Navigation überspringen?
  

netcup GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
netcup GmbHnetcup GmbHnetcup GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 4 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    25%
    Gut (2)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    25%
    3,28
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

netcup GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,28 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 26.Juli 2017 (Geändert am 12.Aug. 2017)
  • Mitarbeiter
  • Focus

Arbeitsatmosphäre

Schwieriges Thema. War mal besser, ist alles in allem aber inzwischen nur noch Durchschnitt.
Fehler wurden in der Vergangenheit gerne mal rhetorisch fragwürdig formuliert (aber anonymisiert) per E-Mail Verteiler angeprangert, Lob muss man sich gemäß der Richtlinie "Wenn wir nichts sagen, ist alles super" eher abholen.

In meiner Abteilung war die Fairness und das Vertrauen zueinander recht hoch, in einer anderen Abteilung kriselt es hier jedoch ab und an in letzter Zeit.

Gegenmaßnahmen, die hier versucht wurden, haben nicht selten nur "den Schein gewahrt", unter der Hand ging es jedoch genau so, oder manchmal auch schlimmer, weiter als zuvor.

Vorgesetztenverhalten

Bei diesem Punkt habe ich lange überlegt, und bin zu dem Schluss gekommen, dass zwar alles auf einer persönlichen und auch recht guten, direkten, Ebene erfolgt. Jedoch würde man sich in vielen Situationen ein wenig mehr Fingerspitzengefühl und vor allem auch rhetorische Finesse wünschen.

Die Arbeit findet immer auf einer sehr persönlichen Ebene statt, was auch mal dazu führen kann, dass man selbst, oder der Vorgesetzte, etwas geschäftliches persönlich nimmt.

Hier fährt man gut, wenn man häufig hinterfragt und ehrlich sowie offen kommuniziert.

Am besten jedoch immer persönlich, E-Mail sind manchmal rhetorisch eher unvorteilhaft formuliert, wodurch Themen eskalieren können, ohne dass es notwendig gewesen wäre.

Kollegenzusammenhalt

Inzwischen etwas auf die Teams aufgeteilt, in meinem Umfeld jedoch perfekt, wie man sich ihn wünscht.

In einem anderen Team kriselt es dafür recht häufig, was dann auch die anderen durchaus mal mitbekommen.

Interessante Aufgaben

Ich konnte von Anfang an viele, auch größere, und stets spannende Projekte und Aufgaben übernehmen.

Hier muss man teilweise aufpassen, dass man sich nicht übernimmt. Dafür hatte ich jedoch auch oft Platz für kreative Freiheiten.

Kommunikation

Es gibt mehr oder weniger oft Meetings, die dann auch informativ sind.
Über das eine, oder auch andere, Thema hätte man sich jedoch mehr Infos gewünscht.

Alles in allem denke ich Durchschnitt.

Gleichberechtigung

Frau, Mann, Homosexuell, Heterosexuell, Jung, Alt, ... meiner Erfahrung nach wird hier jeder gleich behandelt, so lange es sich nicht auf die Arbeit direkt ausgewirkt. Bei (potentiellen) Auswirkungen auf die Arbeit wurde dann aber auch schon mal unschön reagiert.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es, wenn man ehrlich ist, nicht viele. Altersunterschiede wurden keine gemacht.

Karriere / Weiterbildung

Intern kann man anhand der teilweise wirklich sehr kompetenten Geschäftsführung und Kollegen viel lernen. Wirkliche "Weiterbildungen" als solche gibt es aber nicht.

Hier wird sich auf die (auch private) Eigeninitiative des Mitarbeiters verlassen.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt bei netcup ist im akzeptablen Mittelfeld. Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld und dergleichen müssen jedoch separat verhandelt werden und sind kein "Standard". Möchte man diese im "Nachhinein", muss dafür was vom Gehalt (oder der gewünschten Lohnerhöhung) abgezwickt werden.

Die gewährten Urlaubstage sind eher im unterem Durchschnitt zu suchen.

