Navigation überspringen?
  

Schmidt Zerspanungstechnik GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?
Schmidt Zerspanungstechnik GmbHSchmidt Zerspanungstechnik GmbHSchmidt Zerspanungstechnik GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 13 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    7.6923076923077%
    Gut (1)
    7.6923076923077%
    Befriedigend (3)
    23.076923076923%
    Genügend (8)
    61.538461538462%
    1,86
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,10
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,22

Arbeitgeber stellen sich vor

Schmidt Zerspanungstechnik GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

1,86 Mitarbeiter
1,10 Bewerber
1,22 Azubis
  • 04.März 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Von Fairness und Vertrauen kann man hier leider nicht (mehr?) sprechen.Heute wird gelobt – und morgen schon fallengelassen. Fluktuation wird nicht als Warnsignal angesehen. „Es wird so lange getauscht, bis es paßt“ (Original-Zitat!)

Vorgesetztenverhalten

Kooperativer Führungsstil wird vorgegaukelt – letztlich wird aber dann doch nur das gemacht, was die Leitung will, selbst wenn sachliche Gründe dagegen sprechen. Mitarbeiter werden - in Abwesenheit - auch schonmal mit beleidigenden Ausdrücken bedacht. Na herzlichen Dank.

Kollegenzusammenhalt

Sehr unterschiedlich. Teilweise hervorragende kollegiale Zusammenarbeit, dann aber auch wieder Arbeiten nur innerhalb des eigenen Tellerrandes. Im schlechtesten Fall vornerum honigsüß-superfreundlich und hintenrum „Petze“ nach "oben". Zusammenhalt wird von der Leitung sowieso nicht gerne gesehen und wird immer weniger – auch aufgrund der Fluktuation.

Interessante Aufgaben

Produkte – Maschinenpark – Kundenkreis: alles wirklich interessant und mit Potential. Leider verpuffen diese positiven Elemente aufgrund der anderen Faktoren. Eine gerechte Aufteilung der Aufgaben ist Glückssache. Bei den einen funktioniert’s, bei den anderen glänzt einer durch stundenlange Abwesenheit am Arbeitsplatz, während der direkte Kollege in Arbeit absäuft. Ob es vom Vorgesetzten gesehen wird, ist nicht sicher. Falls ja, wird nichts unternommen.

Kommunikation

Könnte man als Einbahnstraße bezeichnen. Im Meeting redet stundenlang nur einer. Gerne immer wieder das Selbe. Konstruktiver Austausch kann so nicht stattfinden.

Gleichberechtigung

Nach meinen Erfahrungen werden alle gleich schlecht behandelt, egal welchen Geschlechts. Besser ergeht es nur den Ja-Sagern.

Umgang mit älteren Kollegen

Tatsächlich werden auch ältere Mitarbeiter eingestellt. Im Prinzip werden diese nicht anders, aber eben auch nicht besser behandelt. Die Kündigung kann einen aber auch z.B. während einer Reha ereilen.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen werden ermöglicht. Um Karriere zu machen, sollte man den Vorgesetzten nach dem Mund reden. Auch kann man ohne entsprechende Qualifikation in leitende Positionen einsteigen. Klingt vielleicht erstmal gut, ist aber weder für die Glaubwürdigkeit des Managements hilfreich noch für das operative Geschäft der Firma sinnvoll.

Gehalt / Sozialleistungen

Grundgehalt an sich in Ordnung. Das relativiert sich allerdings, sobald klar wird, daß Überstunden weder bezahlt noch in Gleitzeit abgegolten werden (im gewerblichen Bereich gelten andere Regelungen). Betriebliche Altersvorsorge wird angeboten, VL ebenfalls. Die Zahlung erfolgt pünktlich.

Arbeitsbedingungen

In den Büros okay, Arbeitsplätze gut ausgestattet, allerdings teilweise auch recht laut. In den Hallen sehr laut, schlechte Luft. Keine Klimaanlagen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umwelt-, Klimaschutz und Fair Trade haben keinen besonderen Fokus im Unternehmen, aber soweit erkennbar alles regelkonform.

Work-Life-Balance

Positiv: gleitende Arbeitszeit, Urlaub wurde in Abstimmung mit den Kollegen ermöglicht. Allerdings: Mehrarbeit (meist unbezahlt) wird erwartet. Samstagsarbeit wird erwartet. Kommt man dem nicht nach, fällt man in Ungnade. Letztlich bedeutet andauernder Anfall von Mehrarbeit nichts anderes als einen verdeckten Personalbedarf, der auf dem Rücken der Mitarbeiter günstig ausgeglichen wird.

Image

War mal sehr gut, geht immer mehr den Bach herunter. Sowas spricht sich herum. Wirklich schade um ein ehemals renommiertes Unternehmen mit Potential.

Verbesserungsvorschläge

  • Hierarchie – ja. Alleinherrschaft – nein. Sagen, in welche Richtung es gehen soll. Den Weg dahin aber wirklich MIT den Mitarbeitern gehen. Ernsthafte Selbstkritik üben. Die eigenen Mitarbeiter nicht per se für unfähig halten und auch nicht beleidigen. Ein erfolgreiches Unternehmen ist immer eine gute Mischung unterschiedlichster Talente: Innovation und Erfahrung – Flexibilität und Organisationssinn – berufliche Erfahrung und Lernwille – Vertrauen und Fairness. Und eine Firmenleitung tut gut daran, diese Faktoren zu fördern und zu nutzen. Nur dann wird sich Erfolg einstellen. Es steht zu befürchten, daß dieser Zug hier aber schon lange abgefahren ist…

Pro

Leider nicht so viel (siehe oben)

Contra

Siehe alle Punkte oben. Leider kann man niemandem mehr dazu raten, dort anzufangen, solange sich nicht grundlegend etwas ändert.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Schmidt Zerspanungstechnik GmbH
  • Stadt
    Herdorf
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 17.Aug. 2018 (Geändert am 13.Sep. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es könnte kaum schlechter sein!
Es wird nach fehlern gesucht, selbst da wo keine sind. Misstrauen, betrug, kontrolle, lügen stehen an der Tagesordnung.

Vorgesetztenverhalten

Das ist mit grenzenloser Selbstüberschätzung, Rücksichtslosigkeit und gefährlichem Realitätsverlust sehr umfassend beschrieben

Kollegenzusammenhalt

Mitarbeiter werden eingesetzt um sie gegeneinander auszuspielen und zu Kontrollieren.
Manche Mitarbeiter würden für 5 penning ihre eigene Mutter verscherbeln.

Interessante Aufgaben

Ok.

Kommunikation

Ist für jeden was dabei. Nur die wichtigen sachen klappen nicht.

Gleichberechtigung

Die gleichen werden immer Berechtigt.
Firmeninterne abmachungen werden nur für bestimmte leute angenommen andere werden dort unfair behandelt.

Umgang mit älteren Kollegen

Da wird kein Unterschied gemacht ob Alt oder Jung, alle müdden das gleiche leisten körperlich sowie Überstunden.

Karriere / Weiterbildung

Nichts

Gehalt / Sozialleistungen

Gesetzliches minimum.
Gehalt zu wenig und wenn man mehr bekommt, bekommt man gesagt dafür musst du jetzt 10 std. Machen und samstags kommen.

Arbeitsbedingungen

Viel zu Laut.
Keine Frischluft schrecklich.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

...

Work-Life-Balance

Es gibt nur eine Work-Work Balance.
Wichtige Private Angelegenheiten müssen halt mal hinten angestellt werden, mit der ignoranten begründung ,,Hier ist auch viel Arbeit".

Image

Ich weiß nicht wie sehr ein mal sehr gutes image noch weiter sinken kann wir werden es sehen.

Verbesserungsvorschläge

  • Zu oft versucht und doch nichts bei rum gekommen.

Pro

Mh... das man nicht bleiben muss.

Contra

Machtspielchen
Chaos
Unstrukturiert
möchtegern Ausbildungsbetrieb
Planlos
Der Mensch an sich wird nicht so angesehen eher als Maschine.
Das man sich unwohl fühlt

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Schmidt Zerspanungstechnik GmbH
  • Stadt
    Herdorf
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 30.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es geht kaum schlechter, es fehlen nur noch die Überwachungs-Kameras!

Vorgesetztenverhalten

Unfähigkeit wird durch Lautstärke kompensiert! Mitarbeiter werden kaum in Entscheidungen mit einbezogen!

Kollegenzusammenhalt

Es gab Zeiten da war es wesentlich besser!

Interessante Aufgaben

Keine Chance Einfluss zu nehmen, auch wenn es der Sache dienlich wäre!

Kommunikation

Es wird nur über Misserfolg informiert!

Gleichberechtigung

Hier müssten die Betroffenen zu Wort kommen!

Umgang mit älteren Kollegen

Wenn man mit fünfzig zu den älteren Arbeitnehmer zählt, dann werden auch ältere eingestellt! Zur Wertschätzung, eher NEIN!

Karriere / Weiterbildung

Karriere nur durch Vitamine B! Ja-Sager klar im Vorteil! Man könnte es auch noch etwas genauer beschreiben! Weiterbildung ist mir nicht bekannt!

Gehalt / Sozialleistungen

Pünktliche Bezahlung, faire Bezahlung eher ja! Soziales VWL!

Arbeitsbedingungen

Im Büro ist alles ok! (zwei Bildschirme, Klimaanlage) In der Fertigung zum Teil neue Maschinen, aber auch welche die schon in die Jahre gekommen sind! (über 10 Jahre) Beleuchtung schlecht, Lärmpegel, wenn die Maschinen mal laufen, hoch!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umwelt Bewusstsein eher nein! Fairen Handel??

Work-Life-Balance

Mehrarbeit und Überstunden sind das Normale!

Image

Egal wo und wann, es wird überall NICHT positive über die Firma geredet!

Verbesserungsvorschläge

  • Nicht alles Schön Reden oder "Schön Schreiben"! Das Übel an der Wurzel packen! Diskussion und Kritik in der Sache zulassen!
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Schmidt Zerspanungstechnik GmbH
  • Stadt
    Herdorf
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 13 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    7.6923076923077%
    Gut (1)
    7.6923076923077%
    Befriedigend (3)
    23.076923076923%
    Genügend (8)
    61.538461538462%
    1,86
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,10
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,22

kununu Scores im Vergleich

Schmidt Zerspanungstechnik GmbH
1,77
15 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sonstige Branchen)
3,35
184.962 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,37
3.248.000 Bewertungen