Navigation überspringen?
  

Uniklinik Heidelbergals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medizin / Pharma
Subnavigation überspringen?
Uniklinik HeidelbergUniklinik HeidelbergUniklinik Heidelberg
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 18 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (10)
    55.555555555556%
    Gut (3)
    16.666666666667%
    Befriedigend (5)
    27.777777777778%
    Genügend (0)
    0%
    3,74
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,22

Arbeitgeber stellen sich vor

Uniklinik Heidelberg Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,74 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
3,22 Azubis
  • 04.Jan. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Direkte Vorgesetzte geben kaum Feedback. Mitarbeitergespräche, die eigentlich jährlich stattfinden sollten, finden entweder verspätet oder teilweise überhaupt nicht statt. Leistung und Engagement wird nicht positiv verstärkt. Stattdessen entsteht bei vielen Kollegen das Gefühl, dass vor allem Mitarbeiter bevorzugte Behandlungen (Dienstplangestaltung, Fort-/Weiterbildungen, etc.) genießen, die weniger durch Leistung, als vielmehr durch sich-gut-stellen mit Vorgesetzten auffallen.

Vorgesetztenverhalten


Kollegenzusammenhalt

Kollegialer Zusammenhalt ist - trotz hoher Arbeitsbelastung - meist gut. Direkte Kommunikation und Fehlermanagement waren früher deutlich besser. Leider wurde in den letzten Jahren eine positive Fehlerkultur mehr und mehr ausgehölt. Vor allem junge Kollegen leiden unter mangelndem Feedback und Kontrolle (Einarbeitung!) und lernen daher schwerer und langsamer als früher.
Es finden regelmäßig selbstorganisierte Veranstaltungen unter Kollegen statt (gemeinsames Essen, etc.)

Interessante Aufgaben

Pflege ist ein toller und abwechslungsreicher Job. Haus der Maximalversorgung bietet viele Möglichkeiten im Arbeitsalltag zu lernen und zu wachsen.

Kommunikation

Regelmäßige Meetings finden statt. Es wird viel geredet, nachfolgend aber wenig bis nichts umgesetzt. Absprachen werden oft nicht eingehalten. Wichtige Informationen wie z.B. neue Standards werden teilweise erst verspätet weitergegeben/umgesetzt.
Kommunikation zwischen ärztlichem und pflegerischem Team sollte professioneller werden.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch langjährige Kollegen erfahren kaum Wertschätzung.
Die hohe Arbeitsbelastung und andere Umstände führen dazu, dass viele ältere Kollegen (manche seit mehreren Jahrzehnten am UK-HD tätig) kündigen. Diese Kündigungen werden meiner Kenntnis nach ohne Fragen nach Beweggründen hingenommen. Kein Wort des Bedauerns, kein Versuch die Arbeitskräfte zu halten oder Bedingungen zu verbessern um Kündigungen zu vermeiden.

Karriere / Weiterbildung

Wenige bis keine Aufstiegsmöglichkeiten für Pflegepersonal (abgesehen von Fachweiterbildungen oder Stationsleitungsdienst).
Weiterbildungswünsche müssen begründet werden und von den Leitungen genehmigt werden. Oft werden diese nicht genehmigt, sodass viele Kollegen Weiterbildungen aus eigener Tasche finanzieren müssen.
Finanzielle Anerkennung von hochqualifizierten Kollegen findet nicht statt.
Fachweiterbildungen sind möglich, stellenweise aber mit langer Wartezeit.

Gehalt / Sozialleistungen

Bezahlung erfolgt für die Mitarbeiter/innen der Pflege nach TV-UK. Dieser liegt leicht über dem TV-ÖD. Es gibt eine betriebliche Altersvorsorge sowie Weihnachtsgeld. Keine Bonus- oder anderweitige Sonderzahlungen.
Bezahlung entspricht - wie überall in der Pflege - weder der Arbeitsbelastung noch der Verantwortung.

Arbeitsbedingungen

Ausstattung folgt weitestegehend neuestem medizinischem Stand.
EDV-Technik teilweise umständlich und veraltet. Größtenteils auch noch Dokumentation auf Papier notwendig.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mülltrennung findet statt.

Work-Life-Balance

Dienstplangestaltung obliegt den Stationsleitungen. Wünsche können geäußert werden, werden aber aufgrund der knappen Personal-Situation selten eingehalten.
Urlaubsgestaltung ebenso schwierig. I.d.R. ist zum Jahresende ein Urlaubswunsch-Plan abzugeben. Auch hier ist die Einhaltung der Wünsche oft nicht möglich.
Work-Life-Balance in Vollzeit nur unzureichend, da auch an freien Tagen aufgrund Krankheitsausfällen um ein Einspringen aus der Freizeit gebeten wird.

Image

Das Image des UK-HD ist, auch international, sehr gut. Nach außen wird ein durchweg positives Bild gezeichnet.

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiterwertschätzung in den Vordergrund stellen. Die Mitarbeiter der Pflege lieben ihren Job, haben aber das Gefühl, dass ihre Arbeit für die Leitung der Klinik keine Rolle spielt. Sollte es dem Wunsch der Führungsebene entsprechen das Abwandern von Mitarbeitern zu beenden, sollte darüber nachgedacht werden, wie man diese Wertschätzung den Mitarbeitern gegenüber ausdrücken kann. Dazu bedarf es zunächst keiner Gehaltserhöhung oder Vergünstigungen im großen Stile. Alleine (positives) Feedback, das Anerkennen der geleisteten Arbeit oder ab und zu ein kleines Dankeschön würden Vielen einiges bedeuten.
  • Parkmöglichkeiten für Mitarbeiter sollten nicht kostenpflichtig sein. Schaut man ins (europäische) Ausland, dann erkennt man ganz schnell, wie andere Kliniken es schaffen Mitarbeiter zu binden (vergünstigter Wohnraum in Kliniknähe, kostenlose ÖPNV-Tickets, kostenfreie Parkmöglichkeiten, ORDENTLICHE Verpflegung des Personals vor Ort, Kinderbetreuung, etc.)

Pro

Haus der Maximalversorgung und damit Möglichkeit der fachlichen Weiterentwicklung für den Einzelnen.
Medizinische Versorgung der Bevölkerung auf hohem und gutem medizinischem Niveau.

Contra

Mitarbeiterwertschätzung, Arbeitsbedingungen

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    Uniklinik Heidelberg
  • Stadt
    Heidelberg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 25.Sep. 2018
  • Mitarbeiter

Kommunikation

Kommunikation zwischen den Berufsgruppen ausbaufähig

Karriere / Weiterbildung

Motivierte Mitarbeiter stehen alle Wege offen

Image

Strahlkraft

Verbesserungsvorschläge

  • Parallelstrukturen vermeiden

Pro

Gestaltungsfreiheit

Contra

IT/ Elektronische Dokumentation nicht zeitgemäß

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Uniklinik Heidelberg
  • Stadt
    Heidelberg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung
  • 19.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Pro

Flexibel, guter Arbeitspaltz und interessante Aufgaben

Contra

momentan ist alles gut und ich habe nichts zu meckern

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten
  • Firma
    Uniklinik Heidelberg
  • Stadt
    Heidelberg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 18 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (10)
    55.555555555556%
    Gut (3)
    16.666666666667%
    Befriedigend (5)
    27.777777777778%
    Genügend (0)
    0%
    3,74
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,22

kununu Scores im Vergleich

Uniklinik Heidelberg
3,72
19 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medizin / Pharma)
3,12
55.288 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.347.000 Bewertungen