Verträge sind im Normalfall immer zunächst auf ein Jahr befristet, und werden zunächst auch nur um ein weiteres Jahr verlängert. Erst dann erhält man einen unbefristeten Vertrag angeboten.

Gehaltszahlung dafür stets pünktlich.

Arbeitsbedingungen

Die Stühle und Tische sind bei weitem nicht die besten, die Workstations und Monitore samt Equipment jedoch fast durchweg gut.

Hier gab es in den letzten Jahren auch viele Neuanschaffungen, sodass alles recht aktuell gehalten ist in diesem Bereich.

Die Belüftung samt Temperatur ist ein Thema für sich. Hier haben die Mitarbeiter eine gewisse "Eigenverantwortung", weshalb es hier je nach Büro eher kalt, eher warm, eher schwül oder auch eher trocken sein kann.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

100% Ökostrom, Bioobst, ...

Work-Life-Balance

Schichtarbeit, Urlaub soll jeweils im Januar für das gesamte Jahr abgegeben werden (bis auf ein paar Tage "Backup"), man muss sich hier aktiv mit seinen Kollegen absprechen.

Die Bereitschaft im Operations Team kann, je nach Jahreszeit, eine erhebliche Belastung sein. Daran wird gearbeitet, Einsatzstunden (pro Woche, zusätzlich zur Arbeitszeit) im zweistelligem Bereich sind jedoch Normalität.

Zeitausgleich aufgrund stressiger Nächte mit vielen Einsätzen werden vom Überstundenkonto abzogen.

Image

Das Image der Firma in der Öffentlichkeit ist umstritten, allerdings im gesamten denke ich eher gut. Allerdings wird hier auch sehr penibel auf die Außenwirkung geachtet und gerne mal etwas, sagen wir, "nachgeholfen".

Verbesserungsvorschläge

  • Teambuilding-Maßnahmen die über ein gemeinsames Essen hinaus gehen
  • Mehr Aufmerksamkeit auf "Freundlichkeit" bzw. Rhetorik in E-Mails legen
  • Verbesserung der Work-Life-Balance
  • Aktive Mitarbeiterbefragung (z. B. Aufforderung zur Bewertung hier)
  • Aufgaben besser verteilen, bessere Gehälter und definitiv mehr Urlaubstage, die flexibler einsetzbar sind
  • Gesundheitsförderung: Fitnessstudio(bezuschussung), Kurse,... anbieten
  • Die PR nicht über alles setzen, hier wird teilweise zu aggressiv/naiv gehandelt

Pro

- Die Kollegen
- Die "Dynamik", man ist für Neuerungen offen
- Die Mitgestaltungsmöglichkeiten
- Es gibt eine "Freizeitetage" mit Playstation, Küche, Dusche, Sofas,...
- Kostenfreie Getränke und Bioobst
- Den teils wirklich familiären Umgang miteinander

Contra

- Die Bereitschaft, die aktuell teilweise wirklich untragbar ist
- Das Gehalt/die gebotenen Urlaubstage
- Das, gerade per E-Mail, oft rhetorisch unvorteilhaft formuliert wird, was oft "provozierend" wirkt
- Das Gesamtteam hat sich aufgrund einiger Umstrukturierungen etwas auseinander gelebt
- Angebote und Aktionen werden teilweise zwar wirtschaftlich taktisch, aber nicht technisch oder personell sinnvoll durchgeführt

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    netcup GmbH
  • Stadt
    Karlsruhe
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 15.Juni 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Man arbeitet in vielen Bereichen in einem sehr engen Korsett nach den Vorstellungen der Geschäftsführung.

Vorgesetztenverhalten

Stetige Einmischung in das Privatleben. "Tipps" wie man sich im Privatleben zu verhalten hat. Viele Anweisungen, wenig organisatorische Freiheit.

Kollegenzusammenhalt

Das Team ist einfach nur großartig. Freunde, keine Kollegen!

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind vielseitig und spannend.

Kommunikation

Die Kommunikation unter einander ist gut und freundlich.

Karriere / Weiterbildung

Mitarbeiter werden regelmäßig und sinnig befördert. Weiterbildungen finden zu selten und nicht für alle Mitarbeiter statt.

