Navigation überspringen?
  

Johanssen + Kretschmer Strategische Kommunikation GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Marketing / Werbung / PR
Subnavigation überspringen?
Johanssen + Kretschmer Strategische Kommunikation GmbHJohanssen + Kretschmer Strategische Kommunikation GmbHJohanssen + Kretschmer Strategische Kommunikation GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 13 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (5)
    38.461538461538%
    Gut (3)
    23.076923076923%
    Befriedigend (4)
    30.769230769231%
    Genügend (1)
    7.6923076923077%
    3,45
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    66.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (0)
    0%
    3,70
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Johanssen + Kretschmer Strategische Kommunikation GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,45 Mitarbeiter
3,70 Bewerber
0,00 Azubis
  • 07.Jan. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit offizieller Stellungnahme

Verbesserungsvorschläge

  • Fairer, wertschätzender, motivierender Umgang mit Mitarbeiter, um diese auszubauen und zu entwickeln anstatt aufzurauchen.

Pro

J+K hat interessante Kunden im Bereich (erneuerbare) Energie. Mitarbeiter erhalten neben dem Gehalt ein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr. Es gibt Teilzeitstellen.

Contra

J+K ist von 9 bis 19 Uhr für seine Kunden da. Für Mitarbeiter bedeutet das entsprechend lange Arbeitszeiten. Der Druck ist hoch, die Stimmung oft schlecht. Das Verhalten von Führungskräften ist intransparent und von oben herab. Es gibt ein paar Fürsten und einen austauschbaren Rest. Kritik ist unerwünscht. Es gibt Projektfeedbacks, die dazu gedacht sind, Leistungen mess- und vergleichbar zu machen, aber genutzt werden, sich zu rächen und Mitarbeiter zu verunsichern - bei weniger guten Feedbacks wird Druck aufgebaut, gute Feedbacks werden als Gefälligkeitsdienste heruntergespielt. Schon mehrere Mitarbeiter mussten J+K frustriert und überarbeitet bis zum Burnout verlassen.

Offizielle Stellungnahme vorhanden
  • 04.Jan. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit offizieller Stellungnahme

Verbesserungsvorschläge

  • Ich wünsche dem Unternehmen, dass es wieder erkennt, dass seine Mitarbeiter/innen hochqualifizierte Profis sind. Sie sind in der absoluten Mehrheit weder faul noch unmotiviert. Es täte dem Unternehmen gut, selbst in Zeiten vermehrter Kündigungen selbige nicht mit "personellen Fehlgriffen" zu erklären, sondern die eigene Arbeit als Geschäftsführung zu hinterfragen. Selbstkritik ist zwar immer schwerer als Fremdkritik, am Ende des Tages aber oftmals zielführender. Es hat sich für ein Unternehmen in der Vergangenheit nur selten bezahlt gemacht, die eigenen Mitarbeiter/innen im Zweifelsfall eher als Gegner/innen zu sehen, statt als Mitstreiter/innen. Eine Diskussion, wie im Unternehmen gemeinsam und konstruktiv gearbeitet werden kann, ist dringend nötig. Das setzt vor allem eine andere Herangehensweise in der Personalarbeit voraus. Es fiel seitens der Geschäftsführung mal die vielsagende Aussage, man sei auf den einzelnen Mitarbeiter/innen ja nicht angewiesen: Man besitze genug Renommee, dass wenn eine/r ginge, eben ein/e neue/r komme. Das mag stimmen. Wenn mit dieser Selbstsicht aber langfristig verfahren wird, wird es sehr schwer, Stabilität in das Unternehmen zu bekommen. Im Durchlauferhitzer verbleibt das Wasser stets nur kurze Zeit.

Pro

Sehr gute Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten in vielfältigen und spannenden Projekten für zum Teil sehr renommierte Kunden. Gutes Fortbildungssystem. In vielen Projekten große Freiheitsgrade, um eigene Ideen und Konzepte einzubringen. Zum Teil hohe Flexibilität, wenn es darum geht, Neues zu versuchen.

Offizielle Stellungnahme vorhanden
  • 05.Okt. 2016 (Geändert am 06.Juli 2017)
  • Mitarbeiter

Interessante Aufgaben

Die Projekte sind sehr spannend und vielfältig. Die eigenen Interessen und Fähigkeiten können individuell eingebracht werden.
Die administrativen Aufgaben könnten weniger sein, fallen aber insgesamt kaum ins Gewicht.

Kommunikation

Regelmäßige Team- und Abteilungsmeetings. Feedback ist in Unternehmensabläufen fest verankert und kann auch individuell angefordert werden.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Praktikum war vergütet, als freiwilliges Praktikum von weniger als drei Monaten Dauer jedoch unterhalb unterhalb des Mindestlohns. Angesichts der anspruchsvollen Tätigkeit besteht hier Verbesserungspotenzial.


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 13 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (5)
    38.461538461538%
    Gut (3)
    23.076923076923%
    Befriedigend (4)
    30.769230769231%
    Genügend (1)
    7.6923076923077%
    3,45
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    66.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (0)
    0%
    3,70
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Johanssen + Kretschmer Strategische Kommunikation GmbH
3,49
16 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Marketing / Werbung / PR)
3,53
33.421 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,13
1.668.000 Bewertungen