Workplace insights that matter.

Login
Dräger Logo

Dräger
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 4,0Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,3Image
    • 3,9Karriere/Weiterbildung
    • 4,3Arbeitsatmosphäre
    • 3,9Kommunikation
    • 4,3Kollegenzusammenhalt
    • 4,3Work-Life-Balance
    • 4,0Vorgesetztenverhalten
    • 4,2Interessante Aufgaben
    • 4,2Arbeitsbedingungen
    • 4,2Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,3Gleichberechtigung
    • 4,5Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2008 haben 1.133 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Medizintechnik (3,4 Punkte).

Alle 1.133 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Wir bei Dräger entwickeln und fertigen seit über 130 Jahren ›Technik für das Leben‹: innovative Geräte und Lösungen, die das Leben von Menschen auf der ganzen Welt schützen, unterstützen und retten. Dafür lohnt es sich zu arbeiten.

Wir sind zu 100 Prozent für unsere Kunden und das Leben da und spüren so in allem was wir tun, dass sich unsere Arbeit lohnt. Das verbindet uns und treibt uns an – an jedem Arbeitsplatz, in jedem Land.


Dräger ist ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik. Das 1889 in Lübeck gegründete Familienunternehmen besteht in fünfter Generation und hat sich zu einem globalen, börsennotierten Konzern entwickelt. Basis des langjährigen Erfolgs ist eine wertorientierte Unternehmenskultur mit vier kontinuierlich gepflegten Unternehmensstärken: ausgeprägte Kundennähe, kompetente Mitarbeiter, kontinuierliche Innovationen sowie exzellente Qualität.
Dräger beschäftigt weltweit ca. 14.000 Mitarbeiter und ist in über 190 Ländern der Erde vertreten. In mehr als 40 Ländern betreibt der Konzern Vertriebs- und Servicegesellschaften. Eigene Entwicklungs- und Produktionsstätten von Dräger gibt es in Deutschland, Großbritannien, Schweden, Südafrika, in den USA, Brasilien, Tschechien und China.

Produkte, Services, Leistungen

›Technik für das Leben‹ ist die Leitidee unseres Unternehmens und beschreibt unsere Mission. Ob in der klinischen Anwendung, in Industrie, Bergbau oder Rettungsdienst: Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben.
Der Unternehmensbereich Sicherheitstechnik bietet seinen Kunden ein ganzheitliches Gefahrenmanagement, insbesondere für den Personen- und Anlagenschutz. Das aktuelle Portfolio umfasst stationäre und mobile Gasmesssysteme, Atemschutzausrüstung, Brandübungsanlagen, professionelle Tauchtechnik sowie Alkohol- und Drogentestgeräte.
Das Produktprogramm des Unternehmensbereichs Medizintechnik umfasst Anästhesiearbeitsplätze, Beatmungsgeräte für Intensivmedizin und häusliche Pflege, Intensiv- und Transportbeatmung sowie Wärmetherapie für Neugeborene. Patientenmonitoring, IT-Lösungen und Gasmanagementsysteme runden das Angebot ab.

Perspektiven für die Zukunft

Wir tragen dafür Sorge, dass Dräger auch in der nächsten Generation zu den Weltmarktführern gehört und unsere ›Technik für das Leben‹ für Kunden, Mitarbeiter und Aktionäre noch deutlich wertvoller wird als heute. Mit all unserer Leidenschaft, unserem Wissen und unserer Erfahrung tragen wir jeden Tag Verantwortung dafür das Leben ein Stück besser zu machen. Mit exzellenter und zukunftsweisender Technik, die zu 100% für das Leben da ist – für das Frühgeborene, den Notfallpatienten, den Schwerkranken, den Anästhesisten, für den Bergmann, den Feuerwehrmann oder den Ingenieur auf einer Ölplattform.

