Navigation überspringen?
  

KATHARINENHOF Seniorenwohn- und Pflegeanlage Betriebs-GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Gesundheit/Soziales/Pflege
Subnavigation überspringen?
KATHARINENHOF Seniorenwohn- und Pflegeanlage Betriebs-GmbHKATHARINENHOF Seniorenwohn- und Pflegeanlage Betriebs-GmbHKATHARINENHOF Seniorenwohn- und Pflegeanlage Betriebs-GmbHVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 97 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (60)
    61.855670103093%
    Gut (16)
    16.494845360825%
    Befriedigend (12)
    12.371134020619%
    Genügend (9)
    9.2783505154639%
    3,89
  • 415 Bewerber sagen

    Sehr gut (355)
    85.542168674699%
    Gut (25)
    6.0240963855422%
    Befriedigend (20)
    4.8192771084337%
    Genügend (15)
    3.6144578313253%
    4,52
  • 5 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    60%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    40%
    Genügend (0)
    0%
    3,56

Firmenübersicht

Willkommen im KATHARINENHOF Ihrem Partner für Wohnen und Leben im Alter

Betreutes Wohnen und individuelle Pflege sind die Kernkompetenzen der KATHARINENHOF Betriebs-GmbH. Seit 1990 auf dem Markt, bieten wir altersgerechte Lebensorte für jeden Bedarf: vom eigenständigen Wohnen in Seniorenresidenzen bis zur vollstationären Versorgung in allen Pflegestufen. Derzeit betreiben wir 25 Pflegewohnanlagen und Seniorenresidenzen in fünf Bundesländern: Berlin, Brandenburg, Hamburg, Niedersachsen und Sachsen.

Im KATHARINENHOF werden auch Menschen mit Demenz sowie mit psychiatrischen und neurologischen Erkrankungen gepflegt und betreut. Wir fördern innovative Konzepte und Ideen der Altenpflege und setzen diese in die Praxis um. Auch in den bundesweiten Netzwerken der Pflegebranche und in der Aus- und Weiterbildung von Fach- und Führungskräften ist unser Know-how gefragt. Höchste Qualitätsansprüche, bestens qualifiziertes Personal und ein moderner, auf die Persönlichkeit des Einzelnen ausgerichteter Pflegeansatz, machen uns zu einem Vorreiter in der Branche. Und das nicht nur als Dienstleister, sondern auch als Arbeitgeber.


Neue Features!

Wie ist es wirklich, hier zu arbeiten? Bewerte die Unternehmenskultur und hilf anderen, einen besseren Einblick zu bekommen.

UNTERNEHMENSKULTUR BEWERTEN

Kennzahlen

Mitarbeiter

500-1.000

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Gute Aussichten für höchste Ansprüche

Unser Dienst am Menschen kann nur so gut sein wie die Menschen, die ihn leisten. Mehr als 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten Tag für Tag daran, die Erfolgsgeschichte des KATHARINENHOFS fortzuschreiben.  Unsere Philosophie, unser Qualitätsanspruch, die besondere Atmosphäre in unseren Einrichtungen und unsere Unternehmenskultur machen den KATHARINENHOF nicht nur zu einer Option für das Leben im Alter, sondern auch zu einem attraktiven Arbeitgeber in der Pflegebranche. Wir entwickeln unser Personalmanagement kontinuierlich weiter und freuen uns, dass unser Team stetig wächst.

Teamarbeit mit Herz und Verstand

Unsere Mitarbeiter setzen täglich um, was sich das Unternehmen KATHARINENHOF auf die Fahnen geschrieben hat: Qualität, Transparenz und ein respektvoller Umgang miteinander. Verantwortung zu teilen, heißt bei uns nicht, sie nur teilweise zu übernehmen, sondern sie gemeinsam zu tragen, ob in der Pflege, in der Küche, in der Haustechnik oder in der Verwaltung. Wir sind mit Disziplin bei der Sache, verlieren dabei aber nicht den Humor. Denn die gute Nachricht ist: Arbeit darf auch Spaß machen!

Perspektiven für die Zukunft

KATHARINENHOF® Talentakademie - Führungskompetenz in der Altenpflege

„Führung“ ist kein abstraktes Geschehen. Bei der Führung von Mitarbeitern geht es darum, auf Basis einer dynamischen Beziehung zwischen Menschen gemeinsam anspruchsvolle Arbeitsziele zu erreichen.

Unsere Branche hat in der Entwicklung von Mitarbeitern grundsätzlich den Fokus auf die fachliche Entwicklung. Die KATHARINENHOF® GmbH hat bereits seit 2002 auch die persönliche Entwicklung von Mitarbeitern mit in den Mittelpunkt gestellt. Das Handhaben von Verantwortung, der Umgang mit Kunden, das Gewinnen von Mitarbeitern, Krisen und Konflikte rechtzeitig erkennen und bewältigen können (und damit Sicherheit bieten können), das Schaffen nachhaltiger Strukturen, das präzise und zuverlässige Steuern von Prozessen und das zielgerichtete Fördern von Mitarbeitern – all das gehört zum Handwerkszeug erfolgreicher Führungskräfte.

Wir entwickeln also Führungskompetenz, die soziale Verantwortung ebenso einschließt wie methodisches Knowhow, Werte- und Qualitätsbewusstsein, die Fähigkeit, Mitarbeiter für strategische Entwicklungen zu begeistern und ein hohes Maß unternehmerischen Denkens und Handelns.

Die Unternehmenskultur der KATHARINENHOF® GmbH bildet hierbei das Fundament. Unsere Talentakademie ist ein mehrstufiges Weiterbildungskonzept, bei dem in erster Linie die persönliche Entwicklung des Einzelnen im Fokus steht. Ziel dabei ist es, in einem eineinhalbjährigen Prozess das notwendige Rüstzeug zu erarbeiten, um erfolgreich zu führen. Die Talentakademie will soziale Kompetenz und strategisches Denken fördern und zugleich Methoden an die Hand geben, die im Alltag einer Führungskraft konkret weiterhelfen können.

Wie gehe ich mit Verantwortung um, wie führe ich schwierige Gespräche, wie gewinne ich Mitarbeiter für gemeinsame Ziele, wie meistere ich Krisen im Team und steuere Veränderungsprozesse... diese und viele weitere Fragen werden in der Talentakademie vertieft. Dabei geht es nicht darum, Schulbuchwissen zu vermitteln, sondern in Workshops und Coachings die eigene Rolle zu reflektieren, Erfahrungen zu sammeln und Lösungsstrategien zu entwickeln.

Als Arbeitgeber möchten wir damit einen Beitrag leisten, den Talenten unserer Branche den Raum zu geben, den sie verdienen ‒ und damit all die  Schätze heben, die viel zu oft verborgen bleiben.

Deshalb haben wir ein in seiner Art einmaliges Angebot geschaffen: die KATHARINENHOF Talentakademie. Sie richtet sich an motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus unserem Unternehmen ebenso wie an externe Absolventen einer Ausbildung oder eines Studiums im Pflegebereich.

Benefits

Kantine

Alle Einrichtungen verfügen über ein eigenes Restaurant oder eine Cafeteria, in der es möglich ist Mittag zu essen und Snacks und Getränke zu kaufen. Weiterhin kann man in der Umgebung (Bäckereien, Bistros, Restaurants etc.) etwas zu Essen kaufen.

Betr. Altersvorsorge

Ja

Barrierefreiheit

Ja

 Gesundheitsmaßnahmen

Sportliche Events, Arbeitssicherheitschecks, Impfungen

 Betriebsarzt

Ja

Coaching

Ja, Mentorenprogramme und Talentakademie für Führungskräfte.

 gute Anbindung

Ja, mit der Bahn und mit Bussen

Mitarbeiter werben Mitarbeiter

Jeder Mitarbeiter kann an dem Programm teilnehmen und Freunde, Bekannte und Verwandte werben. So wächst das Team mit Kollegen, denen die Mitarbeiter ihr Vertrauen schenken. Wir belohnen das Engagement mit 1.000 Euro oder einem iPad.

