Navigation überspringen?
  
GEWOBAG Wohnungsbau- Aktiengesellschaft BerlinGEWOBAG Wohnungsbau- Aktiengesellschaft BerlinGEWOBAG Wohnungsbau- Aktiengesellschaft BerlinGEWOBAG Wohnungsbau- Aktiengesellschaft BerlinGEWOBAG Wohnungsbau- Aktiengesellschaft BerlinGEWOBAG Wohnungsbau- Aktiengesellschaft Berlin
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

4,08
  • 10.05.2016

GEWOBAG - Die ganze Vielfalt Berlins

Firma GEWOBAG Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin
Stadt Berlin
Jobstatus Ex-Job seit 2010
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Geschäftsführung
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image
3,00
  • 16.09.2014

Relativ modernes Unternehmen mit erheblichen Defiziten in der Mitarbeiterkommunikation.

Firma GEWOBAG Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin
Stadt Berlin
Jobstatus Ex-Job seit 2008
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Sonstige

Arbeitsatmosphäre

Keine greifbare Unternehmenskultur. Sehr moderne Büros aber emotionslose, kühle Atmosphäre.

Vorgesetztenverhalten

Fehlende Social-Skills beim Großteil der Führungsebene

Kollegenzusammenhalt

Starke Unterschiede zwischen den Abteilungen.

Kommunikation

Informations- & Wissenstransfer mangelhaft

Gleichberechtigung

Ältere Belegschaft führt zu starken Unterscheidung. Lückenhaftes Personalkonzept für Wiedereinsteiger.

4,18
  • 01.07.2012
  • Standort: Zentrale Bottroper Weg 2

Ist ist vielen Bereichen moderner als man bei der langen Tradition vermutet - und aus meiner Sicht fair zu Mitarbeitern

Firma GEWOBAG Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin
Stadt Berlin
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Sonstige
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.322.000 Bewertungen

GEWOBAG Wohnungsbau- Aktiengesellschaft Berlin
3,51
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Administration / Verwaltung / Bürowesen  auf Basis von 7.998 Bewertungen

GEWOBAG Wohnungsbau- Aktiengesellschaft Berlin
3,51
Durchschnitt Administration / Verwaltung / Bürowesen
3,16

Bewerbungsbewertungen

2,78
  • 07.12.2014

Muss man nicht haben

Firma GEWOBAG Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin
Stadt Berlin
Beworben für Position WEG Verwalter
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis selbst anders entschieden

Bewerbungsfragen

  • Es wurden hier die klassischen Fragen gestellt. Zuerst sollte ich mich selbst kurz vorstellen. Dann folgten ganz konkrete Fachfragen. Welche man mit Praxiserfahrung im WEG-Bereich locker beantworten konnte. Bzw. wenn man über gutes theoretisches Fachwissen verfügt. Danach folgten dann noch typische persönliche Fragen über die eigene Person (Hobbys etc.).
  • Zum Abschluss folgten dann die Fragen zum Gehaltswunsch, Urlaub usw. Hier war man m. E. nicht bereit eine dem Tätigkeitsfeld und der Berufserfahrung entsprechende Entlohung zu gewähren.

Kommentar

Nachdem zuerst meine Bewerbungsunterlagen nicht mehr auffinbar waren (verloren gegangen), bekam ich nach erneuter Zusendung meiner Bewerbung innerhalb von 2 Tagen Terminvorschläge für ein Bewerbungsgespräch. Lässt also schon mal vermuten, wie dort mit Bewerbern/ Mitarbeitern und deren Unterlagen umgegangen wird. Kann aber auch einmaliges versehen gewesen sein...

Beim Bewerbungsgespräch selbst, wurden zwar alle Teilnehmer vorgestellt, aber es ging auch gleich zur Sache. So wurde kein Getränk angeboten - mag einer denken, ist nicht so wichtig. Wäre aber höflich gewesen und hilft gegen trockene Kehlen beim sprechen. Gerade in solchen Situationen. Es gab auch kein lockeres Einleitungsgespräch, wie war die Anfahrt, Weg gut gefunden etc.

Während des Gesprächs hatte ich mehrfach das Gefühl ein wenig von oben herab behandelt zu werden und es schwang eine leicht latente Arroganz mit.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen