auf die Leistung der Führungskräfte. Führungskräfte machen auch Fehler.
Irgendwann muss eine Angstkultur Einzug gehalten haben, die durch das mittlere Management kultiviert wird. Da müsste eine Entgiftung her.
Weniger Fokus auf Umsatz und Auftragseingang, mehr Fokus auf Kosten, insbesondere auf versteckte Kosten wie Endlosmeetings aufgrund von Entscheidungsschwäche, immer wiederkehrenden Workshops zu denselben Themen ohne Ergebnis oder Ergebnisse, die nicht weiterverfolgt werden.
Es wird jedem Auftrag hinterhergejagt ohne darauf zu achten, welche ...
Bewertung lesen
- flachere Hierarchie, nicht so viele Vorgesetzte.
- weniger Schulungen die nur allgemeines vermitteln, mehr die spezialisieren.
- Vorschlagswesen attraktiver machen und sich bemühen gute Ideen zu erkennen.
- Hohe Fluktuation der Mitarbeiter. Interner Wechsel mag für den MA gut sein, schadet aber dem Team und der Stabilität.
- Karrieremöglichkeiten schaffen. Die Welt ändert sich, auch Aufgaben...bitte mehr wagen!
- "alte" Mitarbeiter sind Gold wert. Erfahrung wird zu wenig geschätzt.
- HR Lübeck ist weit weg. Sie können Mitarbeiter nicht ...
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 406 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,5

Der am besten bewertete Faktor von Dräger ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,5 Punkten (basierend auf 76 Bewertungen).


Kommt auf die Person an.. Es gibt Kollegen, die zählen ihre Tage bis zum verdienten Renteneintritt, verhalten sich allerdings auch so im Bezug zu Entwicklungen, Innovationen und allgemein dem Einbringen neuer Konzepte o.Ä.
Die Mehrheit der älteren Kollegen sind allerdings nicht so! Die Mischung im Unternehmen ist super, man kann von älteren Generationen lernen und umgekehrt bekommen sie die neuesten Updates mit.
4
Bewertung lesen
wertschätzend und sehr gefragt, es sind die Experten in vielen Bereichen
5
Bewertung lesen
Egal ob jüngere oder ältere Kollegen ein fairer Umgang mit allen.
5
Bewertung lesen
Viele ältere Kollegen, die aber den Laden am Laufen halten
5
Bewertung lesen
Es gibt ein Förderprogramm für Mitarbeiter ab 50 Jahren
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 76 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,9

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Dräger ist Kommunikation mit 3,9 Punkten (basierend auf 128 Bewertungen).


Der Vorstand informiert angemessen in Betriebsversammlungen und über Videobotschaften, die weniger geworden sind. Es gibt keine Verbindung zwischen der mittleren Führungsebene und der Arbeitsebene, weswegen unklar ist, wofür die mittlere Ebene da ist. Entscheidungen und Bewertungen der Lage durch die Führungskräfte werden nicht begründet, Kriterien werden nicht angegeben. Es heißt nur: Die Lage ist gut. Wie man zu dieser Einschätzung gekommen ist, ist unklar. Sie ist deshalb nicht nachvollziehbar und unglaubwürdig. Strategien für eine mittel- und langfristige Unternehmensentwicklung existieren entweder ...
2
Bewertung lesen
Kommunikation ist ein großes Problem! Regelmäßige Mitarbeiterumfragen zeigen hier ein großes Problem auf, was nie wirklich angegangen wird. Es wird versucht mit massig Mails und Meetings zu informieren, wichtige Informationen die Nutzen bringen bleiben leider auf der Strecke.
Alles dauert lange, einfache Dinge die sofort umgesetzt werden könnten dauern Jahre, weil sich keiner traut "Ja" zu sagen. Keine flache Hierarchie, der Vorgesetzte vom Vorgesetzten, vom Vorgesetzten entscheidet dann über Dinge von denen er keine Ahnung hat.
2
Bewertung lesen
Die Kommunikation ist sachlich, es gibt keinen kein Smalltalk sondern man kommt direkt auf den Punkt. Die Zwischenmenschlichkeit fehlt.
2
Bewertung lesen
Es gibt die Vorstellung der Quartalszahlen.
Es gibt monatliche Infoveranstaltungen.
Den Rest muss man sich irgendwie zusammensuchen.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 128 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,9

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,9 Punkten bewertet (basierend auf 134 Bewertungen).


Hier ist das größte Manko. Wenn du deine Ausbildung bei Dräger machst, startest du nach der Ausbildung in eine Tätigkeit die in der EG5 Grundstufe der IG Metall ein-gruppiert ist.
Hochgerechnet auf 40 Stunden (+ 6% Leistungszulage die Dräger zahlt) sind wir da momentan bei ~50.200€
Für jemanden ohne Berufserfahrung, als erster Job nach der Ausbildung sicherlich ein attraktives Angebot.
Das erste Problem ist, dass dieses Angebot nicht verhandelbar ist. D.h. wenn ein Azubi sich auf eine andere Stelle bewirbt ...
2
Bewertung lesen
Für mich ist der Eindruck entstanden, dass Weiterentwicklung kein wichtiges Thema bei Dräger spielt. Trotz mehrerer Anläufe ist es mit nicht gelungen, mit meinen Vorgesetzten einen Fahrplan zu entwickeln. Sofern verantwortlichere Aufgaben übernommen werden, wird i.d.R. seitens Vorgesetzten und Personalabteilung versucht zu verhindern die Stellenbeschreibung anzupassen. Wirkliche Weiterentwicklung ist nur durch Jobwechsel möglich, hierzu gibt es zum Glück auch innerhalb Drägers Stellen.
Positiv anzumerken ist, dass eine Kostenübernahme von Fortbildungen meistens möglich ist.
2
Bewertung lesen
Irgendwie ist alles möglich, aber nur wenn man die richtige Führungskraft und das richtige Netzwerk hat sowie selber den Mut es kreativ einzufordern. Strukturierte Entwicklung gibt es nicht. Da es keine Guidelines gibt, an denen man sich als Arbeitnehmer orientieren kann gilt es sich selbst einen Weg zu bauen.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 134 Bewertungen lesen