Kennzahlen

Mitarbeiterüber 6.000 in Deutschland, über 14.500 weltweit
Umsatz2,8 Mrd EUR (2019)

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 1.021 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    86%86
  • InternetnutzungInternetnutzung
    70%70
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    52%52
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    51%51
  • HomeofficeHomeoffice
    48%48
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    47%47
  • KantineKantine
    46%46
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    45%45
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    44%44
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    41%41
  • ParkplatzParkplatz
    40%40
  • EssenszulageEssenszulage
    39%39
  • DiensthandyDiensthandy
    33%33
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    32%32
  • CoachingCoaching
    32%32
  • FirmenwagenFirmenwagen
    22%22
  • BarrierefreiBarrierefrei
    21%21
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    17%17
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    2%2

Was Dräger über Benefits sagt

Faire Vergütung und attraktive Sozialleistungen

  • Vergütung nach Metalltarifvertrag
  • 30 Urlaubstage
  • Unterstützung beim Aufbau einer finanziellen Vorsorge im Ruhestand
  • Altersvorsorgewirksame Leistungen
  • Vorzugsaktien für Mitarbeiter
  • Jobticket für Pendler
  • Bezuschusstes Betriebsrestaurant

Personalentwicklung

  • Individuelle Einarbeitung und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Beratung bei der persönlichen Standortbestimmung sowie Orientierung zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Umfangreiche Trainingsangebote zu Kompetenzen wie Führung, agiles Projektmanagement, IT-,
    Persönlichkeits- und Sprachtrainings, u.v.m.


Vereinbarkeit von Beruf und Lebensphasen

  • Eigenverantwortliche, flexible Arbeitszeit
  • Arbeiten in Teilzeit
  • Mobiles Arbeiten
  • Sabbaticals von 2 bis zu 6 Monaten
  • Betriebsnahe Kita
  • Eltern-Kind Büros
  • Ferienprogramm für Kinder
  • Familienservice mit 24/7 Notfall Hotline
  • Spezielle Angebote für Väter

Gesundheit und Arbeitssicherheit

  • Betriebsärzte auf dem Werksgelände in Lübeck
    Angebote u.a. medizinische Erstversorgung, Vorsorgeuntersuchungen, Beratung bei psychischen Belastungen und zu ergonomischen Fragestellungen
  • Präventionsangebote und -kurse u.a. Impfaktionen, Herz-Kreislauf-Training Lauftrainings, Suchtberatung
  • Gesundheitszentrum auf dem Werksgelände
  • Best Doctors Service Zugang zu den besten medizinischen Einschätzungen weltweit
  • Arbeitsplatzbezogene Rückenschule mit physiotherapeutischer Unterstützung
  • Gesundheitskurse auch für Mitarbeiter außerhalb Lübecks

Sport und Fitness

  • Bezuschusstes Fitnessstudio auf dem Werksgelände in Lübeck und bezuschusste Studio-Beiträge für Mitarbeiter außerhalb Lübecks
  • 29 Betriebssportgruppen (u.a. Basketball, Drachenboot, Golf, Karate, Motorrad, Paragliding, Segeln, Tanzen, Tauchen, Wasserski/Wakeboarding, Windsurfing/Kiten) für Mitarbeiter und ihre Familien

Freizeitangebote

  • Kostenloses Freizeit- und Weiterbildungsprogramm mit mehr als 100 verschiedenen Kursen
  • IT- und Sprachtrainings, Persönlichkeitstrainings
  • Sportangebote
  • Vorträge, Besichtigungen und Führungen
  • kreative Workshops
  • Individuelle Einarbeitung und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Beratung bei der persönlichen Standortbestimmung sowie Orientierung zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Umfangreiche Trainingsangebote zu Kompetenzen wie Führung, agiles Projektmanagement, IT-, Persönlichkeits- und Sprachtrainings, u.v.m.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir bei Dräger entwickeln und fertigen seit über 125 Jahren ›Technik für das Leben‹: innovative Geräte und Lösungen, die das Leben von Menschen auf der ganzen Welt schützen, unterstützen und retten. Dafür lohnt es sich zu arbeiten.
Es sind unsere Mitarbeiter, die das Unternehmen stark machen. Ihr Wissen, ihre Leidenschaft und ihre Vielfalt nutzen wir bewusst als Chance und Erfolgsfaktor. Und Dräger macht sich für Sie stark – vom Sprungbrett für den Berufsstart über ein erfüllendes Berufsleben mit freundlichen und hilfsbereiten Kollegen, herausfordernden Aufgaben mit Gestaltungsfreiraum sowie fachlichem und persönlichem Wachstum bis zum Ruhestand und darüber hinaus. Zudem unterstützt Dräger Sie tatkräftig bei der individuellen Balance von Privat- und Berufsleben.
Nach Feierabend können Sie zum Beispiel in unserem Freizeitprogramm LUNA mit Ihren Kollegen Drachenboot fahren oder Ihre Fremdsprachenkenntnisse auffrischen. Mit einem betriebsnahen Kindergarten und unserem „Familien-Service“ unterstützen wir Sie dabei, Nachwuchs und Karriere unter einen Hut zu bringen oder sich um pflegebedürftige Angehörige zu kümmern. Mit einem abgestimmten Vertretungsplan genießen Sie die gemeinsame Zeit mit Ihrem Kind während der Elternzeit und steigen anschließend organisiert wieder ein. Flexible Arbeitszeitregelungen, Teilzeitarbeit oder Homeoffices sind bei uns möglich.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Dräger bietet viele abwechslungsreiche, spannende und verantwortungsvolle Aufgaben und Projekte in ganz unterschiedlichen Bereichen: Entwicklung und Konstruktion, IT, Technische Dokumentation, Produktion, Logistik, Einkauf, Qualitätsmanagement, Sales und Marketing, Controlling und Finance sowie Personal.

Gesuchte Qualifikationen

Wir wünschen uns von Ihnen die dem Stellenprofil entsprechenden Fachqualifikationen, gute englische Sprachkenntnisse, Initiative und Leistungsorientierung, Kommunikationsstärke, Offenheit für internationale Teams und Arbeitsweisen, Teamfähigkeit und Integrationsvermögen sowie Problemlösungskompetenz aus unterschiedlichen Blickwinkeln: kundenorientiert, technisch und betriebswirtschaftlich.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Dräger.

  • karriere(at)draeger.com
    Ihren individuellen Ansprechpartner finden Sie in der entsprechenden Stellenanzeige unter www.draeger.com/jobs

  • Jeder Mensch ist einzigartig. Wir schätzen die Vielfalt und Individualität unserer Mitarbeiter sehr und fördern dies deshalb ganz gezielt, beispielsweise in unseren Führungsleitlinien. Es gibt Überzeugungen und Werte, die uns verbinden und unsere Zusammenarbeit ausmachen. Uns ist wichtig, dass Sie unsere Grundhaltung bereits vor Ihrer Bewerbung kennen. Damit Sie ein Gefühl dafür entwickeln können, ob Sie zu uns und wir zu Ihnen passen.

    Unsere Kunden, die mit unserer Hilfe Leben schützen, unterstützen und retten, stehen für uns immer an erster Stelle. Wer nur an der schnellen Karriere interessiert ist, ist bei Dräger falsch. Natürlich ist uns Ihre persönliche und fachliche Entwicklung als Mitarbeiter wichtig und wir fördern Sie dabei bestmöglich. Doch uns geht es um viel mehr. Wir handeln aus tiefer Überzeugung, denn wir wissen: Was wir tun, hat Sinn. Es ist dieser tiefere Sinn in unser Arbeit, der uns bei Dräger antreibt und begeistert.

    Sie passen zu uns, wenn Sie diese Motivation teilen und Verantwortung übernehmen möchten. Für das Leben, für Ihre Aufgabe und für unsere Gemeinschaft. Denn wir sind uns sicher, dass wir dann am erfolgreichsten sind, wenn wir respektvoll miteinander umgehen und einander zur Seite stehen.
    Diese Überzeugungen sind sozusagen in der DNA unserer Unternehmenskultur verankert, verbinden uns und machen uns stolz. Wir sind ein wirtschaftlich erfolgreiches Unternehmen, das bereits in fünfter Familiengeneration besteht und weiter weltweit wächst.
    Die Fähigkeit unternehmerischen Denkens und zu Handelns ist deshalb für uns ein weiteres wichtiges Kriterium bei der Auswahl neuer Mitarbeiter. Sie sollten Verantwortung nicht scheuen und bereit sein, für Ihre Überzeugungen und Entscheidungen einzustehen.

    Passt die Beschreibung auf Sie? Dann passen Sie zu uns und wir freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

  • Zuallererst: Verbiegen Sie sich nicht und seien Sie authentisch! Wir bevorzugen Bewerberinnen und Bewerber, die sich als aktive, natürliche Gesprächspartner darstellen und so individuell bleiben, wie sie sind. Wir legen außerdem Wert darauf, wie engagiert und offen Sie bislang mit Zielen und Veränderungen im Leben umgegangen sind, wie Sie mit anderen Kulturen und Mentalitäten zurechtkommen und ob Sie in unsere sehr kollegiale Unternehmenskultur passen. Prüfen Sie bitte, ob Sie sich mit unserer Leitidee ›Technik für das Leben‹, unseren Werten und den damit verbundenen Erwartungen identifizieren können.
    Beschreiben Sie uns kurz, warum Sie sich für eine bestimmte Stelle bei uns interessieren und wie Sie sich darin einbringen können. Nennen Sie bitte auch die Gründe, warum Sie gerade bei Dräger arbeiten möchten. Wenn Sie uns dann noch mit gut strukturierten und lückenlosen Unterlagen überzeugen, freuen wir uns darauf Sie näher kennenzulernen.