Gehalt / Sozialleistungen

Gutes Gehalt, Betriebliche Altersversorgung möglich

Arbeitsbedingungen

Räume und Computer sind in Ordnung.

Work-Life-Balance

Eher was für Workoholics. Work-Life Balance wird oft nicht beachtet. Wochenenddienst mit unflexiblem Ausgleich. Seltsames Schichtmodell.
Bereitschaftsdienst.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Fortbildung für alle, Mehr Ruhe in einzelne Tätigkeiten bringen, Mitarbeiter auch mal privat sein lassen.

Pro

Faire Bezahlung, super Team.

Contra

Fehlende Work-Life Balance, Einmischung in Privates.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    netcup GmbH
  • Stadt
    Karlsruhe
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 16.Sep. 2015 (Geändert am 12.Aug. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Unter den Mitarbeitern Top!

Vorgesetztenverhalten

Leider gespalten. Negative Beeinträchtigungen bis zur persönlichen Ebene.

Interessante Aufgaben

Neue und interessante Technologien kommen zum Einsatz und werden auch selbst entwickelt.

Kommunikation

Viele schwammige Aussagen und wenige Taten

Karriere / Weiterbildung

Intern in Ordnung, jedoch sehr speziell und keine Weiterbildung die man "mitnehmen" kann.

Gehalt / Sozialleistungen

Für die Branche unter Durchschnitt.

Work-Life-Balance

Es wird vollkommene Aufopferung gefordert ohne Rücksicht auf persönliche Bedürfnisse zu nehmen.

Verbesserungsvorschläge

  • Gleitzeit für Mitarbeiter die nicht direkt am Support beteiligt sind.
  • Einigung der Führungskräfte um die Art der Handhabung der Mitarbeiter.
  • Versprechen einhalten
  • Defizit in der Führung ausgleichen
  • Faire Bezahlung die im Verhältnis zur geforderten Aufopferung steht
  • Anerkennen, dass andere Menschen nicht auf den Kopf gefallen sind. Merkt man zum Beispiel auch daran, dass hier 2 von den aktuell 5 Bewertungen (08/17) von der Geschäftsführung kommen :-)

Pro

Man gibt Neulingen der Branche ein Chance und durch das gute Image hat man es leicht einen neuen Arbeitgeber nach diesem zu finden.

Contra

Hierarchie ist unausgeglichen. Es ist nicht familienfreundlich, Arbeitszeiten sind neben Bereitschaftsdiensten zu lang, es wird nicht auf Vorschläge oder Einwände (konstruktive Kritik) der Mitarbeiter eingegangen und das Privatleben leidet unter den Anforderungen.

- Mitarbeiterhandys: es gibt Bereitschaftsdienste welche rege in Anspruch genommen werden. Hierfür erhält man ein Handy. Es handelt sich dabei nicht um ein brauchbares Geschäfts/Mitarbeiter-Handy, sondern um Geräte die dem Zweck der Bereitschaft dienen und hierfür auch genügen.

- Betriebliche Altersvorsorge: Wird als Benefit verkauft, ist jedoch verpflichtend.

- Gesundheitsmaßnahmen: Sitzbälle werden über die Krankenkassen besorgt. Eine selbstständige Beschaffung Seitens der Firma findet nicht statt. Stühle sind in Ordnung, jedoch keine Besonderheiten.

- Verkehrsanbindung: Es gibt nur eine Bahnlinie. Von dort aus muss man zu Fuß oder Fahrrad noch fast einen Kilometer zurücklegen. Per PKW muss man die am stärksten frequentierten Straßen in Anspruch nehmen was leider mit langen Anfahrten gedankt wird da auf diesen regelmäßig Verkehrsstaus auftreten.

- Mitarbeiterbeteiligung: Kann man so nicht nennen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten
  • Firma
    netcup GmbH
  • Stadt
    Karlsruhe
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 4 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    25%
    Gut (2)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    25%
    3,28
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

netcup GmbH
3,28
4 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,68
153.734 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,28
2.614.000 Bewertungen