Navigation überspringen?
  

Joblocalals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medien
Subnavigation überspringen?
JoblocalJoblocalJoblocal
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 55 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (36)
    65.454545454545%
    Gut (6)
    10.909090909091%
    Befriedigend (4)
    7.2727272727273%
    Genügend (9)
    16.363636363636%
    3,80
  • 7 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    42.857142857143%
    Gut (2)
    28.571428571429%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    28.571428571429%
    3,46
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Joblocal Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,80 Mitarbeiter
3,46 Bewerber
0,00 Azubis
  • 25.Juni 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

es herrscht eine sehr familiäre Arbeitsatmosphäre über Abteilungen hinweg.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte leben den NewWork-Mindset vor und geben jedem einen sehr hochen Vertrauensvorschuss.

Kollegenzusammenhalt

finde ich sehr stark. Auch wenn historisch gewachsen noch hier und da alteingespielte Barrieren in den Köpfen existieren, so finde ich vor allem die Offenheit und den Willen des abteilungsübergreifenden Zusamme halts auf dem Weg zur Firmen-Mission hin sehr stark.

Interessante Aufgaben

klare Mission, woraus sich sehr interessante Projekte ableiten.

Kommunikation

Kommunikation funktioniert sehr gut. Sowohl top down als auch bottom up gibt es eingespielte digitale Kommunikationskanäle sowie regelmäßige Events, wo sich jeder über die Neuigkeiten aller Abteilungen informieren kann. Auch wenn es große Ankündigungen gibt (wie wenn z.B. dass ein Mitarbeiter das Unternehmen verlässt), wird es adhoc sowohl digital als auch "analog" in einem kurzem all hands Meeting mitgeteilt. 4-Sterne nur deswegen, weil es für meinen Geschmack fast zu viel kommuniziert wird. Sehr nett finde ich dafür die happy birthday E-Mail an das Geburtstagskind mit allen in CC gleich am Morgen, so dass man auch nicht vergisst zu gratulieren, wenn man demjenigen übern Flur läuft.

Gehalt / Sozialleistungen

marktgerechtes Gehalt, insbesondere für Raum Rosenheim. Vier Sterne nur, weil es nicht mit München mithalten kann, aber auf Grund der Nähe des Arbeitsplatzangebots auch München aus Arbeitnehmersicht eine echte Alternative ist.
Ansonsten ein sehr hoher Zuschuss zu einem sehr guten Fitness-Club um die Ecke, wo gefühlt die halbe Firma trainiert und man sich auch dort trifft.

Arbeitsbedingungen

super Office mit dem großen offenen Koch- und Essbereich als Kernstück, neueste Geräte und Tools, Klimaanlage, Parkplatz vor der Tür. Wenn man krank ist, muss man auch nicht sofort zum Arzt, sondern erst nach 3 Tagen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

wir könnten endlich mal versuchen den Müll zu trennen und den ein oder anderen Azubi einstellen

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit & Home-Office-Möglichkeiten sowie stark bezuschusstes Fitnessstudio direkt um die Ecke

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Joblocal GmbH
  • Stadt
    Kolbermoor
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 11.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Schönes, modernes Büro mit großer Küche, in der Mittags gemeinsam gekocht werden kann. Insgesamt viele nette Kollegen, allerdings war mein Eindruck, dass zwischen Führungsebene und "normalen" Mitarbeitern eine große Kluft besteht (kann sich auch geändert haben, seit ich dort nicht mehr arbeite). Ich fühlte mich trotz Company Meetings oft inhaltlich nicht abgeholt und mir war teils nicht klar, in welche Richtung wir uns bewegen.

Vorgesetztenverhalten

Die Kommunikation war immer professionell und freundschaftlich. Klar, manche können das besser und schlechter.
Manchmal hatte ich als "normaler Mitarbeiter" das Gefühl, dass es Geheimnisse gibt.
Viele Mitarbeiter sind schon seit vielen Jahren bei joblocal und wissen "wie der Hase" läuft, nehmen also viele Themen als selbstverständlich hin. Als Neuling war ich ab und an überfordert und fühlte mich nicht richtig abgeholt. Warum finden welche Meetings statt, wer bespricht welche Themen mit wem und wer stimmt sich mit wem ab – oft unklar. Verantwortungen werden oft zwischen den Führungskräften hin- und her jongliert, auf einmal sind Externe in den Büros, die man vorher noch nie gesehen hat usw.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilungen gut, zwischen den Abteilungen eher zaghaft.

Interessante Aufgaben

Wären auf jeden Fall da, ja. Aufgrund einiger Umstrukturierungen und Quartalszielen konnte ich diese aber leider nicht angehen und saß etwas auf dem Trockenen.

Kommunikation

Die Kommunikation zwischen den Abteilungen fand nur auf Führungskräfte-Ebene statt, somit entstand bei mir arbeitstechnisch nie das Gefühl eines richtigen "Miteinanders".
Sowohl Personalabteilung als auch Führungskräfte haben ein offenes Ohr bei Problemen und Verbesserungsvorschlägen.
Vorstellungsgespräche laufen professionell ab, allerdings sollten Aufgaben und Arbeitsumfang sowie auch die Verantwortungen vor einem Arbeitsbeginn dort sehr genau geklärt werden.

Gleichberechtigung

Mir persönlich ist nie etwas negatives aufgefallen.

Umgang mit älteren Kollegen

Mir persönlich ist nie etwas negatives aufgefallen.

Karriere / Weiterbildung

Für ein anstehendes Projekt war für mich eine Schulung geplant, auf die ich mich schon sehr freute. Leider wurde das Projekt dann doch wieder nach hinten verschoben, weil es mal wieder andere Unternehmens-Prios gab. Somit war auch die Schulung dahin.
Insgesamt gibt es jetzt glaube ich interne Schulungen, dazu kann ich allerdings nicht viel sagen, da ich das nicht mehr selbst mitbekommen habe.

Gehalt / Sozialleistungen

Mir wurden hier leider Versprechungen gemacht, die am Ende dann nicht eingehalten wurden.

Arbeitsbedingungen

Wie bereits erwähnt, sehr modernes und wirklich hübsches Büro.
Der Lärmpegel ist vor allem im Sales-Büro zu den Hauptzeiten schon etwas höher, allerdings wurde hier mit Schallschutz in Form von Pflanzen versucht etwas zu verbessern.
Warum man nicht gleich hübsche Pflanzen für alle bestellt sondern das auch wieder nur abgekapselt in den einzelnen Abteilungen passiert - keine Ahnung.
Es wird aber schon viel dafür getan, dass das Arbeiten angenehm ist, z.B. wurde eine Klimaanlage installiert, da die Räume sich im Sommer sehr stark aufheizen.
Auch gibt es jede Woche frisches Obst und ab und zu auch mal was Süßes.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Zu Weihnachten wurde gemeinsam für ein soziales Projekt gesammelt.
In Sachen Kühlschrank und Lebensmittelverschwendung könnte mal geschult werden. ;-)

Work-Life-Balance

Unverständlich für mich: In manchen Abteilungen besser, in manchen schlechter. Sales durfte Freitags z.B. früher abhauen, in anderen Abteilungen war das unüblich bzw. nicht möglich. Dennoch ist es kein Problem, wenn man mal früher abhaut oder im Sommer früher zu arbeiten anfängt, damit man am Nachmittag eher gehen kann. Zeiteinteilung also ganz okay. Messe-Tage die auf Samstage oder Sonntage fallen, werden in der Marketing-Abteilung mit einem zusätzlichen Urlaubstag wieder "aufgefüllt". Sonntagszuschlag wäre noch nett gewesen, wie in anderen Branchen üblich.
Für mich auffällig: Einige Mitarbeiter haben so viel Arbeit, dass sie viele Überstunden machen müssen, andere wiederum betteln regelrecht darum, endlich neue Themen angehen zu können (was teils nicht möglich war, da die Aufgaben z.B. nicht zum aktuellen Quartalsziel passten). Vielleicht findet man hier für die Zukunft ja einen gesunden Ausgleich.

Image

Puh, gute Frage. Nach außen hin wird ein junges, dynamisches Umfeld gezeigt, daran ist auch erstmal nichts falsch. Es wird mit modernen Methoden gearbeitet und es passiert viel innerhalb kurzer Zeit. Allerdings wirkt manches sehr erzwungen und gespielt. Man möchte unbedingt das "hippe" Unternehmen sein - was ja auch okay ist, ich werte das weder positiv noch negativ.

Verbesserungsvorschläge

  • Insgesamt gesehen habe ich gerne bei joblocal gearbeitet, vor allem weil ich die Kollegen und auch meine Abteilungsleitung sehr geschätzt habe. Leider blieb meine Position auf der Strecke, weil sich ständig die Unternehmens-Prioritäten änderten. Für mich zum Teil verständlich, weil im Unternehmen aktuell viele Stellschrauben gedreht wurden. Mein Verbesserungsvorschlag: Besser auf den einzelnen Mitarbeiter und sein Aufgabenfeld eingehen, vor allem dann, wenn sie offen und ehrlich kommunizieren worunter sie leiden, und man sie sogar verstehen kann. Zur Frage unten fehlt mir den "Vielleicht"-Button. ;-)

Pro

Dass nun eine Person für das Personalmanagement eingestellt wurde.

Contra

Einige arbeiten sich gefühlt auf, andere würden gern und könnten mehr tun, werden aber durch allgemeine Unternehmens-Prios eingebremst.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Joblocal GmbH
  • Stadt
    Kolbermoor
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für deine ausführliche und differenzierte Bewertung. Deine Einschätzung hilft uns dabei, konstant weiter an unseren internen Prozessen zu arbeiten. Unsere Kommunikations- und Informationswege entwickeln wir laufen und haben durch neue Ansätze die Möglichkeit geschaffen, sich transparent zu informieren und insbesondere allen die Möglichkeit zu geben, sich einzubringen - dort wo jeder sich einbringen kann und möchte. joblocal bewegt sich in einem sehr dynamischen Marktumfeld, dass uns große Chancen bietet aber auch täglich fordert und damit auch intern viel Flexibilität und Veränderungsbereitschaft abverlangt, das ist uns bewusst. Wir sehen darin auch eine Chance, jeden Mitarbeiter mit einzubeziehen und aus den Erfahrungen und dem Wissen aller, Ideen zu schöpfen, die wir dann fokussiert verfolgen. Für uns ist dieses Umfeld aber auch der Schlüssel dafür, dass jeder Mitarbeiter Verantwortung übernehmen kann und sich selbst in seinen Aufgaben verwirklichen kann und daran wächst. Wir nehmen deine Verbesserungsvorschläge sehr ernst und danken dir nochmal für dein Feedback. Alles Liebe!

People & Culture

  • 05.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Abteilungen arbeiten nicht mit, sondern gegeneinander. Bis hin zur Trennung bei der Sitzordnung beim Mittagessen reicht die Abgrenzung.

Vorgesetztenverhalten

Viele Radfahrer am Werk, offene Kommunikation Fehlanzeige. Bei aller Kumpeligkeit ein Gefühl der Unehrlichkeit und Distanz.

Interessante Aufgaben

Spannende Aufgaben wären zu erledigen, scheitern aber am schlechten Management.

Kommunikation

Geschäftsführung und HR kommunizieren nicht offen und hören nicht auf Mitarbeiter. Es herrscht eine Atmosphäre von Arroganz und Unnahbarkeit. Entscheidungen werden in der black box vorbereitet und top down kommuniziert.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ok. Sonst gibt es nichts.

Arbeitsbedingungen

Tolles Büro aber in the middle of nowhere

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Spielt keine Rolle im Alltag. Nicht mal Müll wird getrennt.

Contra

Keine Strategie erkennbar. Es wird gern über Visionen gesprochen aber nichtmal 3-Monate im Voraus strategisch geplant. Die Mitarbeiter hören sich alle paar Wochen eine Townhall-Rede an und gehen danach wortlos zurück an ihre Arbeit. Niemand fühlt sich wirklich mitgenommen.
Die fehlende Strategie wird geschickt delegiert durch aktionistische Workshop-Flut. So haben die Mitarbeiten ein Gefühl, selbst schuld zu sein an der Orientierungslosigkeit.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00
  • Firma
    Joblocal GmbH
  • Stadt
    Kolbermoor
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Deine ausführliche Bewertung! Diese ist wichtig für uns - denn nur durch unterschiedliche, individuelle Eindrücke erhalten wir ein umfassendes Bild, an dem wir wachsen und uns verbessern können. Noch stärker können wir davon profitieren, wenn Unzufriedenheiten direkt angesprochen oder über einen unserer vielfältigen Feedback-Kanäle eingebracht werden (z.B. den HR Round Table, dem wöchentlichen Stimmungsbarometer oder unserem „Kummerkasten“). Nicht zuletzt stehen Dir die Türen der jeweiligen Führungskraft, der People & Culture-Abteilung und auch der Geschäftsführung immer offen. Je früher dort Themen platziert werden, je schneller können wir darauf reagieren und gemeinsam lösungsorientiert daran arbeiten. joblocal ist ein junges, dynamisches Unternehmen mit einer agilen Arbeitsweise und einem klaren, strategischen Ziel. Das bedeutet: Wir wissen genau, wo wir hin möchten - aber noch nicht, welcher Weg der beste/schnellste/einfachste ist. Agil arbeiten heißt auch, wir nutzen das vielfältige Wissen und die Erfahrung unserer Mitarbeiter (m/w/d) um schnell und flexibel auf sich verändernde Märkte reagieren zu können. Durch unser monatliches All-Hands-Meeting, unsere Slack Channels, unser Intranet oder die „Vernissage“ gibt es die Möglichkeit, sich über die Projekte in anderen Bereichen zu informieren. Dabei obliegt es jedem Mitarbeiter/in eigenverantwortlich, den für ihn/sie passenden Kanal zu finden und zu nutzen um vor allem strategische Themen transparent nachvollziehen zu können und eigenen Input dazu zu liefern. Nichtsdestotrotz scheinst Du über all diese Kanäle hinaus offene Punkte zu haben, die bisher noch nicht zufriedenstellend geklärt werden konnten? Dir stehen die Türen (auch der Geschäftsführung) immer offen und wir würden uns sehr über ein klärendes Gespräch freuen!

People & Culture


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 55 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (36)
    65.454545454545%
    Gut (6)
    10.909090909091%
    Befriedigend (4)
    7.2727272727273%
    Genügend (9)
    16.363636363636%
    3,80
  • 7 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    42.857142857143%
    Gut (2)
    28.571428571429%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    28.571428571429%
    3,46
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Joblocal
3,76
62 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medien)
3,37
33.160 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.800.000 Bewertungen