Mitarbeiterrabatte

Mitarbeiter-Bonus-Karte mit Vergünstigungen für Kultur, Wellness, Shopping.

Prämienzahlung bei Zielerreichung.

Vermögenswirksame Leistungen.

Gutscheinkarten für Einkaufen und Tanken - die Ticket Plus Card (je nach Region)

 Mitarbeiter Events

Ja, Weihnachtsfeiern, sportliche Team-Cups wie z.B. Kart fahren, Drachenbootrennen, Lauftreffs, Tischtennis und was noch an Ideen von Mitarbeitern kommt.

Standort


Wir betreiben Pflegewohnanlagen und Seniorenresidenzen in fünf Bundesländern:

Berlin

Brandenburg

Hamburg

Niedersachsen

Sachsen


Standorte Inland





Impressum

KATHARINENHOF Seniorenwohn- und Pflegeanlage Betriebs-GmbH
Sitz der Zentrale: Markgrafenstraße 19, 10969 Berlin
Telefon:   +49 (0)30 - 847 151 - 902
Fax:    +49 (0)30 - 847 151 - 990
info@katharinenhof.net

Vertretung durch die Geschäftsführer: Dr. Jochen Schellenberg (Vorsitzender), Stephan Hüssen, Manfred Müntjes, Annett Pohler.
Aufsichtsratsvorsitzender: Dr. Nikolaus Hensel
Sitz der Gesellschaft: Berlin
Handelsregister: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, HRB 33198
Inhaltlicher Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Dr. Jochen Schellenberg

Für Bewerber

Videos

Deutschland sucht den Superjob
ARBEITSPLATZ KATHARINENHOF - Erfolgreich unter besten Bedingungen

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Sind Sie genervt vom unzähligen Bewerbungen schreiben? Suchen Sie einen Arbeitgeber, der Ihre Bedürfnisse erfüllt? Wenn Sie bislang noch nicht die Arbeitsbedingungen gefunden haben, die Sie sich wünschen, dann riskieren Sie doch einmal einen Blick in den KATHARINENHOF.

Wir suchen Leute, die von Ihrer Arbeit mehr erwarten. Wo auch immer Sie im Leben gerade stehen, wir sind offen für Ihre Vorstellungen. Hiermit bewerben wir uns bei Ihnen, liebe Pflegefachkräfte, Pflegeassistenten und Schüler. Und wie heißt es gleich im Bewerber-Deutsch: für ein persönliches Gespräch stehen wir gern zur Verfügung. Na dann, besuchen Sie uns, rufen Sie uns an, mailen Sie uns oder geben Sie ein Rauchzeichen – welches Signal auch immer, wir sind auf Empfang.

Seit 1990 ist die KATHARINENHOF Seniorenwohn- und Pflegeanlage Betriebs-GmbH im Bereich Wohnen und Pflege für ältere Menschen aktiv. Die Aufgabengebiete umfassen alle Bereiche in der Altenpflege sowie der unterstützenden Prozesse in Verwaltung, Technik und Service.

 Wir bieten Jobs als

  • Pflegedienstleitung
  • Wohnbereichsleitung
  •  Pflegefachkraft
  •  Pflegehilfskraft
  •  Qualitätsbeauftragte/r
  •  Sozialarbeiter/in
  •  Verwaltung
  •  Rezeption/Empfang
  • Küchenhilfe
  •  Koch
  •  Service
  • Reinigung
  •  Betreuung (§87b)
  •  Ergotherapeut/in
  •  Physiotherapeut/in
  •  Hauswirtschaft

 

Wir bieten Ausbildungsplätze zum

  • Altenpfleger (m|w)
  • Ergotherapeut (m|w)
  • Krankenpflegehelfer (m|w)
  • Sozialassistent (m|w)
  • Koch (m|w)

Gesuchte Qualifikationen

Es werden die gängigen Qualifikationen für die einzelnen Fachgebiete gesucht. Sie sind willkommen, wenn Sie Fachkompetenz in Ihrem Beruf, Fähigkeit zu interdisziplinärer Zusammenarbeit und Engagement mitbringen.

Wir suchen Sie, wenn Sie eine abgeschlossene Ausbildung als  Altenpfleger/in oder als Gesundheits- und Krankenpfleger/in haben und einen IQ besitzen, der nicht unbedingt im Fach Mathematik liegen muss. Wir wollen von Ihnen ja keine Berechnung zur Höhe der Cheops-Pyramide, sondern mit Ihnen gemeinsam arbeiten und Lösungen entwickeln, die die Pflegebranche braucht.

Gesuchte Studiengänge

Bachelor of Nursing

Pflegewissenschaften

Pflegemanagemnet

Gesundheitsmanagement



Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Arbeiten im KATHARINENHOF ist anders. Weil wir anders sind.

Worum geht Ihnen im Berufsleben? Abwechslung, interessante Aufgaben, neue Herausforderungen? Sicherheit und Beständigkeit? Kompetente Vorgesetzte, die Ihren Einsatz anerkennen? Kollegen, mit denen es sich gut zusammenarbeiten lässt? Dienstpläne, die zu Ihrer Lebenssituation passen?  Wenn Sie bislang noch nicht die Arbeitsbedingungen gefunden haben, die Sie sich wünschen, riskieren Sie doch einmal einen Blick in die KATHARINENHOF-Einrichtungen.

Wir wissen viel, aber nicht alles besser. Deshalb haben wir ein offenes Ohr für unsere Kunden wie für unsere Kollegen. Professionell angeleitete Workshops und lösungsorientierte Gespräche helfen uns, die Qualität unserer Arbeit zu verbessern. Davon profitieren unsere Bewohner ebenso wie unsere Mitarbeiter. Auch im Alltagsgeschäft spielt Kommunikation eine zentrale Rolle, ob zwischen Mitarbeitern  und Kunden oder innerhalb eines Teams. Durch kontinuierliche Weiterbildung ist unser Mitarbeiterstamm fachlich auf dem neuesten Stand. Geringe Fluktuation, niedrige Krankheitsquote und optimale Kompensation urlaubsbedingter Abwesenheit sind weitere Erfolgsfaktoren für die hohe Qualität unserer Dienstleistung.

Der Fachkräftemangel in der Pflegebranche nimmt zu. Unsere Antwort auf diese Herausforderung heißt unter anderem: Ausbildung. Derzeit bieten wir in unseren 20 Einrichtungen jährlich 65 Ausbildungsplätze an. So bauen wir in unseren regionalen Zentren Pools von Fachkräften auf, die wir mit einer motivierenden Personalführung dauerhaft an unser Unternehmen binden — und damit nicht zuletzt zur Imagesteigerung des Berufs beitragen.

Mitarbeiter werben Mitarbeiter

Der KATHARINENHOF hat seit 2017 das Programm „Mitarbeiter werben Mitarbeiter“. Wir wollen damit unsere Mitarbeiter zu einer Empfehlung motivieren, denn „gute Leute kennen gute Leute“.

Für das Kick-off haben wir das Programmheft zusammen mit einer Süßigkeit verpackt, den jeder Mitarbeiter in unseren 25 Senioreneinrichtungen in Berlin, Brandenburg, Hamburg, Niedersachsen und Sachsen erhält. Wir wollen unseren Mitarbeitern damit zeigen, welche wichtige Aufgabe sie mit dem Empfehlen übernehmen und, dass sie ein Teil des Auswahlprozesses sind. Jeder Mitarbeiter kann am Programm teilnehmen.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Im Jahr 2002 erstellten wir mit allen Mitarbeitern gemeinsam ein Leitbild. In dem Unternehmensleitbild steht der Satz:

„Wir bilden eine starke Gemeinschaft, die Ideale lebt und Werte teilt“.

Unser Leitbild

In Führungsworkshops wurden Werte genannt, bewertet und in das erstellte Handwerkszeug eingearbeitet. In den ab 2004 entstanden Qualitätsoffensiven wurde die fachliche Entwicklung der Qualität immer im Zusammenhang von Werten gestellt. Die Strukturen durch die 5 Managementsäulen sind 2008 geschaffen worden, um in der Breite alle Mitarbeiter zu erreichen, sich mit Werten zu beschäftigen. Ein Wertekodex zu definieren, ist uns dabei nicht gelungen. Wir haben aber gemerkt, dass nach innen und außen unser Verhalten eine positive Wirkung hat. Es entstand der Satz:

KATHARINENHOF – Ein gutes Gefühl

Dieser Satz wurde von vielen internen und externen Kunden so empfunden, ohne wirklich definieren zu können, was das gute Gefühl ausmacht.

Parallel zu unserem Prozess hat sich die Branche Altenpflege ebenfalls stark verändert. Es entstand der Dienstleistungsgedanke, der wirtschaftliche Wettbewerb und die Veränderung und Bewertung von Qualität. In der Bewertung und dem Vergleich von Noten durch die Transparenzkriterien hat der Qualitätsbegriff eine neue Gestalt bekommen. Standardisierung der Abläufe unter Einbezug von Individualität der Bewohner wurde vom MDK gefordert und von den Einrichtungen geliefert. Wir hatten immer mehr den Eindruck, dass der Qualitätsbegriff nicht darauf zielt, was der Kunde empfindet, sondern auf das, was die Pflegekassen fordern. In unseren Gremien entstand hierdurch ab 2012 eine neue Dynamik, sich mit dem Qualitätsbegriff auseinanderzusetzen. Eine wertvolle Erkenntnis setzte sich bei uns durch:

„Werte sind die Seele der Qualität“

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Ihre Freizeit ist uns etwas wert

Wir sichern Ihre Freizeit. Nein, Sie haben nicht falsch gelesen! Wir wollen, dass Sie eine gesunde Work-Life-Balance finden. Mit Ihrem „Frei“ im Dienstplan gehen wir sensibel um. Deshalb arbeiten wir unsere Einsatzpläne so langfristig und gründlich aus, dass Ihre privaten Aktivitäten planbar bleiben. Damit Sie Familie und Beruf vereinbaren, einen Volkshochschulkurs besuchen oder Sport treiben können. Damit die Konzertkarten nicht verfallen und die Essenseinladung nicht platzt, weil kurzfristig ein Dienst übernommen werden muss. Und damit Sie Ihre Kräfte so einteilen können, dass Ihnen die Freude an der Arbeit erhalten bleibt.


Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Verantwortung, Verbindlichkeit, Disziplin auf der einen Seite und Spaß, Lockerheit, Miteinander auf der anderen Seite, muss für unterschiedliche Situationen, Prozesse und Bedürfnislagen genau abgewogen und im richtigen Maß miteinander verbunden werden.

Unser Rat an Bewerber

Lernen Sie unser Team und unsere Einrichtungen bei einem Schnuppertag oder einem Praktikum näher kennen. Wir freuen uns auf Sie!

Schreiben Sie dafür einfach eine Mail an die Einrichtungen, für die Sie sich interessieren. Kontaktdaten finden Sie auf unserer Webseite unter http://www.katharinenhof.net/haeuser.


Bevorzugte Bewerbungsform

Wir freuen uns, wenn Sie sich über unsere Karriere-Webseite online bewerben unter www.katharinenhof.net/jobs-karriere. Schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, CV und Zeugnisse) und den gewünschten Eintrittstermin.

Auswahlverfahren

In der Regel laden wir zu einem persönlichen Gespräch bei uns im Hause ein. In diesem Gespräch lernen Sie die Einrichtungsleitung und ggf. weitere Mitarbeiter kennen und können sich gleich mal in Ihrem neuen Arbeitsumfeld umsehen. Innerhalb einer Woche geben wir ein Feedback zum Vorstellungsgespräch.

KATHARINENHOF Seniorenwohn- und Pflegeanlage Betriebs-GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,89 Mitarbeiter
4,52 Bewerber
3,56 Azubis
  • 07.Juni 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Sehr hoher Pflegeaufwand, Pflegeschlüssel wird nicht berücksichtigt.
Es mangelt an einfachsten Dingen,wie Handschuhe, Wäsche,Hilfsmittel.

Vorgesetztenverhalten

Die Leitung (EL,PDL,QB) untereinander kann nicht miteinander, es wird jeweils über den anderen hergezogen, Mitarbeiter wurden gebeten alles über die PDL auszupacken, als diese krank war

Kollegenzusammenhalt

In den jeweiligen Wohnbereichen gut, übergreifend schlecht.
Jeder ist sich selbst der Nächste

Interessante Aufgaben

Waschen, Essen reichen, Toilettengänge.
Fachkräfte sind im Prinzip teure Pflegehelfer, Fachkraftarbeiten sehr reduziert

Kommunikation

Direkte Kommunikation findet nur selten statt, besprochene Sachverhalte werden nicht eingehalten und erfüllt, der "Tratsch" ist dafür großartig. Schulterzucken und freundlich Lächeln sind alltäglich,aber daher nicht wertschätzend

Gleichberechtigung

Es gibt ein paar Männer

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden mit Samthandschuhen angefasst, ist ja irgendwie verständlich, dass sie nicht mehr arbeiten können, wie jemand der erst 20 ist. Dennoch sollten ältere Kollegen auch Kräften mit Kindern entgegen kommen, indem sie auch Spätdienste machen

Gehalt / Sozialleistungen

Gehälter je nach Berufsgruppe, Reinigungs- und Betreuungskräfte könnten mehr vertragen.
Kitazuschuss bis 200€
Einspringprämie
Lohnzettel sollte man dennoch überprüfen, da oftmals was untergeht.

Arbeitsbedingungen

Ausbaufähig, Dienstzimmer klein, nur ein PC, im Sommer sehr stickig, Raumtemperatur über 25°C bereits früh, für Medikamente suboptimal.
Hilfsmittelspektrum sollte erweitert werden.
Defekte Gegenstände solltet zeitnah repariert werden,dies klappt leider nicht.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Viel zu viel Papierverschwendung,dass muss nicht sein.

Work-Life-Balance

Um dem Arbeitsaufwand gerecht zu werden ist es grundsätzlich nötig länger zu bleiben.
Da man nach dem Dienst so erschöpft ist, ist es schwierig, Freizeitaktivitäten durchzuführen

Image

Was sagte der Krankenwagenfahrer..... viel schlimmer geht es fast nicht mehr,nur eins ist schlechter.

In anderen Einrichtungen des Unternehmens läuft es deutlich besser. Dort kann man sich als Bewohner oder Mitarbeiter wohl fühlen.

Verbesserungsvorschläge

  • Aktives Zuhören Eingestehen von Fehlern Problemlösungsorientierter arbeiten Ehrlichkeit wieder herstellen Früher kam die Geschäftsführung oft ins Haus, da spürte man das Gefühl von Wertschätzung. Bitte kommt öfters Renovierung der Wohnbereiche

Pro

2mal im Jahr gibt es eine Obstwoche, es gibt einen Mitarbeiterparkplatz, Mitarbeiterevents- und rabatte

Contra

Das die Fehler nur bei den Pflegekräften gesucht werden und nicht bei der Leitung
Die Bedürfnisse und Wünsche der Bewohner stehen nicht an erster Stelle,sondern die Finanzen

