Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Element1 Media 
GmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,6Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,6Image
    • 3,0Karriere/Weiterbildung
    • 4,4Arbeitsatmosphäre
    • 3,3Kommunikation
    • 4,5Kollegenzusammenhalt
    • 4,2Work-Life-Balance
    • 3,4Vorgesetztenverhalten
    • 4,0Interessante Aufgaben
    • 4,3Arbeitsbedingungen
    • 3,6Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,1Gleichberechtigung
    • 4,1Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2011 haben 31 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten bewertet. Dieser Wert entspricht dem Durchschnitt der Branche Internet (4 Punkte).

Alle 31 Bewertungen entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 23 Mitarbeitern bestätigt.

  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    65%65
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    65%65
  • InternetnutzungInternetnutzung
    52%52
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    52%52
  • HomeofficeHomeoffice
    35%35
  • ParkplatzParkplatz
    35%35
  • EssenszulageEssenszulage
    30%30
  • BarrierefreiBarrierefrei
    22%22
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    22%22
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    13%13
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    13%13
  • DiensthandyDiensthandy
    9%9
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    9%9
  • KantineKantine
    4%4
  • CoachingCoaching
    4%4

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Die namhaften Kunden, die gute Work-Life Balance, den Kollegenzusammenhalt. Wer diesen drei Aspekten hohe Wichtigkeit gibt, der ist bei der E1M genau richtig.
Sehr flexibler und unkomplizierter Umgang mit mobilem Arbeiten. Work-Life-Balance wird gross geschrieben.
Die Offenheit mit der die Dinge besprochen/angegangen werden.
Bewertung lesen
Homeofficeregelungen sind top. Hilfsbereitschaft. Entwicklungsmöglichkeiten. Respektvoller Umgang. Grundsätzlich offen für aktuelle Technologien (2017: Queues im Einsatz, Experimente mit Angular, Docker)
Bewertung lesen
Das man selbst als Werkstudent als vollwertiger Mitarbeiter angesehen wird. Da können sich andere Arbeitgeber eine Scheibe von abschneiden.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 14 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Durch die geringe Unternehmensgröße gibt es kaum Karrieremöglichkeiten.
Firma will nach SCRUM arbeiten, hat aber keine Ahnung wie es funktioniert (PO nimm passiv(!) am Daily Scrum teil). Kritikfähigkeit ist generell keine Stärke.
Auch wenn ich keine Verschwiegenheitserklärung unterschrieben hatte, möchte ich über technische Seite nicht ins Detail gehen, aber wenn Windows-Admins und Webentwickler Systemadministration auf Linux betreiben wollen, kann man sich vielleicht vorstellen, was einen da erwartet.
Das schlimmste an der Firma sind aber die vollkommen übertriebenen Firmenrichtlinien, die man eher in einem unflexiblen Großkonzern erwartet, als bei ...
Bewertung lesen
Manchmal sind die Erwartungen an ein Produkt höher, als die Realität dann zeigt, dadurch entstehen manchmal Projekte, die gestern noch höchste Priorität hatten, und morgen schon wieder vergessen sind, und abgelöst werden von anderen Projekte mit "höchster Priorität".
Bewertung lesen
Nach meiner fristgerechten Kündigung wurde mein letztes Gehalt kommentarlos nicht überwiesen. Als ich auf Anfrage natürlich keine Antwort und auch kein Zahlungseingang feststellen konnte, musste ich mir deswegen einen Anwalt nehmen. Erst dadurch erfuhr ich, dass man davon ausging (!) ich hätte mich krankschreiben lassen und befände mich einfach im Urlaub. Daher bestünde kein Anspruch.
Nach 4 Monaten (!!!) Schriftverkehr und haltlosen Unterstellungen, auf mein Gehalt hätte ich keinen Anspruch wurde die letzte Zahlungsfrist wieder um fast 10 Tage überschritten.
...
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 6 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Weiterbildungsmöglichkeiten erweitern. Gehalt am marktüblichen Durchschnitt orientieren.
Die Kernarbeitszeit darf schon gelockert werden. Denke könnte weniger monolithisch, modularer werden, mehr in Richtung Microservices gehen.
Bewertung lesen
Realistischere Ziele stecken und den Mitarbeitern die Möglichkeit geben, ihr Arbeitsumfeld (Technologiestacks) freier zu wählen.
Bewertung lesen
Der Arbeitgeberkommentar passt zu der Firma: Ich hatte weder "gestreamt", sondern lediglich Musik gehört, die Aufgrund der hellhörig der Räume notwendig war. Diese war auf der Festplatte installiert. Die "derben Witze" waren eine berufliche Testumgebung. Ich war mindestens doppelt so lange bei der Firma, wie es der Kommentar beschreibt. Der Kommentator war zu diesem Zeitpunkt noch garnicht beim Unternehmen angestellt. - Und nein, ich habe mich nie dafür interessiert um Uhrzeit XY anwesend zu sein, weil ich nicht im Kindergarten ...
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 5 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,5

Der am besten bewertete Faktor von Element1 Media ist Kollegenzusammenhalt mit 4,5 Punkten (basierend auf 10 Bewertungen).


Alle halten zusammen und helfen sich gegenseitig.
5
Bewertung lesen
Den Kollegenzusammenhalt habe ich als vorbildlich empfunden. Es herrschte grundsätzlich ein freundliches, respektvolles und lustiges Miteinander.
5
Bewertung lesen
Eigentlich sind alle super. Die eine oder andere gemeine List gibt es dann aber doch. Aber ich denke, daran wächst man.
4
Bewertung lesen
Der kollegiale Zusammenhalt war meiner Erfahrung nach das Beste an der Firma. Auch wenn es sich mit der Zeit ein wenig gewandelt hat, so war es doch insgesamt immer ein offenes Miteinander auf Augenhöhe.
4
Bewertung lesen
Alle nett und es herrscht ein respektvoller Umgang. Deshalb ist die Stimmung im Team sehr gut.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 10 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Karriere/Weiterbildung

3,0

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Element1 Media ist Karriere/Weiterbildung mit 3,0 Punkten (basierend auf 7 Bewertungen).


Leider ein merklicher Schwachpunkt des Unternehmens. Durch die sehr geringe Größe des Unternehmens und die flache Hierarchie (was an sich auch etwas Gutes sein kann) gibt es keine Aufstiegsmöglichkeiten. Für Weiterbildung gibt von der Firma zwar einen Udemy Account, wo man sich Online Kurse aussuchen kann, ich finde aber, das geht viel besser. Hier könnte sich die E1M ein wenig von anderen Unternehmen abgucken und gezielter in die Weiterentwicklung der Mitarbeiter investieren.
2
Bewertung lesen
Aktuell schwer zu bewerten.
3
Bewertung lesen
Es gibt Schulungen, man kann viel probieren, auch wenn es nicht die größten Aufstiegsmöglichkeiten im Unternehmen gibt, kann man sich dort schon entwickeln.
5
Bewertung lesen
Weiterbildungen oder Besuche von Konferenzen waren nicht vorgesehen. Ein Aufstieg innerhalb des Unternehmens war aufgrund der kleinen Größe schlichtweg nicht möglich.
2
Bewertung lesen
Da es eine eher kleine Firma ist, gibt es wenig Hierarchien. Man wächst eher durch neue Aufgaben, und einen hohe Mitbestimmungsgrad beim Entwickeln und Umsetzen von Features.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 7 Bewertungen lesen

Gehälter

64%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 22 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Software-Entwickler2 Gehaltsangaben
Ø49.500 €
Gehälter entdecken

Unternehmenskultur

Coming soon!
Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur

Der Kulturkompass zeigt, wie Mitarbeiter die Unternehmenskultur auf einer Skala von traditionell bis modern bewertet haben. Wir sammeln aktuell noch Meinungen, um Dir ein möglichst gutes Bild geben zu können.

Mehr über Unternehmenskultur lernen

Awards