  • Bitte bewerben Sie sich über das Online-Bewerbungssystem auf unserer Karriereseite.

  • Abhängig von der Position auf die Sie sich bewerben, ist eine Kombination aus folgenden Auswahl-Verfahren möglich:
    Telefoninterview
    Vorstellungsgespräch
    Assessment-Center
    Fallstudie

Standort

Standorte Inland

9

Standorte Ausland

90

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

ein hohes Maß an Flexibilität (die Arbeitszeitgestaltung betreffend), viele Weiterbildungs- & Freizeitangebote für Mitarbeiter (leider aufgrund von Corona momentan ausgesetzt), Produkte bieten einen Mehrwert für die Gesellschaft/Gesundheit, schönes Werksgelände
gute Atmosphäre in meiner Abteilung, engagierte Betreuer und Führungskräfte, die einen auf Augenhöhe behandeln, Ruf des Unternehmens, sinnvolle Anwendung/Produkte, mit denen man sich leicht identifizieren kann
Bewertung lesen
Möglichkeit selbstständiges Arbeiten zu lernen, Aufgaben können teilweise an Interessen und Fähigkeiten angepasst werden, Weiterbildungsmöglichkeiten, flexible Arbeitszeit, sehr angenehmes Betriebsklima
Bewertung lesen
Leben retten und schützen und dies mit neuer Technik fasziniert mich, 35h Woche, Praktikantengehalt, Standort in Lübeck, flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten, aber auch im Büro in Corona Zeiten
Bewertung lesen
Neben dem normalen Arbeitsalltag bietet Dräger seinen Mitarbeitern unglaublich viele Möglichkeiten und Wege sich selber weiterzubilden, seinen Hobbies nachzugehen und seine Fähigkeiten auszubauen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 700 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

In Kriesenzeiten (Corona) wurde sich aus meiner Sicht nicht familienfreundlich verhalten. Viel Arbeit, noch höhere Erwartungen und es war egal, wie die Familien das bewerkstelligt haben („Kinder sind Privatvergnügen“) - aber wenn wir in X Jahren smarten Nachwuchs haben wollen, dann interessiert sich der Arbeitgeber wieder ?!
wirklich schlecht finde ich nichts - alle Firmen kochen nur mit Wasser und haben positive Aspekte und negative Aspekte. Da ich auch andere kenne, finde ich hier kaum etwas, was wirklich schlecht ist.
manchmal hatte man das Gefühl, deine Kollegen/Kolleginnen denken du kannst die Aufgaben schon im Anhieb, obwohl man sowas vorher noch nie getan hat
Dass im Unternehmen selbst die Stunden abgesessen werden müssen, obwohl man von zuhause vermutlich effektiver wäre oder man nichts mehr zu tun hat
Bewertung lesen
Je höher der Job, desto weniger wird etwas in Frage gestellt. (auf mittlerer Ebene einige Mitarbeiter, die keine Ahnung haben von dem was sie tun)
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 545 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Die Möglichkeiten für AVWL könnten vllt erweitert werden, dass man z.B. auch mehr Bausparverträge unterstützt. Ich habe schon von einigen Kollegen gehört, die lieber auf Eigentum sparen wollten, als auf eine Summe, die erst zur Rente ausgezahlt wird.
Bewertung lesen
Mich mehr um die Einarbeitung und das Verständnis der Sachen, die im Unternehmen benutzt werden (z.B. Websites zur Strukturierung der Arbeit etc.) für die Praktikanten kümmern. Damit man weiß wie alles zusammenhängt und miteinander arbeitet)
Mehr und direkteren Kontakt zu den Praktikanten pflegen, mich informieren was der Praktikant macht/wie der Stand der Aufgaben ist, auf mehr Vielfalt der Aufgaben achten
Wie in vielen anderen Konzernen erstickt man hier manchmal in internen Prozessen, die eine effiziente Arbeit abwürgen. Hier gibt es viel zu tun.
Bewertung lesen
Die bilaterale Kommunikation etwas verringern, sodass alle im Büro (auch die anderen Teams) zum neusten Stand auf dem Laufenden gehalten werden.
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 314 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,5

Der am besten bewertete Faktor von Dräger ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,5 Punkten (basierend auf 53 Bewertungen).


