Navigation überspringen?
  
Richter Chemie-Technik GmbHRichter Chemie-Technik GmbHRichter Chemie-Technik GmbHRichter Chemie-Technik GmbHRichter Chemie-Technik GmbHRichter Chemie-Technik GmbH
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

4,58
  • 28.04.2016

So geht es gut

Firma Richter Chemie-Technik GmbH
Stadt Kempen
Jobstatus Ex-Job seit 2014
Position/Hierarchie Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
Unternehmensbereich Logistik / Materialwirtschaft

Pro

klare Regeln und Zuständigkeiten, Offenheit untereinander, Anerkennung durch Vorgesetzte

2,11
  • 09.02.2014
  • Standort: Kempen

Raubtierkapitalismus: Wenn Amerikaner eine Unternehmenskultur zerstören!

Firma Richter Chemie-Technik GmbH
Stadt Kempen
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Arbeitsatmosphäre

Das Betriebsklima ist "unter aller Sau". Sogar Betriebsfeste werden neuerdings von den meisten Mitarbeitern gemieden. Es kommen auf jeden Fall die Abteilungsleiter und die Geschäftsführung. Die AL, weil sie müssen und die GF, weil man ja mal hören muss was der Normalbürger so denkt. Gespräche mit der GF und der Personalleitung sind oft manipulativen Charakters. Vorsicht!! Bin in keiner Weise stolz dort zu arbeiten.

Vorgesetztenverhalten

Rückgratlose Geschäftsführung, gnadenlose Umsetzung der amerikanischen Margenziele, erklärt und erläutert wird nichts!

2,76
  • 05.08.2013

Ein amerikanisiertes Unternehmen...

Firma Richter Chemie-Technik GmbH
Stadt Kempen
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Arbeitsatmosphäre

Ziele werden i.d.R. "von oben" und jenseits des unter normalen Umständen Erreichbaren gesetzt. Wer es schafft, hört ein schulterklopfendes "Na, geht doch!"; wer es nicht schafft, muss sich darauf hinweisen lassen, dass "es doch Deine eigenen Ziele waren"
Management by Excel:
wer Spaß daran hat, einen gehörigen Anteil seiner Zeit mit dem Füllen zahlreicher Excel-Dateien zu verbringen, ist hier genau richtig.

Vorgesetztenverhalten

Außer Margenzielen gibt es leider keine (vorgelebte) Vision oder Firmenkultur. Mit Hinweisen auf Margen-Benchmarks innerhalb des Konzerns wird permanent Druck auf die Mitarbeiter ausgeübt.
Mit der Darstellung der Realität in zahllosen Excel-Tabellen glaubt man, sich die Welt passend machen zu können...

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.342.000 Bewertungen

Richter Chemie-Technik GmbH
2,69
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche sonstige Branchen  auf Basis von 95.891 Bewertungen

Richter Chemie-Technik GmbH
2,69
Durchschnitt sonstige Branchen
2,69

Bewerbungsbewertungen

1,80
  • 10.08.2013

Laienhaft

Firma Richter Chemie-Technik GmbH
Stadt Kempen
Beworben für Position Vertriebsmitarbeiter
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis Absage

Kommentar

Ein halbstündiges Telefoninterview mit zwei Ansprechpartnern, die abwechselnd ihre Fragen gestellt haben und am Telefon nicht auseinander zu halten gewesen sind, hat zu einem Urteil gereicht. Standardfragen ohne wirklichen Tiefgang. Laienhaft. Nehme an keiner keiner Telefonbefragung mehr Teil.

2,50
  • 21.06.2013

Denn sie wissen nicht was sie wollen

Firma Richter Chemie-Technik GmbH
Stadt Kempen
Beworben für Position Technischer Redakteur
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis selbst anders entschieden

Kommentar

Das Gespräch fand ich soweit okay, da habe ich weitaus unangenehmere Situationen gehabt. Zeitnah gab es auch ein zweites Gespräch - danach war die russische Mentalität angesagt: Schweigen. Nach über zwei Monaten meldete sich das Unternehmen wieder und wollte die Gespräche fortführen. Wie viele Gespräche gibt es bei Richter Chemie? Das Unternehmen kann sich offenbar nicht entscheiden oder pokert so lange, bis etliche Bewerber wieder abgesprungen sind und holt dann die alten Karteileichen der 2. Liga heraus. Anders kann ich mir so ein Verhalten nicht erklären. Wer sich so lange nicht meldet, der kann nicht wirklich ernsthaft an einen potenziellen Mitarbeiter interessiert sein. Auf meine Frage hin, was das denn solle und das ich so etwas reichlich komisch finde antwortete Richter Chemie na wie? Genau, mit Ausschweigen. Liebe Richter Chemie Technik, wollt ihr nicht, oder könnt ihr nicht? Man kann sich in diesen Zeiten offensichtlich als Arbeitgeber sehr viel erlauben, ein seriöses Unternehmen geht mit Bewerbern (die es übrigens ernst meinen) so nicht um. Ein andere Knackpunkt waren die internen Gepflogenheiten des Unternehmens. Da sagte ein Mitarbeiter doch tatsächlich zu mir das bei Einstellung ein Gesundheitszeugnis angefordert wird das belegt wie viel Drogen, Alkohol oder sonstige Dinge konsumiert werden. Selbstverständlich bleiben die Ergebnisse unter Verschluss und das Unternehmen wird darüber nicht informiert. Na klar, ein Unternehmen schickt ein Mitarbeiter zum Drogentest und will das Ergebnis nicht wissen. Hallo? Das ist ja schon ein Skandal das so etwas ein Betriebsrat zulässt. Darüber bin ich heute noch fassungslos, ich dachte ich höre nicht richtig. Das ist ein Eingriff in die Privatsphäre die schon sittenwidrig ist. Offensichtlich kommen sie mit so etwas auch noch durch, die Not der Menschen wird hier wohl auf das brutalste ausgenutzt. Ich habe so etwas noch bei keinem Unternehmen erlebt. Übrigens: Heute geschaut die Stellenanzeige ist nach 6 Monaten immer noch Online. Spricht für sich.

Firma Richter Chemie-Technik GmbH
Stadt Kempen
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis für spätere Berücksichtigung vorgemerkt

Bewerbungsfragen

  • Es wurden Fragen nach den persönlichen Stärken und Schwächen gestellt.
  • Der Werdegang wurde beleuchtet. Einige Fragen waren allerdings am Thema vorbei.
  • Die Personalleiterin schein an jedem Personalseminar teilzunehmen. Allerdings vermisst man den Bezug zur Bewerbung. Die Fragen scheinen bei Lehrgängen gut anzukommen doch in der Praxis sind andere Dinge wichtiger als zu wissen was ich in 5 Jahren machen will. etc.

Kommentar

Die Gesprächsatmosphere war ok. Die Personalleiterin startet direkt in Englisch und prüfte jeden Schritt im Lebenslauf. Allerdings stellte Sie häufig Fragen die völlig am Thema vorbei waren. Nach dem Vorstellungsgespräch habe ich zwei mal nach dem Ergebnis gefragt, bis Heute habe ich nichts mehr von Richter Chemie Technik gehört. Mit anständigem Verhalten gegenüber Bewerbern hat das nicht viel zu tun. Wahrscheinlich wird später nach der Einstellung ebenfalls so mit den Mitarbeitern umgegangen.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen