Navigation überspringen?
  

Fa. Max Gründlals Arbeitgeber

Deutschland Branche Textilbranche
Subnavigation überspringen?
Fa. Max GründlFa. Max GründlFa. Max Gründl
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 11 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (8)
    72.727272727273%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (3)
    27.272727272727%
    3,71
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Fa. Max Gründl Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,71 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 12.März 2017 (Geändert am 18.März 2017)
  • Mitarbeiter

Pro

PRO
Mitarbeiter werden zur selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeitsweise gecoacht. Dies wird gefördert und auch gefordert.
Freiraum für Selbstentfaltung und Selbstverwirklichung vorhanden.
Spannende und vielfältige Aufgaben und Projekte. Man lernt immer wieder neue Dinge dazu, kann sich weiterentwickeln. Jeder Tag ist anders, spannend und abwechslungsreich.
Kein langweiliger Routinejob. Innovation und manchmal auch Improvisation, die aber viel Spass macht.
Mitarbeiter können sich in vielen Bereichen einbringen, werden dazu motiviert und aufgefordert.
Standardaufgaben und Standardprozesse sind eindeutig strukturiert und dokumentiert. Das erleichtert es auch neuen Mitarbeitern sich schnell einzuarbeiten.
Es wird nicht heute so und morgen so improvisiert und entschieden, sondern alle Kollegen können sich an einem Betrieblichen Leitfaden orientieren.
Die Strukturen und Abläufe sind aber nicht starr verkrustet, ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess in allen Abteilungen ist spürbar und sichtbar. Nichts ist mehr so, wie es vor Jahren mal war.
Jeder weiß, was er zu tun hat und kann sich seine Aufgaben einteilen und wird zum selbstständigen Zeitmanagement aufgefordert. Bei Schnittstellenproblemen unterstützen Führungskräfte, um schnell eine Lösung zu finden.
Wenn es brennt, helfen alle zusammen, auch abteilungsübergreifend. Niemand wird im Regen stehen gelassen. Führungskräfte sind immer für die Mitarbeiter als Ansprechpartner verfügbar.
Wöchentlich finden Teamrunden und Teamleiterbesprechungen zum Informationsaustausch und Förderung der Teamkommunikation statt.
Regelmäßige UN-Newsletter für alle Mitarbeiter für wichtige Infos werden ausgehängt.
Regelmäßige Mitarbeiterschulungen z.B. Produktschulungen oder ERP-Schulungen werden veranstaltet.
Neue Mitarbeiter bekommen sehr viel Unterstützung und Hilfe. Sie werden vom ersten Tag an integriert. Dies wird auch dadurch gefördert, dass sich alle Mitarbeiter sofort duzen. Der „Neue“ gehört gleich dazu, es gibt einen strukturierten Einarbeitungsplan und er bekommt auch einen Paten zur Seite gestellt. Es wird alles mehrfach erklärt und gezeigt. Es gibt zusätzlich Prozessbeschreibungen und Checklisten zur Orientierung und zum Nachlesen.
Urlaubsplanung wird gerecht, fair und gemeinsam im Team besprochen und abgestimmt.
Es ist auch Gleitzeit innerhalb der Abteilung möglich.
Immer offene Bürotüren der Geschäftsleitung und Betriebsleitung, dadurch ist enge und konstruktive Zusammenarbeit möglich und gewünscht.
Die Unternehmenskultur spiegelt sich sowohl in einem familiär-teamorientierten als auch leistungsorientierten Umgang mit den Mitarbeitern wider.
Hohe Wertschätzung und Anerkennung für gute Leistung sind starke Motivationsfaktoren.
Führungskräfte haben immer ein offenes Ohr für Probleme, Wünsche und Vorschläge. Betriebliches Vorschlagswesen wird gefordert, gefördert und nach Möglichkeit auch umgesetzt.
Jährliche Feedback-Mitarbeitergespräche geben Orientierung, unterstützen und motivieren.
Starkes Wachstum in den letzten Jahren ist zu verzeichnen. Jeder hat dazu beigetragen und dadurch entstand ein starkes WIR-Gefühl.
Gesellige und lustige Firmenevents, wie z.B. Herbstfeier, forcieren die positive Atmosphäre.
Hier ist man Mensch und keine Personalnummer. Gleichberechtigung von Mann und Frau, Jung und Alt wird großgeschrieben.
Es wurde sehr viel investiert um die positive Arbeitsatmosphäre noch mehr zu fördern, z.B.
• das komplette Firmengebäude wurde renoviert,
• Klimaanlagen in den Büros eingebaut,
• gute technische Ausstattung ergänzt, veraltetes ausgetauscht,
• ein gemütlicher, großzügiger Pausenraum wurde geschaffen,
• wöchentlicher kostenloser Obsttag für alle Mitarbeiter eingeführt,
• moderne Profi-Kaffeemaschine, die manche Cafés nicht haben, steht zur Verfügung.
Dass UN zeichnet sich außerdem durch hohes Sozialbewusstsein, sowohl gegenüber der Mitarbeiter als auch der Gesellschaft aus. Es werden seit Jahren sehr viele soziale Projekte unterstützt. Ebenso werden auch sehr viele Sachspenden an Kindergärten, Seniorenheime oder Einrichtungen für Menschen mit Handycap gemacht.
Das hohe Umweltbewusstsein des UN wird auch von seinen Lieferanten gefordert. Ökotex ist Standard.
Das UN ist auch Mitglied der Business Social Compliance Initiative (BSCI).
Das sehr solide UN hat überhaupt einen sehr guten Ruf in der Branche, ist innovationsstark und steht absolut zu seinem Wort gegenüber Kunden und Lieferanten.
Zuverlässigkeit, Flexibilität, Schnelligkeit und Kompetenz machen es zu einem gefragten und geschätzten Geschäftspartner.

Contra

CONTRA
Das wäre jetzt meckern auf sehr hohem Niveau.

  • 12.Dez. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Was meiner Meinung nach fehlt ist Fairness und Vertrauen gegenüber den Mitarbeitern. Tatsächlich ist die gesamte Belegschaft äußerst ängstlich. Aufgrund des schlechten Betriebsklimas ist leider auch die Fluktuation sehr hoch.

Vorgesetztenverhalten

Meiner Meinung nach der Knackpunkt: Der Führungsstil erinnert an den der 60er-Jahre: dominant, kontrollierend, stark Hierarchie-und Bildungsgrad-getrieben. Auch der Umgang mit Fehlern ist außergewöhnlich: Man lässt nicht ab, bis man einen Schuldigen gefunden hat. Das verschärft natürlich die Unsicherheit und Ängstlichkeit unter den Mitarbeiter noch zusätzlich.

  • 23.Juni 2016
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Klimaanlage im Hochsommer?

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 11 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (8)
    72.727272727273%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (3)
    27.272727272727%
    3,71
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Fa. Max Gründl
3,71
11 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Textilbranche)
2,82
10.097 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,13
1.668.000 Bewertungen