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    KATHARINENHOF Seniorenwohn- und Pflegeanlage Betriebs-GmbH
  • Stadt
    Potsdam
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Mitarbeiterin, sehr geehrter Mitarbeiter, wir bedanken uns für Ihre Verbesserungsvorschläge, die wir hier intern dokumentieren. Wir möchten gern zu einigen Punkten Stellung beziehen: „Renovierung der Wohnbereiche“ Es stimmt. Es gibt und gab Renovierungsarbeiten in unserem Haus Abendstern in Potsdam. In den letzten Jahren sind dort drei von sechs Wohnbereichen renoviert worden. Die Renovierungsarbeiten der anderen Wohnbereiche sind bald abgeschlossen. „…Dienstzimmer klein, nur ein PC, im Sommer sehr stickig, Raumtemperatur über 25°C bereits früh, für Medikamente suboptimal.“ Die Medikamente werden bei uns selbstverständlich in die dafür vorgesehenen Medikamentenkühlschränken aufbewahrt. Es ist leider unvermeidbar, dass sich Büroräume bei sehr hohen Außentemperaturen (ab 30°C), wie auch in diesem Frühling, aufheizen. Bei Bedarf stehen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Ventilatoren zur Verfügung. „….Die Bedürfnisse und Wünsche der Bewohner stehen nicht an erster Stelle, sondern die Finanzen.“ Ganz im Gegenteil! Die Bedürfnisse der Bewohner stehen bei uns an erster Stelle. Hier nur einige Beispiele, was den KATHARINENHOF Haus Abendstern am Standort Potsdam betrifft. Neben zahlreichen Veranstaltungen bieten wir den Bewohnern dort folgende Serviceleistungen an: hauseigene Physiotherapie sowie ein Friseur, ein Kiosk mit Cafeteria und die individuelle Betreuung durch Haus- und Fachärzte. Wir bedauern, dass Sie nicht mehr in unserem Unternehmen tätig sind und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen KATHARINENHOF-Betriebs-GmbH

  • 03.Mai 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Permanenter Personalmangel, wer seine Arbeit macht wird an den Pranger gestellt, Schikane durch Vorgesetzte,"Cliquenbildung"...Der Großteil macht was er will aber nicht was er soll...zu viele Kollegen mit minderwertiger bis gar keiner Ausbildung in diesem Bereich!Selbst einige Pflegefachkräfte wirken teilweise planlos!

Vorgesetztenverhalten

Kommt auf die Person an, teilweise ungeeignete Mitarbeiter in höheren Positionen

Kollegenzusammenhalt

Vorne hui, hinten pfui...

Interessante Aufgaben

Die wundervollen Bewohner machten Vieles wieder gut!!!

Karriere / Weiterbildung

Man kann sich gut hocharbeiten, regelmäßige Weiterbildungen werden angeboten, das ist ok!

Verbesserungsvorschläge

  • Sorgfältigere Auswahl der Mitarbeiter, denn wer seine Kollegen mies behandelt wird es bei den alten Menschen wohl nicht anders machen. Kürzere Entscheidungswege schaffen und Strukturen verändern. Man hatte oft den Eindruck der Betriebsrat leitet das Haus... Man sollte nicht den Bock zum Gärtner machen! Aus meiner Sicht ein Fass ohne Boden.

Pro

Pünktlichkeit bei der Gehaltszahlung, größtenteils war es ein Geben und ein Nehmen

Contra

Manchmal zu wenig Konsequenzen hinsichtlich des Mitarbeiterverhaltens

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Katharinenhof
  • Stadt
    Fredersdorf-Vogelsdorf
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Mitarbeiterin, sehr geehrter Mitarbeiter, wir bedanken uns für Ihre Hinweise, die wir auch sehr ernst nehmen. Wir arbeiten kontinuierlich am Thema interne Kommunikation und greifen Ihre Verbesserungsvorschläge gern auf. Neben Ihren Vorschlägen bewerten Sie die Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter positiv sowie die Aufgaben während Ihrer Tätigkeit als abwechslungsreich. Auf dieser soliden Basis können wir uns in Zukunft erfolgreich weiter entwickeln. Mit freundlichen Grüßen KATHARINENHOF-Betriebs-GmbH

Mitarbeiter von KATHARINENHOF Seniorenwohn- und Pflegeanlage Betriebs-GmbH

  • 27.Nov. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Der Hilferuf einer MA wurde nicht ernst genommen oder ignoriert. Die Problematik spitzte sich zu.

Kollegenzusammenhalt

Die " alteingesessenen " Kollegen/ innen halten fest zusammen. Eine neue MA die den Anforderungen der Kollegen/innen nicht entsprach, wurde diskriminiert, gedemütigt, ignoriert, beleidigt und aufgefordert die Firma zu verlassen.
Die neue MA nahm sich nicht das rasante Tempo einiger MA an. Für sie stand moralisch ein humanitäres und würdevolles Arbeiten im Vordergrund. Das Arbeitspensum wurde auch so sichergestellt.