Es wird sich darum bemüht, die Erfahrungen der älteren, erfahreneren Mitarbeiter*innen an andere Mitarbeiter*innen weiterzugeben und ihnen die entsprechende Wertschätzung zukommen zu lassen.
5
Bewertung lesen
Wir haben ein gemischtes Team. Aber hier hilft die "ältere Generation" den jüngeren mit Wissen und Know-How. Die jüngeren sind dann bei Erneuerungen gefragt und helfen, wo sie können!
5
Bewertung lesen
Respekt ist sehr wichtig untereinander ,
da fragt man auch mal einen älteren Mitarbeiter in der Raucherecke ,
ob er sich nicht setzen möchte.
5
Bewertung lesen
Da kamen dann Kommentare wie " Burnout, die wollen doch nur nicht arbeiten und warten auf die Rente"
Eigentlich sehr gut. Aber Ausmnahmen bestimmen die Regel!
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 53 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,9

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Dräger ist Kommunikation mit 3,9 Punkten (basierend auf 91 Bewertungen).


Natürlich ist die Kommunikation in einem Team, welches über dreieinhalb Bundesländer verstreut arbeitet, nicht leicht. Es gibt eine Vielzahl an Kommunikationskanälen, die müssten nur etwas besser geordnet und genutzt werden.
3
Bewertung lesen
In regelmässigen Teammeetings werden relevante Informationen ans Team weitergegeben. Monatlich kann ich mich ca. 1 Stunde mit meinem Vorgesetzten über Gott und die Welt und fachliche Themen austauschen. Sehr positiv.
5
Bewertung lesen
Gute Mitarbeiterführung. Situationsbedingt manchmal sehr hohe Auslastung der Ansprechpartner, wodurch bei Engpässen (z.B. durch Krankheit) die Mitarbeiterführung nicht optimal sichergestellt werden kann.
Den richtigen Umfang an Information zu finden, ist schwer. In Summe sehr offen, Nutzung neuester IT für transparente Kommunikation sind eingesetzt und werden zunehmend genutzt. Sehr positive Richtung.
4
Bewertung lesen
Vor allem während der Corona Krise hat sich mein Arbeitgeber und das Krisenmanagement sehr positiv verhalten und sehr gut und viel mit den Arbeitnehmer kommuniziert und sie über alles aufgeklärt.
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 91 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,9

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,9 Punkten bewertet (basierend auf 99 Bewertungen).


Durch LUNA und den HR-Trainingskatalog ist eine persönliche Weiterbildung möglich. Auch jungen Kollegen werden durch eine Weiterbildungsvereinbarung und durch die Nutzung von Bildungsurlaub (für Prüfungen etc.) unterstützt.
Hier wird jede*r Auszubildende*r unbefristet übernommen. Außerdem bietet Dräger eine Freistellung von 5 Jahren, um zum Beispiel Vollzeit zu studieren. Danach hat man die Garantie wieder einen Platz bei Dräger zu finden.
5
Bewertung lesen
Bei Dräger gibt es für uns Azubis die Übernahmegarantie, heißt sofern man möchte wird man auch aktiv dabei unterstützt nach der Ausbildung eine für sich geeignete Stelle wahrzunehmen.
5
Bewertung lesen
Wird - wenn Dräger das auch als richtig sieht - sehr gefördert. Es wird ständige Weiterbildung gewünscht und gefordert, manchmal schwierig das umzusetzen, wenn es nichts Sinnvolles gibt.
4
Bewertung lesen
Vorgesetzte möchten sich meist nicht verändern, daher bleibt nur der Weg nach Lübeck um weiter aufzusteigen.
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 99 Bewertungen lesen

Gehälter

72%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 973 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Medizintechniker12 Gehaltsangaben
Ø52.200 €
Vertriebsingenieur12 Gehaltsangaben
Ø84.500 €
Service-Techniker10 Gehaltsangaben
Ø52.500 €
Gehälter für 39 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
Dräger
Branchendurchschnitt: Medizintechnik

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Dräger
Branchendurchschnitt: Medizintechnik
Unternehmenskultur entdecken

Awards