Kommunikation

Erforderliche Informationen werden mitgeteilt.

Umgang mit älteren Kollegen

Bei der Einarbeitungsphase wurde man teilweise streng bewacht und kontrolliert trotz 16jähriger Berufserfahrung. Es wurden fachliche Kompetenzen in Frage gestellt und respektlos behandelt.

Karriere / Weiterbildung

Hauptsächlich interne FB ohne Zertifikat.

Gehalt / Sozialleistungen

Geringes Einkommen, standardisierte Rabatt Bonus Karte bei Online Händlern.

Arbeitsbedingungen

Unzufriedenheit und Unmut bei einigen MA aus Sorge, den Arbeitsbelastungen nicht standhalten zu können.
Uringeruch im Haus, Pflegedokumentation nicht digitalisiert.

Work-Life-Balance

Wünsche bei der Dienstplangestaltung wurden berücksichtigt.
Zustehende Pausen konnten aus Zeitnot gar nicht oder nur mit einem schlechten Gewissen genutzt werden.
Arbeitsantritt war sehr oft früher, um das Arbeitspensum zu schaffen.

Image

Die zentrale Lage kommt der Einrichtung zugute.

Verbesserungsvorschläge

  • Respektvoller Umgang und Akzeptanz gegenüber neuer Kollegen/innen auf Etage2 Schulung: Professionelles Verhalten gegenüber Mitmenschen
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Kommunikation
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    katharinenhof
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrter Mitarbeiterin, sehr geehrter Mitarbeiter, da Sie Teil unseres Teams waren, hätten wir uns gewünscht, dass Sie das Gespräch mit dem Leitungsteam suchen, um Ihre Hinweise und Verbesserungsvorschläge zu unterbreiten. Denn wir haben immer ein offenes Ohr für unsere Mitarbeiter. Auch und gerade dann, wenn Mitarbeiter Sorgen haben oder unzufrieden sind. In unserem Haus arbeiten wir ohne Leasingkräfte und sind froh, ein festes Team an Bord zu haben, dass sich gegenseitig unterstützt und stärkt. Bei uns leben chronisch psychisch kranke Menschen und unserer Erfahrung nach, lässt sich gerade dieses Klientel nicht in einem „rasanten“ Tempo versorgen, denn sie leben sehr selbstbestimmt. Für eine optimale Pflege und Betreuung erhalten alle Mitarbeiter (von der Reinigungs- bis zur Pflegefachkraft) einen psychiatrischen Basiskurs und einen Kurs zur Gewaltprävention. Wir arbeiten jeden neuen Mitarbeiter 4 Wochen ein. Das bedeutet, dass sein Dienst zusätzlich auf dem Dienstplan steht. In dieser Zeit vermitteln wir intensiv unsere Werte und Philosophie an die Teammitglieder. Wir sind uns bewusst, dass wir die Einarbeitung damit sehr ernst nehmen und wollen auch erfahrene, ältere Kollegen ebenso gut begleiten. Mit freundlichen Grüßen KATHARINENHOF-Betriebs-GmbH

Mitarbeiter von KATHARINENHOF Seniorenwohn- und Pflegeanlage Betriebs-GmbH


Bewertungsdurchschnitte

  • 97 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (60)
    61.855670103093%
    Gut (16)
    16.494845360825%
    Befriedigend (12)
    12.371134020619%
    Genügend (9)
    9.2783505154639%
    3,89
  • 415 Bewerber sagen

    Sehr gut (355)
    85.542168674699%
    Gut (25)
    6.0240963855422%
    Befriedigend (20)
    4.8192771084337%
    Genügend (15)
    3.6144578313253%
    4,52
  • 5 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    60%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    40%
    Genügend (0)
    0%
    3,56

kununu Scores im Vergleich

KATHARINENHOF Seniorenwohn- und Pflegeanlage Betriebs-GmbH
4,39
517 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Gesundheit/Soziales/Pflege)
3,43
178.541 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.804.000 Bewertungen